Events

Aufruf für Demokratie und Solidarität in der Pandemie

Bad Honnef. Mo, 24. Jan. Das Bündnis „Bad Honnef – Mer halde zosamme“ ruft engagierte Bürger:innen, Vereine, demokratische Parteien und politische Vertreter:innen zur Teilnahme auf. Treffpunkt ist in der Bad Honnefer Innenstadt am Vorplatz (Ecke Hauptstraße/Markt). Alle, die sich solidarisieren wollen, sollen Schals mitbringen, mit denen eine Kette gebaut wird. Das soll Abstand und Solidarität in der Pandemiezeit symbolisieren.

Ü70 Wandern und aktiv bleiben!

Margarethenhöhe. Di, 25. Jan. Einmal im Monat wandern wir gemütlich auf ausgesucht schönen Rundwegen (5–6 km, ca. 2 Std.) im Naturpark Siebengebirge und in den angrenzenden Regionen, erfreuen uns an schönen Aussichten, entdecken die Kultur am Wegesrand und lassen die Heilkraft des Waldes auf uns wirken. Mit Spezialitäten der Region bzw. Schlusseinkehr. Die 1. Wanderung findet am 25. Januar statt. Beitrag für 6-teiligen Kurs: 48 EUR. Anmeldung/Infos: DWV-Wanderführerin® Danielle Wiesner-von den Driesch, Tel.: 0228 / 47 13 85.

Achtsam fotografieren – Natur, Landschaften, Menschen

Online. Do, 27. Jan. Achtsamkeit in der Fotografie bedeutet auch, Motive zu entdecken und in Szene zu setzen, kleine Geschichten fotografisch zu erzählen, interessante Details eines Motivs hervorzuheben oder Personen mit viel Empathie zu porträtieren. Sehen Sie worauf Sie bei Personen achten sollten und welchen Einfluss das Licht und Farben haben. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnummer: 82093410

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin u.a.

Beuel. Sa, 29. Jan. 25 EUR. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik seit vielen Jahren regelmäßig begeistert, präsentiert in der aktuellen Saison mit der berühmten „heroischen Polonaise“ von Frédéric Chopin, Claude Debussys wunderschöner „Children’s Corner“-Suite, der Sonate Nr. 1 von Johannes Brahms und weiteren Stücken von Franz Joseph Haydn und Domenico Scarlatti einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Klavierhaus Klavins, Auguststrasse 26–28, Tel.: 0228 / 46 15 15. VVK (25 EUR) bei eventim.de

Winterreise – Ein Liederzylus von Franz Schuber nach Gedichten von Wilhelm Müller

Königswinter. Sa, 29. Jan. Der Bariton Götz Seiz und Pianist Desar Sulejmani präsentieren den vollständigen Liederzyklus im Königswinterer Haus Bachem und sorgen mit ihrer musikalischen Darbietung für besonders intime und intensive Momente. VVK (15 EUR) über Tel. 02244/3180; AK 19 EUR. Eintritt gemäß den aktuellen 2G-Regelungen mit vorheriger Anmeldung via Email an info@pro-klassik.de. Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4

Der Rheinreden – U20 – Poetry-Slam

Beuel. So, 30. Jan. Regelmäßig wird es jung, bunt und laut in der Lounge des Bonner Pantheons, wenn ein Line-Up aus talentierten Nachwuchspoet*innen zwischen 10 und 20 Jahren ans Mikrofon tritt, um das Publikum zu begeistern und um seine Gunst zu werben. Durch das Programm geleiten mit Witz und Charme die beiden landesweit bekannten Poetry Slammerinnen Ella Anschein und Jana Goller. 10 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Wegen Corona: Abgesagte Veranstaltungen

Bitte erkundigen Sie sich direkt bei den Veranstaltern, ob die genannten Veranstaltungen stattfinden!
Derzeit werden immer mehr Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Hier finden Sie einen Überblick über entsprechende Pressemitteilungen der Veranstalter sowie abgesagte Veranstaltungen in unserer Terminübersicht.

Anzeigen

Meldungen, Tipps und Termine

„Tier- und Naturfreunde Schwanenteich“ e.V.

Der Lions-Club Remagen-Unkel unterstützt mit einer Spende den Wiederaufbau des durch die Flutkatastrophe zerstörten...

Sonderausstellung: Der Ofenkaulberg im Siebengebirge

Sonderausstellung im Siebengebirgsmuseum Über Tage – unter Tage: Der Ofenkaulberg im Siebengebirge Verlängert bis 27. Februar...

Citykey App: „App aufs Amt” – digitaler Schlüssel für noch mehr und schnellere Informationen

Für die Menschen in Bad Honnef wird sie nicht weniger sein als der „Schlüssel...

EUTB-Beratung bei Hörverlust, CI, Tinnitus und Schwindel

Mit Rücksicht auf die aktuellen Kontaktbeschränkungen findet unsere monatliche Beratung für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen...

Neue Sonderausstellung im Haus Schlesien

Sonderausstellung ab 13. Februar 2022 Braune Tontöpfe, mit Pfauenaugendekor verzierte Tassen, Teller aus den Porzellanmanufakturen...

Anmeldung an weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2022/2023

Königswinter Das offizielle Anmeldeverfahren für die Schüler*inne der 5. Klassen derweiterführenden Schulen für das Schuljahr...

Stadt Bad Honnef sucht Wohnungen für Geflüchtete mit Bleiberecht

Eigener Wohnraum – ein wesentlicher Meilenstein bei der Integration „Derzeit werden uns wöchentlich neue Geflüchtete...

Willy-Brandt-Forum sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Für das Museum zur Zeitgeschichte „Willy-Brandt-Forum“ (WBF) in Unkel werden ehrenamtliche Museumsmitarbeiterinnen und –mitarbeiter...

Meditationsgruppe per Zoom

Edna Li, die sich in der ev. Kirchengemeinde Stieldorf-Heisterbacherrott auf den Weg zur Prädikantinnenausbildung...

Top-Themen

Ü70 Wandern und aktiv bleiben!

Margarethenhöhe. Di, 25. Jan. Einmal im Monat wandern wir gemütlich auf ausgesucht schönen Rundwegen (5–6 km, ca. 2 Std.) im Naturpark Siebengebirge und in den angrenzenden Regionen, erfreuen uns an schönen Aussichten, entdecken die Kultur am Wegesrand und lassen die Heilkraft des Waldes auf uns wirken. Mit Spezialitäten der Region bzw. Schlusseinkehr. Die 1. Wanderung findet am 25. Januar statt. Beitrag für 6-teiligen Kurs: 48 EUR. Anmeldung/Infos: DWV-Wanderführerin® Danielle Wiesner-von den Driesch, Tel.: 0228 / 47 13 85.

Wülscheider Traumweg

Linz a. Rhein. So, 6. Feb. Um Wülscheid ein Ortsteil von Aegidienberg im Siebengebirge wurden mehrere Rundwanderwege angelegt, die man stolz Wülscheider Traumwege nennt. Der erste ist mit der Kennung A 1 markiert. Startpunkt ist am Parkplatz an der kleinen Marienkapelle, einen halben Kilometer hinter der Ausfahrt Bad Honnef Linz der Autobahn A 3. Bei uns gilt die 2G Corona-Regel. Wir wandern in zwei Gruppen. Eine  Schlussrast ist am Ende der Wanderung nicht vorgesehen. Ca. 15 km. 2 EUR. Eifelverein Ortsgruppe Linz. Infos/Anmeldung: 0 26 83 / 73 95

Nie allein wandern: Rund um Hilberath

Hilberath/Eifel. So, 13. Feb. Diese landschaftlich wundervolle Rundwanderung im Ahrgebirge führt rund um Hilberath. Ohne viele Anstiege wandern wir über weite Wiesen und längere Waldabschnitte auf schönen Pfaden, unbefestigten und befestigten Wegen. Wir genießen herrliche Fernblicke in die Eifel und das Siebengebirge. Ca. 13 km. 15 EUR. Infos/Anmeldung: „Nie allein Wandern“, Uta Hildebrand, Tel.: 0171 / 8 30 47 79

Online-Kindermatinée: Peter und der Wolf

Bonn. So, 30. Jan. Ein Klassiker des Musiktheaters neu erzählt vom marotte Figurentheater. Mit der Originalmusik von Sergej Prokofiew. Die Kindermatinée wird online stattfinden, den Link dazu gibt es auf der Webseite (www.landesmuseum-bonn.lvr.de) des LVR-LandesMuseums Bonn, Colmantstr. 14-16.

Der Rheinreden – U20 – Poetry-Slam

Beuel. So, 30. Jan. Regelmäßig wird es jung, bunt und laut in der Lounge des Bonner Pantheons, wenn ein Line-Up aus talentierten Nachwuchspoet*innen zwischen 10 und 20 Jahren ans Mikrofon tritt, um das Publikum zu begeistern und um seine Gunst zu werben. Durch das Programm geleiten mit Witz und Charme die beiden landesweit bekannten Poetry Slammerinnen Ella Anschein und Jana Goller. 10 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Mobiles Impfen in Königswinter

Königswinter. Di, 1. Feb. Interessierte können sich durch das mobile Impfteam des Rhein-Sieg-Kreises in einem Impftruck gegen das Coronavirus impfen lassen. Der Truck macht von 11–17 Uhr auf dem Parkplatz „Am Palastweiher” in der Altstadt von Königswinter Halt. Die Erst-, Zweit oder Auffrischimpfungen können ohne Termin wahrgenommen werden. Aktuelle Informationen zu den Impfaktionen und die Impfunterlagen des Robert-Koch-Instituts gibt es auf der Internetseite der Stadt Königswinter unter www.koenigswinter.de/impfaktionen.

Der entschleunigte Blick nach vorn: Das Arp Museum im Dialog

Rolandseck. Do, 3. Feb. Auf Sie wartet eine kurze Einführung in unsere Ausstellungsräume, bevor wir mit Ihnen in ein offenes Gespräch in unserem arp labor starten. Gemeinsam mit Kunsthistoriker*innen und anderen Interessierten bietet sich die Gelegenheit, vertieft in die Inhalte der Sonderausstellungen (Stella Hamberg – Bildhauerin und Tradition) einzusteigen und über das Gesehene zu diskutieren. Anmeldung erforderlich: Olaf Mextorf, Tel.: 0228 / 36 50 76. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Zeichen-Workshop: Das Kleine im Großen – Skulpturen entdecken

Rolandseck. So, 6. Feb. Es werden eine bis zwei Bleistiftzeichnungen von einer Skulptur angefertigt (A2). Hierzu wird die Renaissance-Technik des Quadratrasters angewandt. Das gewählte Motiv wird auf Umrisslinien und Konturen reduziert, mit dem Ziel, in einer Linie Höhen und Tiefen, Licht und Schatten zu zeigen. Die Linie gewinnt an Aussagekraft. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Anmeldung erforderlich: Charlotte von Ohnesorge, Tel.: 0178 / 9 13 20 68. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Kunst-Ambulanz

Rolandseck. So, 6. Feb. Ein/e Kunsthistoriker/in steht in den Räumen des arp labors im histrorischen Bahnhof für Fragen und Gespräche über Kunst allgemein und zu den Ausstellungen zur Verfügung und lädt Sie zu einem offenen Dialog ein. Ist Kunst systemrelevant? Was hat Sie in unserem Museum begeistert? Was hat Sie irritiert? Welche Rolle spielt Kunst in Ihrem Alltag? Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos/Anmeldung: 0178 / 2 09 72 79. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Verschoben! Verleihung des 7. Internationalen Beethovenpreises

Bad Honnef. Mi, 26. Jan. Maria Joâo Pires, die weltbekannte portugiesische Pianistin, vertritt die Meinung, dass „Musik der Menschheit helfen soll“. In ihren vielen sozialen Projekten ist es ihr Ziel, sowohl Kinder als auch Erwachsene  Musiker durch direktes soziales Engagement zu besseren Musikerinnen und Musikern zu machen. Das ist auch der Grund für die Beethoven Academy Maria Joâo Pires den von ihr initiierten Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion zu verleihen. Kursaal, Hauptstr. 28. Vorreservierungen sind möglich über Susanne Gundelach, Tel.: 0228 / 95 22 80

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin u.a.

Beuel. Sa, 29. Jan. 25 EUR. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik seit vielen Jahren regelmäßig begeistert, präsentiert in der aktuellen Saison mit der berühmten „heroischen Polonaise“ von Frédéric Chopin, Claude Debussys wunderschöner „Children’s Corner“-Suite, der Sonate Nr. 1 von Johannes Brahms und weiteren Stücken von Franz Joseph Haydn und Domenico Scarlatti einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Klavierhaus Klavins, Auguststrasse 26–28, Tel.: 0228 / 46 15 15. VVK (25 EUR) bei eventim.de

Winterreise – Ein Liederzylus von Franz Schuber nach Gedichten von Wilhelm Müller

Königswinter. Sa, 29. Jan. Der Bariton Götz Seiz und Pianist Desar Sulejmani präsentieren den vollständigen Liederzyklus im Königswinterer Haus Bachem und sorgen mit ihrer musikalischen Darbietung für besonders intime und intensive Momente. VVK (15 EUR) über Tel. 02244/3180; AK 19 EUR. Eintritt gemäß den aktuellen 2G-Regelungen mit vorheriger Anmeldung via Email an info@pro-klassik.de. Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4

Ü70 Wandern und aktiv bleiben!

Margarethenhöhe. Di, 25. Jan. Einmal im Monat wandern wir gemütlich auf ausgesucht schönen Rundwegen (5–6 km, ca. 2 Std.) im Naturpark Siebengebirge und in den angrenzenden Regionen, erfreuen uns an schönen Aussichten, entdecken die Kultur am Wegesrand und lassen die Heilkraft des Waldes auf uns wirken. Mit Spezialitäten der Region bzw. Schlusseinkehr. Die 1. Wanderung findet am 25. Januar statt. Beitrag für 6-teiligen Kurs: 48 EUR. Anmeldung/Infos: DWV-Wanderführerin® Danielle Wiesner-von den Driesch, Tel.: 0228 / 47 13 85.

Mobiles Impfen in Königswinter

Königswinter. Di, 1. Feb. Interessierte können sich durch das mobile Impfteam des Rhein-Sieg-Kreises in einem Impftruck gegen das Coronavirus impfen lassen. Der Truck macht von 11–17 Uhr auf dem Parkplatz „Am Palastweiher” in der Altstadt von Königswinter Halt. Die Erst-, Zweit oder Auffrischimpfungen können ohne Termin wahrgenommen werden. Aktuelle Informationen zu den Impfaktionen und die Impfunterlagen des Robert-Koch-Instituts gibt es auf der Internetseite der Stadt Königswinter unter www.koenigswinter.de/impfaktionen.

Online: Bodyart®-Training – nur für Frauen

Online. Fr, 4. Feb. – Fr, 8. April. bodyArt® ist ein funktionelles Workout, bei der intensiv der gesamte Körper trainiert wird. Es kombiniert Kraft, Flexibilität, Herz, Kreislauf und Atmung. Das Ziel ist das optimale Zusammenspiel des gesamten Körpers durch funktionelle Kräftigung und Stabilisierung des Bewegungsapparates in der eigenen Wohnung bzw. an dem individuell gewählten Ort zu verbessern. Kosten: 52,09 EUR für 10 Termine freitags. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Anmeldelink für das Meeting. Kursnummer: 7658ON. Info/Anmeldung: www.vhs-bonn.de

Das Beste für die Rheinregion: Tipps und Termine für jeden Tag!

Stadtjournal und www.stadtjournal.online

Das kostenlose Stadtmagazin für die Rheinregion. Jeden Monat neu und online immer aktuell. Die gedruckte Ausgabe mit 30.000 Exemplaren liegt an rund 300 Verteilstellen aus und wird an über 20.000 Haushalte in der Region verteilt. Nutzen Sie einen der größten Veranstaltungskalender für die Rheinregion von Bonn bis Neuwied mit Aegidienberg, Bad Honnef, Bad Hönningen, Bonn, Beuel, Brohl, Dollendorf, Erpel, Heisterbacherrott, Königswinter, Linz, Neuwied, Oberkassel, Oberpleis, Remagen, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinbreitbach, Rolandseck, Siebengebirge, Unkel, Waldbreitbach u.v.m.

