Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Unsere Nachbarn im Westen: „Niederlande“

Mo., 25. November

250 EUR

Königswinter. Mo.–Fr. 25.–27. November 2019

Wir laden Sie zu einem besonderen europapolitischen Seminar ein:

Niederländer und Deutsche haben viele Gemeinsamkeiten, nicht nur eine gemeinsame Grenze und Mitgliedschaften in der Europäischen Union oder NATO. Die Niederlande und die Bundesrepublik Deutschland haben ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen. Die Bundesrepublik ist Handelspartner Nummer eins.

Das europapolitische Seminar geht auf Spurensuche nach weiteren Gemeinsamkeiten, wie in der Sprache, Kultur, Wirtschaft und Sozialpolitik. Es befasst sich mit der dynamischen Entwicklung in der Grenzregion zwischen beiden Staaten. Das Seminar blickt zurück in die deutsch-niederländische Geschichte, die nicht immer störungsfrei war, sondern im 2. Weltkrieg mit Einmarsch deutscher Truppen im Jahr 1940 ihren Tiefpunkt erlebte. Niederländer und Deutsche begegnen sich heute freundschaftlich und vertrauensvoll im Rahmen von Städtepartnerschaften, bei kulturellen und sportlichen Begegnungen.

Bei einer Exkursion in die lebendige Universitätsstadt Maastricht erleben wir die Niederlande hautnah und machen uns ein Bild über Land und Leute.

Ort: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarleiterin: Julia Beier, Telefon: 0 22 23 / 73 – 161
Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 – 167

Koste: ab 250,– EUR

Details

Datum:
Mo., 25. November
Eintritt:
250 EUR
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://www.azk-csp.de/seminare/bildungsangebote-seminare/?no_cache=1

Veranstaltungsort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
Königswinter, 53639 Deutschland
Telefon:
02223/73-0
Website:
www.azk-csp.de

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Telefon:
0 22 23 / 73 – 167
E-Mail:
seminare@azk.de
Website:
www.azk.de

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum