Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stefan Schenkl liest aus „Der Triceratopskämpfer“

Mo., 13. November, 20:0021:30

kostenlos

Beuel. Montag, 13. November 2017, 20 Uhr

Auf einer Insel, auf welcher der sonst ausgestorbene Triceratops auf allen Bauernhöfen als Kampftier für die Arena gezüchtet wird, lebt der als Volksheld bejubelte Triceratopskämpfer Raoul Montecano. Als dieser unvorbereitet für einen Kollegen einspringt, wird er in der Arena von den Hörnern des Dinosauriers durchbohrt und erwacht als einziger Patient eines Klosterkrankenhauses, wo die junge, gutherzige Krankenschwester Eva für ihn zuständig ist. Während der große Held in seine Welt des Ruhms und der Ehre zurückzukehren hofft, kommen sich Triceratopskämpfer und Krankenschwester näher, doch die gute Samariterin verliebt sich in die Schwächen und nicht in die Stärken des stolzen Matadors…

Der preisgekrönte ,Wunderautor’ Stefan Schenkl veröffentlichte vor dem phantastischen Liebes- und Charakterroman bereits zehn sehr unterschiedliche Bücher und bekam für seine Sprachvirtuosität den Beinamen ,Magier der Worte’ verliehen.

Anzahl der Werke, die der für seine einzigartige Produktivität berühmte Schriftsteller Stefan Schenkl bereits schrieb (Stand 11.10.2017): 104 Romane, 2.836 Erzählungen und Kurzgeschichten, 98 Theaterstücke und 11.103 Gedichte.

Drucken

Details

Datum:
Mo., 13. November
Zeit:
20:00 – 21:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
http://www.stefanschenkl.de/

Veranstaltungsort

Rheinbrücke Wirtshaus
Konrad-Adenauer-Platz 2
Bonn-Beuel, Nordrhein-Westfalen 53225 Deutschland
Webseite:
http://rheinbruecke-beuel.de/

Veranstalter

Büro Schenkl
Telefon:
092146522
E-Mail:
rschenkl@kabelmail.de
Webseite:
http://www.stefanschenkl.de/

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Bitte benutzen Sie das Online-Formular zur Meldung von Terminen und Veranstaltungen für diesen Veranstaltungskalender. Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte. Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk berücksichtigt.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum