Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Fit im Digital-Dschungel“: Fakt oder Fake – Wie entlarvt man die Manipulation im Netz?

Mi., 10. November, 19:0020:30

Online. Mi, 10. November 2021, 19.00 Uhr

Praktische Tipps, wie Kinder und Jugendliche altersgerecht lernen können, Informationen zu bewerten und einzuordnen.
Verschwörungstheorien, Meinungsmache, Fake News – wer im Internet unterwegs ist, ist ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit schon begegnet: Falschnachrichten. Über 90% der Jugendlichen hatten laut einer Forsa-Umfrage der Landesanstalt für Medien NRW bereits Kontakt mit (vermutlichen) Fakes. Kein Wunder – manches davon klingt so täuschend echt, dass es noch lange nachwirkt. Aber wie entlarvt man die Manipulation im Netz? Was sind die Tricks der Macher? Und woran erkennt man umgekehrt vertrauenswürdige Nachrichten? Das Webinar begibt sich auf Spurensuche und gibt praktische Tipps, wie Kinder und Jugendliche altersgerecht lernen können, Informationen zu bewerten und einzuordnen.

Das Bündnis für Familie organisiert diesen Elternabend über Zoom im Rahmen des Projektes für mehr Medienkompetenz in Bad Honnef.

Unter dem Motto „Fit im Digital-Dschungel“ lädt das Bündnis in regelmäßigen Abständen erfahrene Referentinnen ein, die zu unterschiedlichsten Themen sprechen oder auch interaktive Workshops anbieten.

Eine Anmeldung unter Info@familie-bad-honnef.de ist erforderlich.

Details

Datum:
Mi., 10. November
Zeit:
19:00 – 20:30
Veranstaltungskategorien:
, , , , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Online
NRW Deutschland

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum