Sombra – Ein Spiel aus Licht und Schatten

Regie: Nikos M. Hippler
Choreografie: Svenja Krebeck
Videodesign: Amir Megeid
Lichtdesign: Daniel Hensche
Showdauer: ca. 90 Minuten

Vom 5. November 2020 bis zum 17. Januar 2021 zeigt das GOP Varieté-Theater Bonn die poetische Show „Sombra“. Die Zuschauer dürfen sich auf träumerische Live-Musik, aufwendige Videoproduktionen sowie spektakuläre Akrobatik freuen. Licht macht die Welt sichtbar. Schatten verleiht ihr die Tiefe. Das Eine ohne das Andere? Undenkbar! Erst im Zusammenspiel der Gegensätze offenbaren Schönheit, Liebe und Dramatik ihre wahre Größe.

Erfolgs-Regisseur Nikos Hippler und ein hochkarätiges Team aus Artisten, Tänzern und Musikern haben ein ganz besonderes Show-Format kreiert, das sich der Kraft und Poesie der Gegensätze bedient. Neben verschiedenen Showacts aus den Bereichen Artistik und Tanz setzt Regisseur Nikos Hippler auf aufwendige interaktive Videoproduktionen sowie Live-Musik des Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute.

Durch „Sombra“ erlangt das Spiel aus Schein und Sein, Gut und Böse, Licht und Schatten eine neue Dimension. Die Bilder der Show verankern sich tief im Herzen und beflügeln die Seele. Nikos Hippler unterhält Zuschauer weltweit mit seinen bild- und rhythmusgewaltigen, hochmodernen Show-Produktionen. Mit „Impulse“ begeisterte er 2017 erstmals das Publikum der GOP Varieté-Theater.

Eintrittskarten sind bereits ab 34 Euro erhältlich, ergänzt um ein 3-Gänge-Menü ab 53 Euro. Schüler und Studenten (bis jeweils 27 Jahre) erhalten bei Vorlage eines gültigen Ausweises in allen Shows 25% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

GOP Varieté-Theater Bonn
Karl-Carstens-Straße 1, 53113 Bonn

Informationen und Buchungen wochentags von 10 Uhr bis 16 Uhr, samstags von 10 bis 15 Uhr unter: 02 28 / 422 41 41 oder unter variete.de.

Bild: GOP © Mohr