Remagen. So, 28. Juli. Trödelmarkt, Rummelplatz, Kinderflohmarkt ohne Kosten und Anmeldung, Öffentliche Fundsachenversteigerung ab 14.30 Uhr vor dem Rathaus und verkaufsoffener Sonntag in der Remagener Innenstadt.

Bonn. Mi, 24. Juli. Während die Kinder ganz ungestört malen, fädeln, hämmern oder drucken, bekommen die Eltern eine thematisch passende Führung im LVR-LandesMuseum, Colmantstr. 14–16. 5 EUR. Für Kinder mit und ohne Handicap. Bei Unterstützungsbedarf bitte melden bei Anne Segbers, anne.segbers@lvr.de

Margarethenhöhe. Mi, 24. Juli. Etwas über Schafe erfahren und mit der Wolle filzen. z. B. eine Smartphonetasche, eine kleine Sternenschale, Pantoffeln oder ähnliches. Forsthaus Lohrberg. 10 EUR. Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23/ 90 94 94

Bonn. Di, 23. Juli – Fr, 26. Juli. Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Der Bonner Slam-Poet Julius Esser zeigt, wie schnell und einfach aus einer kleinen Textidee ganz große und zeitgemäße Dichtkunst entstehen kann. 50 EUR. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Infos/Anmeldung: 0228 / 91 71–243

Rheinbreitbach. Mo, 22. – Fr, 26. Juli. Hier können Grundschulkinder gemeinsam spielen, basteln, tanzen, sportlich sein. Die Woche steht diesmal unter dem Motto „Mit dem Reisekoffer durch Afrika!“. 100,00 EUR inkl. Mittagessen. Kath. Pfarrheim St. Maria Magdalena. Kath. Familienbildungsstätte, Tel.: 0 26 44 / 41 63. www.fbs-linz.de

Remagen. So, 21. und So, 28. Juli. Traditioneller Trödelmarkt, Rummelplatz für Kinder, Kinderflohmarkt ohne Kosten und Anmeldung und verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt.

Margarethenhöhe. Sa, 20. und So, 21. Juli. Von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr. Zweitageskurs für Jugendliche ab 12 Jahren, gerne auch mit Eltern. Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2. 42 EUR; Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

Bad Honnef. Mi, 17. Juli. An jedem dritten Mittwoch im Monat lädt die Stadtbücherei Bad Honnef alle Kinder ab drei Jahren zu einem Bilderbuchkino ein. Eintritt frei.

Linz a. Rhein. Mo, 15. – Fr, 19. Juli. In dieser Ferienwoche dreht sich alles um Kreativität, Fantasie und künstlerischem Tun. Die Kinder haben die Möglichkeit, verschiedene kreative Techniken kennen zu lernen. 75 EUR. Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Telefon: 0 26 44 / 41 63. www.fbs-linz.de

Bonn. So, 14. Juli. Während die Kinder ganz ungestört malen, fädeln, hämmern oder drucken, bekommen die Eltern eine thematisch passende Führung im LVR-LandesMuseum, Colmantstr. 14–16. 5 EUR. Für Kinder mit und ohne Handicap. Bei Unterstützungsbedarf bitte melden bei Anne Segbers, anne.segbers@lvr.de

Aegidienberg. So, 14. Juli. Picknick mit Oldtimerausstellung auf dem Aegidiusplatz. Bitte Speisen selber mitbringen (Grills werden gestellt), dazu Kleidung, Geschirr, Tischwäsche und Dekoration in weiß. Anmeldung: Brillenstube Aegidienberg, Tel.: 0 22 24 / 8 13 03 oder 01 71 / 4 48 79 52. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Bonn. Sa, 13. Juli. Wir gestalten unsere eigenen Musikvideos mit dem Smartphone – für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 30 Jahren. Informationen zum Einsatz von digitalen Medien und Social-Media-Plattformen. 12 EUR. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Infos/Anmeldung: 0228 / 91 71–243

Königswinter. Sa, 13 – So, 14. Juli. Verschiede Veranstaltung aus dem Programm des Siebengebirgsmuseum wie: Brotbacken, Kinder Puppentheater, Kabarett und Filmvorführung. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16.

Bonn. Mi, 10. – So, 14. Juli. Kommen Sie an Bord der MS Wissenschaft und gehen Sie im Wissenschaftsjahr 2019 auf eine Reise in die Welt der künstlichen Intelligenz. Zahlreiche unterschiedliche Exponate aus Wissenschaft und Forschung laden zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen ein. Empfohlen ab einem Alter von 12 Jahren – viele Ausstellungsstücke sind aber auch für jüngere Kinder geeignet. Eintritt frei. Brassertufer, KD-Landebrücke 2

Rolandsbogen. So, 7. Juli. Schülerinnen und Schüler von Ilse Siantis und Thomas Rohde musizieren am Förster-Flügel. Freiligrath-Saal am Rolandsbogen. Eintritt frei.

Bad Honnef. Sa, 7. Juli. Wir wollen gemeinsam wandern, singen, spielen, lachen, beten und nachdenken. Vom Kreuz Mucherwiesental pilgern wir gemeinsam zur Servatiuskapelle. Am Ziel gibt es heiße Würstchen und kühle Getränke für alle. Weitere Wegzehrung darf jeder selbst mitbringen, am besten so, dass wir untereinander teilen können. Ökumenischer Arbeitskreis Pfarrverband Bad Honnef. Zur besseren Planung melden Sie sich bitte unter familienwanderung2018@web.de an.

Oberdollendorf. So, 7. Juli. Entdecken Sie zusammen mit Ihrem Kind, wie viel Spaß es macht, mit Seifenschaum und weicher Wolle schöne Dinge zu filzen. 20,00 EUR. wollfest, Falltorstraße 4. Anmeldung: 0 22 23 / 29 59 734

Hennef. So, 7. Juli. Das Siegtal ist heute auf rund 115 Kilometern für den gesamten Autoverkehr gesperrt und den Radlern, Inline-Skatern, Joggern und Fußgängern vorbehalten. Die Straße wird gesäumt von vielen Musik-, Event- und Verpflegungsstationen. Infos: www.naturregion-sieg.de/radweg-sieg/siegtal-pur

Bad Honnef/Selhof. So, 7. Juli. Am Sonntag wird es eine Messe geben. Anschließend werden die Rheinbreitbacher Burgbläser uns unterhalten. Die Wiesengriller und -zapfer werden bereit stehen. Am Nachmittag öffnet der Kuchen- und Waffelstand und auch der Vereinswettstreit wird abgehalten. Für die Kinder steht eine Hüpfburg und eine Slush-Eis-Maschine zur Verfügung. Bürgerwiese „Auf der Helte“

Bad Honnef. Sa, 6. bis So, 7. Juli, 12.00 Uhr. Ein großer, spaßiger Parcours über sieben Stationen ist in Teams aus 8-10 Mitgliedern aller Altersgruppen zu bewältigen. Freizeitbad Insel Grafenwerth

Bad Honnef/Selhof. Fr, 5. und So, 7. Juli. Am Freitag Abend feiern wir mit rockiger Live-Musik von „Dangerous Comfort“ auf der Wiese auf der Helter Bank. Natürlich ist wie immer mit den allseits beliebten Wiesengrillern für das leibliche Wohl und mit den Wiesenzapfern für die kühlen Getränke gesorgt. Bürgerwiese „Auf der Helte“

Oberkassel. So, 30. Juni. Kaffee, Kuchen, zwanglose Gespräche und Spiele. Heutiges Motto: „Ich bin so frei“ – in der ersten Spielrunde geht es um das Thema „Freiheit“. Jugendheim, Kinkelstraße 2c, Oberkassel.

Bonn. Sa, 29. Juni. Mit zahlreichen Mitmachaktionen und Präsentationen, spannenden Experimenten und Vorträgen, einem sportlichen Seifenkistenrennen für Jung und Alt und einem musikalischen Bühnenprogramm unter dem Motto „Frankreich und die Universität Bonn“.

Bad Honnef. Sa, 29. Juni. Ab 12 Uhr Kinderflohmarkt, abwechslungsreiches Familienprogramm auf der Insel Grafenwerth. Ab Nachmittag Livemusik mit Fiasko, Planschemalöör, StadtRand und Miljö bis Mitternacht. Eintritt frei. Infos: www.rheinspaziert.de

Königswinter. Fr., 28. Juni. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Bonn. Mi, 26. Juni. Wie jedes Jahr feiern die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der LVR-Klinik und die Paul-Martini-Schule ein gemeinsames Sommerfest im Garten von Haus 5 der LVR-Klinik, Kaiser-Karl-Ring 20. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, kooperierenden Einrichtungen, niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Ehemaligen soll dieses Fest die Gelegenheit geben zum Austausch über Vergangenes, die Gegenwart und die Zukunft.

Bad Honnef. So, 23. Juni. In den Vereinsräumen des TV Eiche, Berck-sur-Mer-Str. 14 (neben Bewegungskindergarten). Hier findet ein altersunabhängiger Tanzveranstaltungsmix in Verbindung mit Abnahme des „Deutschen Tanzsportabzeichens“ statt. Wir präsentieren Paare und Tänze aus unseren verschiedenen Tanzgruppen sowie unsere Hip-Hop-Gruppe. Wenn Sie noch weitere Gäste und viele Kinder für unseren bunten Tanznachmittag mitbringen, die sich auch gleich ausprobieren wollen und dürfen, freuen wir uns sehr.

Siegburg. So, 23. Juni. Einmal im Jahr verwandelt sich der Siegburger Marktplatz in eine Märchenwelt. Märchenerzählerinnen haben Sagen und Geschichten aus der ganzen Welt im Gepäck, Zauber verschiedene Tricks aus aller Welt und Bastelstände laden zum mitmachen ein. Marktplatz.

Bonn. Sa, 22. Juni, 19.30 Uhr. Wie kann man Bindungen aufbauen, aufrechterhalten und pflegen? Was die Bindung für unser Verhalten bedeutet erläutert Dr. Jansen an diesem Abend in einem spannenden und inspirierenden Vortrag. Eintritt: 20 EUR. GZM GemeindeZentrum, Mittelstraße 39, 53175 Bonn

Sankt Augustin/Buisdorf. Sa, 22. Juni. Ob jung, ob alt – Jeder kann mitmachen! Ausgeprägte Fussballfähigkeiten sind hier weniger erforderlich als gute Laune und Partystimmung! Sportplatz TuS Buisdorf, Uferstrasse 22. Teilnahme kostenfrei. www.tus-buisdorf.de/11mt

Königswinter. Fr, 21. Juni. Wir werden an sagenumwobenen Stellen des Siebengebirges entlangwandern. Unseren Weg begleiten Legenden und Mythen. Dazu gibt es wieder ein paar spannende Aufgaben für Kinder und Väter. Treffpunkt: Parkplatz an der L331, am Aufgang zur Hirschburg. Für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung: 0 22 44 / 9 18 53 20, Familienzentrum Stieldorf.

Bad Honnef. Mi, 19. Juni. An jedem dritten Mittwoch im Monat lädt die Stadtbücherei Bad Honnef alle Kinder ab drei Jahren zu einem Bilderbuchkino ein. Eintritt frei.

Oberdollendorf. So, 16. Juni. Tauchen Sie ab in eine Welt voll Farbe und Kreativität und genießen Sie die Möglichkeit, sich nah zu sein im spielerischen Moment des Filzens. wollfest, Falltorstraße 4. 20 EUR. Anmeldung: 0 22 23 / 29 59 734

St. Augustin. Sa, 15. und So, 16. Juni. Die Steyler Missionare feiern bereits zum achten Mal – mit 20.000 Besuchern das größte Klosterfest in Deutschland. Mit mehr als 100 Veranstaltungen, 3 Open-Air-Bühnen, 500 Künstlern, zahlreichen Info-Ständen und vielen Spieleattraktionen für Kinder. Kloster, Arnold-Jansen-Strasse

„Slow“ – In der Ruhe liegt die Kraft! Premiere: 12. Juli 2019 Dernière: 8. September 2019 Regie: Knut Gminder Co-Regie: Sabine Rieck Choreographie: Stefanie Erb / Anett Simmen Showdauer:...

„Bang Bang – schrill, wild, Glitzer total“ Premiere: 2. Mai 2019 Dernière: 30. Juni 2019 Regie: Anthony Venisse Co-Regie: Sabine Rieck Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz Showdauer: ca. 2 Stunden...

Burgenfahrten über Koblenz, Braubach nach Boppard auf MS Poseidon Montags (vom 10. Juni bis 19. August 2019) heißt es „Leinen los!“ Wir bitten zur preis­wer­ten Tageskreuzfahrt auf...

Bei den Filzworkshops von wollfest ist für jeden etwas dabei: – Filzkurse für Kinder und Erwachsene – Filzwochenende – Zeit für besondere Projekte – Filzen für die...

Bad Honnef. Fr, 5. und 12. April. Kreatives Gestalten, Malen, Basteln und Zeichen für Kinder von 6–12 Jahren. 14,95 EUR + 5 EUR Materialkosten. Löwenburgschule, Rommersdorfer Str. 69. Anmeldung: KinderKunstSchule-Unkel, E-Mail: unkel@kikuss.de

Linz a. Rhein. Sa, 1. Dez. Wir treffen uns in der Familienbildungsstätte und zerkleinern Obst und Gemüse, um aus diesen Leckerbissen Futterringe herzustellen. Dann geht es gemeinsam in den Wald. Katholische Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Oberdollendorf. Mo., 16. bis Fr., 20. Juli. Entdeckt wie viel Spaß es macht, mit weicher Wolle und viel Seifenschaum kleine Kunstwerke zu filzen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter www.wollfest.de. Martina Giersberg, Tel.: 0 22 23 / 29 59 734; E-Mail: email@wollfest.de

Aegidienberg. Fr., 25. Mai. Lebens- und Konfliktberatung mit Frau Iris Rothfeld. Kath. Familienzentrum St. Aegidius, Aegidiusplatz 10, Tel.: 0 22 24 / 8 04 05

Wachtberg-Ließem. Samstag, 24. Februar. Gemeinsam gehen wir vielen Fragen rund um Mittelalter und den Menschen, die da lebten, auf den Grund. Infos und Anmeldung: 0228 / 38 77 24 43 oder www.bonnatours.de

Bad Honnef. Dienstag, 10. Oktober. Veranstaltung im Rahmen des Käpt'n Book Lesefestes 2017. Stadtbücherei Bad Honnef, Rathausplatz 1; Infos: 0 22 24 / 18 41 72

Königswinter. Donnerstag, 14. September 2017. Was können Eltern dazu beitragen, dass Kinder gesund aufwachsen? Wie können typische Krankheiten, wie Infekte vorgebeugt werden? Vortrag in Haus Heisterbach/Kloster Heisterbach. 15,00 €. Anmeldung bis: 7. September. Tel.: 0 22 23 / 92 36 0

Siebengebirge. Kindgerechte Naturerlebniswanderungen für Schulklassen, Kürzere oder längere Wanderungen für Erwachsene, Wanderungen für Personen +55, die langsamer und genussvoller gehen wollen, Achtsamkeitswanderungen, Meditationsstunden. In der Naturschule biete ich Naturbegegnungen für Kinder...

Aegidienberg. Regelmäßiger Termin. Jeweils am 1. Donnerstag im Monat. Beratung in Bezug auf altersentsprechende Sprachentwicklung und sprachliche Auffälligkeiten. Telefonische Voranmeldung erforderlich.

Oberkassel. Samstag, 27. Mai 10 – 17 Uhr sowie Sonntag, 28. Mai von 12 – 17 Uhr. Evangelische Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße

Auf der Suche nach Wasserschnecken, Bachflohkrebsen und Strudelwürmern. Treffpunkt: Parkplatz Margarethenhöhe. Workshop des VVS, Tel.: 0 22 23 / 27 99 33

Köln. Samstag, 20. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

Köln. Freitag, 19. Mai 2017. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Erw. 8 Euro/Kinder 4 Euro; Infos: 0 22 03 / 40-43 89; Anmeldung: airporttourenkoeln-bonn-airport.de

St. Augustin. Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:30 Uhr. Ein Musiker und eine Schauspielerin beginnen ein humorvolles Spiel als Puppe und Mensch. Musik. Theater. Verwandlung. Für Kinder von 3–6 Jahren und Familien. 5 Euro p.P. Ratssaal, Rathaus St. Augustin, Markt 1

Die kath. FBS Linz und der Hospizverein Neuwied möchten nach einer kleinen Einführung zum Verständnis von Kindern zu Sterben, Tod und Trauer einige Kinderbücher zu den Themen vorstellen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14. Historisches Rathaus, Am Markt 14

Oberkassel. Samstag, 13. Mai 2017, 16:00 Uhr. Märchen der Gebrüder Grimm als szenische Lesung – für Zuhörer und Mitspieler ab 3 Jahren. Eintritt frei. Anmeldung in der Bücherei Oberkassel, Kinkelstraße oder Tel.: 0228 / 44 13 76

Linz a. Rhein. Samstag, 6. Mai 2017, 10:30 Uhr. Pralinenkurs für Kinder ab 8 Jahren. 30 Euro; Anmeldung: info@scherer-kuechenprofi.de

Linz. Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:00 – 18:00 Uhr. Die kath. Familienbildungsstätte Linz, Am Markt 14, lädt trauernde Kinder zwischen 5 und 10 Jahren ein, sich in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu treffen, sich im geschützten Raum unter fachkundiger Begleitung mit vielfältigen kreativen Methoden zu ihren Gefühlen und der veränderten Lebenssituation auszutauschen. Anmeldung: 0 26 31 / 34 42 14

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach...

„Bad Honnef tanzt“ ist ein Projekt der kulturellen Bildung an den allgemeinbildenden Schulen und anderen Einrichtungen in Bad Honnef, und der Region Rhein Sieg. Seit...

WERKSBESICHTIGUNG IN UNKEL Sie möchten einmal einen Blick hinter die Kulissen der Produktion hochwertiger Säfte werfen? Dann besuchen Sie uns mit Ihrem Verein, Ihren Freunden...
video

Eine kurzer Rundweg von Altenahr zum Teufelsloch, von dort über die Jugendherberge Altenahr zurück. Laufen, klettern, spielen am Wasser und auf dem Spielplatz – ein...

Rheinbreitbach. So, 30. Juni. Viele zugezogene Rheinbreitbacher und vor allem viele Kinder fragen sich wie einst die alte Wasserburg der Herren von Breitbach am Renesse Platz ausgesehen haben mag. Aus diesem Grund veranstaltet der Heimatverein Rheinbreitbach speziell für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren die Kinderrallye auf dem Gelände der Unteren Burg am Renesse Platz. Treffpunkt ist am Tor der Unteren Burg. Über eine Voranmeldung per Mail unter info@heimatverein-rheinbreitbach.de würden sich die Organisatoren freuen.

Aegidienberg. Dienstags, 17:00 bis 18:00 Uhr. Ballspiele und Toben nach der Schule. Für Schüler der ersten bis vierten Klasse in der Sporthalle der Theodor-Weinz-Schule, Burgwiesenstraße. Schularbeiten erledigt...

Brohl-Lützing. Für den „Vulkan-Expreß“ sind Fahrradstellplätze online buchbar. Radtouren ab Engeln: es geht bergab! Die Fahrradmitnahme in den Zügen der Brohltalbahn ist außerordentlich beliebt: während man mit dem „Vulkan-Expreß“...

Bad Hönningen. Dieser Informationsweg gibt dem Besucher einen Einblick in die, den Rheinlauf begleitenden geologischen Einheiten. Die Erde ist ca. 4,5 Milliarden Jahre alt....

Bad Honnef. Jeder 3. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr. Die Stadtbücherei lädt alle Kinder von drei bis sechs Jahren zum Bilderbuchkino mit Elke...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Werben Sie online im Stadtjournal

oder inserieren Sie in der gedruckten Ausgabe

Machen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Angebot zwischen Bonn und Neuwied bekannt. Kontaktieren Sie uns:

KINDER UND FAMILIE

Termine: jede Woche, jeweils am Montag Uhrzeit: 17:45 Uhr - 18:30 Uhr Für 10 bis 14-Jährige. Der Chor probt montags von 17.45 bis 18.30 Uhr im neuen...

Kinder ab 9 Jahren haben neuerdings die einmalige Möglichkeit, einen Nähmaschinenführerschein zu erwerben. Der Kurs beinhaltet zwei Mal 2,5 Stunden an verschiedenen Tagen. Termine nach...

Nibelungenhalle – Auf den Spuren von Richard Wagner Auf dem Weg hinauf zum Drachenfels, auf halber Höhe gelegen, finden Sie die Nibelungenhalle. Ein mystischer Ort,...

SPANNENDE, ERLEBNISREICHE FAMILIENTAGE MONREPOS baut mit seiner neuen Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ die Brücke zwischen archäologischer Spitzenforschung und einem neuartigen Museumserlebnis für jederman. Der archäologische Überblick...

Rund dreißig Frauen und Männer engagieren sich in der Arbeit der AWO Bad Honnef vor Ort. Im Angebot sind unter anderem der Seniorentreff, Schwimmkurse,...

Eine kostenlose und vertrauliche Sozialberatung bietet die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef in Kooperation mit dem Diakonischen Werk „An Sieg und Rhein“ jeden Dienstag von 9.00...

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische...

Elternschule Stillen. Jeweils Dienstags, 19.00 Uhr findet ein Abend für werdende Eltern und Großeltern im Kursraum Josef des Jura-Krankenhauses Bad Honnef statt! Inhalte sind...

Die im idyllischen Mittelrheintal in Brohl-Lützing beginnende Brohltalbahn ist eine ganz besondere Bahn unter den deutschen Schmalspurbahnen. Historische Personenzüge, vielfach gezogen von der historischen...

NACHRICHTEN

Rheinbreitbach. Do, 19. Dezember. Thema des Abends: Triebwagenzüge. Sport-Eck, Am Grendel 2

Königswinter/Maastricht. Mo.–Fr. 25.–27. November. Arbeitnehmerzentrum. Seminar. Deutsch-Niederländische Beziehungen: Das europapolitische Seminar geht auf Spurensuche nach weiteren Gemeinsamkeiten, wie in der Sprache, Kultur, Wirtschaft und Sozialpolitik. Mit Exkursion nach Maastricht.

Rheinbreitbach. Do, 31. Oktober. Thema des Abends: Doppelstockwagen. Sport-Eck, Am Grendel 2

Königswinter/Maria Lach. Mo, 14. – Mi, 16. Oktober. Menschenbild, Gottesbild, gesellschaftliche Wirklichkeit und zukünftige Entwicklungen. Gesellschaftspolitisches Seminar. Infos: 0 22 23 / 730

Königswinter. Mi, 18. - So, 22. Juni, 14.15 Uhr. In diesem Seminar wird dieser spannenden und wechselhaften Geschichte der Stadt am Rhein nachgegangen und die Stationen jener Epochen entdeckt. Das Seminar fragt aber auch nach den vielfältigen aktuellen Entwicklungen Kölns. Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Königswinter. Fr, 6. bis So, 8. September, 14.15 Uhr. Verschaffen Sie sich in drei Tagen einen authentischen Einblick von China und Indien, anhand von ausgewählten Filmen und Vorträgen. Diskutieren Sie kritisch mit uns die politischen und die aktuellen Ereignisse. Preis ab 140 EUR. Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3

Königswinter. Sa., 31. August. Gezeigt werden Werke der Familie Dietz und den zahlreichen Lehrlingen, die in den letzten 50 Jahren in der Töpferei Dietz ausgebildet wurden. Töpferei Dietz, Rheinallee 17.

Rheinbreitbach. Do, 29. August. Thema des Abends: Alles was (auf der Schiene) rollt. Sport-Eck, Am Grendel 2

Oberkassel. So, 28. Juli. Der Nachmittag steht unter dem Motto „Wir sind dann mal weg“. Es gibt einen Spaziergang ins Blaue, um danach im Grünen zu spielen. Jugendheim, Kinkelstraße 2c.

Linz a. Rhein/Eifel. So, 7. Juli. Diese Etappe führt durch das Mühlental direkt in das Reich des Tatzelwurms, eines sagenum-wobenen Fabeltiers, das hier in den Wäldern leben soll. Durch uralte Weinberge wandernd werden die Niederburg, kurz darauf die Ruine der Oberburg und die spätromanische Matthiaskapelle erreicht. Der erneute Aufstieg über einen Serpentinenpfad wird mit einem fantastischen Moselpanorama belohnt. Treffpunkt: Bahnhof Linz. 2 EUR zzügl. Bahnticket. Infos: 0 26 44 / 42 15

Margarethenhöhe. Mi, 24. Juli. Etwas über Schafe erfahren und mit der Wolle filzen. z. B. eine Smartphonetasche, eine kleine Sternenschale, Pantoffeln oder ähnliches. Forsthaus Lohrberg. 10 EUR. Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23/ 90 94 94

Oberdollendorf. Di, 23. Juli. Wir lernen eine Art der sanften Körperberührung kennen. 10 EUR. K. Stucky, Heisterbacherstr. 68. Info: 0157 / 32 42 41 74

Königswinter. Mo, 22. Juli. Marktplatz/Altstadt. Eintritt: frei

Rheinbreitbach. Mo, 22. – Fr, 26. Juli. Hier können Grundschulkinder gemeinsam spielen, basteln, tanzen, sportlich sein. Die Woche steht diesmal unter dem Motto „Mit dem Reisekoffer durch Afrika!“. 100,00 EUR inkl. Mittagessen. Kath. Pfarrheim St. Maria Magdalena. Kath. Familienbildungsstätte, Tel.: 0 26 44 / 41 63. www.fbs-linz.de

Königswinter. So, 21. Juli. Marktplatz/Altstadt. Eintritt: frei

Linz a. Rhein/Westerwald. So, 21. Juli. Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz am Gymnasium. 2 EUR. Infos: 0 26 44 / 43 03

Königswinter. Sa, 20. Juli 2019. Anlässlich des 50. Stadtjubiläums wird um 19.00 Uhr die Wanderausstellung der Künstlerguppe Amorph in den Ausstellungsräumen und im Kunst Kiosk des Kunstforum Palastweiher eröffnet. Königswinter.

Königswinter. Sa, 20. Juli. Big Band und Chor (Swing, Jazz, Pop, Musical, leichte Klassik) auf dem Marktplatz/Altstadt. Eintritt: frei

Königswinter. Fr, 19.– So, 21. Juli. Lernen Sie in diesem Seminar, welche Folgen ein mangelndes Zeitmanagement haben kann – eigene Ziele und Prioritäten zu setzen und diese möglichst zeitsparend zu erreichen, mit Zeitdieben umzugehen und sich so die Möglichkeit für einen Ausgleich zu schaffen. Arbeitnehmer-Zentrum, Tel.: 0 22 23 / 730

Rheinbreitbach. Fr, 19. Juli – So, 21. Juli. 19:00 Uhr Fassanstich, anschl. Party im Festzelt mit „DJ Andy“, Kirmestreiben auf dem Kirmesplatz. Samstag: 15:00 Uhr Öffnung des Festzeltes. 18:45 Uhr Königsballparty mit Tanz- und Partyband. Sonntag: 9:30 Uhr Patrozinium und Prozession, 12 Uhr Königsfrühschoppen mit den Burgbläsern, 16:00 Uhr Wer wird Nagelkönig*in 2019? Renesseplatz

Linz a. Rhein/Westerwald. So, 14. Juli. Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz. Vorbei am Mahlbergsee, der alten Kaisereiche führt uns der Weg ins Wiedtal über den Clausberg. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz am Gymnasium. 2 EUR. Infos: 0 26 83 / 60 52

Oberdollendorf. Di, 9. Juli. Was möchte bis zum Vollmond in uns Reifen? Wir beleuchten verschiedene Quellen und unsere Intuition! 10 EUR. Info/Anm.: Dipl. Psych. Karin Stucky, Oberdollendorf, Heisterbacherstr. 68, Tel. 0157 / 32 42 41 74

Bad Honnef. Di, 9. Juli. Offene Beratungsstunde zu Fragen rund um Hartz IV Rente und Arbeitslosengeld. Kostenlos. Hauptstr. 20 a. Infos (Interessensgemeinschaft Hartz IV): 0 22 24 / 9 81 85 69

Dollendorf. Sa, 8. Juli. Referentin Vikarin Ebba-Christina Kompa spricht zum Thema „Südafrika – ein Land im Wandel: Von Rassismus und Diskriminierung hin zu Diversität und Inklusion. Eintritt frei. Ev. Gemeindezentrum Dollendorf, Friedensstraße 29
0