Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen / Kunst

Veranstaltungen Listennavigation

Zeichenworkshop: Von Kopf bis Fuß – Der bewegte Mensch

So., 31. März, 11:0017:00

Rolandseck. So, 31. März. Vor den Werken Hans Arps und begleitet durch Bewegungsperformances der Tänzerin Suza Richter beobachten Sie Form und Bewegung in der Abstraktion und lassen sich zu eigenen Studien inspirieren. Ca. 60 Euro. Anmeldung: 0173 / 9 06 05 24. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1

Finissage-Führung: Im Wald

So., 31. März, 15:0015:45

Königswinter. So, 31. März. Waldblicke von Ludwig Richter bis Eugen Bracht mit Werken der Sammlung RheinRomantik, Sonderausstellung: Waldnutzungen im Siebengebirge. 8 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Der Erste Weltkrieg im Schatten des Riesengebirges

Mi., 3. April, 19:00

Heisterbacherrott. Mi, 3. April. Der Kurator der Ausstellung und zugleich Direktor des Staatsarchivs in Hirschberg – Ivo Łaborewicz – wird die Ausstellung eröffnen, über die Motive ihrer Entstehung sprechen und ausgesuchte Beispiele der Gefallenenmonumente vorstellen. Eintritt frei. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412.

KaffeePLUS im Haus Schlesien

Do., 4. April, 15:0017:00

Heisterbacherrott. Do, 4. April. Notgeld, Postwertzeichen und Ganzsachen aus den Anfangsjahren der Weimarer Republik sind ein beliebtes Sammelgebiet. Bei Kaffee und Kuchen wird Sammler Ingo von Garnier referieren. 9,– EUR (inkl. Kaffee u. Kuchen sowie Eintritt in die Ausstellung) Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Musik trifft Kunst

Do., 4. April, 18:00

Bad Honnef. Do, 4. April. Junge Solistinnen und Solisten der Musikschule der Stadt Bad Honnef werden ihr Können im Kunstraum im Rathaus, Rathausplatz 3, präsentieren. Die Ausstellung der Werke von Inge Brandt wird im Kunstraum zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

„Fühl Dich frühlich“ in Bad Honnef

Sa., 6. April, 10:00So., 7. April, 18:00

Bad Honnef. Sa, 6. und So, 7. April. Verkaufsoffenes Wochenende (Sa 10.00 – 18.00, So 13.00 – 18.00) Präsentationen von Garten- und Landschaftsbau, Floristen, Kunsthandwerk und Wohnaccessoires im Zentrum von Bad Honnef.

Entdecke Adenauer mit Siefnir, dem Drachen vom Drachenfels

Sa., 6. April, 15:30

Rhöndorf. Sa, 6. April. Handpuppenführung mit dem Puppentheater am Drachenfels. Für Kinder von 5–10 Jahren. Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8a. Kostenfrei. Anmeldung: 0 22 24 / 921-234

Vernissage „Impressionen“ der Gemeinschaft Königswinterer Künstler

So., 7. April, 12:00

Königswinter. So, 7. April. Die Ausstellung ist bis zum 22. April 2019, tägl. geöffnet (außer Mo, 15.4.) von 14.00 – 17.00 Uhr. Kunstforum Palastweiher, Winzerstr. 7

Netzwerke der Moderne – die Breslauer Architekturszene

Di., 9. April, 19:00

Heisterbacherrott. Di, 9. April. Adolf Rading und Hans Scharoun, die beiden Professoren für die Abteilung Architektur, Innenausbau und Kunstgewerbe an der Breslauer Akademie, gehörten zu den bedeutenden Akteuren des Neuen Bauens in der Weimarer Republik. Der Vortrag von PD Dr. Beate Störtkuhl zeichnet die Netzwerke der Breslauer Architekturszene in den 1920er Jahren bis zu ihrer Auflösung 1933 nach. Eintritt frei. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Kostprobe: Automaten am Drachenfels

Mi., 10. April, 18:0019:00

Königswinter. Mi., 10. April. Vortrag über die Geräte wie die „Wahrsagerin“ oder der „Aufstieg zum Drachenfels“ – Produkte der Königswinterer Automaten-Fabrik der Brüder Franz und Simon Lemmerz. 7,– EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

VIDEONALE.17: Refracted Realities in the Light of Urbanism

Fr., 12. April, 19:0021:00

Bonn/Kessenich. Fr, 12. April. Ohne Kontakt zur Außenwelt bewohnen sechs KünstlerInnen, ArchitektInnen, UrbanistInnen und KuratorInnen, die sich zuvor nicht kannten, eine Woche lang eine Intervention in den Ausstellungsräumen von DAS ESSZIMMER. Ziel des Experiments ist die Gründung einer neuen Stadt bzw. Gemeinschaft. Die Ergebnisse werden in einer achtwöchigen Ausstellung präsentiert. Das Kuratorenkollektiv wird über das experimentelle Forschungs- und Ausstellungsprojekt sprechen. DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+, Mechenstraße 25

VIDEONALE.17 – Workshop Ausstellungsarchitektur

Sa., 13. April, 11:3016:30

Bonn. Sa, 13. April. Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, mit und ohne gestalterische Vorbildung. Ausgangspunkt ist die Ausstellungsarchitektur für die VIDEONALE.17 unter dem Thema REFRACTED REALTIES im Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2. Anmeldung (bis 25. März) und weitere Informationen: Lisa Bosbach, bosbach@videonale.org

VIDEONALE.17: „Videoarchive erzählen“ – Die Sammlung Ingrid Oppenheim

So., 14. April, 15:0017:00

Bonn. So, 14. April. Maximilian Rauschenbach führt durch das Videoarchiv des Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2 und stellt die Sammlung Ingrid Oppenheim und ihre raren Werke vor. Anschließend wird das Projekt „Videoarchive präsentieren“ unter anderem mit einem Videoprogramm vorgestellt.

Öffentliche Führung: Als das Geld nichts mehr wert war

Do., 18. April, 14:30

Heisterbacherrott. Do, 18. April. Reparationsforderungen & Inflation. Die Führung zeigt die wirtschaftliche Entwicklung in den ersten Jahren der Weimarer Republik auf. Eintritt 3,– EUR, erm. 1,50 EUR. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, Tel.: 0 22 44 / 886-231

Ostern bei den Archäologen

So., 21. April, 14:0017:00

Neuwied/Monrepos. So, 21. April. Eiersuchen, Führungen, Workshops. Schloss Monrepos – Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution. Eintritt 6 EUR/erm. 4 EUR. Tel.: 0 26 31 / 9 77 20

Blumen-Frühschoppen

So., 28. April, 11:00

Unkel. So., 28. April. Die neuesten Blumentrends – Informationen vom Fachmann mit Musik, Speisen und Getränke. Gärtnerei Welsch, Bahnhofstraße 18

18. HofArt

Fr., 10. Mai, 19:00

Wachtberg-Villip. Fr, 10. Mai. Eröffnung der Kunstausstellung durch Dr. Clotilde Lafont-König, anschließend spielt die Ruckes Ruckes-Vintage-Band jazzige Eigenkompositionen. Eintritt frei. Hofanlage Kemp, Holzemer Str. 4

18. HofArt

Sa., 11. Mai, 11:0019:00

Wachtberg-Villip. Sa, 11. Mai. Ausstellung von Kunst und Handwerk. Eintritt frei. Hofanlage Kemp, Holzemer Str. 4

18. HofArt

So., 12. Mai, 11:0018:00

Wachtberg-Villip. So, 12. Mai. Ausstellung von Kunst und Handwerk. Eintritt frei. Hofanlage Kemp, Holzemer Str. 4

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum