Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Astrid Lindgren – von Vimmerby nach Lönneberga”

So., 20. Oktober, 18:00

15 ER

Heisterbacherrott. So, 20. Oktober, 18.00 Uhr

Das Theaterensemble dell’ arte e.V. aus Kerpen präsentiert einen Abend, der sich um die schwedische Schriftstellerin und Aktivistin dreht.

Astrid Lindgren gehört mit einer Gesamtauflage von etwa 165 Millionen Büchern zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautor*innen der Welt. Ihr Schreiben war dabei immer beeinflusst von ihrer eigenen Biographie. Als Kind von Pfarrhofpächtern ist Lindgrens Leben geprägt gewesen von der Natur, der Liebe ihrer Eltern und der Geschwister untereinander.
Die Schauspielerinnen des Theaterensembles dell’ arte e.V. erzählen in dieser szenischen Lesung aus dem Leben dieser besonderen Frau, die viele Generationen Heranwachsender und Eltern geprägt hat. Immer wieder taucht das Publikum dabei auch in die Werke Lindgrens ein und sieht vielleicht die ein oder andere Geschichte mit neuen Augen.

Die Zuschauer/innen treffen auf Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Lotta, Madita und Malin von Saltkrokan. Dieser Abend feiert Astrid Lindgren, ihr Werk und ihr gesellschaftliches Engagement.

Sie sind herzlich eingeladen in die Emmauskirche am 20. Oktober ab 18 Uhr!

Eintrittspreis: 15,00 EUR

Vorverkaufstellen: Der Buchladen, Heiserbacherrott und Thomasberger Lädchen, Thomasberg

 

Text und Bild: Dennis Witton/ Theaterensemble dell’ arte e.V.

Details

Datum:
So., 20. Oktober
Zeit:
18:00
Eintritt:
15 ER
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Emmauskirche, Heisterbacherrott
Dollendorfer Straße 399
Königswinter, NRW 53639 Deutschland
+ Google Karte

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum