Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Europäische Wildkatze in Westerwald und Siebengebirge

Di., 10. September, 19:0020:30

kostenlos

Foto: Dušan Smetana on Unsplash

Oberkassel. Di, 10. September 2019, 19.00 – 20.30 Uhr

Für Erwachsene & Familien mit Kindern

Die europäische Wildkatze ist eine der seltensten Säugetierarten Europas. Trotz ihrer Seltenheit haben sich ihre Bestände in den vergangenen Jahrzehnten erholt und verzeichneten vielerorts einen Populationszuwachs. Die scheuen Waldbewohner haben unbesiedelte oder einst verwaiste Gebiete zurückerobert, darunter z. B. den Westerwald. Auch im Siebengebirge sind Wildkatzen gesichtet worden. Der Wildkatzen-Experte Philipp Schiefenhövel von der Masgeik-Stiftung für Natur- und Landschaftsschutz berichtet von seinen Erfahrungen im Wildkatzen-Projekt und spürt den Katzen nach.

Treffpunkt: Ev. Jugendheim Oberkassel, Kinkelstraße 2c, 53227 Bonn

Anmeldung erforderlich: sekretariat@rheinischer-verein.de oder Tel.: 0221 / 8 09 28 04
max. 50 Personen
Kostenfrei

Veranstalter: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
Kooperationspartner: Will und Liselott Masgeik-Stiftung für Natur- und Landschaftsschutz

Im Rahmen des Projektes „Stadt Land Fluss 2019“. Hauptveranstalter ist der Landschaftsverband Rheinland (LVR) in Kooperation mit der Biologischen Station Rhein-Sieg und der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft aus dem LVR-Netzwerk Kulturlandschaft und mit dem Naturpark Siebengebirge

Details

Datum:
Di., 10. September
Zeit:
19:00 – 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Ev. Jugendheim Oberkassel
Kinkelstraße 2c
Bonn, NRW 53227 Deutschland

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum