Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Erlebnis für die Seele – Vortrag und mediale Botschaften

So., 2. Dezember 2018, 15:0017:00

25 EUR

Foto: PR-Bild des Veranstalters

Bad Godesberg. So, 2. Dezember 2018, 15.00 Uhr

mit Adele Thielen-Kuhl und Karl Jansen
Zertifizierte Medien durch Paul Meek
nach britischer Tradition

1. Teil: Darstellung der Arbeit eines Mediums und Thema Geistiges Heilen
2. Teil: Vortrag zur geistigen Welt
3. Teil: Mediale Botschaften

Im 1. Teil wird die Arbeit eines Mediums und das Thema Geistiges heilen vorgestellt.
Im 2. Teil folgt ein Vortrag zur geistigen Welt und die menschliche Verbindung dahin.
Nach einer Pause stellen wir im 3. Teil Kontakt zur geistigen Welt her und überbringen Botschaften von den geliebten Verstorbenen an die Zuschauer. Da wir als Übermittler zwischen den Welten arbeiten, können wir nicht sicherstellen, dass jeder Gast eine Botschaft erhält.

„Es gibt nichts Schöneres als zu wissen, dass unsere Lieben in der geistigen Welt in Licht und Liebe weiterleben. (Paul Meek).
Die Kommunikation mit unseren Lieben spendet Trost und Zuversicht.

Wir möchten mit unserer Arbeit Berührungsängste abbauen und zeigen, dass die feinstoffliche (energetische) Welt spürbar ist.
Anmeldung: 0228 / 36 47 37
Kosten: 25,00 €

Details

Datum:
So., 2. Dezember 2018
Zeit:
15:00 – 17:00
Eintritt:
25 EUR
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://www.ashbonn.de

Veranstaltungsort

Albert-Schweitzer-Haus Bad Godesberg
Beethovenallee 16
Bonn / Bad Godesberg, NRW 53173 Deutschland
Telefon:
0228 36 47 37

Veranstalter

Albert-Schweitzer-Haus e.V.
Telefon:
0228 364737
E-Mail:
office@ashbonn.de
Website:
www.ashbonn.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum