Königswinter. Mi., 8. August. Der Vortrag widmet sich mit historischen Bildern, Filmausschnitten und Dokumenten der 135-jährigen Geschichte der Zahnradbahn und berichtet von ihren berühmten Besitzern und spektakulären Ereignissen. Technische Besonderheiten und Neuerungen werden von Klaus Hacker erläutert. 7,– EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Bonn. Mi., 8. August. Ein Abend voller Kunst, Kultur, Musik und Drinks. Speedführungen durch die aktuelle Ausstellung in deutsch und englisch. Kreativwerkstatt in der Ausstellung: Spielerisches Mitgestalten einer Drahtskulptur. The Playground Project – Outdoor (Dachgarten): Basketball, Tischtennis, Karaoke. 10 Euro. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4

Rhöndorf. So., 29. Juli. Vor 80 Jahren legte der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer seinen prächtigen Garten mit Blick auf das Rheintal an. Anhand alter Fotografien und Briefauszügen kann man die Gartenplanung nachvollziehen, die Adenauer Ende der 1930er Jahre selbst vornahm. Die Besucher flanieren dabei zwischen über 1.000 Rosensträuchern. So manche nützliche Erfindung wie der elektrische Insektentöter wird erläutert. Der Eintritt ist frei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Tel.: 0 22 24 / 921-234 gebeten. Konrad-Adenauer-Straße 8c

Königswinter. Mittwoch, 25. Juli. Vortrag. Bei einer Länge von rund 300 Metern und einer Breite von bis zu 60 Metern konnten die Holzflöße des 18. Jahrhunderts 70 bis 80 Hektar Wald beinhalten. Zu ihrer Steuerung wurden 500 Mann Besatzung benötigt, die mehrere Wochen lang auf der „schwimmenden Insel“ lebten und versorgt werden mussten. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Keine Anmeldung erforderlich. 7 EUR

Königswinter. So., 22. Juli. Künstlerinnen und Künstler ihre Technik und arbeiten direkt vor Ort auf dem Marktplatz der Altstadt. Die Besucherinnen und Besucher können ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, selbst kreativ werden und (natürlich) Kunst erwerben.

Königswinter. So., 1. Juli bis Sa., 25. August. Das Sommerfestival der kulturellen Vielfalt. www.koenigssommer.de/programm2018/

Königswinter. Sonntag, 1. Juli bis Samstag, 25. August 2018 Das Sommerfestival der kulturellen Vielfalt Königssommer 2018 & KönigsFarben in der Altstadt von Königswinter Kulturvereine, private Initiativen, kommerzielle...

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

Die neue Ausstellung im Adenauerhaus. Fotos: Daniel Stauch. Als er geboren wurde, fuhr in Köln noch die Pferde­bahn. Als seine Kanzlerschaft nach 14 Jahren endete,...

Bad Honnef. Juni 2017, avendi Hotel Bad Honnef. Ausstellung: 38 Aquarelle mit Rheinland- und Blumenmotiven von der Künstlerin Renate Dax. Für Renate Dax geht schon...

Regelmäßig findet das öffentliche Führungsangebot „Schlesische Dreiviertelstunde“ statt. An jedem dritten Donnerstag im Monat um 14:30 Uhr besteht die Möglichkeit, bei einem Rundgang Genaueres über die aktuelle Sonderausstellung oder zu einzelnen Themenbereichen der Dauerausstellung zu erfahren.

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Deutsch-polnische Kuratoren-Tagung im HAUS SCHLESIEN Im Rahmen der Ausstellung „Der Weg ins Ungewisse. Vertreibung aus und nach Schlesien 1945 -1947“ veranstaltete HAUS SCHLESIEN vom 8....

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Wechselnde Ausstellungen Öffnungszeiten: Do, Fr: 16:00–19:00 Uhr, Sa, So: 10:00–13:00 Uhr Rathausplatz 53604 Bad Honnef www.kunstraum-badhonnef.de Der Kunstraum Bad Honnef Unter dem Ratssaal sollte eigentlich ein Rathaus-Café entstehen. Aus Kosten- und Finanzierungsgründen...

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Meldungen

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

AUSSTELLUNGEN / KUNST

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Wechselnde Ausstellungen Öffnungszeiten: Do, Fr: 16:00–19:00 Uhr, Sa, So: 10:00–13:00 Uhr Rathausplatz 53604 Bad Honnef www.kunstraum-badhonnef.de Der Kunstraum Bad Honnef Unter dem Ratssaal sollte eigentlich ein Rathaus-Café entstehen. Aus Kosten- und Finanzierungsgründen...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Deutsch-polnische Kuratoren-Tagung im HAUS SCHLESIEN Im Rahmen der Ausstellung „Der Weg ins Ungewisse. Vertreibung aus und nach Schlesien 1945 -1947“ veranstaltete HAUS SCHLESIEN vom 8....

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Regelmäßig findet das öffentliche Führungsangebot „Schlesische Dreiviertelstunde“ statt. An jedem dritten Donnerstag im Monat um 14:30 Uhr besteht die Möglichkeit, bei einem Rundgang Genaueres über die aktuelle Sonderausstellung oder zu einzelnen Themenbereichen der Dauerausstellung zu erfahren.

Bad Honnef. Juni 2017, avendi Hotel Bad Honnef. Ausstellung: 38 Aquarelle mit Rheinland- und Blumenmotiven von der Künstlerin Renate Dax. Für Renate Dax geht schon...

NACHRICHTEN

Ittenbach. Sa., 15. Dezember. Unser angebotenes Nichtrauchertraining beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und anerkannten therapeutischen Methoden. 19 Euro Eigenanteil nach Krankenkassenzuschuss. Tagungszentrum Marienhof. Jung Team – Personal und Gesundheit, Infos: 0 22 44 / 87 13 3-0

Bonn. Mi., 12. September. Vor genau 25 Jahren wurde das Gerontopsychiatrische Zentrum (GPZ) an der LVR-Klinik Bonn gegründet. Als eines der ersten Zentren in Deutschland vereinigte es eine Ambulanz, eine Tagesklinik und eine Beratungsstelle speziell für ältere Menschen. Eingeladen ist die interessierte Öffentlichkeit, Angehörige und alle, die sich für unsere Arbeit interessieren. LVR-Klinik Bonn, Kaiser-Karl-Ring 20

Unkel. Do., 6. September. Besichtigung und anschließender Vortrag von Stadtarchivar Wilfried Meitzner „Die Geschichte der Pelzfabrik und andere Unkeler Betriebe“ 19:00 Uhr „Alter Faßkeller“ Haus Rabenhorst, Rabenhorststraße 1. Eintritt frei. Infos über Geschichtsverein Unkel: 0 22 24 / 77 99 24

Bad Honnef/Selhof. Mi., 5. September. Seniorenfahrt der Selhofer Pfarrcaritas. Kosten: 20 EUR … wenn möglich. Anmeldung: 0 22 24 / 46 49

Königswinter. Fr., 31. August. 3-tägiges Seminar im Arbeitnehmer-Zentrum (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, Tel.: 0 22 23 / 730

Rheinbreitbach. Donnerstag, 30. August. Thema des Abends: Go West – American Railroad – Ein Blick über den Atlantik. AdSion, Schulstr. 2

Bad Honnef. Donnerstag, 30. August. Der Pianist Siegfried Udrasala spielt auf dem 100 Jahre alten Bechstein Flügel Werke aus Klassik und Romantik. Eintritt frei. Parkresidenz, Am Spitzenbach 2. Infos: 0 22 24 / 183-0

Bonn. Mittwoch, 29. August. Bonner Bildung – 200 Jahre Universität bis Learning 4.0 – Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Im Forum der Bundeskunsthalle. Kostenfrei, Anmeldung per E-Mail, auf www.bonner-wirtschaftstalk.de, oder per Fax an 0228 / 30870-77

Bonn. Montag, 27. August. In einem bunten Rahmenprogramm präsentiert die Universität Bonn einen „Exzellenz-Slam“, bei dem WissenschaftlerInnen ihre Forschungsthemen unterhaltsam und verständlich auf einer Bühne vorstellen. Am Schluss entscheidet das Publikum, wem dies am besten gelungen ist. Arkadenhof der Universität. Eintritt frei. Anmeldung erforderlich. Tel.: 0228 / 73 7051; www.uni-bonn.de

Königswinter. Mo., 27. August. 3-tägiges Seminar im Arbeitnehmer-Zentrum (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, Tel.: 0 22 23 / 730

Unkel. So., 26. August. Aufführung der Theatergruppe des Geschichtsvereins Unkel. Palmenhaus der Villa Henkel, Fritz-Henkel-Straße 1. 10 EUR. VVK: 0 22 24 / 7 49 02 oder Photo Porst Florian-Schädlich, Frankfurter Straße 25, Unkel.

Königswinter. So., 26. August. Motive der Drachenfelsbahn mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren. 7 EUR. Ausstellungsdauer: bis 28. Okt.. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Bonn. So., 26. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Unkel. Sa., 25. August. Aufführung der Theatergruppe des Geschichtsvereins Unkel. Palmenhaus der Villa Henkel, Fritz-Henkel-Straße 1. 10 EUR. VVK: 0 22 24 / 7 49 02 oder Photo Porst Florian-Schädlich, Frankfurter Straße 25, Unkel.

Bad Hönningen. Sa., 25. August. Freuen Sie sich auf wunderschöne Sauna-Aufgüsse mit verschiedenen Aromen und genießen Sie im warmen Wasser die magische Wirkung des vollen Mondes. Kristall Rheinpark-Therme, Allée St. Pierre les Nemours 1. Tel.: 0 26 35 / 95 21 10

Bonn. Sa., 25. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Königswinter/Köln. Do., 23. – Fr., 24. August. Das Johannes-Albers-Bildungsforum bietet jungen Menschen ab dem 16. Lebensjahr ein 2-tägigiges Kommunikationsseminar an, um den richtigen und respektvollen Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden zu vermitteln. Ort: Flughafen Köln/Bonn. Anmeldung (30 EUR): 0 22 23 / 73-167

Rheinbrohl. Donnerstag, 23. August. Offenes Bastelangebot (Materialkosten 3,50 EUR). RömerWelt, Arienheller 1; Infos: 0 26 35 / 92 18 66

Bonn/Königswinter. Donnerstag, 23. August. Von Königswinter auf den Petersberg, über Nonnenstromberg, Ölberg, Margaretenhöhe, zurück über die Breiberge nach Rhöndorf, ca. 17 km, ca. 5ó Wanderstunden, ungefähr 750 Höhenmeter, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr. Anmeldung erforderlich am Vortag von 9.00 bis 10.00 Uhr. Wanderführer: Michael Deitmer, Eifelverein Ortsgruppe Bonn, Tel. 0228 / 23 70 27

Königswinter/Köln. Mi., 22. – Do., 23. August. Das Johannes-Albers-Bildungsforum bietet jungen Menschen ab dem 16. Lebensjahr ein 2-tägigiges Kommunikationsseminar an, um den richtigen und respektvollen Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden zu vermitteln. Ort: Flughafen Köln/Bonn. Anmeldung (30 EUR): 0 22 23 / 73-167

Königswinter/Köln. Di., 21. – Fr., 24. August. Im Rahmen des 4-tägigen Seminars wird die Gamescom besucht und darauf aufbauend ein Blog zum Thema Gaming erstellt. Dabei sollen Videospiele aus unterschiedlichen Sichtweisen beleuchtet und verschiedene journalistische Darstellungsformen genutzt werden. Johannes-Albers-Bildungsforum im AZK Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3. Infos/Anmeldung: 0 22 23 / 73-205

Königswinter. Di., 21. August. 3-tägiges Seminar im Arbeitnehmer-Zentrum (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, Tel.: 0 22 23 / 730

Bonn. Di., 21. – Fr., 24. August. Workshop für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren. Eine Rutsche herauf statt herunter rutschen, ein Auto mit dem kleinen Finger wegschieben oder sogar fliegen – mit der Stop Motion-Technik Pixilation kannst du eigene Trickfilme gestalten. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Smartphone und Fantasie. 50 EUR. Bundeskunsthalle. Infos/Anmeldung: 0228 / 9 171-243

Unkel. Montags, 20. August, wöchentlich bis 24.9. In diesem Kurs werden (vom Entwurf bis zum fertigen Schmuck) Grundlagen der Schmuckgestaltung, der Umgang mit Werkzeugen und die richtige Auswahl der Materialien vermittelt. Realschule plus, Linzer Str. 17 b. 84,00 EUR. Information: VHS, Außenstelle Unkel: 0 22 24 / 18 06 16
0