Start Schlagworte Rolandseck

SCHLAGWORTE: Rolandseck

Linie, Form und Farbe – online Zeichenworkshop

Online. Fr, 20. Aug. Die Kunst von Hans Arp und Sophie Täuber bietet vielfältige Inspirationen für eigene Kreativität. Dieser Zeichenkurs bietet die Möglichkeit mit Formen und Farben zu experimentieren und so entspannt ins Wochenende zu starten. Es wird mit Stift, Papier, Kreide, Buntstiften, Kulis, Filzstiften und allem, was zuhause vorhanden ist, gearbeitet. Technische Voraussetzung: PC oder Notebook mit Webcam und Mikrofon. Der Zugang zum Kurs erfolgt über einen Link, den Sie vor Kursbeginn und nach Zahlungseingang erhalten. 24 EUR p.P. Infos/Anmeldung: 0 22 28 / 94 25-76 (Montag bis Freitag von 9 – 16 Uhr). Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Kunst-Ambulanz

Rolandseck. So, 15. Aug. Wir nehmen den von der Künstlerin Maria Nordman für das Museum gestalteten Sanitätsraum als Ausgangspunkt unserer neuen Reihe. Bei gutem Wetter wartet die Kunsthistorikerin Judith Graefe unter freiem Himmel auf Sie und lädt Sie ein zu einem offenen Dialog. Ist Kunst systemrelevant? Was hat Sie in unserem Museum begeistert? Was hat Sie irritiert? Welche Rolle spielt Kunst in Ihrem Alltag? Infos/Anmeldung: 0178 / 2 09 72 79. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Mönkemeyer spielt Mozart

Rolandseck. Fr, 13. Aug. Nils Mönkemeyer liebt seinen Mozart, was er auch als Dozent der Villa Musica schon bewiesen hat. Vor 15 Jahren war er selbst noch Stipendiat der rheinland-pfälzischen Landesstiftung, heute ist er Deutschlands berühmtester Bratschist, Professor in München und Leiter des Kammermusikfestivals „Klassik für Alle“ in Bonn. Karten: 30 EUR/Kinder unter 18 Jahre: 6 EUR über https://arpmuseum.org oder Museumskasse 0 22 28 / 94 25 16, Arp Museum, Hans-Arp-Allee 1. Für Ihren Besuch des Konzerts müssen Sie nachweisen, dass Sie geimpft, getestet oder genesen sind.

Liszts Liebeslieder

Rolandseck. So, 8. Aug. Siehe 15.00 Uhr.

Liszts Liebeslieder

Rolandseck. So, 8. Aug. Auf Nonnenwert verbrachte Franz Liszt einen romantischen Sommer mit der Gräfin d’Agoult. Daran erinnert Sheva Tehoval in Liszts schönsten Liedern, begleitet von Christoph Schnackertz. Lieder von Franz Liszt, Antonín Dvorák, Sergei Rachminow und Yiddische Lieder. Karten: 30 EUR über https://arpmuseum.org oder Museumskasse 0 22 28 / 94 25 16, Arp Museum, Hans-Arp-Allee 1. Für Ihren Besuch des Konzerts müssen Sie nachweisen, dass Sie geimpft, getestet oder genesen sind.

Kreative Kids

Workshops für Kinder im Arp Museum Bahnhof Rolandseck An jedem 2. Freitag im Monat können Kinder ihre Kreativität beim Zeichnen, Malen, Schnippeln, Kleben, Werkeln oder Bauen...
error: Die Inhalte sind geschützt.