Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Sensations-Bulli aus der Eifel

Sa., 3. Oktober, 19:0020:30

kostenlos

Foto: PR-Bild des Veranstalters

Bad Honnef. Sa, 3. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Vor drei Jahren wurden in der Eifel die kläglichen Überreste des zweitältesten VW-Samba-Busses der Welt gefunden. Dieser Prototyp war 1951 als Vorführwagen an das VW-Autohaus Fleischhauer ausgeliefert worden und unter Fachleuten galt es als völlig ausgeschlossen, dass der Samba-Bulli überlebt haben könnte. Entsprechend groß war das weltweite Interesse, als der Fund publik wurde.

Seit 1961 verrottete das Wrack in einem Gebüsch bei Mayen bevor Florian Kalff aus Rhöndorf die Reste barg. Seitdem setzt Kalff mit einem internationalen Team die Technik des Bullis instand, während die Karosserie in England restauriert wird.

Wer sich für die unglaubliche Geschichte des Fundes und der Wiederauferstehung interessiert, ist eingeladen  am Samstag, den 3. Oktober ins Weingut Broel zu kommen. Florian Kalff hält dort einen kurzweiligen Multimedia-Vortrag (ca. 70 Minuten), der ausdrücklich nicht nur für technikversierte VW-Fans, sondern für alle Rhöndorfer gedacht ist, die sich für dieses spannende Stück Auto- und Lokalgeschichte begeistern können.

Details

Datum:
Sa., 3. Oktober
Zeit:
19:00 – 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Weingut Broel
Karl- Broel- Str. 3
Bad Honnef, NRW 53604 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Weingut Broel
Website:
www.weingutbroel.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum