Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lichtmarsch in Bad Honnef

Sa., 9. März, 18:30

Bad Honnef. Samstag, 9. März, 2019, 18:30 Uhr

Der Tierschutz Siebengebirge lädt nach Bad Honnef ein zu seinem 6. Lichtermarsch, um ein Zeichen zu setzen für den respektvollen Umgang mit allen Tieren. Am Samstag, den 9. März möchte der Verein mit einer stillen Demonstration auf die vielen traurigen Tier-Schicksale aufmerksam machen. Bei einer einstündigen Wanderung durch Bad Honnef soll dabei beispielsweise an die Hunderttausende von ‚Nutztiere‘ gedacht werden, die ein trostloses Dasein in engen Ställen oder Käfigen fristen müssen. Auch an die Hunde und Katzen in den Tötungsanstalten, die voller Angst auf den Tod warten … An die  Wale, die  grausam abgeschlachtet werden. Es ist eine stille Wanderung in Gedenken an die  Pelztiere in den Pelztierfarmen, an  die Bären, die  täglich Gallensaft abgezapft bekommen. Es gibt so viele Schicksale,  die  unter die Haut gehen. Es ist jeder Tierfreund, gerne auch mit seinem Hund, eingeladen, am Samstag, den 9. März, am Tierschutz- Lichterumzug teilzunehmen. Es wird darum gebeten, dass  jeder ein kleines Licht in Form von LED-Kerzen/-Laternen oder Taschenlampen mitbringt. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr auf der Rheinwiese gegenüber des Restaurants ‚Rheingold‘. Parkplätze stehen an der  Endhaltehaltestelle der Stadtbahn in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Um 19 Uhr geht der Lichtermarsch los. Nach ca. einer Stunde endet die Demonstration in der Austraße 8a (Carport in der Seitenstraße). Dort gibt es  warme Getränke und heiße Suppen.

Drucken

Details

Datum:
Sa., 9. März
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Endhaltestelle Bad Honnef
Rheinpromenade
Bad Honnef, NRW 53604 Deutschland

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum