Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Vortrag

Joseph von Eichendorff – schlesischer Romantiker und preußischer Beamter

Mi., 23. Mai, 15:0017:00

Heisterbacherrott. Mi., 23. Mai. Viele seiner Gedichte und die Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ sind weithin bekannt, weniger bekannt ist Eichendorff als Person. Bei Kaffee und Kuchen weckt Studiendirektor i.R. Peter Börner, Germanist und Theologe, mit seinem anschaulichen Vortrag neben den Erinnerungen an seine Werke auch die Neugier auf die unbekannten Seiten Joseph von Eichendorffs. 9,– EUR (inkl. Kaffee u. Kuchen sowie Eintritt in die Ausstellung) Um Anmeldung wird gebeten: 0 22 44 / 88 60. Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Kostprobe: Von Ruinen, Burgen und vergessenen Schlössern

Mi., 23. Mai, 18:0019:00

Königswinter. Mi., 23. Mai. An den kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; 7 Euro

Die Unkeler Grafen von Blumenthal und ihre Villa Haus Rabeneck

Do., 24. Mai, 19:3020:30

Unkel. Do., 24. Mai. Vortrag von Prof. Dr. Piet Bovy, Autoren: Prof. Dr. Piet Bovy und Daniel Schmitz, Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt frei. Rheinhotel Schulz, Vogtsgasse 4–7

Der Philosophische Salon in Bad Godesberg

Fr., 25. Mai, 19:3021:30

Bad Godesberg. Freitag, 25. Mai. An jedem vierten Freitag im Monat lädt Frau Isobel Frost-Ohm in ihren Philosophischen Salon. Thema heute:Aufmerksamkeit. Am Gäßchen 24, Eintritt 8 Euro

Die Rückkehr des Wolfes???

So., 27. Mai, 10:0012:00

Margarethenhöhe. So., 27. Mai. Förster Marc Redemann berichtet in seinem Vortrag im Forsthaus Lohrberg über den aktuellen Sachstand zum Thema Wölfe in Deutschland und bietet „handfeste“ Eindrücke von seiner Arbeit als Wolfsbeauftragter. Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33.

Auf den Spuren von Steinhauern, Wallfahrern, Staatsgästen und einer Zahnradbahn

So., 27. Mai, 10:0013:00

Königswinter. So., 27. Mai. Wanderung mit einem Abstecher ins Grandhotel Petersberg. Einführung im Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. Anmeldung: Siebengebirgsmuseum, Tel.: 0 22 23 / 37 03 oder Verschönerungsverein Siebengebirge, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33

Tag der Artenvielfalt

So., 27. Mai, 10:0018:00

Bonn. So., 27. Mai. Markt der Möglichkeiten in den Botanischen Gärten Bonn: Infostände der Biologischen Station und anderer Naturschutzverbände. Angeboten werden Nisthilfen für Vögel und Wildbienen, Pflanzen und Samen einheimischer Arten für den eigenen Garten und vieles mehr! Anhand lebender Amphibien wird die zoologische Vielfalt vor der Haustür gezeigt. 3 EUR, ermäßigt 1 EUR. Botanische Gärten, Meckenheimer Allee 171 und Katzenburgweg 3

„Es ist ein – Mädchen!?“ – Der Mythos der Päpstin

So., 27. Mai, 11:3013:00

Bonn. So., 27. Mai 2018, 11.30 Uhr. Im finstersten Mittelalter soll eine wissbegierige Frau – die meisten Versionen nennen sie Johanna – in Männerkleidung Karriere in der Kirche gemacht und schließlich zum Papst gewählt worden sein. Wie entwickelte sich Johannas Geschichte und warum ist sie heute noch so populär? Diesen Fragen geht der Vortrag nach und zeigt auf, wie dieselbe Überlieferung im Laufe der Jahrhunderte zu völlig gegensätzlichen Aussagen genutzt werden konnte.

Vegetarische Produkte – was treibt die Nachfrage?

Mo., 28. Mai, 19:0021:00

Bonn. Mo., 28. Mai. Podiumsdiskussion zum Thema Ernährung mit Beteiligten aus Industrie und Wissenschaft. Eintritt frei. Der Einlass ab 18.15 Uhr. Hauptgebäude der Universität, Am Hof 1, Hörsaal I

Elektrochemische Energiespeicher für die Energiewende – Chancen und Probleme

Mi., 30. Mai, 19:0021:00

Bonn. Mi., 30. Mai. Vortrag von Prof. Dr. Helmut Baltruschat, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie. Es werden verschiedene Arten der Energiespeicherung mit dem Fokus auf Batterien und Brennstoffzellen vorgestellt. Deren Einsatz für die Elektromobilität wird ebenso diskutiert wie die durch eine intensive Nutzung solcher Speichermedien anfallenden politischen, sozialen und ökologischen Probleme. Hauptgebäude der Universität, Am Hof 1, Hörsaal I

