Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Köln – von der römischen Kolonie zur europäischen Metropole

Mi., 18. September, 0:00

200 EUR

Königswinter. Mittwoch, 18. bis Sonntag, 22. September 2019, 14.15 Uhr

Mit über einer Millionen Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt Deutschlands und die größte Stadt in NRW. Die Metropole am Rhein kann auf eine 2000-jährige Geschichte zurückblicken. Zahlreiche mittelalterliche Kirchen und Baudenkmäler weisen auf das historische Erbe Kölns hin. Der Kölner Dom dürfte eines der bekanntesten Baudenkmäler der Bundesrepublik sein. Die Weimarer Republik verbindet sich mit dem Namen Konrad Adenauers, zu dieser Zeit Oberbürgermeister der Stadt Köln und später erster Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Nach dem Zweiten Weltkrieg bauten die Kölner ihre fast vollständig zerstörte Stadt wieder auf. Heute ist Köln Wirtschafts- und Kulturhaupt- sowie Medienstadt mit Arbeitsplätzen für viele Arbeitnehmer. Grund genug, dieser spannenden und wechselhaften Geschichte der Stadt am Rhein nachzugehen und die Stationen jener Epochen zu entdecken. Das Seminar fragt aber auch nach den vielfältigen aktuellen Entwicklungen Kölns. Nehmen Sie teil an einem spannenden zeithistorischen Seminar!

Veranstaltungsort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
Königswinter, 53639 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02223/73-0
Website:
www.azk-csp.de

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Telefon:
0 22 23 / 73 – 167
E-Mail:
seminare@azk.de
Website:
www.azk.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum