Die diesjährige Jahresreise des Partnerschaftskomitees Wittichenau vom 13. bis zum 18. August führt nach Südschlesien. Zunächst aber steht ein Besuch in Wittichenau zu dem weit über die Region hinaus bekannten Krabatfest auf dem Programm. Von dort aus fährt die Gruppe mit dem Bus nach Hirschberg. Vier Tage lang haben die Bad Honnefer dann Gelegenheit, die interessante Region Südschlesien zu erkunden.

Geplant sind u.a. ein Stadtrundgang in Hirschberg (Jelenia Góra), eine Schlösserfahrt durch das Hirschberger Tal, ein Besuch der Begegnungsstätte Gut Kreisau sowie der Keramikstadt Bunzlau (Partnerkreis des Rhein-Sieg-Kreises) und ein Stadtrundgang durch Löwenberg. Außerdem werden die Teilnehmer Lubomierz, die polnische Partnerstadt von Wittichenau, kennenlernen. Auf der Rückreise ist dann noch ein Stopp in der weltberühmten Julia Glashütte vorgesehen.

Die Teilnehmerkosten betragen bei Unterbringung im Doppelzimmer (Mittelklassehotel in Hoyerswerda, Drei-Sterne-Hotel in Hirschberg) für Nicht-Mitglieder 445 € (Mitglieder: 420 €). Weitere Informationen und das vollständige Programm: www.wittichenau-bad-honnef.de oder Tel. 02224/73838 (Endler).
Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung einer Anzahlung in Höhe von 80 € bis zum 18. März auf das Konto des Partnerschaftskomitees Bad Honnef – Wittichenau (IBAN DE77 3805 1290 0000 1729 24).

Drucken