Wie gewohnt bietet das Museumsteam in den Osterferien am 13. und 20. April eine kreative Mitmachaktion zusätzlich zum Museumsbesuch an.

Mit der Internationalen Reenactmentmesse (IRM 2022) am 23. & 24. April steht Darstellern und interessierten Besuchern eine ganz neue Informationsplattform zur Verfügung, die alle Epochen von der Steinzeit bis zum Ende des 19. Jahrhunderts berücksichtigt.

Die RömerTage, dieses Jahr in einer (light)-Version, folgen am 14. & 15. Mai und werden den Besuchern nach zweijähriger Coronapause wieder Römer und römisches Handwerk im Außengelände präsentieren.

Auch der UNESCO-Welterbetag am 5. Juni wird mit Programm begleitet und hat dieses Jahr besonders das (neue) Welterbe, den Niedergermanischen Limes, im Focus. Eine neue Frühschoppenführung erwartet interessierte Besucher am 29. Mai und 19. Juni.

Weitere Thementage und Aktionsprogramme für den Sommer und Herbst sind auf der Homepage des Museums zu finden: www.roemer-welt.de

Öffnungszeiten: (März- November) Dienstag bis Sonntag und Feiertag 10-17 Uhr