Veranstaltungen in Königswinter

Warum Dinkel heilen und Weizen krankmachen kann

Königswinter. Mi, 27. Okt. Weizen wurde hochgezüchtet, um noch ertragreicher zu sein. Über Jahre wurde so jedoch auch die Proteinqualität gesenkt und weitere schadhafte Faktoren gestärkt. Alte, züchterisch nicht veränderte Dinkelsorten hingegen verfügen über ein sehr gutes Proteinspektrum. Zusammen mit weiteren Inhaltsstoffen sind sie in der Lage, Krankheiten vorzubeugen, zu lindern oder gar zu heilen. Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4, Sitzungssaal. „Switch-Kurse“ bieten die Möglichkeit, im Bedarfsfall „umzuschalten“. Sollte es erneut zu Kontaktbeschränkungen kommen, kann spontan vom Präenzmodus in eine Online-Variante gewechselt werden. Kursnr.: V50401. Anmeldung: www.vhs-siebengebirge.de, Tel: 0 22 44 / 889-207

Bienenwachs-Salben mit Kräutern selber herstellen

Oberpleis. Fr, 29. Okt. In diesem Workshop lernen Sie die Technik der Bienenwachssalben-Herstellung, Sie erhalten das Salben-Grundrezept und darüber hinaus machen wir verschiedene Salben wie Chili-Balsam, Johanniskrautsalbe, Minzbalsam, Lavendel-Salbe und vieles andere mehr. 24 EUR. Schulzentrum Oberpleis, Gebäude B1, Lehrküche. www.vhs-siebengebirge.de. Kursnr.: V50402. Tel.: 0 22 44 / 889-207.

Online-Speed-Dating mit der Gegenwartskunst – Das Ich in der Kunst

Online. Sa, 30. Okt. Wir begeben uns auf die spannende Spurensuche der Künstlerpersönlichkeiten und erwerben ganz nebenbei ein Schlüsselverständnis für Gegenwartskunst. Anhand ausgewählter Beispiele werden wir einen Blick auf die verschiedenen Aspekte von Selbstporträts/Porträts werfen. Außerdem wollen wir eine künstlerische Position nachvollziehen, indem wir die Arbeitsweise aufgreifen und anwenden. Diese beiden Einheiten sind von Theorie und Praxis gleichermaßen geprägt und lassen Raum für eine kurze künstlerische Auseinandersetzung mit dem Selbst (oder dem Anderen). Gebühr: 28,80 EUR. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an die VHS Siebengebirge, dann werden Ihnen die Zugangsdaten zugesandt: kontakt@vhs-siebengebirge.de, Tel.: 02244 889-207, Kursnr.: V40104

Saftpressen mit dem Traktor

Rauschendorf. Sa, 30. Okt. Wer eigene Äpfel mitbringt, kann diese mit Hilfe des Traktors häckseln und pressen lassen. Nach dem Abkochen kann der Apfelsaft der Marke „Eigenbräu“ direkt mitgenommen oder gleich vor Ort verköstigt werden. Bei großen Mengen von Äpfeln nehmen Sie bitte im Vorfeld Kontakt zu uns auf. Treffpunkt: Rauschendorf, Heinrich-Kurscheid-Platz. Gebühr: 7,20 EUR. www.vhs-siebengebirge.de. Kursnr.: V30013. Tel.: 0 22 44 / 889-207.

Markt der Regionalen Produkte im Naturpark Siebengebirge

Margarethenhöhe. So, 31. Okt. Es erwartet Sie das umfangreiche Angebot von regionalen Produkten, die alle aus dem Naturpark kommen, hier angebaut und produziert wurden. Wanderparkplatz Margarethenhöhe

Walderlebnisgruppe – Den Wald mit allen Sinnen erleben

Heisterbach. So, 31. Okt. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit einer Begleitperson. Anfassen, Klettern und Erkunden – Wetter und Jahreszeiten hautnah zu spüren – die Kinder werden ermutigt den Wald zu entdecken und darin Neues auszuprobieren. 30 EUR inkl. Bastelmaterial. Kursnr.: K071.14. Perspektiven für das Leben/Haus Heisterbach, Tel.: 0 22 23 / 92 36 0

Abenteuer Pubertät, Umbruch statt Zusammenbruch

Königswinter. Di, 2. Nov. 8 Termine dienstags. Ein kostenfreies Angebot für Eltern von Kindern in der Pubertät der Städte Bad Honnef und Königswinter. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Entwicklungsphasen zu verstehen und Handlungs- und Verhaltensalternativen kennenzulernen. Anmeldung unter: 0 22 23 / 29 86-53 60. Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter, Schützenstr. 4

Herzklappenerkrankungen – oft unterschätzt

Oberpleis. Mit, 3. Nov. Erkrankungen der Herzklappe treten zunehmend häufiger auf und betreffen vor allem Menschen über 65. In einem Fachvortrag der VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Initiative Herzklappe aus Berlin und zwei Herzspezialisten aus Bonn wird über diese häufig unterschätzte Erkrankung aufgeklärt. Kostenfrei. Rathaus Oberpleis, Sitzungssaal, Dollendorfer Str. 39. Anmeldungen sind bis zum 25. Oktober 2021 unbedingt erforderlich. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der Volkshochschule unter 0 22 44 / 889-207.

„Bin hierhin und nicht weiter!“ – Regeln und Grenzen in der Erziehung

Königswinter. Do, 4. Nov. Der Workshop richtet sich in erster Linie an interessierte Eltern, die erfahren möchten, wieso sie das Thema Regeln und Grenzen oftmals an ihre eigenen Grenzen bringt und/oder an Eltern, die Strategien entwickeln möchten, ihre Kinder besser zu erreichen. Familien- u. Erziehungsberatungsstelle, Schützenstr. 4. Nähere Informationen zum Elternabend oder zu Fragen Ihrer Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207.

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Königswinter. Fr, 5. Nov. Jahrhundertelang war der Bau von Backöfen ein wichtiger Erwerbszweig in Königswinter. Das Siebengebirgsmuseum besitzt einen solchen historischen Backofen, in dem regelmäßig leckeres Steinofenbrot gebacken wird. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. Infos: 0 22 23 / 37 03

Der Gartenkünstler Peter Joseph Lenné: Zuhause im Rheinland und in Preußen

Heisterbacherrott. Do, 18. Nov. Peter Joseph Lenne erhielt seine Sozialisation und Prägung im Rheinland, insbesondere in Bonn, seiner Geburtsstadt am Rhein. Seinen beruflichen Erfolg erlebte er in Potsdam und Umgebung. Dienstlich bereiste er ganz Preußen, auch Ostpreußen, Pommern und Schlesien im heutigen Polen. Vortrag von Ingeborg Nolden, Lenné-Gesellschaft Bonn e.V. 3 EUR. Haus Schlesien, Dollendorfer Straße 412. Zur Teilnahme ist eine Voranmeldung erforderlich: 0 22 44 / 886 232

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Königswinter. Fr, 19. Nov. Jahrhundertelang war der Bau von Backöfen ein wichtiger Erwerbszweig in Königswinter. Das Siebengebirgsmuseum besitzt einen solchen historischen Backofen, in dem regelmäßig leckeres Steinofenbrot gebacken wird. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. Infos: 0 22 23 / 37 03

Meldungen, Tipps und Termine aus der Region

Tipps für das Wochenende

Veranstaltungskalender
für Königswinter

error: Die Inhalte sind geschützt.