AUSSTELLUNGEN / KUNST

Bonn. So, 14. April. Maximilian Rauschenbach führt durch das Videoarchiv des Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2 und stellt die Sammlung Ingrid Oppenheim und ihre raren Werke vor. Anschließend wird das Projekt „Videoarchive präsentieren“ unter anderem mit einem Videoprogramm vorgestellt.

Bonn/Kessenich. Fr, 12. April. Ohne Kontakt zur Außenwelt bewohnen sechs KünstlerInnen, ArchitektInnen, UrbanistInnen und KuratorInnen, die sich zuvor nicht kannten, eine Woche lang eine Intervention in den Ausstellungsräumen von DAS ESSZIMMER. Ziel des Experiments ist die Gründung einer neuen Stadt bzw. Gemeinschaft. Die Ergebnisse werden in einer achtwöchigen Ausstellung präsentiert. Das Kuratorenkollektiv wird über das experimentelle Forschungs- und Ausstellungsprojekt sprechen. DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+, Mechenstraße 25

Königswinter. Mi., 10. April. Vortrag über die Geräte wie die „Wahrsagerin“ oder der „Aufstieg zum Drachenfels“ – Produkte der Königswinterer Automaten-Fabrik der Brüder Franz und Simon Lemmerz. 7,– EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Königswinter. So, 7. April. Die Ausstellung ist bis zum 22. April 2019, tägl. geöffnet (außer Mo, 15.4.) von 14.00 – 17.00 Uhr. Kunstforum Palastweiher, Winzerstr. 7

Rhöndorf. Sa, 6. April. Handpuppenführung mit dem Puppentheater am Drachenfels. Für Kinder von 5–10 Jahren. Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8a. Kostenfrei. Anmeldung: 0 22 24 / 921-234

Bad Honnef. Sa, 6. und So, 7. April. Verkaufsoffenes Wochenende (Sa 10.00 – 18.00, So 13.00 – 18.00) Präsentationen von Garten- und Landschaftsbau, Floristen, Kunsthandwerk und Wohnaccessoires im Zentrum von Bad Honnef.

Heisterbacherrott. Mi, 3. April. Der Kurator der Ausstellung und zugleich Direktor des Staatsarchivs in Hirschberg – Ivo Łaborewicz – wird die Ausstellung eröffnen, über die Motive ihrer Entstehung sprechen und ausgesuchte Beispiele der Gefallenenmonumente vorstellen. Eintritt frei. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412.

Königswinter. So, 31. März. Waldblicke von Ludwig Richter bis Eugen Bracht mit Werken der Sammlung RheinRomantik, Sonderausstellung: Waldnutzungen im Siebengebirge. 8 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Bad Honnef. So, 24. März. „Bad Honnef tanzt“ präsentiert zehn Tanz-Kunst-Kurzfilme, entstanden in Projektwochen mit SchülerInnen aus zehn Schulen in Bad Honnef und Königswinter unter Anleitung von 19 professionellen KünstlerInnen der Tanz-Musik-Bildenden und Medienkunst aus ganz Deutschland. Meet and Greet mit allen Beteiligten auf dem roten Teppich ab 16:30 Uhr. Menzenberger Halle.

Vom 21. Februar bis 14. April 2019 REFRACTED REALITIES „We dialogue, therefore we are (Wir sind im Gespräch, also sind wir)“, konstatiert der Philosoph Raymond Tallis...

Dauer der Ausstellung vom 7.4.2019, 12.00 Uhr bis 22.4.2019, tägl. geöffnet (außer Mo, 15.4.) von 14.00 – 17.00 Uhr Kunstforum Palastweiher, Winzerstr.7, Königswinter

In der Kulturstadt Unkel wird am ersten Maiwochenende – 4. und 5. Mai 2019, 11 bis 18 Uhr – die Kunstsaison eröffnet. Den Auftakt...

Bonn. Sa, 16. Februar. Darsteller/-innen des Künstlerkollektivs Gob Squad schwärmen durch die Bonner Innenstadt. Ihre Mission: der Anonymität der Großstadt den Krieg zu erklären. Die Stadt wird zum Film-Set und zufällig ausgewählte Passant(inn)en zu potenziellen Liebhaber(inne)n, Gegenspieler(inne)n und Befreier(inne)n. Das dabei entstandene, unbearbeitete Filmmaterial kann man direkt nach dem Dreh in unserem Forum auf großer Leinwand erleben. 19 EUR/erm. 13 EUR (inkl. VVK-Gebühren sowie Hin- und Rückfahrt innerhalb des VRS). Karten sind an der Kasse der Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich. Infos: 0228 / 91 71-200

Wachtberg-Villip. Sonntag, 26. August 2018

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

Die neue Ausstellung im Adenauerhaus. Fotos: Daniel Stauch. Als er geboren wurde, fuhr in Köln noch die Pferde­bahn. Als seine Kanzlerschaft nach 14 Jahren endete,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Wechselnde Ausstellungen Öffnungszeiten: Do, Fr: 16:00–19:00 Uhr, Sa, So: 10:00–13:00 Uhr Rathausplatz 53604 Bad Honnef www.kunstraum-badhonnef.de Der Kunstraum Bad Honnef Unter dem Ratssaal sollte eigentlich ein Rathaus-Café entstehen. Aus Kosten- und Finanzierungsgründen...

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Meldungen

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

AUSSTELLUNGEN / KUNST

Gastronomie, Übernachtung, Kultur und Bildung, Museum und Informationszentrum Zur Zeit der Auseinandersetzungen um die Ostverträge 1973 gegründet, errichtete der „Verein HAUS SCHLESIEN e.V.“ ab 1978...

Wechselnde Ausstellungen Öffnungszeiten: Do, Fr: 16:00–19:00 Uhr, Sa, So: 10:00–13:00 Uhr Rathausplatz 53604 Bad Honnef www.kunstraum-badhonnef.de Der Kunstraum Bad Honnef Unter dem Ratssaal sollte eigentlich ein Rathaus-Café entstehen. Aus Kosten- und Finanzierungsgründen...

Dauerausstellung Öffnungszeiten Di–Fr: 14–17 Uhr Sa: 14–18 Uhr So: 11–18 Uhr Mo: geschlossen Kellerstraße 16 53639 Königswinter Telefon: 0 22 23 / 37 03 E-Mail: info@7gm.de www.siebengebirgsmuseum.de   Königswinter, der Drachenfels und das Siebengebirge – diese klangvollen Namen...

Das Heimatmuseum in der Hauptstraße ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet! Eingang im Hof. Anmeldungen zu Veranstaltungen...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Die neue Ausstellung im Adenauerhaus. Fotos: Daniel Stauch. Als er geboren wurde, fuhr in Köln noch die Pferde­bahn. Als seine Kanzlerschaft nach 14 Jahren endete,...

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

Wachtberg-Villip. Sonntag, 26. August 2018

NACHRICHTEN

Unkel. Di, 30. April. Ecke Sebastianstr. – Backesweg. Anschließend Tanz in den Mai mit Livemusik.

Linz a. Rhein. Di, 30. April. Traditionelles Open-Air-Fest auf dem Marktplatz mit Live-Musik und zünftiger Bewirtung durch das Stadtsoldatencorps Rut-Wieß.

Linz a. Rhein. So, 28. April. Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz. Weite Wiesen mit spektakulären Aussichten und stille Täler mit munter sprudelnden Bächen sind die dominanten Elemente dieses gelungenen Traumpfades! Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz am Gymnasium. 2,00 EUR. Infos: 0 26 44 / 42 85

Königswinter. Sa, 27. April. „Bilder einer Ausstellung“ – Ein Rundgang durch eine Ausstellung mit bekannten und beliebten Musikstücken. Aula der CJD-Schule. Karten (10 EUR): Schreibwaren Helbig, Heisterbacherstr. 52 in Oberdollendorf oder unter Tel.: 0 22 44 / 8 02 39

Bonn. Sa, 27. April. Wanderung des Eifelvereins, Ortsgruppe Bonn. Treffpunkt: Schlossweiherbrücke Poppelsdorf am Botanischen Garten. Ca. 11 km, ca. 3½ Wanderstunden, Rucksackverpflegung, Einkehr: Waldau. Anmeldung erforderlich am Vortag von 18.00 bis 19.00 Uhr: 0170 / 9 97 06 17

Erpel/Köln. Sa, 27. April. Wanderung des Wanderclub Köln-Erpel n.e.V., Treffen am Bahnhof Erpel, 6:56 Uhr Fahrt nach Köln, Wanderung von Köln nach Erpel.

Linz a. Rhein. Mi, 24. April. Informationsveranstaltung zu aktuellen Fragen rund um den Datenschutz bei Vermietungen. Gaststätte Alt Linz, Mittelstraße 15. Infos unter 0 22 24 / 9 81 85 69

Bonn/Monreal. Mo, 22. April. Wanderung des Eifelvereins, Ortsgruppe Bonn. Vom Bahnhof Monreal auf den Traumpfad an den beiden Mittelalterburgen hoch über Monreal vorbei, herrliche Fernsichten und Wälder begleiten uns auf unserer Zeitreise ins Mittelalter, ca. 16 km, ca. 5 Wanderstunden, einige steile Auf- und Abstiege, Rucksackverpflegung, Schlußeinkehr. Bitte für die Heimfahrt an saubere Schuhe/Schuhüberzug denken. Treffpunkt: 11.00 Uhr Parkplatz am Bahnhof Monreal. Info/Anmeldung: 0228 / 23 70 27

Königswinter. Mo, 15. – Mi, 17. April. Seminar über Bürokratieabbau, Bürgerbeteiligung und mehr Autonomie für die Gemeinden. 140 EUR. Arbeitnehmer-Zentrum, Johannes-Albers-Allee 3. Info/Anmeldung: Tel.: 0 22 23 / 73-167

Bonn. So, 14. April. Telemann, Crusell, Rossini, Mozart mit der Klass. Philharmonie Bonn. Maritim Hotel, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1. VVK (21–41 EUR) Bonnticket, Tel.: 0228 / 50 20 10

Stieldorf. So, 14. April. Gerade das Abitur in der Tasche geht Christopher Schacht auf Weltreise – mit nur einem Rucksack als Gepäck, einer Menge Neugier und Vertrauen und 50 EUR Bargeld. Der Eintritt in die Veranstaltung in der Kirche, Oelinghovener Str. 38 ist frei, über Spenden zugunsten weiterer kultureller Kirchen-Angebote freuen wir uns.

Bad Honnef. Sa, 13. April. Die Freude am Tanzen steht im Mittelpunkt. Vorab gibt es ein Aufwärmprogramm, auch mit Übungen aus dem Qi Gong zum Vorbereiten von Körper und Geist. Cura Krankenhaus, Raum „Josef“, Schülgenstaße 15. 15,30 EUR. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Linz a. Rhein. Fr, 12. April. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Die Kirchenmaus lädt neugierige Kinder zu einem spannenden Gang durch die Kirche ein und auch zu den Orten, wo sonst fast niemand hinkommt. Bei diesem Treffen wird jedoch nicht nur erzählt und zugehört, sondern jedes Kind kann mitmachen. 2 EUR. Martinskirche, Linz. Katholische Familienbildungsstätte, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Unkel. Do, 11. April. Aufführung der Theatergruppe des Geschichtsvereins Unkel. Weinhaus Zur Traube, Lühlingsgasse 5. Anmeldung/Reservierung erforderlich: 0 22 24 / 33 15

Oberpleis. Do, 11. April. Am 26. Mai wählen auch die Deutschen ein neues Europäisches Parlament. Der Europa-Experte Drs. Siebo Janssen beantwortet kompetent Ihre Fragen. Rathaus Oberpleis, Sitzungssaal, Dollendorfer Straße 39. Kostenfrei. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Linz a. Rhein. Do, 11. April. Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz von Neustadt aus an Ehrenberg vorbei nach Prangenberg. Durch das Pfaffenbachtal nach Etscheid und zurück zum Wiedtal. Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz am Gymnasium. 2,00 EUR. Infos: 0 26 83 / 60 52

Oberpleis. Mi, 10. April. Das Kleine Theater Bad Godesberg präsentiert „Rapunzelgrab“ – ein Kriminalstück nach dem Roman von Judith Merchant. Aula des Schulzentrums Oberpleis. Infos: 0 22 44 / 889-366.

Niederdollendorf. Mi, 10. April. Der Emma-Club lädt ein zu dem Thema: Frauen am Bauhaus – Die vergessenen Aventgarde-Künstlerinnen. AWO-Treff, Hauptstraße 109, Niederdollendorf.

Niederdollendorf. Mi, 10. April. Eigene Wünsche festlegen, Angehörige entlasten, Finanzierung sicherstellen. Bestattungshaus Kentrup, Römlinghovener Str. 2. 6 EUR. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Königswinter. Mi, 10. – Fr, 12. April. Die Frage, wer oder was der Mensch ist, wird seit Jahrhunderten diskutiert. Je nach religiöser oder politischer Grundhaltung fallen die Antworten dabei ganz unterschiedlich aus. AZK, Johannes-Albers-Allee 3. Ab 140 EUR. Infos: 0 22 23 / 73-167

Bad Honnef. Di, 9. April. Durch den Vormittag führen Barbara Voss, die seit vielen Jahren erfolgreich als Coach und Beraterin zu Themen wie Berufsrückkehr, Selbstwert und Zeitmanagement informiert, und Katrin Erb-Ruck, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Bonn. Rathaus der Stadt Bad Honnef, Rathausplatz 1. Anmeldung: 0 22 24/18 41 40

Königswinter. Mo, 8. April. U-Boot-Kapitän, Widersacher Hitler, streitbarer Pazifist – Portrait von Martin Niemöller. Kostenfrei. Arbeitnehmer-Zentrum, Johannes-Albers-Allee 3, Infos/Anmeldung: 0 22 23 / 73-119

Bad Godesberg. So, 7. April. Mit dem Chur Cölnischen Kammerorchester. 20 EUR. Kleine Beethovenhalle, Muffendorf, Hopmannstraße 19

Bonn. Sa, 6. April. Gioacchino Antonio Rossinis „Petite Messe solennelle“ in der Lutherkirche, Reuterstr. 11. 20 EUR
0