Ihre Veranstaltungshinweise und Pressemitteilungen nehme wir gerne per E-Mail entgegen. Sie können Termine auch über unser Online-Formular zur Aufnahme vorschlagen.

Anzeige

Anzeige

Kalendarium –
die nächsten Veranstaltungen

Veranstaltungen in der Region

Poetry Slam – Raus mit der Sprache

Beuel. Mo, 24. Jan. Hier kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu bieten hat (und zu bieten haben wird), zum lyrischen Kräftemessen zusammen. 15 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Winterreise – Ein Liederzylus von Franz Schuber nach Gedichten von Wilhelm...

Königswinter. Sa, 29. Jan. Der Bariton Götz Seiz und Pianist Desar Sulejmani präsentieren den vollständigen Liederzyklus im Königswinterer Haus Bachem und sorgen mit ihrer musikalischen Darbietung für besonders intime und intensive Momente. VVK (15 EUR) über Tel. 02244/3180; AK 19 EUR. Eintritt gemäß den aktuellen 2G-Regelungen mit vorheriger Anmeldung via Email an info@pro-klassik.de. Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4

Aufruf für Demokratie und Solidarität in der Pandemie

Bad Honnef. Mo, 24. Jan. Das Bündnis „Bad Honnef – Mer halde zosamme“ ruft engagierte Bürger:innen, Vereine, demokratische Parteien und politische Vertreter:innen zur Teilnahme auf. Treffpunkt ist in der Bad Honnefer Innenstadt am Vorplatz (Ecke Hauptstraße/Markt). Alle, die sich solidarisieren wollen, sollen Schals mitbringen, mit denen eine Kette gebaut wird. Das soll Abstand und Solidarität in der Pandemiezeit symbolisieren.

Rotbäckchen-Rundwanderung

Unkel. Sa, 26. Feb. In der Unkeler Altstadt passieren wir u.a. das Haus Rabenhorst, wo „Rotbäckchen“ zu Hause ist. Der Weg führt weiter zum Scheurener Dom und hinauf zum Elsberg. Über Bruchhausen geht es zur Erpeler Ley und zurück gemütlich am Rhein entlang. Abwechslungsreiche Wanderung (ca. 12 km) mit traumhaften Ausblicken bis in die Eifel. (Unter Einhaltung aller Corona-Auflagen und -Regeln) 7 EUR. Infos/Anmeldung: Barbara von Klass (KVV): 0170 / 72 77710

Ich trage mein Baby – Trageworkshop Tragehilfen kennenlernen

Linz a. Rhein. Sa, 5. Feb. Tragen gibt Nähe und Geborgenheit und fördert die Bindung zum Kind, aber auch die körperliche Entwicklung und die kindlichen Sinne – und das von Anfang an. In diesen Workshops erhalten junge Eltern Informationen zu den wichtigsten Grundlagen des Tragens. Kath. Familienbildungsstätte Linz, Am Markt 14 – Spielraum. 30 EUR. Anmeldung/Infos: fbs-neuwied.de; Kursnr.: 22-30105L

Tour Natur bei Nauort – Brexbachtal auf dem Rb1

Linz a. Rhein. So, 20. Feb. Gemütliche Rundtour durch abwechslungsreiche Naturt. Der Wanderweg Rb1 führt durch weite Felder und Koppeln, präsentiert schöne Ausblicke und gibt im stillen Brexbachtal Gelegenheit zum Träumen. Burg Grenzau sorgt für kulturellen Glanz. Bei uns gilt die 2G Corona-Regel. Wir wandern in zwei Gruppen. Eine  Schlussrast ist am Ende der Wanderung nicht vorgesehen. Ca. 15 km. 2 EUR. Eifelverein Ortsgruppe Linz. Infos/Anmeldung: 0 26 44 / 61 01
Wir benutzen Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Internetseiten stimmen Sie dem zu.
error: Die Inhalte sind geschützt.