Schlagworte Einträge mit folgenden Schlagworten "Heisterbacherrott"

SCHLAGWORTE: Heisterbacherrott

Heisterbacherrott. Sonntag, 28. Mai 2017, 17:00 Uhr. „Kennst du das Land wo die Zitronen blühen …“ – Streichsextette und Quintette von Peter Tschaikowsky, Ferdinand Ries und Richard Strauss. Kloster Heisterbach. Die Eintrittskarte ist Fahrtausweis im VRS (20 Euro): 0228 / 50 20 10

Heisterbacherrott. Sonntag, 21. Mai 2017, 17:30 Uhr. Harald Gesterkamp erzählt in seinem Roman die Geschichte einer Familie aus Schlesien über drei Generationen. Er wird aus allen drei Zeitebenen des Buches Passagen vorlesen und im Anschluss mit dem Publikum in eine Diskussion einsteigen. Eintritt 9,– €. Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Heisterbacherrott. Sonntag, 14. Mai 2017, 17:00 Uhr. „Mit Sturm und Drang durch Europa“ – Romantische Klavierquartette von Robert Schumann, Gabriel Fauré und Joaquin Turina. Kloster Heisterbach. Die Eintrittskarte ist Fahrtausweis im VRS (20 Euro): 0228 / 50 20 10

Heisterbacherrott. Samstag, 29. April 2017, 20:00 Uhr. Kloster Heisterbach. Unter Sternenhimmel im Kloster Heisterbach. Die Junge Union Königswinter veranstaltet bei freiem Eintritt eine Filmnacht. Filmbeginn bei Dunkelheit!

Heisterbacherrott. Freitag, 28. April 2017. Haus Schlesien. Fachtagung über 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien. Eine Wanderung zur ältesten evangelischen Pfarrkirche im Bonner Raum rundet die Tagung ab.

KIRCHFAHRER, BUSCHPREDIGER, BETENDE KINDER 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien Ausstellung vom 26. März bis 8. Oktober 2017. Zum Reformationsjubiläum 2017 zeigt Haus Schlesien die deutsch-polnische Wanderausstellung...

Regelmäßig findet das öffentliche Führungsangebot „Schlesische Dreiviertelstunde“ statt. An jedem dritten Donnerstag im Monat um 14:30 Uhr besteht die Möglichkeit, bei einem Rundgang Genaueres über die aktuelle Sonderausstellung oder zu einzelnen Themenbereichen der Dauerausstellung zu erfahren.

70 JAHRE DANACH Zu Beginn des Jahres 1945 war Breslau neben Dresden die einzige noch unversehrte deutsche Großstadt. Bis weit ins Jahr 1944 hinein schien...

Deutsch-polnische Kuratoren-Tagung im HAUS SCHLESIEN Im Rahmen der Ausstellung „Der Weg ins Ungewisse. Vertreibung aus und nach Schlesien 1945 -1947“ veranstaltete HAUS SCHLESIEN vom 8....

Gerhard Biadacz 31. Januar bis 8. Mai 2016 Öffnungszeiten der Ausstellungen Di-Fr 10-12 und 13-17 Uhr, Sa, So und Feiertag 11-18 Uhr Öffnungszeiten des Museums über die Feiertage Heiligabend,...