In der Kulturstadt Unkel wird am ersten Maiwochenende – 4. und 5. Mai 2019, 11 bis 18 Uhr – die Kunstsaison eröffnet. Den Auftakt dazu geben hier ansässige Kreative, indem sie in ihre Ateliers und Arbeitsräume einladen.

Seit der ersten gemeinsamen Aktion im Jahre 2015 hat sich die Anzahl derer, die in dem weit gefassten Bereich der Kunst tätig sind, verdreifacht. Es gibt aktuell über 30 Kreative, die in Unkel selbst oder in der unmittelbaren Umgebung beheimatet sind und von hier aus in ihren Disziplinen wirken.

Die Offenen Ateliers sind aus dem Wunsch der Kunstschaffenden entstanden, sichtbar zu werden, das breite Spektrum ihrer Fachbereiche bekannt zu machen und auf ihre dauerhafte Präsenz vor Ort hinzuweisen.

In den zwei Tagen können sich die Gäste einen Überblick über das gestalterische Angebot verschaffen und tiefere Einblicke in die jeweiligen Arbeitsfelder der Unkeler Schaffenden gewinnen, ins Gespräch kommen und auch das eine oder andere Exponat oder Werkstück erwerben. Das präsentierte Spektrum reicht von der bildenden Kunst (Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Performance) über Musik, Innenraumgestaltung, Bühnenbau bis zu Illustration, Design und Kunsthandwerk (Goldschmiede, keramische Kreationen, tragbare und dekorative Lederartikel, Kunst zum Anziehen, Upcycling, anspruchsvolle Rahmungen und Glasobjekte).

Einige der Ausstellenden beherbergen für das besondere Maiwochenende Gäste aus den benachbarten Bundesländern, die die dargebotene künstlerische Palette erweitern.

Ganz im Sinne der Kulturstadt Unkel stellt die stets wachsende schöpferische Gemeinschaft ein Alleinstellungsmerkmal für den Ort und die Region dar und bereichert diese durch ihre Vielfalt.

Das Rahmenprogramm des kreativen Wochenendes wird durch fachkundig geführte Atempausen und verführerische Kuchenstation abgerundet. Die Samstagsbesucher können den Tag beim Rhein in Flammen auf der Unkeler Rheinpromende ausklingen lassen.

Ebenfalls, wie jedes Jahr, ermöglicht das Gasthaus Zur Traube eine schnelle Fortbewegung von einem Atelier zum nächsten: hier gibt es einen kostenlosen Fahrradverleih.

Im Garten des Keramikateliers, in der Freiligrathstr. 17, wird an diesem Wochenende Kaffee und selbstgebackener Kuchen serviert.

Alle Einzelheiten können den ausliegenden Flyern entnommen werden. Darin ist auch ein Plan enthalten, der eine Übersicht über alle Ausstellungsstandorte gibt. Weitere Informationen über Facebook: Offene Ateliers Unkel.

Samstag, 4. Mai

15.00 – 15.30 Uhr

„Atempause“ – Almuth Behrens, Atemtherapeutin, lädt in
einer kleinen Pause Interessierte dazu ein, einen Einblick in ihre Atemarbeit zu bekommen. Es wird gezeigt, wie man in kurzer Zeit entspannen und neue Energie tanken kann.
Villa Weingärtner, Scheurener Str. 25

16.00 Uhr

„Performance“ – von Cool Diabang Mory aus dem Senegal
Lehngasse 7

Abends 
„Rhein in Flammen“ an der Rheinpromenade

Sonntag, 5. Mai

15.00 – 15.30 Uhr und 17.00 – 17.30 Uhr

„Atempause“ – Villa Weingärtner, Scheurener Str. 25 

Geöffnete Ateliers in Unkel:

Andrea Schwank – TRANSFAIR DESIGN
Thema: Ankunft:Zukunft II
Frankfurter Str. 45
www.treibgut-produkte.de
Gast:
Malin G. Kundi ANGEWANDTES SAMMELN

Gabriela Mrozik – MALEREI, GRAFIK, GLAS
Frankfurter Str. 48
www.gabriela-mrozik.de 

Gast:
Christian Rosenzweig LICHTBILDWERKE

Annette Bloch & Sonja Salehi – GOLDSCHMIEDE
Thema: Seifenblasen machen glücklich
RHEINBLICK, Frankfurter Str. 46
www.annette-bloch.de
www.schmuckerzaehlt.de

Gast:
Svenja Doering – COLLAGEN

Martine Seibert-Raken – INTERIOR, ART DESIGN
Frankfurterstr. 39 – 41 

www.interior-art-design.de
Gast:
Ulrike Paulmann FOTOGRAFIE

Lars Ulrich Schnackenberg – BILDENDE KUNST
Frankfurter Str. 37
www.schnackenberg-art.de

Gast:
Heidi Hildebrand – OBJEKTE

Malte Sonnenfeld – NEO-POP ART
Thema: icons & stills
Pützgasse 2
www.maltesonnenfeld.de

Horst Bennemann – FOTOGRAFIE
Thema: traces of time
Pützgasse 2
www.horst-bennemann.de

Michael Hommerich – MUSIKHAUS
Frankfurter Str. 23
www.gitarrenhommerich.de

Dorothee Droste – KUNST ZUM ANZIEHEN
Frankfurter Str. 20
Telefon 0171 / 1 90 00 54

Klaus Hann – OBJEKTE
Thema: Reliquie
Lehngasse 7
www.klaushann.com
Gäste:
Cool Diabang Mory – MALEREI
Sonja Kandels – MALEREI & OBJEKTE
Anette Stachs – MALEREI
Jürgen Baas – ASSEMBLAGEN

eigenArtrhein:
Siv Dibowski, Gabriele Geier und Marianne Troll – PAPIERARBEITEN, ZEICHNUNGEN, OBJEKTE
Am Turm 10
E-Mail: marianne.troll@gmail.com

Sharon Harkness- Dobler – ACRYLGEMÄLDE
Birkenweg 9 a
www.yellowroseart.eu

Birgit Zimmermann – ZEICHNUNGEN & KREATIVRAUM
Thema: Begegnungen
Linzer Str. 13
E-Mail: birgitzimm.cabonmade.com

Gundula Bahr – RECYCEL KUNST
Aktion: Kinder malen
Integative-Kindertagesstätte, Schulstr. 3
www.intergrative-kindertagesstaetten.de

Claudia Coqui – MALEREI, OBJEKTE
Freiligrathstr. 24
www.claudia-coqui-ccbatty-art.de

Nicole Hahn – KERAMIK & GARTENCAFE
Freiligrath Str. 17
www.keramikatelier-hahn.de
Gast:
Godoy Carter – DRUCKGRAFIK & HOLZSCHNITT

Trudi Schroeder – KERAMIK, DRUCK, PAPIERARBEITEN
In der Persch 5 

Telefon: 0 22 24 / 9 89 92 88

Geöffnete Ateliers in Scheuren:

Marcus Römer – BÜHNENBILD
Scheurener Str. 9
E-Mail: marc.roe@gmx.net

Villa Weingärtner – VERANSTALTUNGS- und SEMINARRÄUME
Scheurener Str. 25 
www.villa-weingärtner.de
Gäste:
Almuth Behrens – ATEMTHERAPIE 
Hilmar A. Röner – GEMÄLDE & ZEICHNUNGEN

Almuth und Kalle Behrens – LEDERHANDWERK
Scheurener Str. 27
www.lederhandwerkbehrens.de

Tuncay Eleviş – SKULPTUREN & MALEREI
Honnefer Str. 5
und im Garten Nr. 6
www.elevis.de
Gäste:
Bernd Klihm – INSTALLATION
Bernd Mischke – SKUPTUREN
Ruht Mischke – STEINBILDHAUEREI
Ralph-Georg Clauss – MALEREI
Corinna Eisenbach – BLEISTIFTZEICHNUNGEN

Tom Griffiths – RAHMEN & PASSEPARTOUTSERVICE
Lohrbergerstr. 26
Telefon: 0 22 24 / 7 79 62 64
Gast:
Nicki Ricke – MALEREI

Barbara Schwinges – GRAFIK & OBJEKTE
Thema: Blickpunkte
Wolkenburgstr. 21
www.barbara-schwinges.de
Gäste:
Sabine Jacobs – ZEICHNUNGEN
Marlies Seeliger – INSTALLATION

Stéffie Becker – ILLUSTRATION, OBJEKTE
Thema: Wilde Kreaturen
Honnefer Str. 45
www.steffiebecker.de
Gast:
Anja Rihm – ASSEMBLAGEN

Drucken
TEILEN
Vorheriger ArtikelCasting
Nächster ArtikelQiGong und TaiJi in Linz