Linz a. Rhein. So, 2. Juni. Nach dem Eröffnungs-Stelldichein aller Drehorgelspieler am Himmelfahrtstag um 10 Uhr auf dem Marktplatz, kurbeln die Musiker an allen Ecken der historischen Linzer Altstadt die Stimmung in der Bunten Stadt am Rhein drei Tage lang an.

Linz a. Rhein. Sa, 1. und So, 2. Juni. Ob Moritaten oder Berliner Zille-Stimmung, Riesenorgel oder Kölsche Tön – nahezu an jeder Ecke der Bunten Stadt werden die Leierkästen-Frauen und -Männer fast nonstop zur musikalischen Zeitreise aufspielen.

Linz a. Rhein. Do, 30. Mai, Sa, 1. und So, 2. Juni. Nach dem Eröffnungs-Stelldichein aller Drehorgelspieler am Himmelfahrtstag um 10 Uhr auf dem Marktplatz, kurbeln die Musiker an allen Ecken der historischen Linzer Altstadt die Stimmung in der Bunten Stadt am Rhein drei Tage lang an.

Bonn. Mo, 27. Mai. In der Vorlesung mit vielen Experimenten geht es darum, woraus die Welt im Allerkleinsten besteht und woher wir das eigentlich wissen. Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Eintritt frei. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Bad Honnef. Sa, 25. Mai. In diesem Kurs lernen Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren den sicheren Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern. 40 EUR. Anmeldung (Perspektiven für das Leben e.V.) bis 18.5.: 0 22 23 / 92 36 0. Familienzentrum Villa Kunterbunt, Luistenstr. 43a

Königswinter. Fr, 24. Mai. Wir entdecken die Tierwelt im Wald in Dämmerung und Dunkelheit ohne Taschenlampen und erleben, dass wir keine Angst zu haben brauchen. Treffpunkt: Parkplatz „Im Mantel“ / Parkplatz Stenzelberg. 5 EUR. Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23/ 90 94 94

Bad Honnef. Fr, 24. Mai. Erfahren Sie alles über die Kobolde der Nacht und vor allem, wie und wo man die Tiere am besten beobachtet. Für Teilnehmende ab 6 Jahren, Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung Erwachsener. 7,20 EUR. Treffpunkt (19.45 Uhr) am Freibad Insel Grafenwerth. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Königswinter. Fr., 24. Mai. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Bonn. Mo, 20. Mai. Vorlesung von Privatdozent Dr. Ralf W. Schmitz, Institut für Archäologie und Kulturanthropologie. Wie gelangten Eburonen und Treverer zu Reichtum und Macht, warum unterlagen die rheinischen Kelten mit ihrem Anführer Ambiorix aber letztlich den Legionen Caesar's? Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Eintritt frei. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Oberdollendorf. So, 19. Mai. Tauchen Sie ab in eine Welt voll Farbe und Kreativität und genießen Sie die Möglichkeit, sich nah zu sein im spielerischen Moment des Filzens. wollfest, Falltorstraße 4. 20 EUR. Anmeldung: 0 22 23 / 29 59 734

Neuwied. So, 19. Mai. Die Landesstraße L255 im Wiedtal ist auf 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Westerwald nur für Fahrradfahrer, Inlineskater und Fußgänger geöffnet. An zahlreichen Stellen entlang der Strecke haben Vereine und Gastronomen Stände mit Getränken, Grillimbiss oder Kaffee und Kuchen aufgebaut oder ihre Biergärten geöffnet. http://wieder-ins-tal.de

Königswinter. So, 19. Mai. Für Kinder ab 6 Jahren. Zusammen mit der Hexe Glechoma machen wir uns auf die Suche nach heimischen Wildkräutern. Zum Abschluss wollen wir aus den zuvor kennengelernten Köstlichkeiten leckere Brötchen und Kräuterbutter oder -quark zubereiten. Bitte eine leere Brotdose mitbringen. 7 EUR. Anmeldung: VVS, Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Tel.: 0 22 23/ 90 94 94

Rhöndorf. So, 19. Mai. Museumsfest zum Internationalen Museumstag mit zahlreichen Aktionen. Der Eintritt ist frei. Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8A

Oberkassel. Sa, 18. Mai. Verkaufsoffene Innenstadt, Kindersachenflohmarkt, Tombola, Bühnenprogramm.

Bonn. Mo, 13. Mai. Vorlesung von Professorin Dr. Natalija Novak, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie. Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Eintritt frei. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Rheinbrohl. Sa, 11. und So, 12. Mai. „Begegnung der Kulturen – Römer, Kelten & Germanen“ – Vorführungen, Vorträge und Mitmachaktionen. RömerWelt, Arienheller 1, Rheinbrohl, Tel.: 0 26 35 / 92 18 66

Königswinter. Fr, 10. Mai. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Infos: 0 22 23 / 37 03

Bonn. Mo, 6. Mai. Vorlesung von Apl. Professor Dr. Manfred Nutz, Geographisches Institut. Wie hat das mit den Städten überhaupt angefangen, warum entstanden sie und wie funktioniert eine Stadt überhaupt? Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. Eintritt frei. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

Oberkassel. So, 5. Mai. Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren. In „Strom“ geht es um unseren Umgang mit der Umwelt und insbesondere um unseren hohen – oft verschwenderischen – Verbrauch von natürlichen Ressourcen. 6 EUR. Kulturzentrum Altes Rathaus, Königswinterer Str. 720

Königswinter. Sa, 4. und So, 5. Mai. Der Festausschuss Altstadt Karneval lädt zum Fest auf dem Marktplatz ein. Mit großem Biergarten, Kinderkarussell und Imbissbuden. Samstagabend Live-Musik, Sonntag Frühschoppen.

Bad Honnef. Sa, 4. Mai. Biathlon im Sommer – das ist eine Kombination aus Waldlauf und Luftgewehrschießen. Das Reglement richtet sich nach Bad Honnefer Verhältnissen und soll sportlich betrachtet auch viel Spaß machen. Schützenhaus der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft, Schmelztalstr. 18. Infos: sportwart@schuetzenverein-badhonnef.de

Oberkassel. Fr, 3. Mai. Jüngeren (von 3–6 Jahren) können das Kindersportabzeichen erwerben. Zusammen mit ihren Eltern sollen die Kinder insgesamt 10 bis 12 verschiedene Stationen bewältigen, die auf verschiedene Koordinative Fähigkeiten angelegt sind (Werfen, Springen, Gleichgewicht). Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund. Für die Älteren gibt es einen Dreikampf aus Sprung, Wurf und Sprint. Zum Abschluss darf sich jeder mit einer Grillwurst stärken. Anmeldung: geschaeftsstelle@tus-oberkassel.de. Kostenfrei. Sportplatz Am Stingenberg

Aegidienberg/Orscheid. Mi, 1. Mai. Info-Nachmittag für Kaninchenhalter – Symptome einer Darmproblematik erkennen, Erste- Hilfe-Maßnahmen und Vorbeugung. Eintritt frei. Orscheider Straße 7. Anmeldungen: Beate.ditscheid@tierschutz-siebengebirge.de

Margarethenhöhe. Di., 1. Mai. Der Verschönerungsverein für das Siebengebirge lädt ein. Mit buntem Programm im und um das Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Margarethenhöhe.

Königswinter. Mi, 1. Mai. Führung der Natur- und Landschaftsführer Siebengebirge/Rhein-Sieg. Durch das wildromantische Nachtigallental, vorbei an der Wolkenburg und am Milchhäuschen geht es zur Margarethenhöhe, wo wir unsere Wanderung zünftig am Forsthaus Lohrberg beim „Siebengebirgstag“ des Verschönerungsverein für das Siebengebirge ausklingen lassen. Für Erwachsene, Familien mit Kindern ab 8 Jahren. 6 EUR/Kind 3 EUR. Anmeldung: Toni Lankes, 0228 / 670 386

Linz a. Rhein. Di, 30. April. Für Kinder von 5 bis 9 Jahren und eine erwachsene Begleitperson. Setzen Sie sich mit Ihren Kindern ums Feuer, die Erzählerin Griseldis lässt für alle die alten Zeiten lebendig werden. Eingang zu Verschönerung, In der Au. 16 EUR für Elternteil mit Kind. Kath. Familienbildungsstätte, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Linz a. Rhein. Mo, 29. April. Workshop für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Ob frühlingshafte Elfengestalten, Vögel, Blumen, Sonne, Mond oder Sterne – lasst Eurer Phantasie, Kreativität und Geschick freien Lauf beim Basteln. 12 EUR. Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Königswinter. Fr., 26. April. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Linz a. Rhein. Do, 25. April. Dunkelturnen für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahre. 15:00 – 16:30 Uhr für Kinder von 1 bis 2 Jahren, 16:45 – 18:15 Uhr für Kinder von 2 1/2  bis 3 Jahren. Mit einer Rakete werden wir ins Weltall fliegen. Wir werden die Dunkelheit mit unseren Taschenlampen erforschen. 8,00 EUR für einen Elternteil mit Kind. Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Linz a. Rhein. Mi, 24. April. Spiele- und Kreativnachmittag für Kinder von 6 bis 9 Jahren. Wir lernen das Handwerk der Kräuterhexen und -zauberer und erfahren beim Herstellen von Kräutersäckchen wichtige Dinge, die uns im Winter helfen können, gesund zu bleiben. Gerne könnt Ihr verkleidet als Hexe oder Zauberer kommen! 15 EUR. Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Linz a. Rhein. Di, 23. April. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Möchtest Du auf Löwenjagd gehen? Dann bist Du genau richtig in der Bewegungslandschaft „Unterwegs im Dschungel“. Sporthalle, Miesgesweg. 4 EUR. Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte Linz, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Bad Honnef. Mo, 22. April 2019, ab 14:00 Uhr. Traditionellen Ostereiersuche am Spielplatz auf der Insel Grafenwerth. In diesem Jahr haben wir anlässlich des 25. Geburtstages dieser Veranstaltung eine besondere Überraschung für die Kinder vorbereitet.

Bad Honnef. Mo, 22. April. Auf einem gemütlichen Spaziergang durch Bad Honnef und über die Insel Grafenwerth lernen wir die Standorte besonderer Bäume kennen. Wir hören etwas über diese Bäume und ertasten unterschiedliche Rinden, Blätter und Nadeln. 5 EUR. Infos/Anmeldung: Barbara von Klass, KVV, Tel.: 0170 / 72 77710

Neuwied/Monrepos. So, 21. April. Eiersuchen, Führungen, Workshops. Schloss Monrepos – Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution. Eintritt 6 EUR/erm. 4 EUR. Tel.: 0 26 31 / 9 77 20

Erpel. Sa, 20. April. Traditioneller Lauf jeweils am Ostersamstag auf dem Plateau der Erpeler-Ley, von dem man einen herrlichen Blick ins Rheintal genießen kann. Infos/Anmeldung: www.tus-erpel.de

Das Bad Honnefer Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth bricht mit allen Gewohnheiten und öffnet sensationell früh von Karfreitag, 19.04.2019, bis Ostermontag, 22.04.2019. Mit dem...

„Bang Bang – schrill, wild, Glitzer total“ Premiere: 2. Mai 2019 Dernière: 30. Juni 2019 Regie: Anthony Venisse Co-Regie: Sabine Rieck Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz Showdauer: ca. 2 Stunden...

Bei den Filzworkshops von wollfest ist für jeden etwas dabei: – Filzkurse für Kinder und Erwachsene – Filzwochenende – Zeit für besondere Projekte – Filzen für die...

Bad Honnef. Fr, 5. und 12. April. Kreatives Gestalten, Malen, Basteln und Zeichen für Kinder von 6–12 Jahren. 14,95 EUR + 5 EUR Materialkosten. Löwenburgschule, Rommersdorfer Str. 69. Anmeldung: KinderKunstSchule-Unkel, E-Mail: unkel@kikuss.de

Linz a. Rhein. Sa, 1. Dez. Wir treffen uns in der Familienbildungsstätte und zerkleinern Obst und Gemüse, um aus diesen Leckerbissen Futterringe herzustellen. Dann geht es gemeinsam in den Wald. Katholische Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Oberdollendorf. Mo., 16. bis Fr., 20. Juli. Entdeckt wie viel Spaß es macht, mit weicher Wolle und viel Seifenschaum kleine Kunstwerke zu filzen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter www.wollfest.de. Martina Giersberg, Tel.: 0 22 23 / 29 59 734; E-Mail: email@wollfest.de

Aegidienberg. Fr., 25. Mai. Lebens- und Konfliktberatung mit Frau Iris Rothfeld. Kath. Familienzentrum St. Aegidius, Aegidiusplatz 10, Tel.: 0 22 24 / 8 04 05

Wachtberg-Ließem. Samstag, 24. Februar. Gemeinsam gehen wir vielen Fragen rund um Mittelalter und den Menschen, die da lebten, auf den Grund. Infos und Anmeldung: 0228 / 38 77 24 43 oder www.bonnatours.de

Bad Honnef. Dienstag, 10. Oktober. Veranstaltung im Rahmen des Käpt'n Book Lesefestes 2017. Stadtbücherei Bad Honnef, Rathausplatz 1; Infos: 0 22 24 / 18 41 72

Königswinter. Donnerstag, 14. September 2017. Was können Eltern dazu beitragen, dass Kinder gesund aufwachsen? Wie können typische Krankheiten, wie Infekte vorgebeugt werden? Vortrag in Haus Heisterbach/Kloster Heisterbach. 15,00 €. Anmeldung bis: 7. September. Tel.: 0 22 23 / 92 36 0

Siebengebirge. Kindgerechte Naturerlebniswanderungen für Schulklassen, Kürzere oder längere Wanderungen für Erwachsene, Wanderungen für Personen +55, die langsamer und genussvoller gehen wollen, Achtsamkeitswanderungen, Meditationsstunden. In der Naturschule biete ich Naturbegegnungen für Kinder...

Aegidienberg. Regelmäßiger Termin. Jeweils am 1. Donnerstag im Monat. Beratung in Bezug auf altersentsprechende Sprachentwicklung und sprachliche Auffälligkeiten. Telefonische Voranmeldung erforderlich.

Oberkassel. Samstag, 27. Mai 10 – 17 Uhr sowie Sonntag, 28. Mai von 12 – 17 Uhr. Evangelische Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße

Auf der Suche nach Wasserschnecken, Bachflohkrebsen und Strudelwürmern. Treffpunkt: Parkplatz Margarethenhöhe. Workshop des VVS, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33

Köln. Samstag, 20. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

Köln. Freitag, 19. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

St. Augustin. Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:30 Uhr. Ein Musiker und eine Schauspielerin beginnen ein humorvolles Spiel als Puppe und Mensch. Musik. Theater. Verwandlung. Für Kinder von 3–6 Jahren und Familien. 5 Euro p.P. Ratssaal, Rathaus St. Augustin, Markt 1

Die kath. FBS Linz und der Hospizverein Neuwied möchten nach einer kleinen Einführung zum Verständnis von Kindern zu Sterben, Tod und Trauer einige Kinderbücher zu den Themen vorstellen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14. Historisches Rathaus, Am Markt 14

Oberkassel. Samstag, 13. Mai 2017, 16:00 Uhr. Märchen der Gebrüder Grimm als szenische Lesung – für Zuhörer und Mitspieler ab 3 Jahren. Eintritt frei. Anmeldung in der Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße oder Tel.: 0228 / 44 13 76

Linz a. Rhein. Samstag, 6. Mai 2017, 10:30 Uhr. Pralinenkurs für Kinder ab 8 Jahren. 30 Euro; Anmeldung: info@scherer-kuechenprofi.de

Linz. Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:00 – 18:00 Uhr. Die kath. Familienbildungsstätte Linz, Am Markt 14, lädt trauernde Kinder zwischen 5 und 10 Jahren ein, sich in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu treffen, sich im geschützten Raum unter fachkundiger Begleitung mit vielfältigen kreativen Methoden zu ihren Gefühlen und der veränderten Lebenssituation auszutauschen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

„Bad Honnef tanzt“ ist ein Projekt der kulturellen Bildung an den allgemeinbildenden Schulen und anderen Einrichtungen in Bad Honnef, und der Region Rhein Sieg. Seit...

WERKSBESICHTIGUNG IN UNKEL Sie möchten einmal einen Blick hinter die Kulissen der Produktion hochwertiger Säfte werfen? Dann besuchen Sie uns mit Ihrem Verein, Ihren Freunden...
video

Eine kurzer Rundweg von Altenahr zum Teufelsloch, von dort über die Jugendherberge Altenahr zurück. Laufen, klettern, spielen am Wasser und auf dem Spielplatz – ein...

Aegidienberg. Dienstags, 17:00 bis 18:00 Uhr. Ballspiele und Toben nach der Schule. Für Schüler der ersten bis vierten Klasse in der Sporthalle der Theodor-Weinz-Schule, Burgwiesenstraße. Schularbeiten erledigt...

Brohl-Lützing. Für den „Vulkan-Expreß“ sind Fahrradstellplätze online buchbar. Radtouren ab Engeln: es geht bergab! Die Fahrradmitnahme in den Zügen der Brohltalbahn ist außerordentlich beliebt: während man mit dem „Vulkan-Expreß“...

Bad Hönningen. Dieser Informationsweg gibt dem Besucher einen Einblick in die, den Rheinlauf begleitenden geologischen Einheiten. Die Erde ist ca. 4,5 Milliarden Jahre alt....

Bad Honnef. Jeder 3. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr. Die Stadtbücherei lädt alle Kinder von drei bis sechs Jahren zum Bilderbuchkino mit Elke...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

KINDER UND FAMILIE

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

NACHRICHTEN

Königswinter/Hannover. Mo, 24. – Mi, 26. Juni. Ein Seminar für kommunalpolitisch Aktive und Interessierte. AZK, Infos: 0 22 23 / 730

Königswinter. Mo, 17. – Mi, 19. Juni. Rheinland-Experten führen Sie auf vier Etappen durch die rheinische Natur und Landschaft. AZK, Johannes-Albers-Allee 3, Infos: 0 22 23 / 730

Oberdollendorf. Mi, 29. Mai. Wie kann ich mir mit einer Fußmassage und Aromaölen Gutes tun? 25 EUR. K. Stucky, Heisterbacherstr. 68. Info: 0157 / 32 42 41 74

Königswinter. Mo, 27. – Mi, 29. Mai. In abwechslungsreichen Seminareinheiten lernen Sie in Form von Vorträgen und verschiedenen Workshops wesentliche rechtliche Grundlagen kennen, setzen sich mit sozialpolitischen und Arbeitnehmerthemen auseinander und erfahren, wie Sie Ihre Ziele umsetzen können und die Ergebnisse noch dazu richtig kommunizieren. AZK, Johannes-Albers-Allee 3, Infos: 0 22 23 / 730

Rhöndorf. So, 26. Mai. Festmesse in der Pfarrkirche St. Marien, 10.15 Uhr Festzug zum Feuerwehrhaus, ab 11:00 Uhr – Festkommers, Frühschoppen, Spiel und Spaß für Kinder mit der Jugendfeuerwehr, Platzkonzert mit „Clax“, Jubiläumsausklang mit den „Urselhofern“. Feuerwehrhaus, Rhöndorfer Straße 30

Rhöndorf. Sa, 25. Mai. Eröffnung der Ausstellung in der Rhöndorfer Heimatstube, Löwenburgstraße 28

Bad Hönningen. Fr, 24. Mai. Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage liest der Autor aus seinem Buch „Nach Hause gehen. Eine Heimatsuche“ in der Ev. Öffentlichen Bücherei, Hauptstr. 54. Tel.: 0 26 35 / 92 01 40

Bad Honnef. Do, 23. Mai. Einlass ab 19.30 Uhr im Zeughaus, Bergstr. 21

Bonn. Do, 23. Mai. Historische Friedens- und Konfliktforschung aktuell. Referent: Prof. Dr. Michael Rohrschneider. Universitätsclub Bonn e.V., Konviktstr. 9, Josef-Schumpeter-Raum.

Bad Honnef. Do, 23. Mai. Als Präventionskurs zertifiziert, von den Krankenkassen gefördet. 8 Termine je 90 Minuten, Teilnahmegebühr 88 EUR, Frauenzentrum, Hauptstr. 20. Info: Martina Krautscheid-Waitz, Tel.: 0 22 24 / 91 17 76

Königswinter. Di, 21. – So, 26. Mai. In dem Seminar werden wir die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen analysieren, Fluchtursachen diskutieren und mit Experten über Handlungsmöglichkeiten sprechen. AZK, Johannes-Albers-Allee 3, Infos: 0 22 23 / 730

Erpel. So, 19. Mai. Drama von Wolfgang Borchert. Die Aufführung im Theater im Tunnel in Erpel ist ein Gastspiel von „neues schauspiel koeln“. 14 EUR / erm. 8 EUR. Reservierungen und VVK: 0 26 44 / 9 99 03 60 oder 01 79 / 1 32 80 51

Kessenich. So, 19. Mai. Landschaftsgarten am Venusberghang mit Ausblick auf Rheintal und Siebengebirge. Lange Aufgangstreppe. Karthäuserstraße 18

Erpel.Sa, 18. Mai. Drama von Wolfgang Borchert. Die Aufführung im Theater im Tunnel in Erpel ist ein Gastspiel von „neues schauspiel koeln“. 14 EUR / erm. 8 EUR. Reservierungen und VVK: 0 26 44 / 9 99 03 60 oder 01 79 / 1 32 80 51

Rheinbreitbach. Sa, 18. Mai. Die Burgbläser präsentieren wieder ein heiteres und zugleich stimmungsvolles Programm aus ihrem reichen Repertoire, welches vom klassischen Marsch bis hin zum modernen Poptitel reicht. Einlass ab 18.30 Uhr. Hans-Dahmen-Halle, Westerwaldstaße

Königswinter. Sa, 18. Mai. Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Prozess des Loslassens und stellt effektive Übungen vor, um sich leichter und zufriedener zu fühlen. Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4. 17,25 EUR. VHS Siebengebirge, Tel: 0 22 44 / 889-207 und -208

Oberdollendorf. Sa, 18. und So, 19. Mai. Historische Freitreppe, alter Baumbestand, 50 Jahre alte Wildblumenwiese mit Margeriten und einheimischen Orchideen. 8 Meter lange Schaukel. Heisterbacherstraße 99

Poppelsdorf. Sa, 18. und So, 19. Mai. Stadtgarten mit üppiger Staudenvegetation. Jagdweg 28

Bad Godesberg. Sa, 18. und So, 19. Mai. Aufgestellte Skulpturen, angeregt durch Reisen nach Thailand, Myanmar und Bali, verleihen dem ehemaligen preisgekrönten Naturgarten geheimnisvolle Akzente. Villenviertel, Beethovenallee 91

Thomasberg. Fr, 17. Mai. Die Besucher erwartet auf etwa 3,5 Hektar Parkgelände Freiraum und Weite, verwunschene Wegeläufe, eine reizvolle Geländebewegung und immer wieder neue, überraschende Entdeckungen – Mittelpunkt des Parks ist ein tiefblauer See. Erfahren Sie bei dieser exklusiven Gartenführung Fachliches, Geschichtliches, Anekdoten und Wissenswertes rund um den Garten. Sonderbusch, Landschaftspark, Am blauen See 27. 26,95 EUR. Anmeldung bis 3.5.: VHS Siebengebirge, Tel: 0 22 44 / 889-207 und -208

Bonn. Do, 16. Mai. Auf Pflanzenjagd in Papua – Vortrag von Dr. Katja Rembold. 3 EUR/erm. 1 EUR. Hörsaal Botanik, Nussallee 4

Linz a. Rhein. Do, 16. Mai. Bei dieser Wanderung möchten wir mit Ihnen einige heimische Heilpflanzen und Kräuter entdecken und vorstellen, die uns durch ihre stärkende Kraft oder berührende Symbolik Wegbegleiter in Zeiten des Abschieds und der Trauer sein können. 13 EUR. Infos/Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte Linz, Telefon: 0 26 44 / 41 63

Oberdollendorf. Mi, 15. Mai. Was ist die besondere Zeitqualität nach dem Mayakalender? Wir betrachten verschiedene Quellen. 25 EUR. Dipl.Psych. Karin Heike Stucky, Tel.: 0157 / 42 42 41 74.

Rheinbreitbach. Mi, 15. Mai. Als Präventionskurs zertifiziert, von den Krankenkassen gefördet. 8 Termine je 90 Minuten, Teilnahmegebühr 96 EUR, Gesundheitszentrum, Rheinblickstr. 8. Info: Martina Krautscheid-Waitz, Tel.: 0 22 24 / 91 17 76
0