Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag der Gewaltfreien Kommunikation in Bonn

So., 21. März, 10:0018:00

Foto: Masakazu Kobayashi auf Pixabay

Online. So, 21. März 2021, 10.00–18.00 Uhr

Oft kämpfen wir im zwischenmenschlichen Geschehen des Alltags mit Missverständnissen, Urteilen, Schuld, Scham oder voreiligen Schlussfolgerungen. Vieles kann dabei unausgesprochen bleiben und uns in unserem Erleben von unseren Mitmenschen und auch uns selbst abkapseln. Dabei liegen den meisten von uns doch eine gelingende Kommunikation und verbundene, harmonische Beziehungen in unserem Leben am Herzen. Die von Marshall Rosenberg in den 1970er Jahren entwickelte gewaltfreie Kommunikation bietet einen Ansatz, mit dem wir trennende und verhärtete Muster in unserer Denk- und Kommunikationsweise auflösen können. Wir lernen somit mehr und mehr aus einem Bewusstsein eigener Bedürfnisse heraus zu agieren und selbst Verantwortung für diese zu übernehmen. Ziel ist ein größeres Verständnis für und eine empathischere Verbindung zu uns selbst und anderen Menschen. Ein Beitrag zu einem friedlichen Miteinander.
Den Bonner Tag für gewaltfreie Kommunikation möchten 15 Trainerkolleg/innen dazu nutzen, ihre Leidenschaft für eine wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe mit Ihnen zu teilen. In drei über den Tag hinweg verteilten, von Ihnen ausgewählten Workshop-Blöcken, lernen Sie neue Werkzeuge kennen, mit denen Sie z.B. Ihr Arbeitsleben, die Partnerschaft oder die Erziehung Ihrer Kinder neu unter die Lupe nehmen und gestalten lernen.

Der Kostenbeitrag für den Tag der Gewaltfreien Kommunikation Bonn beträgt 40 EURO und wird bei Ihrer Anmeldung über www.gfktagbonn.de abgerechnet.

Anmeldung und Programm  n u r  über www.gfktagbonn.de

KATHOLISCHE FAMILIENBILDUNGSSTÄTTE BONN
Lennéstraße 5
53113 Bonn
0228 / 944 90-0
postmaster@fbs-bonn.de
Internet

Details

Datum:
So., 21. März
Zeit:
10:00 – 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Online

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum