Start Schlagworte Wandern / Natur erleben

SCHLAGWORTE: Wandern / Natur erleben

Auf dem Wisper Trail: In Vino Veritas

Linz a. Rhein. So, 30. Okt. Eifelvereinwanderung Ortsgruppe Linz. Beim steilen Aufstieg zum Welterbe-Weinberg wird klar, Weinbau im Mittelrheintal ist anstrengend. Neben abwechslungsreichen Waldpassagen dominiert die romantische Weinbergs-Landschaft mit herrlichen Aussichten auf das Mittelrheintal diesen Weg. Zur Abrundung des Wandergenusses empfehlen wir den typischen Lorcher Riesling mit seiner markant-mineralischen Note. Wanderstrecke: ca. 10 km. Treffpunkt: Bahnhof, Linz. Wegen Besorgung der Bahnkarte ist eine frühzeitige Anmeldung unter Tel.: 0 26 44 / 61 01 oder 0170 / 5 20 41 47 erforderlich.

Für Ausdauernde – Von Iversheim nach Bad Münstereifel

Eifel. Sa, 29. Okt. Wunderschöne, abwechslungsreiche Eifelwanderung mit Besuch der Bruder-Klaus-Kapelle in Wachendorf. Gehzeit: ca. 4,5 Std. / rd. 16 km. 15 EUR. Infos: www.bonn-und-siebengebirge-entdecken.de; Anmeldung: info@bonn-und-siebengebirge-entdecken.de

KVV-Wanderung: Wühlscheider Traumweg

Wühlscheid. Sa, 29. Okt. In Kooperation mit dem Eifelverein hat die Dorfgemeinschaft Wülscheid ein kleines Wanderparadies mit attraktiven Rundwegen geschaffen. Einen dieser abwechslungsreichen Wege werden wir nun einmal – ohne große Steigungen – auf der ‚Rückseite‘ des Siebengebirges erkunden und die weitläufigen Ausblicke genießen. Ca. 14 km. 10 EUR + evtl. Fahrtkosten. Infos/Anmeldung: Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10

Herbstlicher Baum-Spaziergang

Bad Honnef. So, 23. Okt. Auf einem gemütlichen Spaziergang durch einige der wunderschönen städtischen Grünflächen von Bad Honnef und wollen wir uns einmal anschauen, wie unsere Bäume durch das Jahr gekommen sind und wie sie sich auf den Winter vorbereiten. 5 EUR. Infos/Anmeldung: Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10. Treffpunkt: Stadtinformation, Rathausplatz

Abendführung durch den Zoo

Neuwied. Fr, 21. Okt. Ganz ohne Besuchertrubel und unter fachlicher Führung kann der Zoo in der Dämmerung erlebt werden, bei klarem Himmel sogar mit einem spektakulären Ausblick auf das Rheintal bei Sonnenuntergang. Erdmännchen, Schimpansen, Löwen und Co. verhalten sich nach „Feierabend“ ganz anders, Eulen, Dachse und Mähnenwölfe werden dann erst richtig munter. 15 EUR p.P. (Kinder zahlen ab 3 Jahren). Anmeldung: 0 26 22 / 9 04 60. Zoo, Waldstraße 160.

Vater-Kind-Nachtwanderung

Königswinter. Fr, 21. Okt. Vom VVS Parkplatz am VVs-Forsthaus Margarethenhöhe über kleine Wege zur Löwenburg. Für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Bitte Taschenlampen und etwas zu Essen/Trinken sowie wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung: 0 22 44 / 9 18 53 20, Familienzentrum Stieldorf.

Fotospaziergang „Farben des Herbstes“

Bonn. Fr, 21. Okt. Ob mit Smartphone oder Kamera: Wir spazieren gemeinsam durch die Bonner Rheinauen auf der Suche nach stimmungsvollen herbstlichen Motiven. Unterwegs gibt es einfache Tipps & Tricks zum Fotografieren in der Natur. Treffpunkt: Am Parkrestaurant Rheinaue. 15 EUR. Infos: www.bonn-und-siebengebirge-entdecken.de; Anmeldung: info@bonn-und-siebengebirge-entdecken.de

Besichtigung des naturnahen Drachenkräutergärtchens

Königswinter. Fr, 21. Okt. Die Führung durch den Kräutergarten beinhaltet eine kleine Kräuterkunde und Kräuterkostproben. Festes Schuhwerk nötig. Angelas Drachenkräutergärtchen, Drachenfelsstr. 80. 5 EUR. www.vhs-siebengebirge.de, Kursnr.: X30009

Herbstwanderung des Heimatvereins Heisterbacherrott e.V.

Kloster Heisterbach. So, 16. Okt. Herbstwanderung „Wein & Weg“ – der Weinanbau im Siebengebirge gestern und heute. Anmeldungen bitte bis Mi, 12. Okt., telefonisch unter 0 22 44 / 56 25.

Auf dem Traumpfad Rheingoldbogen

Linz a. Rhein. So, 16. Okt. Eifelvereinwanderung Ortsgruppe Linz. Der Rheingoldbogen startet in Brey und führt mit abwechslungseichen Heckenpassagen bergan in den Wald, wo Relikte römischer Wasserleitungen zu sehen sind. Hinauf zum Königsberg mit tollen Ausblicken ins Rheintal. Wanderstrecke: ca. 13 km. Treffpunkt: Bahnhof, Linz. Wegen Besorgung der Bahnkarte ist eine Anmeldung bis zum 15. Okt. unter Tel.: 0 26 44 / 58 58 erforderlich.
error: Die Inhalte sind geschützt.