Start Schlagworte Wandern / Natur erleben

SCHLAGWORTE: Wandern / Natur erleben

Tag des Geotops – Einmal rauf und runter

Rhöndorf. Sa, 18. Sept. Auf dieser typischen Siebengebirgswanderung mit zahlreichen Auf- und Abstiegen geht es zunächst von Rhöndorf hinauf, auf den Gipfel der Löwenburg mit ihrer wechselvollen Geschichte. Runter verläuft die Route durch das Tretschbachtal, entlang des Möschbachs geht es abschließend nach Rommersdorf. Dort Einkehr ins Weinhaus Steinbach möglich. Rucksackverpflegung erforderlich. Kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zu 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn an unter VVS, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

Wildnis – ein Beitrag zur ­Biodiversität

Ittenbach. Do, 16. Sept. Das Siebengebirge beherbergt seit dem Jahre 2010 ca. 750 ha Wildnisflächen. Thomas-Hans Deckert geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob Wildnis in Deutschland mit seinen vom Menschen gezeichneten Landschaftsgeometrien und im kleinen Siebengebirge noch möglich ist. Überraschende Bilder zeigen ­Vielfalt und Dynamik von natürlichen Prozessen in ungenutzten Wäldern. Haus Marienhof, Königswintererstr. 414. Kostenfrei. Info/Anmeldung: Verschönerungsverein für das Siebengebirge, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

Das Siebengebirge wird immer wilder

Margarethenhöhe. So, 12. Sept. Die kostenfreie Wanderung führt mitten durch das Wildnisentwicklungsgebiet des Siebengebirges. An ausgewählten Orten können wir erleben, wie die Natur den früher vielfältig genutzten Wald langsam zurückerobert und welche ökologischen Zusammenhänge dabei sichtbar werden. VVS Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Straße 2, Telefon: 0 22 23 / 90 94 94

Der Siebengebirgstag

Margarethenhöhe. Sa, 4. Sept. Im Siebengebirge aktive Vereine und Initiativen präsentieren sich gemeinsam mit dem VVS. Angebote und Aktionen: u.a. ein Platzkonzert der Jagdhornbläser, Einblicke in die Natur bei der Rollenden Waldschule, Ponyreiten, die Schafherde der Bio-Station, Schmink- und Bastelangebote für Kinder und noch einiges mehr. Dazu gibt es Leckeres vom Grill und Getränke sowie selbstgebackenen Kuchen. Die Bergbahn öffnet wieder ihre Tore und eine Besichtigung ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Verschönerungsverein für das Siebengebirge, Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2

Wanderung: Spannendes Mittelrheintal

Oberhammerstein. So, 29. Aug. Von Römern, Rittern, Rheinschifffahrt, von Weinbau, Wald und Vulkanismus. Rundwanderung von ca. 3 Std. und ca. 140 Höhenmetern. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: Naturpark Rhein-Westerwald, Tel.: 02635 / 6072

Der VVS präsentiert sich

Königswinter. So, 29. Aug. Der VVS berät, klärt auf und informiert rund um Fragen zum Verein und zum Siebengebirge. Gasthaus auf dem Oelberg, Oelbergringweg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kochevent im Drachenkräutergärtchen

Königswinter. Sa, 28. Aug. Nach Begrüßungsgetränk und einer Kräuterwanderung am Drachenfels mit Einführung in die heimischen Wildkräuter, wird gemeinsam ein 3-4 Gänge Menü gekocht. Von Vorspeise über Hautgang bis zum Nachtisch werden die gesammelten Schätze zu leckeren Speisen verarbeitet. Mit Handout über die Gerichte und Kräuter für zuhause. Angelas Drachenkräutergärtchen, Drachenfelsstr. 80; Tel.: 0 22 23 / 9 06 22 63 oder 0163 / 25 35 224

Geführte Rund­wan­derung im Natur­schutz­gebiet „Wahner Heide“

Bad Honnef. Sa, 28. Aug. Leichte Wanderung zum höchsten Berg des einzigartigen Naturschutzgebiets Wahner Heide. Treffpunkt am Bahnhof Bad Honnef oder alternativ um ca. 10:15 am Parkplatz der Burg Wissem. 7 EUR zzgl. Gruppenticket-Anteil. Anmeldungen erforderlich bei Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10

Kräuterwanderungen für Jedermann

Königswinter. So, 22. Aug. Bei einer 90-minütigen Wanderung durch das Siebengebirge bekommst du eine kurze Einführung und erfährst allerlei Interessantes rund um unsere heimischen Wildkräuter und ihre Wirkungsweisen. 12 EUR. Angelas Drachenkräutergärtchen, Drachenfelsstr. 80; Tel.: 0 22 23 / 9 06 22 63 oder 0163 / 25 35 224

Durch den Anhauser Kirchspiel-Wald

Linz a. Rhein. So, 22. Aug. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zu einer Tageswanderung herzlich ein. Wanderstrecke: mittel – schwer, ca. 17 km. Heidegraben, Limesweg, Kirchenruine Hausenborn, Isenburg, Iserbach, vorbei an Meinborn. 2 EUR. Infos/Anmeldung unter Tel.:  0 26 44 / 61 01
error: Die Inhalte sind geschützt.