Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Junge Meister von morgen!

So., 7. April, 18:0020:00

29 EUR

Bonn. So,  7. April 2019, 18 Uhr

Der Kulturverein Pro Klassik e.V. aus Könisgwinter führt im Rahmen seiner laufenden Spielzeit 2018 – 2019 die Konzertreihe „Junge Meister von morgen!“ mit einem außergewöhnlichen Klavierkonzert der Geschwister Laetitia und Philip Hahn im Kammermusiksaal des Beethovenhauses in Bonn am 7. April 2019 um 18 Uhr fort.

Laetitia Hahn, geb. 2003 in Düsseldorf, mit zwei Jahren erstmalig am Klavier, gab 2011 ihr erstes 60-min Solokonzert, wurde 2012 Jungstudentin und ist seit 2016 ordentlich immatrikuliert im Studiengang „Bachelor of Arts in Music“ an der Kalaidos University in Zürich im Fach Klavier. Ihr Solodebut gab Laetitia mit 10 Jahren ebenfalls im Beethovenhaus in Bonn, sowie im selben Jahr ihr Orchesterdebut. Als Neunjährige spielte sie im Leipziger Gewandhaus zu Ehren von Herrn Dr. Richard von Weizsäcker und konzertierte mit Lang Lang in China, der sie auch zum „Music Embassador“ ernannte. Seit Sommer 2016 ist sie KAWAI-Artist und gewann im Sommer 2018 in St. Petersburg den Grand Prix für ihr erstes, eigenes Klavierkonzert „weapons of light“. Seit Dezember 2018 ist Laetitia jüngste Profi – Pianistin in der Konzertreihe „Weltklassik am Klavier“.

Philip Hahn wurde 2009 in Düsseldorf geboren, begann mit eineinhalb Jahren Klavier zu spielen und wurde mit vier Jahren Jungstudent (seit 2016 an der Kalaidos University of Applied Sciences). Sein Orchesterdebut gab er bereits mit sechs in der Philharmonie in Essen, sein Solodebut mit acht beim Internationalen Musiksommer Campus Cleve. Weiterhin konzertierte Philip bereits europaweit, zuletzt im Sommer 2018 beim „Grand Piano in Palace“ in St. Petersburg, wo er für seine Interpretation des zweiten Beethovenkonzerts den Grand Prix erhielt.

Laetitia und Philipp Hahn werden ein Programm mit Werken von J. S. Bach, L. van Beethoven, J. Brahms, C. Debussy und S. Rachmaninow präsentieren.

Sonntag, 07. April 2019, 18 Uhr

Beethovenhaus Bonn

Kammermusiksaal

Bonngasse 24-26, 53111 Bonn

Eintritt

29 € / ermäßigt 15 € (inkl. VVK-Gebühr)

(Kinder, Jugendliche und Behinderte GdB 50+)

Vorverkauf über

BonnTicket.de

Tickethotline: 0228 502010

Drucken

Details

Datum:
So., 7. April
Zeit:
18:00 – 20:00
Eintritt:
29 EUR
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://www.unserort.de/bonn/Junge_Meister_von_morgen/b0075c40-1dd5-11b2-a8aa-dbf1994484ae-item.phtml

Veranstaltungsort

Beethoven-Haus Bonn
Bonngasse 20
Bonn, NRW 53111 Deutschland
Webseite:
http://www.beethoven-haus-bonn.de

Veranstalter

Pro Klassik e.V. Königswinter
Telefon:
0209 - 60503974
E-Mail:
info@pro-klassik.de
Webseite:
www.pro-klassik.de

Weitere Angaben

Raum
Kammermusiksaal

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum