Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BTHVN Woche II – Auftaktkonzert in der Bundeskunsthalle

Fr., 19. Januar, 19:3022:00

Veranstaltung Navigation

Bonn. Freitag, 19. Januar 2018, 19.30 Uhr

„Geist und Leidenschaft“ sagte man den 46 volkstümlichen Texten nach, die Paul Heyse – halb nachgedichtet, halb übersetzt – herausgab.
Die Beethoven-Woche 2018, das Kammermusikfest des Beethoven-Hauses, steht unter dem Motto „Volks.Lied.Bearbeitungen”.  Im Eröffnungskonzert stehen Werke von verschiedenen Komponisten auf dem Programm, die von Volksliedern inspiriert wurden.

Begrüßung
Rein Wolfs, Intendant der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Tabea Zimmermann, Künstlerische Leitung der Beethoven-Woche und Präsidentin des Beethoven-Hauses Bonn

Programm
Maurice Ravel, Chansons madécasses
Luciano Berio, Naturale für Viola, Schlagzeug und Zuspielband
Shulamit Ran, Perfect Storm für Viola solo
Luciano Berio, Folk Songs für Mezzosopran und 7 Instrumente

Mit
Jessica Aszodi, Mezzosopran
Tabea Zimmermann, Viola
Ensemble Musikfabrik

Einzelkarten: 25 €/13 € (ermäßigt: Schüler, Studenten, Bonn-Ausweis u. a.)
Preise zzg. VV-Gebühren
Tickets sind an der Kasse der Bundeskunsthalle oder über bonnticket im Vorverkauf erhältlich

Information: 0228 / 91 71–200

Nach dem Konzert gibt es im Café im Kunstmuseum Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn ein „Ceilidh” – eine schottisch-gälische Zusammenkunft mit Musik
Eintritt frei, Speisen und Getränke à la carte
In Kooperation mit Klevenhaus Kulturgastronomie Bonn

Drucken

Details

Datum:
Fr., 19. Januar
Zeit:
19:30 – 22:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Bundeskunsthalle Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
Bonn, NRW 53113 Deutschland
+ Google Karte

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Bitte benutzen Sie das Online-Formular zur Meldung von Terminen und Veranstaltungen für diesen Veranstaltungskalender. Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte. Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk berücksichtigt.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum