Start Schlagworte Topevent

SCHLAGWORTE: Topevent

Der Rheinreden – U20 – Poetry-Slam

Beuel. So, 30. Jan. Regelmäßig wird es jung, bunt und laut in der Lounge des Bonner Pantheons, wenn ein Line-Up aus talentierten Nachwuchspoet*innen zwischen 10 und 20 Jahren ans Mikrofon tritt, um das Publikum zu begeistern und um seine Gunst zu werben. Durch das Programm geleiten mit Witz und Charme die beiden landesweit bekannten Poetry Slammerinnen Ella Anschein und Jana Goller. 10 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin u.a.

Beuel. Sa, 29. Jan. 25 EUR. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik seit vielen Jahren regelmäßig begeistert, präsentiert in der aktuellen Saison mit der berühmten „heroischen Polonaise“ von Frédéric Chopin, Claude Debussys wunderschöner „Children’s Corner“-Suite, der Sonate Nr. 1 von Johannes Brahms und weiteren Stücken von Franz Joseph Haydn und Domenico Scarlatti einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Klavierhaus Klavins, Auguststrasse 26–28, Tel.: 0228 / 46 15 15. VVK (25 EUR) bei eventim.de

Achtsam fotografieren – Natur, Landschaften, Menschen

Online. Do, 27. Jan. Achtsamkeit in der Fotografie bedeutet auch, Motive zu entdecken und in Szene zu setzen, kleine Geschichten fotografisch zu erzählen, interessante Details eines Motivs hervorzuheben oder Personen mit viel Empathie zu porträtieren. Sehen Sie worauf Sie bei Personen achten sollten und welchen Einfluss das Licht und Farben haben. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnummer: 82093410

Ü70 Wandern und aktiv bleiben!

Margarethenhöhe. Di, 25. Jan. Einmal im Monat wandern wir am Dienstag auf schönen Rundwegen (5–6 km, ca. 2 Std.) im Naturpark Siebengebirge und in den angrenzenden Regionen. Wir erfreuen uns an schönen Aussichten, entdecken die Kultur am Wegesrand und lassen die Heilkraft des Waldes auf uns wirken. Falls möglich mit Schlusseinkehr. 10 EUR. Anmeldung/Infos: DWV-Wanderführerin® Danielle Wiesner-von den Driesch, Tel.: 0228 / 47 13 85.

Junge Klassik im Kunstraum

Bad Honnef. So, 23. Jan. Pianistin Stephanie Troscheit stellt gemeinsam mit Fritz Rappel (Kontrabass) und Stephan Schneider (Schlagzeug) ihr neues Programm „lnvincible Summer“ vor (Jazz, Klassik, Pop und Minimal Music). 25 EUR, erm. 15 EUR. Anmeldung erforderlich unter 0151 / 70 00 22 48. Kunstraum, Rat­hausplatz

Zeichenworkshop: In Bewegung

Rolandseck. So, 23. Jan. Vor den Werken Hans Arps und begleitet durch Bewegungsperformances der Tänzerin Suza Richter beobachten Sie Form und Bewegung in der Abstraktion und lassen sich zu eigenen Studien inspirieren. Anmeldung: Franca Perschen, Tel.: 0173 / 9 06 05 24. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Kabarett meets Wissenschaft

Beuel. Do, 20. Jan. Geld ist ein Rätsel: Jeder benutzt es, aber keiner versteht es. Selbst berühmte Ökonomen scheitern daran zu erklären, was Geld eigentlich ist. Dasselbe gilt für das Geschehen auf den Finanzmärkten, das die meisten ratlos zurücklässt. Wer verstehen will, muss die Klassiker kennen: Adam Smith, Karl Marx und John Maynard Keynes. Sie werden an den Universitäten kaum, falsch oder gar nicht mehr gelehrt. Dabei haben diese drei Theoretiker die besten Antworten gegeben. Man muss sie nur neu entdecken. Und man kann sie sogar so erklären, dass sie zum nie versiegenden Quell der Erheiterung werden, meint Jürgen Becker, der bereits mit dem „Mysterium des Rheinischen Kapitalismus“ die Richtung vorgab: „Der Umsatz ist langfristig am größten, wenn alle mittrinken!“ 24 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

SWR2 lesenswert

Rolandseck. Do, 20. Jan. 1978, erlebte die deutsche Gegenwartsliteratur eine Blütezeit. Handke, Böll, Walser, Grass mischten sich in Politik und Gesellschaft ein und schrieben für ein Massenpublikum. Selbsterfahrung und Selbstverwirklichung kennzeichneten das Jahrzehnt. Anfang der 80er-Jahre verlagerten sich die interessan­testen Ausdrucksformen in Richtung Pop- und Musikszene. Damit ging eine Epoche zu Ende, in der die Literatur zum bisher letzten Mal mächtig wirkte. Davon erzählt Helmut Böttiger im SWR2 lesenswert-Gespräch mit Alexander Wasner. Karten (7 EUR) an der Museumskasse oder im Onlineshop www.arpmuseum.org. Infos: 0 22 28 / 94 25-16. Arp Museum, Bahnhof Rolandseck

Science Slam – Wissen schaffen mal anders

Beuel. Di, 18. Jan. In lockerer Umgebung überzeugen die NachwuchswissenschaftlerInnen ihr Publikum davon, wie spannend Wissenschaft sein kann. Kreativ, unterhaltsam, amüsant und vor allem für jedermann verständlich präsentieren sie innerhalb von zehn Minuten, woran sie teilweise seit Jahren forschen. 10 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Becoming Famous – Peter Paul Rubens in der Staatsgalerie Stuttgart

Online. Mo, 17. Jan. Peter Paul Rubens gilt als erfolgreichster Maler des Barocks. Seine Werke zeichnet eine eindrucksvolle, farbenprächtige Bildsprache mit hohem Wiedererkennungswert aus. Wie ist es Rubens gelungen, dieser gefeierte Künstler zu werden, der in ganz Europa Anerkennung erfahren hat und das schon zu seinen Lebzeiten? 9 EUR. www.webinare-vhs.de. Kursnummer: 82021510