Schlagworte Einträge mit folgenden Schlagworten "Rhein-Sieg-Kreis"

Rhein-Sieg-Kreis

Siegburg. So, 28. April. Die Händler auf dem Marktplatz bieten Biedermeiermöbel, antiquarische Bücher, wertvolles Porzellan bis hin zu ausgefallenen Schmuckstücke an. Auch für Gartenliebhaber ist meist immer die ein oder andere Steinstatue oder Sitzgarnitur zu erwerben.

Bad Honnef/Schadern. Sa, 27. April. Wir fahren ab Bad Honnef nach Schadern/Sieg und erwandern einen der schönsten Rundwanderwege Deutschlands. Von der mächtigen Burgruine Windeck genießen wir den faszinierenden Ausblick ins Windecker Ländchen, passieren ein Museumsdorf und kehren im Biergarten direkt an den Siegfällen in ein. Anmeldung/Infos: Barbara von Klass 0170 / 7 27 77 10. Beitrag 7 EUR/Person zzgl. Fahrtkosten

Hennef. Fr, 12. April. Ein Stationenweg (ca. 5 km) mit Gedanken zur Liebe und Partnerschaft in die anbrechende Nacht. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Abendimbiss mit Wein und Brot. Treffpunkt: St. Simon und Judas, Kirchstr. 3, Hennef. Anmeldung bis zum 5. April: 0 22 41 / 2 55 42 50, rita.cosler@erzbistum-koeln.de

Stieldorf. So, 7. April. In dem Workshop unter Leitung von Reinhard Koine schauen wir auf unsere Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten und setzen uns mit Möglichkeiten von befreienden Veränderungen auseinander. Pfarrsaal St. Margareta, An der Passionshalle 6. 35 EUR. Anmeldung: 0 22 24 / 98 94 456

Siegburg. Do, 28. März. Der 26-jährige Comedian startet mit seinem zweiten Soloprogramm „Anarchie“ durch. Darin nimmt Faisal kein Blatt vor den Mund und setzt sich auf seine charmante Art und Weise mit den Dingen auseinander, die er tagtäglich selbst erlebt. Tickets gibt es u.a. unter www.rhein-konzerte.de. Rhein-Sieg-Halle, Bachstr. 1

Wachtberg-Werthhoven. Di, 26. März. Besuch des Fraunhofer-Instituts für Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Radar wird durch ein Radom (weiße Hülle) geschützt, ist das Größte der Welt und zum Wahrzeichen des Wachtberger Ländchens geworden. Personalausweis erforderlich. Eigenanreise, Treffpunkt: 16.15 Uhr vor dem Haupteingang, Wachtberg-Werthhoven, Neuenahrer Straße 20. 10 Euro. Anmeldung und Stornofrist: 11.3. VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Eitorf. Samstag, 23. März. Das Publikum erwartet ein spannender Abend mit selbstverfassten Kurzgeschichten über die größten und kleinsten Begleiter des Menschen der Autorinnen und Autoren des Literaturtreff Eitorf im Theater am Park, Brückenstraße 31. Der Eintritt ist frei, eine Spende herzlich willkommen!

Siegburg. Mo, 4. März. Startpunkt: Luisenstraße 109. 

Troisdorf, Do., 22.11., Ein fabelhaftes Ballett in zwei Akten nach William Shakespeare, Musik von Peter Tschaikowsky, unter der Leitung von Pavel Elkin. 45 EUR, Tickets online oder unter: 02405/40860, Stadthalle, Kölner Straße 167, Troisdorf.

Stadt Blankenberg, Sonntag, 6. August 2017. Entlang der Stadtmauer und auf dem Burggelände werden Pflanzen vorgestellt, die vom Menschen seit langer Zeit genutzt werden. Abschließend werden Kostproben zubereiteter Kräuter aus dem Burggarten gereicht. Treffpunkt: Parkplatz vor der Burganlage. 6 Euro; Anmeldung bei Susanne Jeyd, 0176 / 96 12 09 16
0