Ab sofort steht die BHAG Plus App im App Store zur Verfügung

Auf dem eigenen Rasen gewinnt es sich am Besten – das weiß jede Fußballmannschaft, die schon einmal mit Heimvorteil gespielt hat. Diesen Heimvorteil nutzt die Bad Honnef AG als lokaler Energie- und Trinkwasserversorger seit einem guten halben Jahrhundert. Der Service der Bad Honnef AG geht jedoch weit über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus: Im Sommer 2016 traf sich ein Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilungen Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung auf Gut Hohenholz bei Bedburg, um sich intensiv damit auseinanderzusetzen, wie sich der Heimvorteil der Bad Honnef AG für die Kundinnen und Kunden optimieren lässt und dabei gleichzeitig die gesamte Region und die ansässigen Unternehmen davon profitieren können. Am Ende des mehrtägigen Workshops standen zufriedene und hochmotivierte Projektteams – und eine lange Liste neuer Ideen, mit denen die Bad Honnef AG in Zukunft die Region weiter stärken und Ihren Kunden ganz persönlichen Heimvorteile verschaffen wird.

Und nun ist es soweit. Nach einem Jahr intensiver Planungen und Vorbereitungen präsentierte Lucas Birnhäupl, Marketingleiter und Programmleiter „Heimvorteile“ am 13. April zusammen mit einigen Projektmitgliedern die sechs neuen Heimvorteile.

1. Heimvorteil: Kundenvorteilsprogramm – Innovativ mit der BHAG Plus App nutzen

Im Rahmen dieses Vorteilsprogramms können Kunden der BHAG derzeit bei 117 Partnern von Vorteilen profitieren – beispielsweise im Einzelhandel, in der Freizeit, der Gastronomie, und im Wellnessbereich. Die Nutzung ist kostenfrei und funktioniert am einfachsten über die innovative BHAG Plus App. So ist die Liste der Angebote in der App nicht nur ständig auf dem neuesten Stand, die App sendet Ihnen sogar Nachrichten über neue attraktive Sparmöglichkeiten, sodass Sie keine spontane Sonderaktion verpassen. Über die praktische Kartenansicht können Sie leicht neue Vorteile in Ihrer direkten Umgebung entdecken. Zusätzlich verschafft der integrierte Sparrechner Ihnen einen Überblick darüber, wie viel Sie über die Vergünstigungen der Bad Honnef AG tatsächlich eingespart haben. Die Vorteile lassen sich aber auch über die BHAG-Kundenkarte im klassischen Plastikformat einlösen, die Sie über die Internetseite der Bad Honnef AG beantragen können. Sobald Sie die Karte – bei einmaligen Aktionen in Kombination mit einem der Coupons aus dem beigelegten Gutscheinheftchen – beim Kauf vorlegen, kommen Sie auch ohne Smartphone in den Genuss der neuen BHAG-Kundenvorteile. Annika Huthmacher, Projektmitarbeiterin des VorteilsProgramms, freut sich über den Erfolg: „Ein ganz besonderes Plus ist, dass nicht nur der Vertragspartner der Bad Honnef AG das Vorteilsprogramm nutzen kann, sondern zusätzlich bis zu vier im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder, z.B. der Ehe/-Lebenspartner und bis zu drei Kinder.“

2. Heimvorteil: ErlebnisPur – HeimatErlebnisse

Eine weitere spannende Attraktion werden die „HeimatErlebnisse“ sein. Ab Mai können sich BHAG-Kunden auf der Website der Bad Honnef AG auf diverse regionale Veranstaltungen bzw. Erlebnisse bewerben. Als Gewinne locken etwa ein Fotoshooting, geführte E-Bike-Touren, Eintrittskarten für den Movie Park oder die zünftige Karnevalsparty „Jeck im Sunnesching“ in der Rheinaue im Sommer dieses Jahres. „Auch ein Hauskonzert in den eigenen vier Wänden gehört zukünftig zu den diversen Gewinnmöglichkeiten“, erläutert Daniela Paffhausen, Projektleiterin der HeimatErlebnisse, die Fülle des Angebotes. Die Bewerbungsfrist endet jeweils zum Ende eines Quartals, der Termin wird auf der Website bekannt gegeben. Die Gewinner werden danach über ein automatisiertes Zufallsverfahren ausgelost. Die Teilnahme ist übrigens kostenfrei. „Unser Angebot spricht jeden an – egal ob Jung oder Alt. Und damit es lebendig bleibt, werden die Erlebnisse regelmäßig gewechselt und erweitert“, ergänzt Paffhausen.

3. Heimvorteil: Spielgeräteverleih

Ebenfalls ab Mai 2017 wird es einen Verleih von Spielekisten und Spielgeräten für unterschiedliche Indoor- und Outdoor-Aktivitäten geben. Die Kisten beinhalten Spielematerialien zu verschiedene Themen. Es gibt die Kinderparty-Kiste, die Picknick-Kisten und die Artisten-Kiste mit Jonglierbällen und -stäben, einer Slackline sowie diversen weiteren Artikeln. Doch auch große Geräte sind dabei. Eine Hüpfburg, Torwände, Basketballkörbe, ein Glücksrad, der Heiße Draht sowie Sprungbälle sind im Sortiment ebenso zu finden wie eine Slush-Eis- oder Popcorn-Maschine. Für private Veranstaltungen können maximal fünf Kisten oder Geräte gemietet werden. Aber auch für öffentliche Veranstaltungen ab 100 Personen kann das Angebot genutzt werden.

4. Heimvorteil: Präsente, Präsente – der PräsenteKlaus

Zur Freude der Kinder – und der Erwachsenen – können BHAG-Kunden sich demnächst sogar auf einen Sack voller Präsente bewerben. Die Bewerbung ist im Zeitraum Juli bis September möglich, ebenfalls auf der Website der BHAG in der Kategorie „ErlebnisPur“. Annette Kemski, Projektmitarbeiterin, erklärt: „Die drei Gewinner werden in der Adventszeit vom BHAG PräsenteKlaus besucht – jeweils mitsamt einem Sack voller hochwertiger Geschenke.“

5. Heimvorteil: ServiceBesuch & Service-Optimierungen

Das eigene Servicegeschäft optimieren, um Kunden einen echten Mehrwert zu bieten: Für den Leiter der Kundenbetreuung Sven Stauf und sein Team war das die zentrale Anforderung beim Ausbau der Heimvorteile für BHAG-Kunden. „Viele Kunden sind heute im Service-Bereich die ewigen Telefonwarteschleifen oder die Weiterleitung an eine Computer-Software leid“, erklärt Sven Stauf die aktuelle Situation der Servicewüste Deutschlands und ergänzt: „Zu jedem Vertragsabschluss gehört Vertrauen. Am einfachsten gelingt hier ein Aufbau, wenn der Kunde seinen Berater persönlich kennt.“ Daher werden auf jedem Anschreiben der Bad Honnef AG die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners genannt. Zudem werden alle Mitarbeiter der Kundenbetreuung im Umgang mit dem Kunden regelmäßig geschult. Und damit der Kunde sich ein Bild von seinem Gesprächspartner machen kann, wird neuerdings das gesamte Service-Team auf der Website der BHAG vorgestellt. Um ihren Kunden auch in anderen Bereichen eine besondere Aufmerksamkeit entgegenzubringen, hat die Bad Honnef AG obendrein ein Beschwerdemanagement, die BHAG-Energiesparfibel sowie die bargeldlose Karteneinzahlung eingeführt. Des Weiteren informiert das Unternehmen auf der eigenen Website über alle aktuellen Baustellen. „Und unser Extra-Bonus: Wir besuchen den Kunden für ein Beratungsgespräch auf Wunsch auch persönlich Zuhause“, fügt Stauf abschließend hinzu.

6. Heimvorteil: ServiceMobil

Für den nächsten Heimvorteil hat die Bad Honnef AG sich buchstäblich auf die Straße begeben. Anders als die anderen Angebote der Bad Honnef AG lässt sich dieses nämlich nicht so leicht auf der Internetseite oder in einem Büro der Bad Honnef AG aufsuchen – und das ist auch gut so. Um die Bad Honnef AG näher zu ihren Kundinnen und Kunden im Westerwald zu bringen, haben Sven Stauf und sein Team das neue ServiceMobil ins Leben gerufen. Auf der Straße ähnelt es zum Verwechseln einem üblichen Wohnmobil – bis es an einem seiner Standorte, etwa am Vorteil Center in Asbach, am Edeka in Puderbach oder am Norma in Flammersfeld, sein Lager aufschlägt. „Das ServiceMobil ist schon von Weitem zu erkennen“, freut sich Sven Stauf. Sobald das Mobil nämlich an seinem Standort
angekommen ist, verwandelt es sich durch die aufklappbare Seitenwand im Nu in ein mobiles Büro der Bad Honnef AG, in dem zwei Mitarbeiter für Beratungsgespräche zur Verfügung stehen und außerdem ein offenes Ohr für die Fragen und Wünsche ihrer Kunden haben. „Auch Unterlagen können dort gerne persönlich abgegeben werden“, ergänzt Sven Stauf.

Drucken