Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jakobsmarkt

So., 28. Juli, 11:0018:00

Foto: www.fotolia.com

Remagen. So, 28. Juli 2019

Unter dem Motto „Op dem Maat jidd et (fas) alles“ werden anlässlich des traditionellen Jakobsmarktes am 21. und 28. Juli 2019 über 250 fliegende Händler in Remagen erwartet. Sie sorgen dafür, dass man an den beiden Sonntagen von 11.00 bis 18.00 Uhr wie immer alles findet, was einen guten Krammarkt auszeichnet: Vom Gemüsehobel über Messer, Scheren, Haushaltswaren, alles rund ums Bügeln, Putzen und Backen, Textilien für Jung und Alt, Blumen, Lederwaren, Accessoires bis zum Fliegengitter.

Vielfältiges gastronomisches Angebot.

Auf dem Caracciola-Platz an der Rheinpromenade wird ein kleiner „Rummelplatz“ mit Kinderkarussell, Spiel- und Süßwaren, Ballwerfen und einem Entenangelspiel aufgebaut.
Der „Rummelplatz“ ist auch zwischen dem ersten und zweiten Jakobsmarkt-Sonntag geöffnet

Die Werbegemeinschaft „Remagen mag ich“ lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein und hält in den Geschäften der Innenstadt das ein oder andere Schnäppchen bereit. Natürlich haben auch die vielen Galerien im Historischen Dreieck geöffnet und präsentieren sich mit ihren aktuellen Ausstellungen.

Öffentliche Fundsachenversteigerung 
Im Rahmen des diesjährigen Jakobsmarktes werden am Sonntag, 28. Juli ab 14.30 Uhr vor dem Remagener Rathaus Fundsachen öffentlich versteigert. So kommen eine Vielzahl von Kinder-, Damen- und Herrenfahrrädern, eine Olympus-Kamera, Schmuck und Uhren, eine Anglertasche, Bekleidungsgegenstände, Accessoires sowie viele weitere attraktive Fundsachen „unter den Hammer“.

Kinderflohmarkt
In der Bachstraße. An beiden Markttagen können Kinder bis 14 Jahre in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr ihr Spielzeug und andere Dinge verkaufen.
Die Teilnahme am Flohmarkt ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Der Verkauf von Neuware ist allerdings nicht gestattet.

Verkehrsbeschränkungen beim Jakobsmarkt 
Ein Befahren des gesamten Marktbereiches (Alte Straße stadteinwärts ab Ecke Alter Fuhrweg/Gerard-Carll-Straße, Marktstraße, Josefstraße, Bachstraße und der südlichen Rheinpromenade zwischen Fährgasse und Beginn der Fußgängerzone an der Postgasse) wird nicht möglich sein. Zusätzlich sind an beiden Sonntagen die Seelenstraße ab Einmündung Bismarckstraße bis zur Marktstraße, die Gartenstraße ab Ecke Falterer Pfad bis Alte Straße und ein Teilstück der Marktstraße zwischen evangelischer Kirche ab Einmündung von-Lassaulx-Straße bis zur Kreuzung Alte Straße/ Marktstraße, die Bahnhofstraße und der Deichweg für den Straßenverkehr gesperrt. In der Geschwister-Scholl-Straße und der Drususstraße wird es zur Entspannung der Verkehrssituation eine Einbahnstraßenregelung geben.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen für Markthändler
Stadt Remagen – Wirtschaftsförderung / Märkte
Günther Balas
Tel.: 0 26 42 / 2 01 53, Fax: 20127, maerkte@remagen.de

Details

Datum:
So., 28. Juli
Zeit:
11:00 – 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Remagen
Remagen am Rhein, NRW 53424 Deutschland + Google Karte

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum