St. Augustin. Sa, 28. Sept. Auf einem erlebnisreichen Rundgang entdecken wir die Natur- und Kulturschätze des Pleisbachtals wie Streuobstwiesen, Kopfweiden und den Pleisbach. Treffpunkt: Wendeplatz „Am Mühlengraben“, Schmerbroich. Max. 20 Pers.. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: info@naturerlebnis-rhein-sieg.de

Oberkassel. Sa, 28. Sept. Erleben Sie im Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720, die Künstler „in Aktion“! Besucher sind eingeladen, den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter zu sehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen oder bei Workshops mitzumachen. Eintritt frei.

Neuwied. Sa, 28. – Mo, 30. Sept. Zoo, Waldstraße 160. An der Zoo-Kasse erhält jeder Besucherseine Laufkarte für „Lento’s Rätsel“. Das Faultier „Lento“ aus der Prinz Maximilian zu Wied Halle stellt sich und seine tierischen Freunde vor. Allerdings „sprechen“ die Tiere eher in Rätseln. Könnt ihr herausfinden, wer sich da vorstellt? Wer alle Tiere richtig zugeordnet hat, kann mit etwas Glück tolle Preise gewinnen. Eintritt: 12 EUR Erwachsene / 7 EUR Kinder (3–15 Jahre)

Oberkassel.Sa, 28. Sept. – So, 6. Okt. Ausstellungen, Offene Ateliers, jede Menge Aktionen, Präsentationen, Workshops, Konzerte, Lesungen in ganz Oberkassel. www.oberkasseler-kulturtage.de

Bad Honnef. Mi, 25. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Unsere erste Station ist die große Obstwiese am Steinsbüscher Hof, hier erfahren wir Wissenswertes über fast verschwundene Obstsorten und treffen auf eine kleine Herde Moorschnucken. Treffpunkt: Bistro Ludwig Hauptstraße 38d. Ca. 34,50 EUR (4-Gänge-Menü inkl. Aperitif, zzgl. Getränke). Anmeldung erforderlich bis 23.9.: 0 22 43 / 84 79 06

Stieldorf. Di, 24. Sept. Der Elternabend richtet sich an interessierte Eltern von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter. Kostenfrei. Kath. Kindertagesstätte St. Margareta, Oelinghovener Straße 24, Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207

Oberkassel. So, 22. Sept. Die Wanderung von etwa 3 km Länge deckt Bodendenkmäler und archäologische Schätze im rechtsrheinischen Bonn auf. Vom Thema „Kohle und Alaun“ (am Ennertparkplatz) geht es weiter über die prähistorischen Hügelgräber und das Foveauhäuschen bis zu Oberkasselmenschen und der Aussichtsplattform an der Rabenley mit einem Blick in die Kulturlandschaft des Rheintals, wie sie vor 14.000 Jahren ausgesehen haben könnte. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: 0221 / 8 09 28 04

Königswinter. So, 22. Sept. Fantastische Wesen bevölkern die Drachenburg begleitet von wunderbaren Klängen. Mit kulinarischer Unterstützung. 5 EUR ermäßigter Eintritt pro Person

Bad Honnef. So, 22. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern. Dass wir Verantwortung für unsere natürliche Umwelt übernehmen, hängt auch damit zusammen, wie unsere Sinne genährt worden sind. Aus diesem Verständnis heraus vermitteln wir auf dem Bio- und Kulturhof Kindern und Erwachsenen unsere Umgebung spielerisch und forschend. Dazu werden wir in der Kulturlandschaft einen Sinnesparcour erleben und Kräuter aus eigenem Anbau zu Kräutersalz verarbeiten. Bio- und Kulturhof Mucherwiese, Mucherwiesenweg 45. Anmeldung erforderlich: mucherwiese@icloud.com

Erpel. So, 22. Sept. Im Bürgersaal, Heisterer Str. 29. Herbst- und Winterbekleidung bis Größe 182, Kinderschuhe und Sandalen, Sportschuhe und Sportbekleidung, sowie Baby und Kleinkinderzubehör und Spielsachen aller Art.

Oberdollendorf. So, 22. Sept. Eine spielerische und kindgerechte Wanderung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, die den Lebensraum Wiese mit allen Sinnen erleben möchten. Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung Erwachsener. 7,20 EUR. Infos/Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Bad Honnef. So, 22. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Bei der Wanderung (ca. 2 km) werden typische Muscheln, Krebse, Vögel und Blütenpflanzen gezeigt und ihre ökologische Anpassung erläutert. Bitte Fernglas mitbringen. Treffpunkt: Endhaltestelle. Max. 20 Personen. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: 0 22 43 / 84 79 06

Königswinter. Sa, 21. Sept. Die Sternwarte Siebengebirge e.V. aus Bad Honnef baut ihre mobilen Teleskope, darunter auch das große „DrachenAUGE“, für eine astronomische Beobachtung des Sternenhimmels auf dem Drachenfelsplateau auf. Mitglieder des Vereins moderieren die Veranstaltung und beantworten Fragen. Anmeldung erforderlich bis 19. Sept.: anmeldung@sternwarte-siebengebirge.de. Nur bei klarer Sicht durchführbar, bei schlechter Sicht erfolgt eine Absage. Max. 50 Personen, kostenfrei, Spenden sind willkommen.

Bonn. Sa, 21. und So, 22. Sept. 'Emil und die Detektive' ist ein spannender und humorvoller Abenteuer- und Kriminalroman für Kinder. Das Musical von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg für Zuschauer ab 7 Jahren. Telekom-Forum, Landgrabenweg 151. Karten: 0228 / 46 36 72

Erpel. Sa, 21. Sept. Mit Eichhörnchen Rudi entdecken wir den Herbstwald. Wie lebt ein Eichhörnchen, welche Freunde hat es, wie bereitet es sich auf den Winter vor? Für Familien mit Kindern von 4 bis 9 Jahren. 5 EUR p.P. Treffpunkt: Parkplatz auf der Erpeler Ley. Infos/Anmeldung: 0 26 44 / 41 63

Selhof. Sa, 21. Sept. Auf privaten Grundstücken werden Flohmarktartikel, Kulinarisches, Selbstgemachtes, Kunst oder auch Kultur angeboten. Eine Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre Selhof und nette Nachbarn kennen zu lernen, oder den ein oder anderen alten Schatz zu entdecken.

Bad Honnef. Sa, 21. Sept. Wir wandern zum Bio- und Kulturhof Mucherwiese, um alte Obstsorten zu probieren, den hofeigenen Apfelsaft zu verkosten und Spannendes über Streuobstwiesen zu erfahren. Wanderung zum Himmerich und auf den Leyberg. Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen. In Bad Honnef kehren wir in das Bistro Ludwig ein, um aus den mitgebrachten Äpfeln sortenreine Flammkuchen zu verkosten. 5 EUR. Anmeldung erforderlich: Reiner.Rechmann@web.de

Heisterbacherrott. Sa, 21. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 14 Jahren. Wir wandern über den Stenzelberg und über den Nonnenstromberg, dabei erkunden wir die Spuren Jahrhunderte alter Steinbruchtätigkeit und tauchen ein in die Wildnis der Buchenwälder des Siebengebirges. Treffpunkt: Stenzelbergparkplatz (Im Mantel). Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: thomas.deckert@wald-und-holz.nrw.de

Unkel. Sa, 21. Sept. Spannende Werksführungen, Verkostung, offener Werksverkauf, Foodtrucks, abwechslungsreiches Kinderprogramm und Livemusik mit „Roadrunner “aus Bonn. Haus Rabenhorst, Rabenhorststraße 1

Bad Honnef. Fr, 20. Sept. Erfahren Sie alles über die Kobolde der Nacht und vor allem, wie und wo man die Tiere am besten beobachtet. Für Teilnehmende ab 6 Jahren, Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung Erwachsener. 7,20 EUR. Treffpunkt (19.45 Uhr) am Freibad Insel Grafenwerth. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Bonn. Fr, 20. und Sa, 21. Sept. Nach dem Roman von Otfried Preußler. Für Kinder ab 10 Jahren. Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50, Kartenreservierung: 0228 / 46 36 72

Mechernich-Satzvey. Fr, 20. bis So, 22. Sept. Outdoor-Reitsportmesse, Shows und Familienprogramm. Burg Satzvey, An der Burg 3

Oberpleis. Mi, 18. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Unsere erste Station ist die große Obstwiese in Oberpleis, hier erfahren wir Wissenswertes über fast verschwundene Obstsorten und treffen auf eine kleine Herde Moorschnucken. Treffpunkt: Zum Ännchen, Herresbacherstr. 60. Ca. 35 EUR (4-Gänge-Menü inkl. Aperitif, zzgl. Getränke). Anmeldung erforderlich bis 16.9.: 0 22 43 / 84 79 06

Bad Honnef. Mi, 18. Sep. An jedem dritten Mittwoch im Monat lädt die Stadtbücherei Bad Honnef alle Kinder ab drei Jahren zu einem Bilderbuchkino ein. Eintritt frei.

Bonn. Di, 17. Sept. Kurzweilige Wissenschaftsshows auf der großen Außenbühne auf dem Münsterplatz mit vielen Live-Experimenten, Spaß und Lerneffekt: Die Physikanten laden mit Charme, Witz und Wissen zu einer Show eindrucksvollster physikalischer Phänomene. Kostenfrei. Bühne auf dem Münsterplatz

Bonn. Di, 17. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern. Die Route führt am Hang des Ennert in die Nähe des Fundortes des Oberkasseler Menschen. Dann geht es den Nücker Felsenweg hoch zum Rheinsteig und zur Aussichtsplattform auf der Rabenley. Die Strecke beträgt etwa 8 km bei 300 Höhenmetern. Treffpunkt: Parkplatz Dornheckensee. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: 0 22 41 / 34 76 36

Bonn. So, 15. Sept. Oper in zwei Akten (Historische Aufnahme von 1957) mit dem Salzburger Marionettentheater – für Kinder ab zehn Jahren und Erwachsene. Ab 22/11 EUR. Bundeskunsthalle, Helmut-Kohl-Allee 4

Bad Honnef. So, 15. Sept. Abschlussfest der „Woche der Lebensfreude“ (9.9. – 15.9.) im Reitersdorfer Park. Örtliche Vereine präsentieren ihrer Arbeit, stehen für den Austausch zur Verfügung und bieten vielfältigste Spiele und Vorträge an. „Rollatorenparcours“, „Slagline-Laufen“, Parkführungen und unterschiedlichste Kinderaktionen. Auf der Bühne Choreographie von „Bad Honnef tanzt“, Musik vom „Collegium Musicum“ und „Young Voices“, Verleihung der Dankesmedaillen an verdiente Ehrenamtler. Den Abschluss bildet das Konzert der Band „Queen May Rock“ (Queen-Covermusik) ab 19 Uhr.

Aegidienberg. So, 15. Sept. Nach dem Familiengottesdienst in der Friedenskirche findet ein buntes Programm auf der Bühne und dem Kirchengelände statt. Fürs leibliche Wohl wird durch kühle Getränke, Kuchen, Salat und leckere Spezialitäten vom Grill gesorgt. Die diesjährige Attraktion wird eine große Minigolfanlage sein.

Rhöndorf. So, 15. Sept. Das Fest beginnt wie üblich mit der Festmesse im Park am „Haus im Turm“, Drachenfelsstraße.

Bruchhausen. Sa, 14. Sept. Im Wald am Lagerfeuer werden alte Zeiten wach. Tauchen Sie und Ihre Kinder zusammen mit Griseldis ein in die Welt der Märchen. Im Wald verstecken sich üble Gesellen, ein Schatz wird gefunden. Mit Griseldis/Maggie Ziegler, zertifizierte Märchenerzählerin. Bitte wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Taschenlampe mitbringen. Treffpunkt: Grillhütte Laurentius-Hütte. Anmeldung nicht erforderlich. Kostenfrei

Rhöndorf. Sa, 14. Sept. Handpuppenführung für Familien mit Kindern von 5 bis 10 Jahren. Sabine Claßen und Dorothee Vreden vom Puppentheater am Drachenfels bieten den jungen Teilnehmern einen spaß- und erlebnisreichen Zugang zum Leben des ersten Bundeskanzlers. Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8a. Kostenfrei. Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung: 0 22 24 / 921-234

Bad Honnef/Rommersdorf. Sa, 14. Sept. Straßenfest mit vielen Attraktionen: Flohmarkt, Mobile Schießanlage, Kinderschminken, Ponyreiten, Möschbachangeln, Trummsägen. Getränkestand, Grillstation, Kaffee & Kuchen, spanische Paella, im Weinhaus Steinbach wird es Zwiebelkuchen mit Federweißer geben. Sämtliche Einnahmen gehen an den Kindergarten der Rommersdorfer Straße.

Hennef. Fr, 13. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Wir treffen uns am Naturschutzgebiet Eulenberg und begeben uns auf die Suche nach nachtaktiven Insekten. Treffpunkt: Wanderparkplatz Eulenberg, Steinbruchstraße Eulenberg. Kostenfrei. Anmeldung: scherz@biostation-rhein-sieg.de

Bad Honnef. Fr, 13. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 12 Jahren. Geschöpfe der Nacht auf dem Gelände des Bio- und Kulturhofes Mucherwiese, Mucherwiesenweg 45. Erfahren Sie, wie die Fledermäuse im Wald und am Waldrand leben und was zu Ihrem Schutz unternommen werden kann. Kosten: Spenden willkommen. Max. 20 Personen. Anmeldung erforderlich: anmeldung@der-baff.de

Unkel. Fr., 21. Sept. Diese Stadtführung besteht aus einer traditionellen Historischen Kinderführung mit Figuren aus der Unkeler Geschichte und einer gleichzeitig stattfindenden separaten Führung für die Eltern oder Großeltern etc (mit anderem Inhalt und anderer Route). Kinder 2,– Euro / Erw. 4,– Euro. Anmeldung: 0 22 24 / 93 14 10

Königswinter. Fr, 13. Sept. Die Schüler des CJD-Königswinter haben sich mit ihrer Heimat – dem Siebengebirge – auseinander gesetzt. Ihre Arbeiten präsentieren die Schüler außerhalb der Schule in der Natur und an prägnanten Orten. Auf einem ca. zweistündigen Rundgang können Sie die Stationen besuchen. Anmeldung nicht erforderlich. Kostenfrei. Cleethorpeser Platz 12, vor der Aula.

Oberkassel. Do, 12. Sept. Mitmach-Aktion für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Treffpunkt: Parkplatz Am Magdalenenkreuz. Anmeldung nicht erforderlich. Max. 40 Pers., kostenfrei.

Königswinter. Do, 12. Sept. Erwachsene & Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Im Rahmen einer dreistündigen Einführung werden die Teilnehmenden fachkundig in das Thema eingeführt und können auch praktische Erfahrungen sammeln. Die Kinder der Teilnehmenden werden während des Kurses Äpfel ernten und daraus selbst Apfelsaft herstellen, den sie in einer kleinen Flasche mit nach Hause nehmen können. Treffpunkt: Parkplatz oberhalb JUFA Hotel, Bergstraße 115. Anmeldung erforderlich: 0 2243 /  84 79 06

Bonn/Ramerdorf. Do, 12. Sept. Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Am Dornheckensee in Oberkassel gehen wir den Geheimnissen der Lebewesen rund um das Gewässer auf den Grund und entdecken dabei vielleicht auch die grünen, langen Haare des kleinen Wassermanns. Treffpunkt: Wanderparkplatz Dornheckensee. Kostenfrei. Max. 25 Personen. Kostenfrei. Infos: Bonnatours, Tel.: 0228 / 38 77 24 43

Heisterbacherrott. Mi, 11. Sept. Wir wandern zu einer nahe gelegenen Obstwiese, auf der wir Pflaumen ernten können. Hier erfahren wir Wissenswertes über fast verschwundene Obstsorten und treffen auf eine kleine Herde Moorschnucken – diese Schafe arbeiten als Landschaftspfleger für die Biostation. Dann wandern wir nach Heisterbacherrott zurück und genießen dort in einem 5-Gänge-Menü das Zusammentreffen vom Lammfleisch der Moorschnucke mit Pflaume und Apfel. Treffpunkt: Gasthaus Lichtenberg, Dollendorfer Str. 390. 30 EUR. Anmeldung erforderlich bis 9.9.: 0 22 43 / 84 79 06

Bonn/Oberholtdorf. Mi, 11. Sept. Wir wandern entlang des Naturerlebnispfads Ennert und gewinnen an den einzelnen Stationen unter fachkundiger Leitung vertiefte Einblicke in die Natur- und Kulturschätze des nördlichen Siebengebirges. Treffpunkt: gegenüber Spielplatz auf Höhe Burghofstr. 116. Anmeldung nicht erforderlich. Max. 40 Pers., kostenfrei.

Oberkassel. Di, 10. Sept. Vortrag für Erwachsene & Familien mit Kindern. Der Wildkatzen-Experte Philipp Schiefenhövel von der Masgeik-Stiftung für Natur- und Landschaftsschutz berichtet von seinen Erfahrungen im Wildkatzen-Projekt und spürt den Katzen nach. Kostenfrei. Ev. Jugendheim Oberkassel, Kinkelstraße 2c. Anmeldung erforderlich: 0221 / 8 09 28 04

Eudenbach. Di, 10. Sept. Rundwanderung Richtung Musser Heide, durch die Orte Schwirzpohl und Gratzfeld, mit Besuch der Sammlerscheune, in der u. a. Handwerksgeräte vergangener Zeiten aber auch alte Motorräder und alte Kameras zu bestaunen sind. Kostenfrei. Max. 30 Personen. Anmeldung erforderlich: 0 22 41 / 13 23 36

Margarethenhöhe. Mo, 9. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern. Die Wanderung führt uns in die Wildnis auf schmalen, steilen Pfaden rund um den Oelberg. Wir erfahren etwas über Urwälder und sehen uns an, wie das Siebengebirge entstanden ist. Treffpunkt: Wanderparkplatz Oelberg. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: Marc.Redemann@wald-und-holz.nrw.de

Oberpleis. Mo, 9. Sept. Hier kann jeder nach Herzenslust malen! Kinder (ab 4 J.) und Jugendliche malen frei und ohne Bewertung oder Leistung. Erwachsene sind auch herzlich willkommen. Späterer Einstieg ggf. möglich. Infos/Anmeldung: 0 22 44 / 87 69 48 oder info@atelier-einmalig.de. 11 EUR pro Treffen. Herresbacher Str. 2

Königswinter. So, 8. Sept. Wie tief die Landschaften die Menschen berühren können, spiegelt sich in vielen Kompositionen wider. Mit dem Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid 1924 e.V.; Erw. 6 EUR / Kinder 3 EUR. Kloster Heisterbach, Zehntscheune, Siegburger Str. 10.

Beuel. So, 8. Sept. Wie sieht eine Orgel von innen aus? Wie funktioniert das Ganze? Hubert Arnold, der Kantor der ev. Kirchengemeinde Bonn-Beuel beantwortet (fast) alle Fragen. Und um 18 Uhr gibt es zum Tag des offenen Denkmals noch eine Kirchenführung. Versöhnungskirche Beuel-Mitte, Neustraße

Erpel. So, 8. Sept. Führung im Tunnel und Neutor. Verkostung von Apfelsaft aus Streuobstäpfeln. Treffpunkt: Bahnhof. Anmeldung erforderlich: hans.freund@bad-hoenninger.de. Optional ist um 15.30 Uhr der Besuch des Theaters im Tunnel mit dem Stück „Draußen vor der Tür“. Eintrittskarten (14 EUR, Schüler/innen, Studierende, Azubis 8 EUR): ticket@ad-erpelle.de

Königswinter. So, 8. Sept. Erwachsene & Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren. Die kleine Elfe Filomena hat sich im Wald verlaufen. Die Kinder müssen, mit Hilfe von GPS-Geräten und der Lösung diverser Aufgaben, der Elfe den Weg nach Hause zeigen. Das Angebot umfasst die Ausleihe eines GPS-Gerätes sowie im Einkehrhaus Waidmannsruh ein Getränk und eine Waffel nach Wahl. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: 0 22 23 / 2 45 20

Erpel. So, 8. Sept. Historische Hintergründe des Tunnelbaus und die Umgestaltung zum Theater. Bergstraße 25. Führungen: 11:00 und 17:00 Uhr. 15:30 Uhr: Theater: „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert. Eintrittskarten (14 EUR, Schüler/innen, Studierende, Azubis 8 EUR): ticket@ad-erpelle.de

Neuwied. So, 8. Sept. Gemeinsamer Gottesdienst, danach zahlreiche Bastel-, Spiel- und Mitmachaktionen – Mitfahren im Motorradbeiwagen, Klettern und Dinosaurierhüpfburg. Ab 12.15 Uhr startet der 11. Jedermannslauf über verschiedene Distanzen von 100 Metern bis zu zehn Kilometern. Anmeldung für den Lauf online bis zum 6.9.: www.heinrich-haus.de oder Nachmeldungen am Veranstaltungstag bis jeweils 30 Minuten vor dem Start. Heinrich-Haus/Außengelände in Engers, Neuwieder Str. 21 a

Rhöndorf. So, 8. Sept. Das Adenauerhaus gestaltet zusammen mit Kooperationspartnern aus der Region ein Gartenfest mit zahlreichen Aktionen für die ganze Familie: Barfußpfad, Vogelstimmen-Quiz. Über Bienenzucht informiert der Imkerverein Siebengebirge und bietet Honig zum Verkauf an. Drei spezielle Führungen werden angeboten: für Gehörlose ist die Führung mit einer Gebärden-Dolmetscherin um 11 Uhr (Anmeldung unter 0 22 24 / 921-234). Um 14 Uhr informiert eine Themenführung über die Kanzlerwahl Konrad Adenauers am 15. September 1949. Um 16 Uhr schließlich können Naturliebhaber Adenauers Garten bei einem geführten Rundgang entdecken. Eintritt frei. Konrad-Adenauer-Straße 8c

Bad Honnef. Sa, 7. Sept. „PeTs 2“ – ein Film für die ganze Familie auf dem Gelände des Freizeitbades Insel Grafenwerth. Bitte bringen Sie Sitzkissen und Decken als Sitzgelegenheit mit. Stühle sind leider nicht erlaubt. 3 EUR. Info: 0 22 24 / 960 05 23.

Königswinter. Sa, 7. Sept. Ausgehend von Informationen im Siebengebirgsmuseum führt die Exkursion über den Berg (nicht unter Tage) zu vielen Spuren seiner wechselvollen Geschichte. Sie zeugen vom Steinabbau und von einer Rüstungsfabrik mit Zwangsarbeiterlager im Zweiten Weltkrieg. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich bis 5.9.: 0 22 23 / 37 03

Margarethenhöhe. Sa, 7. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Gemeinsam wandern wir zu der großen Herde, die im Auftrag der Biostation mit den mehr als 600 Merino/Schwarzkopf-Schafen auf der Löwenburgwiese steht. Schäfer Timm Freymann demonstriert den Umgang mit den Tieren. Danach können sich die Teilnehmer im praktischen Umgang mit den Schafen testen – der Umtrieb der großen Herde um die Löwenburg soll bewältigt werden. Kostenfrei. Treffpunkt: Wanderparkplatz Margarethenhöhe. Anmeldung erforderlich: 0 22 43 / 84 79 06

Neuwied. Fr, 6. Sept. Zoo, Waldstraße 160. Erdmännchen, Kapuzineraffen, Seehunde und Co. verhalten sich nach „Feierabend“ ganz anders, und Eulen, Dachse und Mähnenwölfe werden dann erst richtig munter. Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt unter 0 26 22 / 90 46 0 erforderlich.

Bonn. Mo, 2. Sept. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin. Neun junge Nachwuchs-Artisten zeigen die gesamte Bandbreite der artistischen Disziplinen – sie SPINnen herum, sind immer in Bewegung, verrückte Ideen, waghalsige Artistik und mitreißende Musik. 20/15 EUR. Infos/Buchung: variete.de, Tel.: 02 28 / 422 41 41. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1

Bonn. So, 1. Sept. Gemeinsam mit Musikern, Akrobaten, Clowns und prominenten Gästen aus der Region stellt der Bunte Kreis Rheinland mit einem großen Familienfest seine Fotokampagne zum Thema Kinder haben Rechte vor. Ein Zauberer, eine Experimentierstation und Luftballonkünstler unterhalten auch abseits des bunten Bühnenprogramms. Poppelsdorfer Schloss. Eintritt frei.

Königswinter. So, 1. Sept. Ganztägig Aktivitäten z.B.: Schwimmbad Olympiade; Schnuppertauchen; Aquafitness; Demonstration Reanimation; Schauwettkampf DLRG; Auftritt der Musikschulband der Stadt Königswinter. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Vergünstigte Eintrittspreise. Lemmerzbad, Oberweingartenweg

Königswinter. Sa, 31. August. Für Kinder ab 6 Jahren. Zusammen mit der Hexe Glechoma machen wir uns auf die Suche nach heimischen Wildkräutern. Zum Abschluss wollen wir aus den zuvor kennengelernten Köstlichkeiten leckere Brötchen und Kräuterbutter oder -quark zubereiten. Bitte eine leere Brotdose mitbringen. 7 EUR. Anmeldung (bis zum 28.8): VVS, Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Tel.: 0 22 23/ 90 94 94

Klosterruine Heisterbach. Fr, 30. August. Das Kölner N.N. Theater spielt „Das kalte Herz“ – frei nach dem Märchen von Wilhelm Hauff. Eine respektlos-respektvolle Inszenierung mit gewohnt rasantem Rollenwechsel, viel Humor, einer gehörigen Portion Musik und vielen Überraschungen wartet auf das Publikum. Karten (19 EUR): bonnticket.de: 0228 / 50 20 10 oder AK ab 19 Uhr. www.nntheater.de

Königswinter. Fr, 30. August. In dieser abendlichen Führung geht es darum Kleinigkeiten zu entdecken – Zeugnisse des Zahnes der Zeit. Ob heimatkundliche Legenden, Rheinromatk, griechische Mythologie. Es gibt viele Details zu entdecken. Der Abend wird mit einem ca. 20-minütigen Gongkonzert in der Kunsthalle enden. Bitte Taschenlampe mitbringen sowie auf festes Schuhwerk achten. Karten (16,30 EUR) über Bonnticket.

Bonn. Di, 27. August. Wir machen spielerische Experimente rund um das Thema Farbe und gestalten unser eigenes Kunstwerk aus Leuchtfolien. Zur Ausstellung „Goethe. Verwandlung der Welt”. 10 EUR Erwachsene/6 EUR Kinder. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Infos/Anmeldung: 0228 / 91 71–243

Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varietespektakel im Pantheon? Bietet es doch schon im 15. Jahr lebendiges, zeitgemäßes Varieté hautnah, getragen...

Rheinbreitbach. Mo, 22. – Fr, 26. Juli. Hier können Grundschulkinder gemeinsam spielen, basteln, tanzen, sportlich sein. Die Woche steht diesmal unter dem Motto „Mit dem Reisekoffer durch Afrika!“. 100,00 EUR inkl. Mittagessen. Kath. Pfarrheim St. Maria Magdalena. Kath. Familienbildungsstätte, Tel.: 0 26 44 / 41 63. www.fbs-linz.de

Wir laden Sie mit über 44 Veranstaltungen an 56 Orten zu Begegnungen, Konzerten, Lesungen, Workshops und Ausstellungen ein. Wie immer kostenfrei. In Veranstaltungen sind Hutspenden willkommen. Programm:...

Willkommen zu den „Highlights der Physik"! Vom 16. bis 21. September 2019 geht es in Bonn vor allem darum, wie es der aktuellen physikalischen Forschung...

Oberdollendorf. So, 16. Juni. Tauchen Sie ab in eine Welt voll Farbe und Kreativität und genießen Sie die Möglichkeit, sich nah zu sein im spielerischen Moment des Filzens. wollfest, Falltorstraße 4. 20 EUR. Anmeldung: 0 22 23 / 29 59 734

„Slow“ – In der Ruhe liegt die Kraft! Premiere: 12. Juli 2019 Dernière: 8. September 2019 Regie: Knut Gminder Co-Regie: Sabine Rieck Choreographie: Stefanie Erb / Anett Simmen Showdauer:...

„Kawumm“ Premiere: 12. September 2019 Dernière: 3. November 2019 Regie: Anthony Venisse Co-Regie: Sabine Rieck Bühnendesign: Markus Pabst & Pierre Caesar Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Vom 12. September bis...

Bad Honnef. Dienstag, 10. Oktober. Veranstaltung im Rahmen des Käpt'n Book Lesefestes 2017. Stadtbücherei Bad Honnef, Rathausplatz 1; Infos: 0 22 24 / 18 41 72

Siebengebirge. Kindgerechte Naturerlebniswanderungen für Schulklassen, Kürzere oder längere Wanderungen für Erwachsene, Wanderungen für Personen +55, die langsamer und genussvoller gehen wollen, Achtsamkeitswanderungen, Meditationsstunden. In der Naturschule biete ich Naturbegegnungen für Kinder...

Aegidienberg. Regelmäßiger Termin. Jeweils am 1. Donnerstag im Monat. Beratung in Bezug auf altersentsprechende Sprachentwicklung und sprachliche Auffälligkeiten. Telefonische Voranmeldung erforderlich.

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

„Bad Honnef tanzt“ ist ein Projekt der kulturellen Bildung an den allgemeinbildenden Schulen und anderen Einrichtungen in Bad Honnef, und der Region Rhein Sieg. Seit...

WERKSBESICHTIGUNG IN UNKEL Sie möchten einmal einen Blick hinter die Kulissen der Produktion hochwertiger Säfte werfen? Dann besuchen Sie uns mit Ihrem Verein, Ihren Freunden...
video

Eine kurzer Rundweg von Altenahr zum Teufelsloch, von dort über die Jugendherberge Altenahr zurück. Laufen, klettern, spielen am Wasser und auf dem Spielplatz – ein...

Aegidienberg. Dienstags, 17:00 bis 18:00 Uhr. Ballspiele und Toben nach der Schule. Für Schüler der ersten bis vierten Klasse in der Sporthalle der Theodor-Weinz-Schule, Burgwiesenstraße. Schularbeiten erledigt...

Brohl-Lützing. Für den „Vulkan-Expreß“ sind Fahrradstellplätze online buchbar. Radtouren ab Engeln: es geht bergab! Die Fahrradmitnahme in den Zügen der Brohltalbahn ist außerordentlich beliebt: während man mit dem „Vulkan-Expreß“...

Bad Hönningen. Dieser Informationsweg gibt dem Besucher einen Einblick in die, den Rheinlauf begleitenden geologischen Einheiten. Die Erde ist ca. 4,5 Milliarden Jahre alt....

Bad Honnef. Jeder 3. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr. Die Stadtbücherei lädt alle Kinder von drei bis sechs Jahren zum Bilderbuchkino mit Elke...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

KINDER UND FAMILIE

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

NACHRICHTEN

Rheinbreitbach. Do, 19. Dezember. Thema des Abends: Triebwagenzüge. Sport-Eck, Am Grendel 2

Königswinter/Maastricht. Mo.–Fr. 25.–27. November. Arbeitnehmerzentrum. Seminar. Deutsch-Niederländische Beziehungen: Das europapolitische Seminar geht auf Spurensuche nach weiteren Gemeinsamkeiten, wie in der Sprache, Kultur, Wirtschaft und Sozialpolitik. Mit Exkursion nach Maastricht.

Rheinbreitbach. Do, 31. Oktober. Thema des Abends: Doppelstockwagen. Sport-Eck, Am Grendel 2

Heisterbacherrott. Mi, 30. Okt. Vortrag von Dr. Magdalena Gebala, Deutsches Kulturforum Östliches Europa Potsdam. Eintritt frei. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Heisterbacherrott. Do, 17. Okt. Die Führung widmet sich jüdischen SchriftstellerInnen in Schlesien, ihrem literarischen Werk und ihren Erinnerungen. Die Führung ist kostenlos, Eintritt 3 EUR. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Königswinter/Maria Lach. Mo, 14. – Mi, 16. Oktober. Menschenbild, Gottesbild, gesellschaftliche Wirklichkeit und zukünftige Entwicklungen. Gesellschaftspolitisches Seminar. Infos: 0 22 23 / 730

Linz a. Rhein/Westerwald. So, 29. Sept. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zur Tageswanderung ein. Wanderstrecke: ca. 20km, Schwierigkeitsgrad: mittel. Infos/Anmeldung bei Katharina & Günter Stollenwerk, Tel.: 0 26 83 / 60 52

Beuel. Sa, 28. Sept. Der Chor „Haste Töne“ sowie der Jugendchor der ev. Kirchengemeinde Beuel singen die „Peacemakers“ von Karl Jenkins. Jenkins verwendet ein farbenfrohes Orchester mit Streichern, Saxophon, Dudelsack, verschiedenen Flöten und viel Percussion. Schweres Blech (Trompeten, Posaunen, Tuba) sorgt an den entsprechenden Stellen für Gravität – Weltmusik pur für den Frieden in der Welt. VVK 18/10 EUR im Gemeindebüro, Siegfried-Leopold-Straße 74, Tel.: Tel. 0228 / 46 64 82. AK 20/12 EUR/12 EU. Nachfolge-Christi-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 8, Beuel-Süd

Bonn/Mehlem. Fr, 27. Sept. Bei diesem Spaziergang wird der Zusammenhang zwischen kulturgeographischer und kunsthistorischer Perspektive auf das Siebengebirge schmackhaft gemacht. Treffpunkt: Mehlem, Austraße 50, Fähranleger. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: 0221 / 8 09 31 09

Königswinter. Do, 26. Sept. Durch lichte Wälder, Bachtäler und über die ausblickreichen Flanken des Hühnerbergs, wo noch heute Basalt abgebaut wird und auch noch ein intaktes Förderband besichtigt werden kann, führt uns der eindrucksvolle Rundweg. Nebenbei passieren wir die beiden Kapellen in Sandscheid und Quirrenbach. Kostenfrei. Treffpunkt: Parkplatz Gräfenhohn. Anmeldung erforderlich: 0 22 41 / 13 23 36

Bad Honnef. Mi, 25. Sept. Welche Möglichkeiten habe ich noch, den selber erzeugten Strom im Haus zu nutzen? Vortrag der VHS in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg und der Verbraucherzentrale NRW. Kostenfrei. Konrad-Adenauer-Schule, Rheingoldweg 16. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207

Königswinter. Di, 24. Sept. Der Vortrag von Dr. Ansgar Klein beschreibt die Gründe und die Umsetzung der kommunalen Neuordnung sowie die Entwicklung der Stadtgeschichte bis heute. Keine Anmeldung erforderlich, kostenfrei. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16

Königswinter. So, 22. Sept. Eingerahmt vom Besuch im Siebengebirgsmuseum und der neuen Dauerausstellung der Stiftung Naturschutzgeschichte in Schloss Drachenburg führt die Wanderung zu Schauplätzen des Landschaftswandels am Drachenfels, im Nachtigallental und am Ufer des Rheins. Max. 20 Personen. Kostenfrei. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. Anmeldung erforderlich: 0 22 23 / 37 03

Rolandseck. So, 22. Sept. Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, Infos 0 22 28 / 94 25-0.

Linz a. Rhein/Eifel. Sa, 21. Sept. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zur Tageswanderung Wanderung um den Laacher See mit Besichtigung der Mosenmühle ein. Infos/Anmeldung bei Wanderführerin Hiltrud Ruwoldt-Leidig, Tel.: 0 26 44 / 33 42

Bonn. Fr, 20. Sept. Interaktive Quiz-Show mit Experimenten. Smartphone bereit halten! Moderation: Marcus Weber von den Physikanten und Prof. Dr. Metin Tolan, TU Dortmund. Kostenfrei. Aula der Universität, Regina-Pacis-Weg 3

Bad Honnef. Do, 19. Sept. Unsere Erinnerung bestimmt unser Verständnis von der Gegenwart und der Gestaltung der Zukunft. Vortrag von Annemarie Große-Jütte. Eintritt frei. Sportzentrum Menzenberger Straße, Raum 3. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207

Heisterbacherrott. Do, 19. Sept. Der kurze Traum von der jüdischen Heimat in Schlesien 1945–1948. Die Führung ist kostenlos, Eintritt 3 EUR. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Troisdorf-Oberlar. Mi, 18. Sept. Eltern, Berufstätige und Alleinerziehende stehen sowohl privat als auch beruflich unter zunehmendem Zeit- und Leistungsdruck. Neben einem Einblick in die aktuelle Achtsamkeitsforschung lernen wir erste Achtsamkeitsübungen kennen, die sich direkt im Alltag einsetzen lassen. Kostenfrei. Der Paritätische NRW e. V., Landgrafenstr. 1, 53842 Troisdorf-Oberlar. Anmeldung: Selbsthilfegruppe HiTs, G. Bode, Tel.: 0 22 41 / 4 64 85

Königswinter. Mi, 18. - So, 22. Sept. In diesem Seminar wird dieser spannenden und wechselhaften Geschichte der Stadt nachgegangen und die Stationen jener Epochen entdeckt. Das Seminar fragt aber auch nach den vielfältigen aktuellen Entwicklungen Kölns. AZK, Tel.: 0 22 23 / 730

Rhöndorf. So, 15. Sept. Das Fest beginnt wie üblich mit der Festmesse im Park am „Haus im Turm“, Drachenfelsstraße.

Linz a. Rhein/Bad Honnef. So, 15. Sept. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zur Tageswanderung ein. Infos und Anmeldung (bis zum 18. Sept.) unter Tel.: 0 26 44 / 61 45.

Königswinter. Sa, 14. Sept. Die Wanderung ab dem Bahnhof bietet kulturhistorische und natur-geschichtliche Informationen und macht auch das religiöse Element erlebbar. Zum Abschluss wird nach dem Besuch der Petersbergkapelle ein kleiner Imbiss angeboten. Anmeldung erforderlich bis 12. Sept.: Siebengebirgsmuseum, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Hennef. Fr, 13. Sept. Für Erwachsene & Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Wir treffen uns am Naturschutzgebiet Eulenberg und begeben uns auf die Suche nach nachtaktiven Insekten. Treffpunkt: Wanderparkplatz Eulenberg, Steinbruchstraße Eulenberg. Kostenfrei. Anmeldung: scherz@biostation-rhein-sieg.de
0