Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HdFG-SommmerAkademie: Geschlechtergerechtigkeit im Raum der Zeit

Fr., 23. August, 16:0017:30

kostenlos

Foto: PR-Bild des Veranstalters

Bonn. Fr, 23. – So, 25. August 2019

Wir laden Sie herzlich ein zur ersten SommerAkademie im Haus der FrauenGeschichte – ein Wochenende lang wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen mit Geschlechtergerechigkeit beschäftigen – in der Geschichte, in der Politik und im städtischen Raum.

Worum geht’s?
Geschichte wurde und wird überwiegend aus der Sicht von Männern über Männer erzählt. Frauen blieben als Protagonistinnen lange Zeit weitestgehend unsichtbar und ihre Leistungen unerwähnt. Auf diese Weise kann jedoch kein umfassendes Abbild der gesellschaftlichen Verhältnisse entstehen: Wird die Bedeutung von Frauen und Geschlechtergeschichte übersehen, wird eine wichtige Dimension in der Gesellschaftsentwicklung ignoriert. Das Haus der FrauenGeschichte verfolgt seit seiner Gründung durch Professorin Annette Kuhn das Ziel, dem entgegenzuwirken. Im Haus der FrauenGeschichte werden deshalb frauen- und geschlechtergeschichtliche Leistungen präsent gemacht.

Wir möchten Kompetenzen zusammenführen und im gemeinsamen Lernen sowie kollegialen Austausch erweitern. Diese Basis ermöglicht Ihnen und uns, Netzwerke und Synergien für zukünftige Kooperationen zu schaffen. Diskutieren Sie mit uns und bringen Sie Ihre Perspektive ein.

Wer ist eingeladen?
Eingeladen sind alle an Frauen- und Geschlechtergeschichte Interessierte. Frauen sowie Männer sind herzlich willkommen! Diskutieren Sie mit uns und bringen Sie Ihre Perspektive ein.

Veranstaltungsort:
Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41, 53111 Bonn

Anmeldung
Die Anmeldung kann auf postalischem Wege oder per E-Mail erfolgen.

Download Anmeldeformular

Anmeldung per E-Mail:

Für eine Anmeldung per E-Mail laden Sie bitte Anmeldeformular (PDF) herunter, füllen es aus, speichern es ab und senden es an die folgende E-Mail-Adresse: Klick mich.

Anmeldung per Post:

Für eine postalische Anmeldung drucken Sie das Anmeldeformular aus und senden es ausgefüllt per Post an:
Haus der FrauenGeschichte e.V., Wolfstraße 41, 53111 Bonn.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0228 / 976 447 85.

Übernachtung
Ein Zimmerkontinget zur Selbstzahlung ist im Hotel Ibis in Bonn unter dem Stichwort „Haus der FrauenGeschichte“ bis zum 23.07.2019 abrufbar. Bitte buchen Sie direkt dort (Telefon 0228-72660).

Details

Datum:
Fr., 23. August
Zeit:
16:00 – 17:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://hdfg.de/hdfg-sommerakademie.php#sommerakademieInfo

Veranstaltungsort

Haus der FrauenGeschichte
Wolfstraße 41
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53111 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0228/98143689
Website:
www.hdfg.de

Veranstalter

Haus der FrauenGeschichte e. V.
Telefon:
0228/98143689
E-Mail:
info@hdfg.de
Website:
www.hdfg.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum