Bonn. Mi, 23. Januar. In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden. 12 EUR (ein Elternteil und Baby). Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Infos: 0228 / 91 71-200.

Bonn. Mo, 21. Januar. Warum schläft man bei einer Narkose ein? Schläft man in Narkose genauso gut wie nachts im Bett? Kann man auch ohne Narkose operieren? Diese und andere Fragen werden in der Vorlesung beantwortet werden. Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Oberkassel. Mo, 21. Januar. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

St. Augustin/Menden. So, 20. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Beuel. So, 20. Januar. Hier lernt ihr, den Unterschied zwischen einem einfachen Flitzebogen und einem nach traditioneller Bauweise gearbeiteten Bogen kennen, erfahrt, welches Holz gut für eure Bedürfnisse geeignet ist. Anschließend geht es dann an die eigene Arbeit, ans Sägen, Schnitzen, Feilen und Schleifen. 140 Euro für 1 Erw. + 1 Kind (ab 8 Jahren). Infos: Schnitzschule Bonnatours, 0228 / 38 77 24 43

St. Augustin/Menden. Sa, 19. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Unkel/Heister. Sa, 19. – So, 20. Januar. 19 Uhr Festzug (ab Bürgerhaus), anschließend ab 20 Uhr Königsball im Bürgerhaus mit Livemusik. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die heilige Messe in der Kapelle Heister, um 11 Uhr folgt der Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal und anschließendem Kirmesfrühschoppen im Bürgerhaus.

Bonn. Mi, 16. Januar. In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden. 12 EUR (ein Elternteil und Baby). Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Infos: 0228 / 91 71-200.

Bonn. Mo, 14. Januar. Vorlesung von Professor Dr. Harald Wolter-von dem Knesebeck, Kunsthistorisches Institut im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

St. Augustin/Menden. So, 13. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Oberpleis. Sonntag, 13. Januar. Katholisches Pfarrheim Herresbacherstraße. Infos unter: Martina Pannenbecker-Frings 0 22 44 / 8 06 17 oder Renate Röttgen-Vedders 0 22 44 / 27 38

St. Augustin/Menden. Sa, 12. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Königswinter/Petersberg. Sa, 12. und So, 13. Januar. Ob Jung oder Alt, ob als Besucher oder als Aussteller, wir freuen uns, Sie in Zusammenarbeit mit Frau Ute Geier, bekannt als Puppen- und Bärendoktorin, bei uns begrüßen zu dürfen. 8,– EUR/erm. 5,– EUR/Kinder bis 12 Jahre frei. Steigenberger Grand Hotel, Petersberg 1

Bonn. Mo, 7. Januar. Vorlesung von Professor Dr. Robert Glaum im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Oberdollendorf. So, 6. Januar. Mit Lupe und Fernglas ausgestattet geht es für Familien mit dem Team von Bonnatours auf Forschertour in den winterlichen Wald. Zum Aufwärmen gibt es Kräutertee oder Punsch und einen kleinen Snack. Erw. 28 Euro / Kind 14 Euro. Bonnatours, Lindenstraße 21, Tel.: 0163 / 8 65 33 00

Oberdollendorf. Sa, 5. Januar. Gemeinsam mit dem Team von Bonnatours begeben sich Familien in den dunkler werdenden Wald und auf die Wiesen in und um Oberdollendorf, um den verschiedenen Geräuschen zu lauschen. Infos: 0228 / 38 77 24 43; www.bonnatours.de

Königswinter. So., 5. Januar. Das Siebengebirgsmuseum lädt Familien zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Geschichte des Siebengebirges ein. Im Anschluss an die Führung können die Kinder als Museumsdetektive im Museum Rätsel lösen oder in der Museumswerkstatt kreativ werden. Eintritt und Führung frei. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Königswinter. Fr., 4. Januar. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Beuel. Mi, 2. Januar. Altbekannt und doch ganz neu: Das Theater Liberi bietet Familienunterhaltung (ab 4 Jahren) mit Romantik, viel Humor und Tempo – mitreißende Pop-Songs, wundervolle Kostüme und überzeugende Darsteller. Tickets (ab 18 EUR): 0180 / 5 60 03 11. Brückenforum, Friedrich-Breuer-Straße 17

Oberdollendorf. Mi, 2. bis Fr, 4. Januar. Früh- und Anschlussbetreuung (mit Mittagessen, bis 15.30 Uhr) sind möglich. 110 Euro. Infos: 0228 / 38 77 24 43

Linz a. Rhein. Mi, 2. – Fr, 4. Januar. Naturerfahrungstage für Kinder von 6 bis 12 Jahren. 65 EUR. Kath. Familienbildungsstätte Linz, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Bonn. Di, 1. Januar. Ernst Ludwig Kirchner – Erträumte Reisen. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Teilnahme frei mit Eintrittskarte. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4

Siegburg. So. 30. Dezember 2018, 16.00 Uhr, Rhein-Sieg-Halle. Der „Russian Circus on Ice“ reißt das Publikum mit Artistik und Glamour auf Kufen, grandioser Akrobatik, Jongleuren, Hochseilkünstlern, Eiskunstläufern und Clowns in einer glitzernden Eis-Arena zu Beifallsstürmen hin. Bestellhotline: 0 18 06 / 57 00 70

Bonn. So, 30. Dez. 14.00 und 17.00 Uhr. Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung – ein artistisches und rhythmisches Feuerwerk, das Grenzen sprengt, mitreißt und den Saal zum Beben bringt. Infos/Buchungen (ab 29 EUR) unter variete.de sowie Tel.: 0228 / 422 41 41. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1

Bonn. Do, 27. Dez. Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung – ein artistisches und rhythmisches Feuerwerk, das Grenzen sprengt, mitreißt und den Saal zum Beben bringt. Infos/Buchungen (ab 29 EUR) unter variete.de sowie Tel.: 0228 / 422 41 41. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1

Bonn. Mi, 26. Dez. 14.00 und 17.00 Uhr. Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung – ein artistisches und rhythmisches Feuerwerk, das Grenzen sprengt, mitreißt und den Saal zum Beben bringt. Infos/Buchungen (ab 29 EUR) unter variete.de sowie Tel.: 0228 / 422 41 41. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1

Bonn. Di, 25. Dez. 14.00 und 17.00 Uhr. Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung – ein artistisches und rhythmisches Feuerwerk, das Grenzen sprengt, mitreißt und den Saal zum Beben bringt. Infos/Buchungen (ab 29 EUR) unter variete.de sowie Tel.: 0228 / 422 41 41. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1

Rheinbreitbach. Mo, 24. Dez. Die Karnevalsgesellschaft „Me haalen et us“ und die Burgbläser laden zum Heiligabend wieder nach Rheinbreitbach auf den Koppel ein. Ab 15.00 Uhr stehen Glühwein und Kinderpunsch bereit, während die Burgbläser musizieren und zum Mitsingen der weihnachtlichen Lieder einladen.

Rhöndorf. Mo, 24. Dez. Die katholische Pfarrgemeinde St. Marien Rhöndorf, Frankenweg, lädt herzlich zur weihnachtlichen Andacht für Familien mit kleinen Kindern ein.

Bonn/Endenich. So, 23. Dez. „Papperlapapp“ (von, mit und für Kids) nimmt in kabarettistisch, satirisch-bunten Szenen Themen ihres Alltags wie z.B. Schule, Eltern, Medienwelt oder Taschengeld aufs Korn. Die „Metalkinder“ bieten eine energiegeladene Show zum Mitbangen, Mitsingen und Spaß haben für die ganze Familie. Bekannte Kinderlieder, wie „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“, „Bruder Jakob“ oder „Es tanzt ein Biba-Butzemann“ werden im kraftvollen Metalgewand mit harten Riffs, treibenden Drums von leidenschaftlichen Rock-Kids und echten langhaarigen Metalmusikern live auf die Bühne gebracht. Harmonie Bonn, Frongasse 28-30, Tel.: 0228 / 61 40 42

Unkel. Sa, 22. Dez. Dazu bringen alle etwas von ihrem Weihnachtsbaumschmuck, als Leihgabe für unseren Baum in der Kirche mit. Mit „Erzählen und Singen unterm Weihnachtsbaum“ und natürlich versüßt durch Kakao, Plätzchen und Glühwein. Ev. Kirche Unkel, Fritz-Henkel-Strasse 3

Oberdollendorf. Fr, 21. Dez. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, entdecken die Gebräuche unserer Vorfahren, lernen einige wichtige Wildkräuter kennen, die wir auch im Winter finden und erleben so diesen besonderen Tag auf unsere eigene Art und Weise. Bei trockener Wetterlage gibt es ein Wintersonnenwendfeuer. 48 EUR. Bonnatours, Lindenstraße 21, 0163 / 8 65 33 00 oder 0228 / 38 77 24 43.

Königswinter. Fr., 21. Dezember. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Bad Honnef. Di, 18. Dez. BHAG-PräsenteKlaus lädt alle Honnefer Kinder bis 12 Jahren zu einer gemütlichen Vorweihnachtsfeier ein. Vorher darf jedes Kind in der Weihnachtswichtel-Werkstatt sein eigenes kleines Kekshaus bauen und mit bunten Zutaten verzieren. Natürlich wartet auf die Kinder noch die eine oder andere Überraschung. Rathausfoyer der Stadt Bad Honnef.

Oberkassel. Mo, 17. Dezember. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

Erpel. So, 16. Dez. Für Familien mit Kindern von 4 bis 9 Jahren. Bei einer kleinen Wanderung durch den winterlichen Wald erfahren wir, wie die Tiere im Wald die Winterzeit verbringen. Leitung: Gerhard Willms, Förster und Waldpädagoge. Treffpunkt: Parkplatz auf der Erpeler Ley. 5 EUR. Kath. Familienbildungsstätte Linz, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Oberkassel. Sa, 15. Dez. 14.30 Uhr und 16.00 Uhr. Ein Weihnachtspuppentheaterstück von Papperlapupp! Für Kinder ab 3 Jahren. 8 EUR. Reservierungen: 0177 / 21 56 222; Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

Linz a. Rhein. Sa, 1. Dez. Wir treffen uns in der Familienbildungsstätte und zerkleinern Obst und Gemüse, um aus diesen Leckerbissen Futterringe herzustellen. Dann geht es gemeinsam in den Wald. Katholische Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Schnitzworkshop und Winterwald Draußen sein, die Natur erleben, den winterlichen Wald und Spuren entdecken, in der warmen Werkstatt das Frischholzschnitzen erlernen und Messer, Löffel und...

Die Adventszeit steht vor der Tür und damit auch die beliebten Nikolausfahrten mit dem „Vulkan-Expreß“ zwischen Brohl-Lützing und Oberzissen. Aufgrund der guten Buchungslage empfiehlt...

Das Kinderhaus „Die Wolkenburg“ stellt ihr Kunstprojekt „Siegfried der Drachentöter“ in der Stadtsparkasse Bad Honnef aus. Elf vier- und fünfjährige Kinder haben sich in...

Aegidienberg. Fr., 25. Mai. Lebens- und Konfliktberatung mit Frau Iris Rothfeld. Kath. Familienzentrum St. Aegidius, Aegidiusplatz 10, Tel.: 0 22 24 / 8 04 05

Wachtberg-Ließem. Samstag, 24. Februar. Gemeinsam gehen wir vielen Fragen rund um Mittelalter und den Menschen, die da lebten, auf den Grund. Infos und Anmeldung: 0228 / 38 77 24 43 oder www.bonnatours.de

Bad Honnef. Dienstag, 10. Oktober. Veranstaltung im Rahmen des Käpt'n Book Lesefestes 2017. Stadtbücherei Bad Honnef, Rathausplatz 1; Infos: 0 22 24 / 18 41 72

Königswinter. Donnerstag, 14. September 2017. Was können Eltern dazu beitragen, dass Kinder gesund aufwachsen? Wie können typische Krankheiten, wie Infekte vorgebeugt werden? Vortrag in Haus Heisterbach/Kloster Heisterbach. 15,00 €. Anmeldung bis: 7. September. Tel.: 0 22 23 / 92 36 0

Siebengebirge. Kindgerechte Naturerlebniswanderungen für Schulklassen, Kürzere oder längere Wanderungen für Erwachsene, Wanderungen für Personen +55, die langsamer und genussvoller gehen wollen, Achtsamkeitswanderungen, Meditationsstunden. In der Naturschule biete ich Naturbegegnungen für Kinder...

Aegidienberg. Regelmäßiger Termin. Jeweils am 1. Donnerstag im Monat. Beratung in Bezug auf altersentsprechende Sprachentwicklung und sprachliche Auffälligkeiten. Telefonische Voranmeldung erforderlich.

Oberkassel. Samstag, 27. Mai 10 – 17 Uhr sowie Sonntag, 28. Mai von 12 – 17 Uhr. Evangelische Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße

Auf der Suche nach Wasserschnecken, Bachflohkrebsen und Strudelwürmern. Treffpunkt: Parkplatz Margarethenhöhe. Workshop des VVS, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33

Köln. Samstag, 20. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

Köln. Freitag, 19. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

St. Augustin. Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:30 Uhr. Ein Musiker und eine Schauspielerin beginnen ein humorvolles Spiel als Puppe und Mensch. Musik. Theater. Verwandlung. Für Kinder von 3–6 Jahren und Familien. 5 Euro p.P. Ratssaal, Rathaus St. Augustin, Markt 1

Die kath. FBS Linz und der Hospizverein Neuwied möchten nach einer kleinen Einführung zum Verständnis von Kindern zu Sterben, Tod und Trauer einige Kinderbücher zu den Themen vorstellen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14. Historisches Rathaus, Am Markt 14

Oberkassel. Samstag, 13. Mai 2017, 16:00 Uhr. Märchen der Gebrüder Grimm als szenische Lesung – für Zuhörer und Mitspieler ab 3 Jahren. Eintritt frei. Anmeldung in der Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße oder Tel.: 0228 / 44 13 76

Linz a. Rhein. Samstag, 6. Mai 2017, 10:30 Uhr. Pralinenkurs für Kinder ab 8 Jahren. 30 Euro; Anmeldung: info@scherer-kuechenprofi.de

Linz. Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:00 – 18:00 Uhr. Die kath. Familienbildungsstätte Linz, Am Markt 14, lädt trauernde Kinder zwischen 5 und 10 Jahren ein, sich in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu treffen, sich im geschützten Raum unter fachkundiger Begleitung mit vielfältigen kreativen Methoden zu ihren Gefühlen und der veränderten Lebenssituation auszutauschen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

„Bad Honnef tanzt“ ist ein Projekt der kulturellen Bildung an den allgemeinbildenden Schulen und anderen Einrichtungen in Bad Honnef, und der Region Rhein Sieg. Seit...

WERKSBESICHTIGUNG IN UNKEL Sie möchten einmal einen Blick hinter die Kulissen der Produktion hochwertiger Säfte werfen? Dann besuchen Sie uns mit Ihrem Verein, Ihren Freunden...
video

Eine kurzer Rundweg von Altenahr zum Teufelsloch, von dort über die Jugendherberge Altenahr zurück. Laufen, klettern, spielen am Wasser und auf dem Spielplatz – ein...

Aegidienberg. Dienstags, 17:00 bis 18:00 Uhr. Ballspiele und Toben nach der Schule. Für Schüler der ersten bis vierten Klasse in der Sporthalle der Theodor-Weinz-Schule, Burgwiesenstraße. Schularbeiten erledigt...

Brohl-Lützing. Für den „Vulkan-Expreß“ sind Fahrradstellplätze online buchbar. Radtouren ab Engeln: es geht bergab! Die Fahrradmitnahme in den Zügen der Brohltalbahn ist außerordentlich beliebt: während man mit dem „Vulkan-Expreß“...

Bad Hönningen. Dieser Informationsweg gibt dem Besucher einen Einblick in die, den Rheinlauf begleitenden geologischen Einheiten. Die Erde ist ca. 4,5 Milliarden Jahre alt....

Entspannung für Kinder (6 bis 14 Jahre) Start: Mittwoch, 6. April 2016, Dauer: 6 Wochen, Kosten: 60,– EUR (inkl. Bastelmaterial) Entspannungskurs für Eltern und Kind (4 bis 6...

Bad Honnef. Jeder 3. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr. Die Stadtbücherei lädt alle Kinder von drei bis sechs Jahren zum Bilderbuchkino mit Elke...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

KINDER UND FAMILIE

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

NACHRICHTEN

Heisterbacherrott. Do., 21. Februar. Im Mittelpunkt der Führung stehen die Grenzkonflikte und Gebietsverluste in Schlesien mit ihren Auswirkungen auf die betroffenen Regionen und ihre Bewohner. Eintritt in die Ausstellung 3,– EUR/erm. 1,50 EUR. Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Oberkassel. Mo, 18. März. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

Oberkassel. Mo, 18. Februar. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

Bonn. Do, 31. Januar. Welche Möglichkeiten gibt es, sie zu erkennen und ihnen gegebenenfalls wirksam zu begegnen? Hierzu gibt der Psychiater u. Psychotherapeut Dr. Theodor Payk Ihnen zu Beginn grundlegende Informationen. 9,00 EUR. Katholische Familienbildungsstätte, Lennéstraße 5, Tel.: 0228 / 9 44 90-0

Bonn. Mi, 30. Januar. Dr. Iris Dudzek referiert in der Reihe „Nachhaltige Geographien“. Eintritt: Studierende 2 EUR, Nichtmitglieder 3 EUR. Geographisches Institut, Meckenheimer Allee 166, Alfred-Philippson-Hörsaal

Schwarzrheindorf. So, 27. Januar. Doppelkirche Schwarzrheindorf, St. Maria und Clemens, Dixstraße 41. 5 EUR. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Katholisches Bildungswerk Bonn, Tel.: 0228 / 4 29 79-0

Bonn. Sa, 26. Januar. Die Teilnehmer kochen unter Anleitung eines erfahrenen Kochs ein Vier-Gänge-Menü. Immer gehören regionale Besonderheiten und ein heimischer Wein dazu. Treffpunkt: Lehrküche FBS, Lennéstr. 5. 45,– Euro. StattReisen Bonn erleben, Anmeldung: 0228 / 65 45 53

Bonn. Fr, 25. Januar. Führung. Unzählige Brauereien in städtischem, privatem und kirchlichem Besitz prägten einst das Bonner Stadtbild und unzählig sind auch die Geschichten, Traditionen und Streitereien um das beste Bier. Da aber die Zeit nicht stehenbleibt, soll bei ein paar Kölsch-Proben in ausgesuchten Wirtshäusern auch die Frage erörtert werden, was denn die Bonner Bierkultur ausmacht, ob auch andere Biere zur hiesigen „Kultur“ gehören und welche Brauereien tatsächlich hier das Sagen haben. Treffpunkt: Vor dem Bonner Münster, Hauptportal. 13,– Euro (Getränke auf Selbstzahlerbasis). StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Remagen. Do, 24. Januar. Vortrag von Dr. med. Rudi Auen, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie. Krankenhaus Maria Stern, Schulungsraum 5. Etage, Am Anger 1, Tel.: 0 26 42 / 28-0

Oberpleis. Mi, 23. Januar. Das Kleine Theater Bad Godesberg präsentiert „Spitzenhäubchen und Arsen“ – Kriminalstück von Josef Kesselring. Aula des Schulzentrums Oberpleis. Infos: 0 22 44 / 889-366.

Oberkassel. Mo, 21. Januar. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

Linz a. Rhein. So, 20. Januar. Wanderer erwartet auf dieser leichten Tour eine wunderschöne Mischung aus Waldpassagen und beeindruckenden Fernblicken. 2 EUR. Treffpunkt: Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium). Eifelverein Ortsgruppe Linz, Infos: 0 26 44 / 43 03

Beuel. So, 20. Januar. Hier lernt ihr, den Unterschied zwischen einem einfachen Flitzebogen und einem nach traditioneller Bauweise gearbeiteten Bogen kennen, erfahrt, welches Holz gut für eure Bedürfnisse geeignet ist. Anschließend geht es dann an die eigene Arbeit, ans Sägen, Schnitzen, Feilen und Schleifen. 140 Euro für 1 Erw. + 1 Kind (ab 8 Jahren). Infos: Schnitzschule Bonnatours, 0228 / 38 77 24 43

Unkel/Heister. Sa, 19. – So, 20. Januar. 19 Uhr Festzug (ab Bürgerhaus), anschließend ab 20 Uhr Königsball im Bürgerhaus mit Livemusik. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die heilige Messe in der Kapelle Heister, um 11 Uhr folgt der Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal und anschließendem Kirmesfrühschoppen im Bürgerhaus.

Remagen. Do, 17. Januar. Dr. med. Martin Maske (Assistenzarzt Chirurgie) informiert zum Thema mit aktuellen Hintergrundinformationen über Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung. Krankenhaus Maria Stern, Schulungsraum 5. Etage, Am Anger 1, Tel.: 0 26 42 / 28-0

Bad Honnef. Mo, 14. Januar. Von der Stadt Brandenburg ausgehend, führt der Vortrag über die Priegnitz, Uckermark, Oderbruch, Spreewald bis in den Fläming hinein und endet in Potsdam. Er zeigt viele Sehenswürdigkeiten und das Leben von heute. Eintritt frei. Parkresidenz, Am Spitzenbach 2, Tel.: 0 22 24 / 18 30

Oberdollendorf. So, 13. Januar. Der Frauenchor Cantus Cantabilis singt Werke aus verschiedenen Epochen, unterschiedlichen Stilrichtungen und Sprachen. Ein Cello-Solo und ein Sopran-Solo runden das Programm ab. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Kath. Kirche St. Laurentius, Heisterbacherstr.

Bonn/Endenich. So, 13. Januar. Kreuzberg-Kirche, Stationsweg 21. 5 EUR. Katholisches Bildungswerk Bonn, Tel.: 0228 / 4 29 79-0

Oberpleis. Sonntag, 13. Januar. Katholisches Pfarrheim Herresbacherstraße. Infos unter: Martina Pannenbecker-Frings 0 22 44 / 8 06 17 oder Renate Röttgen-Vedders 0 22 44 / 27 38

Bonn. So, 13. Januar. Eine Tour zu spannenden Orten und spektakulären Schatzfunden. Treffpunkt: vor der Oper, am Boeselagerhof. 5. 10,–/ erm. 8,– Euro. StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Linz a. Rhein. Sa, 12. Januar. Der traditionelle und weit über Linz hinaus bekannte Manöverball des Stadtsoldatencorps „Rut – Wieß“ steigt wieder im Hotel Weinstock. Jung und jung gebliebene Karnevalisten sorgen wieder für super Stimmung und haben Spaß und ausgelassene Feierlaune bis in die frühen Morgenstunden.

Asbach. Sa, 12. Januar. „Adriana Lecouvreur“ von Francesco Cilea. Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Piotr Beczala, Carlo Bosi, Ambrogio Maestri, Maurizio Muraro Dirigent: Gianandrea Noseda. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Erleben Sie die Weltstars der Oper live auf der großen Kinoleinwand. Sekt zum Empfang. 29 Euro. Cine 5 Anton-Limbach-Straße 3D, Tel.: 0 26 83 / 94 32 611; www.cine-five.de

Bonn. Sa, 12. Januar. Welche Zielsetzungen verfolgt die chinesische Industrie-, Wirtschafts- und Wachstumspolitik im Namen des Konfuzius und wie kann der Westen sich ggf. darauf einstellen? Vortrag von Dr. Manfred Osten, Jurist, Diplomat, ehem. Generalsekretär der Alexander von Humboldt Stiftung. 8,00 EUR. Katholische Familienbildungsstätte, Lennéstraße 5, Tel.: 0228 / 9 44 90-0

Bonn. Sa, 12. Januar. Führung durch „StattReisen Bonn erleben“, Tel.: 02 28 / 65 45 53. Wir erzählen von diplomatischen Missionen und davon, warum die Bonner Universität ein Anziehungspunkt für englische Gelehrte war; von der englischen 'Kolonie' in Bonn und auch von jenen Zeiten, in denen Briten als Besatzer in Bonn einmarschierten. Treffpunkt: Vor dem Sternhotel am Marktplatz. 10 Euro
0