Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Bonn (Region)

VERNISSAGE: Aleksandr Reznichenko präsentiert „Symbolismus / Art Nouveau der Ukraine“

Sa., 20. Januar, 15:0019:00

Bonn. Samstag, 20. Januar 2018, 15 Uhr.

Kinderuni: Ein Blick in die Schatztruhe der Erde: Mineralien in allen Farben und Formen

Mo., 22. Januar, 17:0018:00

Bonn. Montag, 22. Januar. Vorlesung von Dr. Anne Zacke (Mineralogisches Museum) im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Kostenlos. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

BTHVN Woche VI

Di., 23. Januar, 19:3021:00

Bonn. Dienstag, 23. Januar. Traditionelle Flamenco-Musik. Beethoven-Haus Kammermusiksaal, Bonngasse 24–26, 25 Euro

Die Opferperspektive: Warum die Erben immer noch auf der Suche nach ihren Bildern sind

Mi., 24. Januar, 19:3021:00

Bonn. Mittwoch, 24. Januar. Eine Gesprächsreihe der Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Mit u.a. Jasper M. Wolffson, Rechtsanwalt und Großneffe der von den Nationalsozialisten verfolgten Elsa Helene Cohen. Moderation: Stefan Koldehoff, Kulturredakteur beim Deutschlandfunk. Kostenfreie Teilnahme nur nach schriftlicher Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungstermin unter kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de oder per Post.

Brauereien und Bierkultur in Bonn

Fr., 26. Januar, 18:0020:30

Bonn. Freitag, 26. Januar. Führung. Unzählige Brauereien in städtischem, privatem und kirchlichem Besitz prägten einst das Bonner Stadtbild und unzählig sind auch die Geschichten, Traditionen und Streitereien um das beste Bier. Da aber die Zeit nicht stehenbleibt, soll bei ein paar Kölsch-Proben in ausgesuchten Wirtshäusern auch die Frage erörtert werden, was denn die Bonner Bierkultur ausmacht, ob auch andere Biere zur hiesigen „Kultur“ gehören und welche Brauereien tatsächlich hier das Sagen haben. Treffpunkt: Vor dem Bonner Münster, Hauptportal. 13,– Euro (Getränke auf Selbstzahlerbasis). StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Der Philosophische Salon in Bad Godesberg

Fr., 26. Januar, 19:3021:30

Bad Godesberg. Freitag, 26. Januar. An jedem vierten Freitag im Monat lädt Frau Isobel Frost-Ohm in ihren Philosophischen Salon. Thema heute: Zuversicht. Am Gäßchen 24, Eintritt 8 Euro

Dunkellesung Alle Wetter!

Sa., 27. Januar, 15:0017:00

Bonn. Samstag, 27. Januar. Künstler/-innen des Vereins Blinde und Kunst e. V. bringen das Wetter mit religiösen Texten märchenhaft und modern literarisch zur Sprache und musikalisch mit eigenen Improvisationen zum klingen. In einem verdunkelten Raum werden Worte und Klänge konzentrierter hörbar als im Licht. Teilnahme mit ermäßigter Eintrittskarte zur Ausstellung. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Infos: 0228 / 91 71–200

Bonn in der NS-Zeit – Verfolgung und Widerstand

So., 28. Januar, 11:0013:30

Bonn. Sonntag, 28. Januar. Der Stadtrundgang beschreibt den Weg zur Machtergreifung, die Haltung der Universität, die Arbeit des politischen Widerstandes und die brutale Verfolgung während des Nationalsozialismus. Einzelschicksale verdeutlichen die Schrecken der NS-Zeit. Treffpunkt: Mahnmal auf dem Kaiserplatz. 10,– / erm. 8,– Euro. StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Lesung mit dem Schriftsteller Harald Gesterkamp

So., 28. Januar, 11:0012:00

Bonn. Sonntag, 28. Januar, 11.00 Uhr

Art Talk Inklusiv

So., 28. Januar, 13:0016:00

Bonn. Sonntag, 28. Januar. Zur Ausstellung „Wetterbericht. Über Wetterkultur und Klimawissenschaft”. Kunstdialog für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Wir möchten Sie einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Barrieren abzubauen. Zwei Kunstvermittler/-innen und weitere Expert(inn)en heißen Sie willkommen: als Ansprechpartner in der Ausstellung oder im Rahmen eines kurzen Rundgangs. An Tast- und Hörstationen sowie vor ausgewählten Exponaten wird Ihnen die Ausstellung näher gebracht. Teilnahme frei mit Eintrittskarte. Treffpunkt: Kasse, jeweils zur vollen Stunde. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Tel.: 0228 / 91 71–200

Kinderuni: Gold, Geld, Bitcoins. Wie Geld funktioniert

Mo., 29. Januar, 17:0018:00

Bonn. Montag, 29. Januar. Kostenlose Vorlesung von Professor Dr. Hendrik Hakenes (Institut für Finanzmarktökonomie und Statistik) im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Neuseeland – Live-Reportage im Kinopolis

