Schlagworte Einträge mit folgenden Schlagworten "Topevent"

Topevent

Königswinter. Samstag 29. September. In traumhafter Festsaal-Kulisse des Schlosses Drachenburg erklingen Werke tschechischer Komponisten der Jahrhundertwende für Violine und Klavier – Sonaten von Dvořák, Smetana, Janáček,  u.a. mit dem Geiger Werner von Schnitzler und dem Konzertpianist Cosmin Boeru. Tickets (20 EUR/erm. 14 EUR) im Online-Shop von Schloss Drachenburg oder zu den Öffnungszeiten an der Schlosskasse.

Rhöndorf. Do., 20. Sept. Prof. Dr. Christian Schwarz-Schilling im Gespräch mit Friedhelm Ost. Konrad-Adenauer-Straße 8C. Anmeldung: 0 22 24 / 921-101

Bad Honnef. Sa., 15. Sept.. Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten aufstrebenden Musiker der Kölner Musikszene. Ihr Programm umfasst Improvisationen, Stücke des Jazz Repertoires, vor allem aber die revolutionäre argentinische Tangomusik Astor Piazzollas. Eintritt 15,00 EUR. Zeughaus, Bergstr. 21

Bad Honnef. Fr., 14. und Sa., 15. September 2018

Rhöndorf. So., 9. Sept.. Zum Tag des offenen Denkmals richtet die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus ein Gartenfest, mit buntem Programm zum Thema Deutschland und Frankreich, aus. Gedenkstätte, Ausstellungsgebäude, Konrad-Adenauer-Straße 8c

Bad Honnef. Sa., 8. Sept. Ab 12 Uhr Kinderflohmarkt, abwechslungsreiches Familienprogramm auf der Insel Grafenwerth. Ab 14.30 Uhr Livemusik bis Mitternacht.

Kloster Heisterbach. Sonntag, 2. September. Volkstheater mit Livemusik, Humor und Tempo. Das N.N. Theater stellt in dieser Inszenierung den Tod dorthin wo er hingehört: mitten ins pralle Leben! Vor der Kulisse der Klosterruine Heisterbach. 19 Euro/ermäß. 14,50 Euro. www.westticket.de.

Kloster Heisterbach. Sonntag, 2. September. Von wegen brave Alpensaga. Wenn drei Akteure vom N.N. Theater in sämtliche Rollen schlüpfen, auf, hinter, über, neben der Bühne wirbeln, dass es ein Riesenspass ist. Das Gute, das Böse, Treue und Verrat – alles dabei. Der Almöhi, der Ziegenpeter, Klara und Fräulein Rottenmeier sowieso. Heidi mal ganz anders und mit Live-Musik. Vor der Kulisse der Klosterruine Heisterbach. 12 Euro/ermäß. 8,00 Euro. www.westticket.de.

Linz a. Rhein / Bad Honnef. Samstag, 1. September. Treffen/Anmeldung/Ziel: Freibad auf der Insel Grafenwerth, Transfer nach Linz. Im Anschluss feiern wir bei Essen und Trinken im Freibad Bad Honnef. In diesem Jahr steht unsere Party unter dem Motto: „Jeck im Rhing“. Infos: www.bad-honnef-unkel.dlrg.de

Unkel. Sa., 1. und So., 2. September. Die Kunsttage „Unkeler Höfe“ setzen im Spannungsfeld von kultureller Geschichte und Architektur Akzente. Kunst in den „Unkeler Höfen“ ist eine einzigartige und stimmungsvolle Kunstpräsentation, eingebettet in das Ambiente idyllischer Höfe, Gärten und historischer Gebäude an ganz unterschiedlichen romantischen Orten. www.unkeler-hoefe.de
0