Elternschule Säuglingspflege

So., 3. Juni, 19:0020:00

Bad Honnef. So., 3. Juni. Anmeldung: 0 22 24 / 7 72 11 52. Cura Krankenhaus, Schülgenstraße

Köln, eine europäische Metropole

Mo., 4. Juni, 14:00Fr., 8. Juni, 0:00

Königswinter/Köln. Mo., 4. – Fr., 8. Juni. Zeithistorisches Seminar. Arbeitnehmer-Zentrum (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, Tel.: 0 22 23 / 730

Aktionstag Schmerz im CURA-Krankenhaus

Di., 5. Juni, 16:0018:00

Bad Honnef, Dienstag, 5. Juni. Im Rahmen des „Aktionstages gegen den Schmerz“ ruft die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. Kliniken dazu auf, das Thema verstärkt in die Öffentlichkeit zu tragen. Das Zentrum für Schmerzmedizin des Cura Krankenhauses unter der Leitung von Priv. Doz. Dr. Stefan Wirz lädt an diesem Tag zu einem Blick in die Abteilung ein. Therapien werden vorgestellt, es gibt Kurzvorträge und Mitmachaktionen. Zeit zur Beantwortung persönlicher Fragen besteht ebenfalls.

„Ein Held unserer Zeit? Zum 100. Todestag Manfred von Richthofens“

Do., 7. Juni, 19:00

Heisterbacherrott. Donnerstag, 7. Juni. Bild-Vortrag von Prof. Dr. Winfrid Halder. Eintritt: 3,– EUR / erm. 2,– EUR. Haus Schlesien, Dollendorfer Straße 412

Ernährung in verschiedenen Lebensabschnitten

Do., 7. Juni, 19:0021:00

Bonn. Do., 7. Juni. Wie werden in der Forschung Erkenntnisse gewonnen, welche eine ausgewogene Ernährung für jeder Alter ermöglicht? Vortrag von Prof. Dr. Peter Stehle, Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften. Eintritt frei. Hauptgebäude der Universität, Am Hof 1, Hörsaal I

Ein Tag zum Wohlfühlen und Genießen

So., 10. Juni, 11:0018:00

Westerwald/Bürdenbach. Sonntag, 10. Juni. Die Wäller Frauen laden – jetzt schon im fünften Jahr – herzlich ein, das Spirit & Business Netzwerk kennen zu lernen. Auch in diesem Jahr bietet der Erlebnistag eine große Vielfalt, denn es wurden wieder Frauen dazu eingeladen, die wie auch die Wäller Frauen selbstständig in Serviceberufen arbeiten. Es erwartet die Besucher ein Angebot in den Bereichen Wellness, Gesundheitsvorsorge, Spirituelle Beratung, Kunst und -Handwerk. Hotelpark „Der Westerwald Treff“, In der Huth 1, 57641 Bürdenbach (Oberlahr)

Gaukler der Lüfte – die Welt der Schmetterlinge und Falter

So., 10. Juni, 18:0019:00

Margarethenhöhe. So., 10. Juni. Wer genau sind diese faszinierenden Wesen, die in ihrem Leben drei gänzlich unterschiedliche Stadien durchlaufen? Informationen hierüber und viele weitere interessante Details bietet der Open-Air-Vortrag am Forsthaus Lohrberg. Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33.

Kostprobe: Die Schumanns im Siebengebirge

Mi., 13. Juni, 18:0019:00

Königswinter. Mi, 13. Juni. Der Vortrag der neuen Museumsleiterin – Dr. Sigrid Lange – rekonstruiert die abwechslungsreiche Sommerreise der beiden Künstler. 7,– EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Verschwendung von Lebensmitteln – und wo WIR sonst noch unser Verhalten ändern sollten

Mi., 13. Juni, 19:0021:00

Bonn. Mi., 13. Juni. Im Rahmen dieser Veranstaltungen sollen Gründe und Folgen der Verschwendung, angefangen von Lebensmitteln bis zu Haushaltsgeräten, sowie mögliche Lösungsstrategien erläutert und diskutiert werden. Eintritt frei. Hauptgebäude der Universität, Am Hof 1, Hörsaal I

Gesundheitsvortrag: Schwerhörigkeit

Do., 14. Juni, 19:0020:00

Bad Honnef. Do., 14. Juni. Referenten: Dr. Boris Tolsdorff. Cura Krankenhaus Siebengebirge, Raum „Josef“, Schülgenstaße 15. Anmeldung: 0 22 24 / 7 72 11 76

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Bitte benutzen Sie das Online-Formular zur Meldung von Terminen und Veranstaltungen für diesen Veranstaltungskalender. Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte. Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk berücksichtigt.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum