Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Essen und Trinken

Veranstaltungen Listennavigation

Vollwertkost in Theorie und Praxis

So., 21. Januar, 11:0014:00

Rheinbreitbach. Sonntag, 21. Januar. Frischkornbrei stellt die Basis einer vollwertigen Ernährung dar. Gemeinsam bereiten wir verschiedene Variationen dieses Gerichts zu, genießen es gemeinsam und Sie erfahren etwas über die theoretischen Grundlagen einer vitalstoffreichen Vollwertkost und deren praktischen Umsetzung im Alltag. 55 Euro. Anmeldung: 0 22 24 / 123 93 91. Ganzheitliches Gesundheitszentrum, Rheinblickstr. 80a

Chocolatour

Di., 23. Januar, 18:0019:30

Aegidienberg. Dienstag, 23. Januar. Führung im Kerzenlicht, Verkostung, Selbstgestaltung einer Chocolade, Vortrag über Chocoladenherstellung. Confiserie Coppeneur, Gewerbepark Dachsberg. 39 Euro. Infos/Anmeldung: www.event-coppeneur.de; Tel.: 0172 / 7 71 89 78

Kostprobe: Der Rhein im 20. Jahrhundert

Mi., 24. Januar, 18:0019:00

Königswinter. Mittwoch, 24. Januar. Siebengebirgsmuseum. An den kurzen Vortrag (Dr. Irene Haberland) schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten. Siebengebirgsmuseum Königswinter, Kellerstraße 16; Keine Anmeldung erforderlich. 7 Euro

„Sing doch ene mit“ in Rhöndorf

Do., 25. Januar, 20:0022:00

Rhöndorf. Donnerstag, 25. Januar. Gaststätte „Zum Böllchen“, Rhöndorfer Str. 35

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr., 26. Januar, 14:0015:30

Königswinter. Freitag, 26. Januar. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Pralinenseminar

Sa., 27. Januar, 10:3013:00

Aegidienberg. Samstag, 27. Januar. Confiserie Coppeneur. Der Workshop (Thema Schnittpralinen) gewährt einen Blick hinter die Kulissen der hohen Schokoladenkunst und vermittelt wie man die Küche daheim in eine Pralinen-Manufaktur verzaubern kann. Anmeldung: 0 22 24 / 9 01 04-0

KaffeePLUS im Haus Schlesien

Fr., 2. Februar, 15:0017:00

Heisterbacherrott. Freitag, 2. Februar. Thema: „Wer bin ich?“ – Erfahrungsaustausch über den Identitätskonflikt zwischen neuer und alter Heimat. 9,– EUR (inkl. Kaffee u. Kuchen sowie Eintritt in die Ausstellung) Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Schlossleuchten

Fr., 2. Februar, 17:00Sa., 3. Februar, 22:00

Königswinter. Fr./Sa./So. Schloss Drachenburg. Mehr als 400 Lampen und ein Dutzend Projektoren erleuchten Bäume, Wege und Sträucher und heben die Architektur des Schlosses hervor. Details des Schlosses, die sonst in den Schatten verborgen sind, treten nun ans Licht und zeigen sich den Blicken der Besucher. Ein Rundgang führt die Besucher an den einzelnen Lichtstationen vorbei und leitet auf ungewöhnlichen Wegen durch das Schloss. Eintritt: Fußgänger (Schloss Drachenburg und Nibelungenhalle): Erw. 9,00 Euro / Kinder ab 6 Jahren 4,00 Euro.

Pralinenseminar

Sa., 3. Februar, 10:3013:00

Aegidienberg. Samstag, 3. Februar. Der Workshop (Thema Schnittpralinen) gewährt einen Blick hinter die Kulissen der hohen Schokoladenkunst und vermittelt wie man die Küche daheim in eine Pralinen-Manufaktur verzaubern kann. Confiserie Coppeneur. Anmeldung: 0 22 24 / 9 01 04-0

Das Kriminal Dinner „Ein Täter unter uns“

Sa., 3. Februar, 19:0022:00

Unkel. Samstag, 3. Februar 2018, 19:00 Uhr. Rheinhotel Schulz. Das interaktive Theaterstück mit Live-Musik und einem schmackhaften 3-Gänge-Menü. Die Handlung wird nach den Vorgaben des Publikums im Moment des Spielens entwickelt und gleichzeitig gespielt. Lassen Sie sich überraschen, denn niemand weiß im Voraus, was auf der Bühne passiert!

Pralinenseminar

Di., 6. Februar, 18:0020:30

Aegidienberg. Dienstag, 6. Februar. Der Workshop (Thema Schnittpralinen) gewährt einen Blick hinter die Kulissen der hohen Schokoladenkunst und vermittelt wie man die Küche daheim in eine Pralinen-Manufaktur verzaubern kann. Confiserie Coppeneur. Anmeldung: 0 22 24 / 9 01 04-0

Kostümball: Jeck Op Live

Sa., 10. Februar, 20:0023:30

Rheinbreitbach. Samstag, 10. Februar. Live-Bands: „Hi-Five“, „Schäl Pänz“, „Die Barhocker“, „Gulaschkapell“ und „de Botzedresse“. Hans-Dahmen-Halle, Westerwaldstraße 13. Eintritt ab 18 Jahre. VVK (15 €) bei Blütenzauber Ott, Hauptstraße 22, Rheinbreitbach und bei Rollendes Atelier, Bahnhofstraße 4b, Bad Honnef

Offizielle After Zoch Party auf dem Comicus Biwak

So., 11. Februar, 15:0020:30

Bad Honnef. Sonntag, 11. Februar. Direkt im Anschluss an den Honnefer Zoch wolle mer jemeinsam vor, und den Witterungsverhältnissen entsprechend im Kurhaus fiere. Mit lecker Kölsch und extra drüje Schampus bei Kölsche Tön singe un schunkele. De Eintritt kost nix!

Pralinenseminar

Sa., 17. Februar, 10:3013:00

Aegidienberg. Samstag, 17. Februar. Der Workshop (Thema Schnittpralinen) gewährt einen Blick hinter die Kulissen der hohen Schokoladenkunst und vermittelt wie man die Küche daheim in eine Pralinen-Manufaktur verzaubern kann. Confiserie Coppeneur. Anmeldung: 0 22 24 / 9 01 04-0

Kulinarisches zum Valentinstag – Buffet und Kultur für die Liebe

So., 18. Februar, 17:0020:30

Siegburg. Sonntag, 18. Februar 2018, 17.00 – 20.30 Uhr, KSI; Anmeldung bis zum 31. Januar: Tel.: 0 22 41 / 5 51 01

Pralinenseminar

Fr., 23. Februar, 18:0020:30

Aegidienberg. Freitag, 23. Februar. Der Workshop (Thema Schnittpralinen) gewährt einen Blick hinter die Kulissen der hohen Schokoladenkunst und vermittelt wie man die Küche daheim in eine Pralinen-Manufaktur verzaubern kann. Confiserie Coppeneur. Anmeldung: 0 22 24 / 9 01 04-0

Streetfood International

Mi., 28. Februar, 18:0021:45

Oberpleis. Mi., 28. Februar. Das leckere Repertoire dieses Koch-Workshops umfasst Uigurischen Tigersalat wie in Shanghai, Bunny Chow wie in Südafrika, schwarzen Kokosmilchreis wie auf Bali und einiges mehr. Lehrküche der Realschule Oberpleis, Dollendorfer Str. 66. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Bitte benutzen Sie das Online-Formular zur Meldung von Terminen und Veranstaltungen für diesen Veranstaltungskalender. Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte. Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk berücksichtigt.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum