Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen

Kirmes in Heister

Sa., 19. JanuarSo., 20. Januar

Unkel/Heister. Sa, 19. – So, 20. Januar. 19 Uhr Festzug (ab Bürgerhaus), anschließend ab 20 Uhr Königsball im Bürgerhaus mit Livemusik. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die heilige Messe in der Kapelle Heister, um 11 Uhr folgt der Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal und anschließendem Kirmesfrühschoppen im Bürgerhaus.

Japanfieber Convention

Sa., 19. Januar

Rolandseck. Sa, 19. Januar. Zum Abschluss der Ausstellung »Im Japanfieber. Von Monet bis Manga« organisiert Animexx e.V. eine Vielzahl von Veranstaltungen von Workshops zum Perückenstyling oder Cosplay-Posing, bis hin zu interessanten Vorträgen, japanischer Live-Musik und vielem mehr. Tickets (15 EUR/erm. 13 EUR) an der Museumskasse. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Kreistänze zum Mitmachen

Sa., 19. Januar, 14:0018:00

Ittenbach. Sa, 19. Januar 2019, 14.00 – 18.00 Uhr. Im Gemeindesaal der evangelischen Kirche in Königswinter-Ittenbach, Kanterring, findet ein Tanznachmittag mit einem bunten Mitmach-Tanz-Potpourri statt. 15 EUR. Infos und Anmeldung: Johanna Niegl, Tel.: 0 22 24 / 8 91 32.

Ala-Din und die Wunderlampe

Sa., 19. Januar, 15:00

St. Augustin/Menden. Sa, 19. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

KG Löstige Geselle starten in heiße Sessionsphase

Sa., 19. Januar, 19:1123:30

Bad Honnef. Sa, 19. Januar. Im Zeughaus in der Bergstraße 21, beginnt um 19.11 Uhr die beliebte Starterfete in Verbindung mit der „Kleinen Bürgersitzung“. Akteure sind unter anderem die Büttenredner Marc Röhrig, Labbes & Drickes und die „Dollmänner“.

CELTIC RHYTHMS direct from Ireland – Best Irish Dance Show & Live Music

Sa., 19. Januar, 20:0022:00

Oberpleis. Sa., 19. Januar. Atemberaubende Synthese aus Tapdance, Folklore und Musikshow. Aula Schulzentrum Oberpleis, Dollendorferstr. 64. 29,90 EUR. www.bonnticket.de: 0228 / 50 20 10

Jazz im Alten Rathaus mit „DeLinkArt“

Sa., 19. Januar, 20:0022:00

Oberkassel. Sa, 19. Januar. Balladen, Gospels, Musical-, Jazz- und Popsongs aus unterschiedlichen Musikstilzeiten mit Jörg Linke (Jazzmusiker) und Deborah Feth (Sängerin). Eintritt (ab 19.30) kostenlos, Spenden erwünscht. Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

Bogenbau-Workshop für Familien

So., 20. Januar, 10:0016:00

Beuel. So, 20. Januar. Hier lernt ihr, den Unterschied zwischen einem einfachen Flitzebogen und einem nach traditioneller Bauweise gearbeiteten Bogen kennen, erfahrt, welches Holz gut für eure Bedürfnisse geeignet ist. Anschließend geht es dann an die eigene Arbeit, ans Sägen, Schnitzen, Feilen und Schleifen. 140 Euro für 1 Erw. + 1 Kind (ab 8 Jahren). Infos: Schnitzschule Bonnatours, 0228 / 38 77 24 43

Wanderung zum Feltenturm bei Sinzig

So., 20. Januar, 10:30

Linz a. Rhein. So, 20. Januar. Wanderer erwartet auf dieser leichten Tour eine wunderschöne Mischung aus Waldpassagen und beeindruckenden Fernblicken. 2 EUR. Treffpunkt: Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium). Eifelverein Ortsgruppe Linz, Infos: 0 26 44 / 43 03

Heilendes Kraut oder Teufelszeug

So., 20. Januar, 11:0014:00

Oberdollendorf. So, 20. Januar. Winterliche Wildkräuterwanderung für Erwachsene. 28 EUR (inkl. Wildkräuter-Imbiss). Lindenstr. 21. Infos: 0228 / 38 77 24 43

„Fräulein Broich“ – Romanlesung mit Heidi Möhker

So., 20. Januar, 11:3013:00

Bonn. So., 20. Januar. Morde und Torten und Bonn und Berlin. Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Sonntagsmatinée im Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41. 7 EUR. Sitzplatzreservierung: 0228 / 98 14 36 89.

Themenführung „Emma und Gussie Adenauer“

So., 20. Januar, 14:00

Rhöndorf. So, 20. Januar. „Emma und Gussie Adenauer – Lebensglück und Schicksalsschläge“ mit Dorothea Koch. Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8a. Anmeldung: 0 22 24 / 921-234

Weihnachtskonzert in St. Martin

So., 20. Januar, 15:00

Bad Honnef/Selhof. So, 20. Januar. Mitwirken werden der Kinderchor „St. Martin“, der junge Chor „Jesus Voices“, der „Vesperchor“ und der Kirchenchor mit alten und neuen Weihnachtslieder. Es gibt Gelegenheit, gemeinsam mit den Chören altbekannte Weihnachtslieder zu singen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Aus Anlass des 50. Kirchweihjubiläums der kath. Kirche in Selhof, Menzenberger Straße.

Ala-Din und die Wunderlampe

So., 20. Januar, 15:00

St. Augustin/Menden. So, 20. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Junges Forum Klassik: Kostbarkeiten aus Oper, Singspiel, Operette

So., 20. Januar, 17:00

Rheinbreitbach. So, 20. Januar. Mit „Kostbarkeiten aus Oper und Konzert“ eröffnen Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln regelmäßig das neue Veranstaltungsjahr des Förderkreises Obere Burg. In bewährter Weise leitet Frau Prof. Brigitte Lindner diesen Abend und die Pianistin Yoshiko Hashimoto übernimmt am Flügel den Part des Orchesters. VVK (18 EUR): Rosen Apotheke, Rheinbreitbach (Tel.: 0 22 24 / 7 13 54); Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef (Tel.: 0 22 24 / 7 43 62); Stoffhaus Wendel, Linz (Tel.: 0 26 44 / 24 25) Obere Burg, Schulstraße 7a

Kurzworkshop „Studienorientierung“

Mo., 21. Januar, 14:0016:00

Bonn. Mo, 21. Januar. In der Kleingruppe diskutieren Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Studienberaterinnen der Universität Bonn mögliche Orientierungswege, die zu einer strukturierten Studienentscheidung beitragen können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Workshop ist kostenlos. Zentrale Studienberatung, Poppelsdorfer Allee 49, Tel.: 0228 / 73-7080

Düsseldorf. Eine Stadt mit vielen Gesichtern – Politik, Szene und Top-Management

Mo., 21. Januar, 14:00

Königswinter. Mo, 21. – Mi, 23. Januar. Lernen Sie die jüngere Geschichte der Hauptstadt des größten deutschen Bundeslandes mit uns kennen und entdecken Sie die Stadt der vielen Gesichter. Einen Höhepunkt bei dem Seminar bildet eine Exkursion nach Düsseldorf mit spannenden Gesprächen vor Ort. 140 EUR. Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3. Tel.: 0 22 23 / 73-167

Bilderbuchkino – für Kinder ab 4 Jahren

Mo., 21. Januar, 16:0016:30

Oberkassel. Mo, 21. Januar. Mit einem Beamer projizieren wir das Bilderbuch an die Wand, während wir vorlesen. In den Wintermonaten immer am 3. Montag im Monat. Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21. Tel.: 0151 / 18 11 65 46

Kinderuni: Schlaf gut! Wie funktioniert eine Narkose?

Mo., 21. Januar, 17:0018:00

Bonn. Mo, 21. Januar. Warum schläft man bei einer Narkose ein? Schläft man in Narkose genauso gut wie nachts im Bett? Kann man auch ohne Narkose operieren? Diese und andere Fragen werden in der Vorlesung beantwortet werden. Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren. www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/kinderuni

concerto discreto

Mo., 21. Januar, 20:0022:00

Bonn. Mo, 21. Januar. „Inside Out“ mit Markus Stockhausen, Trompete und Florian Weber, Klavier. Markus Stockhausen lotet in seinen Konzerten immer wieder aufs Neue kreativ und spielerisch die Akustik der speziellen Architektur des Konzertraums aus. Arithmeum, Lennéstr. 2. Bonnticket: 0228 / 502010 oder AK: 9,– Euro

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum