Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Ahrtal: Krimiwanderung mit Weinpause

Fr., 18. Juni, 16:3018:00

Altenahr. Fr, 18. Juni. Start ab Bahnhof Altenahr. Wegstrecke: je nach Teilnehmer, einfach bis mittel, ca 3,5 km. Kosten: 10 EUR, incl. 0,2 l Wein. Mehr Infos/Anmeldung unter: 0 26 43 / 90 22 33 oder Kontakt per eMail: info@funimahrtal.de oder in unserer Geschäftsstelle „Fun im Ahrtal“ in Altenahr, Brückenstr. 18

Offenes Singen über Zoom

Fr., 18. Juni, 18:0019:00

Online. Fr, 18. Juni. Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef lädt zum monatlichen Offenen Singen (online über Zoom) ein. Unter Leitung der Gesangspädagogin Marie-Dorothea Wählt-Beste wird ganz ungezwungen gesungen. Alle Interessierten erwartet ein breit gefächertes Programm von neuen geistlichen Liedern über Volkslieder bis zu Kanons. Anmeldung unter waehlt@ev-kirche-bad-honnef.de

Bonner Kirchen Nacht

Fr., 18. Juni, 18:0023:30

Bonn. Fr, 18. Juni. „Götterfunken“ – Unter diesem Motto laden alle christlichen Konfessionen, die sich in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) verbunden fühlen, im Beethovenjahr zu einer langen Nacht der Kirchen in Bonn und der Region herzlich ein! Musik, biblische Verse, Licht, kurze Meditationen und vieles mehr. Infos: www.bonnerkirchennacht.de

Kachelsteiner Kulturtage

Fr., 18. Juni, 19:0020:30

Königswinter. Fr, 18. Juni. Das Kölner Ensemble „Klangfarbe“ spielt die letzten Werken vom Genialen Komponisten Carl Philip Emanuel Bach. Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4. Klassik in Königswinter e.V., Tel.: 0 22 44 / 91 20 79, www.Michaelagi.de

Konzertreihe auf dem Ziepchensplatz

Fr., 18. Juni, 19:3021:30

Rhöndorf. Fr, 18. Juni. Der Bürger- und Ortsverein Rhöndorf veranstaltete wieder einige Konzerte im Musikpavillon des Ziepchensplatzes – unter „Pandemie-gerechten“ Bedingungen. Zur Auftaktveranstaltung dieser Reihe ist die brasilianische Band MANTECA engagiert worden. MANTECA spielt Latin & Jazz Musik aus Brasilien – Sommerfeeling und alle Facetten lateinamerikanischer Lebensfreude auf höchstem Niveau. Genießen Sie mit Abstand, Maske und Spende für die Musiker.

Rheinbreitbacher Hofflohmärkte

Sa., 19. Juni, 10:00So., 20. Juni, 16:00

Rheinbreitbach. Sa, 19. und So, 20. Juni. (vorbehaltlich Einschränkungen durch die Corona-Pandemie) Rheinbreitbachs Bewohner veranstalten zeitgleich private Flohmärkte in ihren (Hinter-) Höfen, (Vor-) Gärten, Garagen, Kellern oder auf privaten Parkplätzen. Bitte geltende Hygieneregeln wie das Einhalten von Abständen oder das Tragen von Masken unbedingt beachten. Ggf. muss der Zugang zu den einzelnen Hofflohmärkten beschränkt werden, damit die Abstandsregeln eingehalten werden können. Um nicht zu viele Besucher auf einmal zu haben, finden die Hofflohmärkte an zwei Tagen statt. Eine Karte der einzelnen Trödelmärkte ist an jedem Stand erhältlich. Infos: www.hof-flohmaerkte.de

Belebtes Museum – Bronzeguss

Sa., 19. Juni, 10:00So., 20. Juni, 17:00

Rheinbrohl. Sa, 19. und So, 20. Juni. Am Wochenende, 19. und 20. Juni 2021, 10 – 17 Uhr, bietet das Erlebnismuseum RömerWelt in Rheinbrohl wieder Sonderaktionen im Rahmen des „Belebten Museums“ an. Dieses Mal steht antikes Handwerk im Vordergrund. Neben einigen römischen Schmuckanhängern werden auch Fibeln und möglicherweise sogar kleinere Statuetten entstehen. Alle Vorführungen werden Corona-konform durchgeführt und sind reine Schauvorführungen. Römerwelt am Caput Limitis, Arienheller 1, 56598 Rheinbrohl, Tel.: 0 26 35 / 921 86 6

Wein & Weg – Genusswanderung zur Weinrebenblütezeit

Sa., 19. Juni, 14:3016:30

Niederdollendorf. Sa, 19. Juni. Veranstaltung in Kooperation mit Kay Thiel, Bio-Winzer am Petersberg. Incl. Weinprobe und deftigen Happen unterwegs und im Weinberg. Mit Geschichte zum Siebengebirge und zum ökologischen Weinanbau. Start/Ziel: Niederdollendorf Bf. Anmeldung bis zwei Tage vorher bei Danielle Wiesner-von den Driesch: 02 28 / 47 13 85

Lesung: Biografie von Dora Benjamin

Sa., 19. Juni, 16:3017:30

Linz a. Rhein. Sa, 19. Juni. Lesung der Kölner Autorin Eva Weissweiler aus ihrem neues Buch, der Biografie von Dora Benjamin. Wie bereits in ihren Biografien von Clara Schumann und Luise Straus-Ernst finden Frauen, die im Schatten ihrer berühmten Männer stehen, hier ihre nötige Würdigung. Linz a. Rhein, Marktplatz 9. Anmeldung: KLIO-Zeitgenössische und historische Kunst Linz am Rhein e.V., E-Mail: info@art-denise-steger.de, Tel.: 02644 / 3171

Kachelsteiner Kulturtage

Sa., 19. Juni, 19:0021:00

Königswinter. So, 19. Juni. Liederabend mit Mezzosopranistin Susanna Frank und dem Pianisten Hedayet Jonas Djeddikar im Haus Bachem. Eintrittskarten zu 20 EUR können unter 02244 / 91 20 79 vorbestellt werden.

Barbarossaschleife bei Sinzig

So., 20. Juni

Linz a. Rhein. So, 20. Juni. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zu der Wanderung recht herzlich ein. Der leicht begehbare Rundweg bietet weite Ausblicke ins Ahr- und Rheintal. Neben Wäldern und Wiesen säumen Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirche St. Michael in Franken oder Koisdorf, die Heimat der Käskömpche den Weg der Wanderer. Eine Anmeldung ist Aufgrund der Corona-Regeln erforderlich bis Samstag, den 19. Juni 2021 unter Tel.: 0 26 44 / 58 58. Wichtig ist, dass bei der Wanderung die Corona-Bestimmungen eingehalten werden. Ein Mund-Nasen-Schutz muss mitgeführt werden.

Nie allein wandern: Der Klassiker „le sette colli di Bonn“

So., 20. Juni, 9:0016:00

Königswinter. So, 20. Juni. Diese konditionell etwas anspruchsvollere Wanderung bringt uns auf alle 7 Gipfel des Siebengebirges: Petersberg, Nonnenstromberg, Ölberg, Lohrberg, Löwenburg, Wolkenburg, Drachenfels. Ca. 22 km. Ab Zahnradbahn Drachenfels/Königswinter. Ca. 22 km. 15 EUR. Anmeldung/Infos: „Nie allein Wandern“, Uta Hildebrand, Tel.: 0171 / 8 30 47 79

Kultur zu Fuß – Kulturgenuss & Wandererlebnis

So., 20. Juni, 11:0014:00

Heisterbach. So, 20. Juni. Alte Bittwege führen uns auf den Petersberg, wo die Geschichte der Zisterzienser 1189 begann, die Teilnehmer/innen erhalten eine naturräumliche Vorstellung des späten Mittelalters im Siebengebirge. Zuletzt erkunden wir die historische Klosterlandschaft mit Wissenswertem über das klösterliche Leben in der ehemaligen Abtei und das Wirken der fleißigen Mönche, die mit der Säkularisation 1803 die Abtei endgültig verlassen mussten. Start/Ziel: Kloster Heisterbach. Kostenfrei. Anmeldung bis zwei Tage vorher bei Danielle Wiesner-von den Driesch: 02 28 / 47 13 85

Stadtführung: Altstadt Königswinter

So., 20. Juni, 14:0016:00

Königswinter. So, 20. Juni. Die Kernzone der Altstadt zeichnet sich heute aus durch eine erstaunliche Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude, die die vielfältigen Einflüsse der geschichtlichen Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte widerspiegeln. 7 EUR. Eine Anmeldung ist bis zum 19. Juni telefonisch unter 0 22 23 / 37 03 erforderlich. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16.

Kachelsteiner Kulturtage

So., 20. Juni, 17:0018:30

Königswinter. So, 20. Juni. Kinder- /Jugendkonzert. Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4. Klassik in Königswinter e.V., Tel.: 0 22 44 / 91 20 79, www.Michaelagi.de

Themenabend „Parasiten – Chemiekeule vs. Knoblauch“

So., 20. Juni, 19:0020:30

Online. So, 20. Juni. 15 EUR. Wogegen muss ich meinen Hund schützen? Urlaubsfahrten können bald wieder stattfinden und gerade in den südlichen Gegenden wimmelt es nur so von Parasiten. Welche das sind und was man gut dagegen tun kann, besprechen „Schnüss & Schnauz“ (Nina Puttrich, Tierarzthelferin und Andrea Girardi, Hundetrainerin) bei diesem Zoom-Meeting. Kosten für die Teilnahme: 15 EUR. Anmeldung/Infos: www.hunde-checkpoint.de

Verlegt: BonnLive Kulturgarten – Paul Panzer

So., 20. Juni, 20:0022:00

Bonn. So, 20. Juni – verlegt auf 17. August 2021. Paul Panzer mit „MIDLIFE CRISIS...willkommen auf der dunklen Seite“. Wir bringen euch mit BonnLive großartige Künstler aus allen Stilrichtungen live auf die Open Air Kulturgartenbühne am Bonner Römerbad! Die Show könnt ihr bequem im Liegestuhl, auf der Bierbank oder der Picknickwiese genießen. Essen und Getränke sind vor Ort erhältlich und werden Euch per Onlinebestellung Corona-konform an den Platz gebracht. Ab 32 EUR. BonnLive Kulturgarten – Leinpfad, Höhe Römerbad. Weitere Infos: www.bonnlive.com/kulturgarten/

Männlich und hochsensibel!? Potenzial oder Widerspruch?

Mo., 21. Juni, 20:0020:45

Online. Mo, 21. Juni. Webinar – Männliche Hoch-Sensibilität steht im Widerspruch zu den klassischen männlichen Rollen-Erwartungen. Was bedeutet es, sich „zartbesaitet“ und „dünnhäutig“ zu erleben? Welche Handicaps und Chancen sind mit dieser Konstitution verbunden? Hilfreiche Strategien im persönlichen Umgang. 9 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 81042210

Spickzettel ade – Gedächtnistechniken

Di., 22. Juni, 18:0019:00

Online. Di, 22. Juni. Wie hieß nochmal die neue Kollegin, die ich gestern kennengelernt habe? In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie das, was Ihnen wichtig ist und was Sie sich unbedingt merken wollen, so im Gehirn einspeichern, dass es Ihnen zur richtigen Zeit auch wieder einfällt. Sie bekommen praktische Techniken an die Hand, die Sie gleich am nächsten Tag in Beruf und Alltag einsetzen können. Staunen Sie über sich selbst, was Sie sich in dieser kurzen Zeit alles merken können! 12 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 85013210

Raus aus der Komfortzone

Di., 22. Juni, 18:3019:30

Online. Di, 22. Juni. Veränderungen sind meist unbequem und anstrengend, wir müssen unsere Komfortzone verlassen. Entscheidungen zu treffen fällt uns manchmal auch nicht leicht, schließlich haben wir dann die Verantwortung, falls es schief geht. In diesem Webinar sprechen wir über die Auswirkungen und Chancen von Veränderungen. 12 EUR. www.webinare-vhs.de, Kursnr.: 85030710

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum