Radregion Rheinland: „Mem Rädche op Jöck…“

Rheinregion. Sommer 2017. Es ist eine Menge los in der RadRegionRheinland und es gibt einiges Neues zu berichten und zu entdecken! Also schwingen wir uns in den Sattel und sind mem Rädche op Jöck…

…auf dem Radweg Sieg zum „neuen“ UNESCO-Kulturerbe
Dass die Sieg ein besonders schöner Fluss in der RadRegionRheinland ist, das werden Sie vielleicht schon wissen. Aber sie gehört mit über 40 Fischarten auch zu den fischreichsten Flüssen Deutschlands. Seit dem Jahr 987 besitzen Fischerfamilien in Bergheim (Troisdorf) die Fischereirechte für den Mündungsbereich der Sieg in den Rhein. Diese Tradition wird bis heute gelebt und wurde daher in das deutsche UNESCO-Verzeichnis für immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Das sollten Sie sich bei einer Radtour entlang der Sieg (https://www.radregionrheinland.de/unterwegs-mit/routen-details/roi/123/radweg-sieg/index.html) und bei einem Stopp im Fischereimuseum unbedingt einmal näher anschauen.

…auf der „Straße der Energie“
Die RWE-Radroute „Straße der Energie“ (https://www.radregionrheinland.de/unterwegs-mit/routen-details/roi/101/strasse-der-energie/index.html) ist nun auch neu in unserer App „QuoRadis“ (https://www.radregionrheinland.de/quoradis-app/index.html) zu finden und führt Sie durch die vielseitige Energielandschaft an der Erft. An zwölf Stationen lernen Sie den Tagebau, die Rekultivierung, die Braunkohleveredlung und die Stromerzeugung aus Braunkohle, Wind und Sonne kennen. QuoRadis navigiert Sie sprachgesteuert und macht Sie unterwegs auf das Sehenswerte aufmerksam. Bilder und Texte liefern Ihnen die Hintergrundinformationen zum Gesehenen und geben Ihnen einen tieferen Einblick. Los geht die Route am Schloss Paffendorf und endet am Bahnhof in Bergheim.

…zu den Burgen & Schlössern der Region
Vom 15.–23. Juli 2017 machen wir „Urlaub in Köln“! Machen Sie mit?
Die „Akademie för uns kölsche Sproch“ hat ein umfassendes Angebot mit Stadtwanderungen, Führungen, Exkursionen in die Wildnis, Schienenbusfahrten und Meditation zusammengestellt. Unter anderem geht es zu den Schlössern und Burgen rund um Köln – natürlich mit dem Fahrrad.
Mit der App „QuoRadis“ (https://www.radregionrheinland.de/quoradis-app/index.html) lassen Sie sich über die Radwege der Region zum Schloss oder zur Burg Ihrer Wahl navigieren und vor Ort bekommen Sie dann eine spezielle Führung, die Ihnen einen besonderen Einblick hinter die alten Mauern gewährt. Die Streckenvorschläge, die Termine und die Führungen in den jeweiligen Gebäuden finden Sie auf der Seite der Akademie för uns kölsche Sproch (https://www.radregionrheinland.de/typo3/www.koelsch-akademie.de/urlaub-in-koeln/burgen-und-schloesser/), (https://www.radregionrheinland.de/index.php?id=395&rid=t_173&mid=125&aC=fdfbcfab&jumpurl=-1)

…im Bergischen FahrradBus
Ab dem 01. Juli fährt der neue Bergische FahrradBus an Wochenenden und Feiertagen zwischen Leverkusen-Opladen und Marienheide mit diversen Haltepunkten entlang des Panorama-Radweges (https://www.radregionrheinland.de/unterwegs-mit/tourenrad/panorama-radwege/index.html). So kommen Sie bequem zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Radtour und können die Fahrt auf der Bahntrasse besonders genießen. Bis zum 1. November können Sie das Angebot nutzen. Weitere Infos zu Abfahrzeiten und Haltestellen erhalten Sie bei Das Bergische (https://www.dasbergische.de/de/unsere-themen/aktiv/radfahren/bergischer-fahrradbus/index.html).

…zum Grand Départ nach Düsseldorf & Neuss
Am ersten Juli-Wochenende ist es endlich soweit – die Tour de France startet mit dem Grand Départ in Düsseldorf! Und wir freuen uns schon riesig! Auf ihren ersten beiden Etappen fahren die Radfahrer durch Düsseldorf und das Rheinland. Wir sind bei diesem einmaligen Event in Düsseldorf und Neuss natürlich live dabei.

  • Düsseldorf: Am Wochenende, 01. + 02. Juli, gibt es in Düsseldorf auf zahlreichen Eventflächen in der gesamten Stadt eine Menge zu sehen, zu hören und zu feiern. Zusammen mit #DeinNRW (https://www.nrw-tourismus.de/) und weiteren Nachbarregionen finden Sie uns auf der Eventfläche am Landtag. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Tour de France zusammen mit uns! Hier finden Sie Infos zur Veranstaltung. (https://www.duesseldorf.de/letour.html)
  • – Neuss: Am Sonntag, 02. Juli, führt die zweite Etappe des Grand Départ auch durch Neuss. Im Rahmen des großen Aktionstages „Neuss on Tour“
    (https://www.radregionrheinland.de/index.php?id=395&rid=t_173&mid=125&aC=fdfbcfab&jumpurl=-2) können Sie die Werbekarawane und das Peloton auch hier aus nächster Nähe erleben und gleichzeitig die zahlreichen Aktionen in der Innenstadt genießen. Kommen Sie uns auf dem Münsterplatz besuchen und seien Sie bei diesem einmaligen Erlebnis dabei!

Was Sie noch interessieren könnte…

Werfen Sie online einen Blick in die Broschüre „Radtouren in der RadRegionRheinland“