Mo., 29. Januar, 20:0021:30

Bad Godesberg. Montag, 29. Januar. Kaum ein Land offenbart seine Reize in derart beeindruckender Vielfalt und stimuliert so intensiv alle Sinne wie Neuseeland. Karten (14 Euro): 0 22 22 / 952 550 oder bonnticket.de. Kinopolis, Moltkestraße

Pink Punk Pantheon – Die kabarettistische Karnevalsrevue

Di., 30. Januar, 19:0022:00

Beuel. Dienstag, 30. Januar. 3 Stunden gnadenloser und gesalzener, karnevalistisch-kabarettistischer Spass. Pantheon Theater, Siegburger Straße 42. Tickets (38 Euro): 0228 / 21 25 21

Andreas Kieling: Mein Leben mit den wilden Tieren

Di., 30. Januar, 20:0021:30

Bonn. Dienstag, 30. Januar. Filmvortrag „Wälder, Wildnis, wilde Tiere“, den Andreas Kieling live kommentiert und in sehr persönlichen Geschichten erzählt. Opernhaus, Am Boeselagerhof 1. Karten (Zw. 24 und 35 Euro): bonnticket.de, Tel.: 0228 / 50 20 10

Donnerwetter! Science Slam Special

Mi., 31. Januar, 19:0021:00

Bonn. Mittwoch, 31. Januar. Beim Science Slam zur Wetter-Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn widmen sich Nachwuchs-Wissenschaftler(innen) dem Thema aus ganz verschiedenen Blickwinkeln und treten mit 10-minütigen Vorträgen im Wettstreit um die Gunst des Publikums gegeneinander an. Dröge Statistiken und komplizierte Fachbegriffe sind tabu. Vielmehr wollen sie das Publikum überzeugen, wie spannend Forschung sein kann. Verschiedene Aspekte des Klimawandels, Wetterphänomene, Meteorologie oder die Rezeption in Kunst und Medien – die Themen sind so vielfältig wie das Wetter eben auch. Eintritt: 10 Euro

Auf dem Weg nach Amerika – Eiszeitliche Funde aus Unterwasserhöhlen

Mi., 31. Januar, 19:0020:00

Bonn. Mittwoch, 31. Januar. Durch den weltweiten Anstieg des Meeresspiegels nach der Eiszeit wurde das Höhlensystem entlang der Karibikküste mit Meerwasser geflutet und damit eine Vielzahl an archäologischen, paläontologischen und klimatischen Informationen aus früherer Zeit konserviert. Prof. Dr. Wolfgang Stinnesbeck untersuchte die Funde in den Höhlen von Tulum und wird in seinem Vortrag erste Ergebnisse vorstellen. Sie bringen u.a. neue Erkenntnisse darüber, wann und auf welchem Weg die ersten Menschen nach Amerika gelangten. Eintritt frei. Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstraße 45. Tel.: 0228 / 8 85 24 43

Sing das Rathaus im Karneval!

Fr., 2. Februar, 20:0022:00

Oberkassel. Freitag, 2. Februar. Mitsingen und Tanzen mit dem Unterhaltungsmusiker Heinz Hammerschlag. Es gibt Käsewürfel und Würstchen mit Kartoffelsalat. Wir freuen uns auf originelle Karnevalskostüme. Altes Rathaus Oberkassel,
Königswinterer Str. 720. VVK (12,00 €) Buchhandlung Max & Moritz in Oberkassel.

Ioanna + Uwe – Jazz auf 7 Sprachen

Sa., 3. Februar, 20:0022:00

Oberkassel. Samstag, 3. Februar. Rhythmische Samba, verträumte Bossa, dramatischer Tango, anrührende Chansons, cooler Swing, bluesiger Rembetiko. Der Einlass ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Um großzügige Spenden für die Musiker wird gebeten. Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

Oberkasseler Matinée mit Pia Fridhill

So., 4. Februar, 11:0013:00

Oberkassel. Sonntag, 4. Februar. Intelligente, akustische Pop-Musik mit Groove. Eintritt frei. Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

Papperlapapp 2018: Im Bonner Untergrund

So., 4. Februar, 12:0013:30

Bonn. So., 4. Februar, 12.00 und 17.00 Uhr. Bonner Kinder und Jugendliche zeigen ihre kabarettistisch-komödiantische Karnevalsshow mit viel Musik zu Themen, die sie beschäftigen „Schule, Eltern, Taschengeld, Computer, Handy, Medienwelt …“ und natürlich Bonner Themen. AK: 12,50 Euro für Kinder, 17,50 Euro für Erwachsene. Harmonie Bonn, Frongasse 28-30. www.harmonie-bonn.de

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Bitte benutzen Sie das Online-Formular zur Meldung von Terminen und Veranstaltungen für diesen Veranstaltungskalender. Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte. Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk berücksichtigt.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum