Ausstellungen / Kunst

Architektur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Online. Mo, 22. März. Im Webinar werden die einzelnen Entwicklungen vom Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem Ausklingen des Jugendstils über das Entstehen des Bauhauses zu den revolutionären Entwürfen der 20er Jahre aufgezeigt. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 82029810

Sigmar Polke – Vom Punkt, Polyesterstoff, Witz und Zufall in der Malerei

Online. Di, 23. März. Der Online-Vortrag gibt einen Einblick in das abwechslungsreiche Oeuvre Sigmar Polkes (1941–2010), der neben Gerhard Richter und Georg Baselitz zu den einflussreichsten deutschen gegenständlichen bzw. figurativen Malern der Nachkriegszeit gehört. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 82020310

Mit Odysseus auf großer Fahrt

Online. Do, 25. März. Aufgezeichnet wurden die spannenden Fahrten des Odysseus von Homer in seiner „Odyssee“. Bis heute zählen sie zu den populärsten Motiven in Kunst und Literatur. Gehört der Odysseus-Stoff in die Abteilung Mythen und Märchen? 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 81000910

Von Merkel, Zuckerberg bis Trump: Portraits der Macht

Online. Do, 25. März. Daniel Biskup hat zahlreiche Staatsoberhäupter, SchauspielerInnen und berühmte CEO´s fotografiert: So standen z.B. Gorbatschow, Putin, Obama, Merkel, Trump, Facebook-CEO Zuckerberg oder Amazon-CEO Bezos vor seiner Kamera. Angela Merkel begleitete er seit Beginn ihres Aufstieges als Politikerin. In diesem exklusiven Gespräch mit Moderatorin wird er ausgewählte Fotografien – Portraits der Macht – zeigen und dazu von seinen Begegnungen mit weltberühmten Menschen erzählen. 15 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 81015310

Architektur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Online. Mo, 29. März. In den 60 er und 70er Jahren werden große Bauvorhaben verwirklicht, die Industrialisierung und damit einhergehend das Wachstum der Städte sind ein wichtiges Thema. Im Webinar erfolgt ein Rückblick auf diese sehr spannende Zeit der Architektur. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 82029910

Online-Zeichenkurs

Online. Di, 30. März. Max Klingers Figuren weisen eine drastische Natürlichkeit auf, die die Kunstauffassungen seiner Zeitgenossen ins Wanken brachte. Inspiriert von Klinger erproben wir verschiedene Zeichentechniken. Das Format ist digital. Es findet in Echtzeit online statt. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Helmut-Kohl-Allee 4. 10 EUR. Schriftliche Anmeldung erforderlich: vermittlung@bundeskunsthalle.de

Meldungen, Tipps und Termine

Veranstaltungskalender