Schlagworte Einträge mit folgenden Schlagworten "Nachrichten"

Nachrichten

Bonn. Montag, 19. Februar. Kostenlose Vorlesung von Dr. Alexander Ziegler (Institut für Evolutionsbiologie und Ökologie) im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Bonn. Montag, 5. Februar. Kostenlose Vorlesung von Professorin Dr. Eva Orthmann (IOA, Abteilung für Islamwissenschaft und Nahostsprachen) im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Bad Honnef. Mittwoch, 31. Januar. Kursaal Bad Honnef.

Bonn. Mittwoch, 31. Januar. Beim Science Slam zur Wetter-Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn widmen sich Nachwuchs-Wissenschaftler(innen) dem Thema aus ganz verschiedenen Blickwinkeln und treten mit 10-minütigen Vorträgen im Wettstreit um die Gunst des Publikums gegeneinander an. Dröge Statistiken und komplizierte Fachbegriffe sind tabu. Vielmehr wollen sie das Publikum überzeugen, wie spannend Forschung sein kann. Verschiedene Aspekte des Klimawandels, Wetterphänomene, Meteorologie oder die Rezeption in Kunst und Medien – die Themen sind so vielfältig wie das Wetter eben auch. Eintritt: 10 Euro

Beuel. Dienstag, 30. Januar. 3 Stunden gnadenloser und gesalzener, karnevalistisch-kabarettistischer Spass. Pantheon Theater, Siegburger Straße 42. Tickets (38 Euro): 0228 / 21 25 21

Oberkassel. Sonntag, 28. Januar. Klein und groß sind eingeladen miteinander zu spielen. Das Spielevergnügen steht unter dem Motto „Dem Täter auf der Spur“. Susi Kuhfuß freut sich über jeden, der kommt. Evangelischer Kindergarten Oberkassel, Kinkelstraße 2B. Tel.: 0228 / 44 36 26

Bad Honnef. Sonntag, 28. Januar. Familiensitzung für alle Jecken im Kursaal.

Bonn. Sonntag, 28. Januar. Zur Ausstellung „Wetterbericht. Über Wetterkultur und Klimawissenschaft”. Kunstdialog für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Wir möchten Sie einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Barrieren abzubauen. Zwei Kunstvermittler/-innen und weitere Expert(inn)en heißen Sie willkommen: als Ansprechpartner in der Ausstellung oder im Rahmen eines kurzen Rundgangs. An Tast- und Hörstationen sowie vor ausgewählten Exponaten wird Ihnen die Ausstellung näher gebracht. Teilnahme frei mit Eintrittskarte. Treffpunkt: Kasse, jeweils zur vollen Stunde. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Tel.: 0228 / 91 71–200

Bonn. Sonntag, 28. Januar. Der Stadtrundgang beschreibt den Weg zur Machtergreifung, die Haltung der Universität, die Arbeit des politischen Widerstandes und die brutale Verfolgung während des Nationalsozialismus. Einzelschicksale verdeutlichen die Schrecken der NS-Zeit. Treffpunkt: Mahnmal auf dem Kaiserplatz. 10,– / erm. 8,– Euro. StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Oberpleis. Sonntag, 28. Januar. Ihre Lieblingszeitschrift als App, den Währungsrechner oder die Wettervorschau, das Gerät als WLAN-Hotspot nutzen, Festnetznummern über VoIP, soziale Netzwerke, das Smartphone als Navigationsgerät, Onlinebanking, Online-TV und mehr. Voraussetzung ist dass sie sind mit den Basisfunktionen Ihres Gerätes sicher vertraut sind. Dieser Kurs ist nicht für Apple-Gerätenutzer geeignet. 21,70 Euro. VHS Siebengebirge, Dollendorfer Straße 48, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208
0