Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen / Kunst

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Liste von Veranstaltungen

Öffentliche Führung: Nach der Katastrophe

Do., 19. September, 14:30

Heisterbacherrott. Do, 19. Sept. Der kurze Traum von der jüdischen Heimat in Schlesien 1945–1948. Die Führung ist kostenlos, Eintritt 3 EUR. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Jahresfahrt des Heimatvereins Rheinbreitbach

Sa., 21. September

Rheinbreitbach/Limburg. Sa, 21. Sept. Es geht mit dem Bus ab Rheinbreitbach nach Limburg. Besichtigung der Kathedralkirche des Bistums. Mittagspause im Traditionsgasthaus „Schwarzer Adler“. Altstadtführung und Stadtbummel. 30 EUR. Anmeldungen bitte bis 6.9. bei Heike Riznar, Tel.: 0 22 24 / 9 01 01 97 oder Jürgen Fuchs, Tel.: 0 22 24/ 28 76

Klangtage Bonn 2019 von Jens Zygar

Sa., 21. SeptemberSo., 22. September

Bad Godesberg. Sa, 21. – So, 22. Sept. Eine genauere Übersicht der Veranstaltung und mehr Informationen zu den Klangtagen Bonn findet sich auf unsere Website. www.ashbonn.de

Kauf- und Tauschbörse der Eisenbahnfreunde

So., 22. September, 10:0016:00

Linz a. Rhein. So, 22. Sept. Präsentation verschiedener Modellbahn Anlagen. Gut erhaltenes, gebrauchtes Schienenmaterial, Lokomotiven u. Wagen für alle Gleissysteme an den Börsenständen, sowie Dekomaterialien u. Zubehör. In der Cafeteria gibt es Kuchen und zum Mittag ein frisch gekochtes Essen zu zivilen Preisen. Erw. 2,50 EUR/10-15 Jahre 1 EUR/Kinder frei. Stadthalle Linz, Strohgasse 13

Ausstellungseröffnung: Kunstkammer Rau – Die vier Elemente

So., 22. September, 11:00

Rolandseck. So, 22. Sept. Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, Infos 0 22 28 / 94 25-0.

Route Natur:Kultur

So., 22. September, 14:0018:00

Königswinter. So, 22. Sept. Eingerahmt vom Besuch im Siebengebirgsmuseum und der neuen Dauerausstellung der Stiftung Naturschutzgeschichte in Schloss Drachenburg führt die Wanderung zu Schauplätzen des Landschaftswandels am Drachenfels, im Nachtigallental und am Ufer des Rheins. Max. 20 Personen. Kostenfrei. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. Anmeldung erforderlich: 0 22 23 / 37 03

Workshop – Flötenbau mit Said Azarlee

Fr., 27. September, 15:0018:00

Königswinter. Fr, 27. Sept. Stellen Sie in Anleitung eines erfahrenen Instrumente-Bauers Ihre eigenen Flöten her. 30 EUR. Anmeldung: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, Tel.: 0 22 23 / 2 32 02

14. Oberkasseler Kulturtage

Sa., 28. SeptemberSo., 6. Oktober

Oberkassel.Sa, 28. Sept. – So, 6. Okt. Ausstellungen, Offene Ateliers, jede Menge Aktionen, Präsentationen, Workshops, Konzerte, Lesungen in ganz Oberkassel. www.oberkasseler-kulturtage.de

Künstler in Aktion – Ausstellung zum Mitmachen

Sa., 28. September, 11:00

Oberkassel. Sa, 28. Sept. Erleben Sie im Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720, die Künstler „in Aktion“! Besucher sind eingeladen, den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter zu sehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen oder bei Workshops mitzumachen. Eintritt frei.

Schloss Drachenburg – unter denkmalpflegerisch-restauratorischen Aspekten

So., 29. September, 14:0016:00

Königswinter. So, 29. Sept. Es erlebte eine wechselvolle Geschichte und wurde in den 1970er Jahren durch einen Privatmann vor dem endgültigen Verfall bewahrt. Seit 1986 unter Denkmalschutz stehend, wechselte es in den Besitz der Nordrhein-Westfalen-Stiftung und wurde 1995 bis 2010 denkmalgerecht saniert und restauriert. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich: martin.hammer@lvr.de. Treffpunkt: Schloss Drachenburg, im Eingangsgebäude der Vorburg

„Bonner Verrat“ – Lesung mit Alexa Thiesmeyer

So., 29. September, 16:0018:00

Bonn. So, 29. Sept. Die Bonner Autorin Alexa Thiesmeyer liest aus ihrem neuen Kriminalroman in der Galerie 62, Germanenstraße 62 in Plittersdorf. Eine Veranstaltung zum Abschluss der Ausstellung „Quasi una Fantasia“ zum Thema Beethoven und Musik. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

28. Unkeler Kreativ

Sa., 5. Oktober, 11:00

Unkel. Sa, 5. – So, 13. Okt. Vernissage der Ausstellung der Freizeitkünstler/innen rund um Unkel. Tägl. von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Foyer und Ratssaal der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4

Ausstellungseröffnung: 50 – 50 Bilder Königswinter 1969 – 2019

Sa., 5. Oktober, 11:00

Königswinter. Sa, 5. Okt. Themen und Ereignisse. Ausstellung in Kooperation mit dem Heimatverein Siebengebirge e.V. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Die spinnen die Römer. Von Spinnwirteln und Webgewichten

So., 6. Oktober, 11:1512:00

Bonn. So, 6. Okt. Die Studierenden der Fächer der Archäologien bieten in Zusammenarbeit mit der Abteilung der Klassischen Archäologie jeden Sonntag ehrenamtliche Führungen durch das Museum an. Anmeldung nicht erforderlich. Die Führungen ist kostenlos, der Eintritt in das Museum von 3 EUR ist jedoch zu entrichten. Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21

Pastell-Symposium – Ausstellung

Fr., 11. Oktober, 16:0020:00

Oberdollendorf. Fr, 11. Okt. Pastellmalerinnen und Pastellmaler trafen sich zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Malen an interessanten Orten in der Umgebung. Die erstellten Werke sind im Kunst- und Werkhaus von Barbara Baltes, Kirchbitzgasse 2-4, zu besichtigen.

Just do it – Nike, die griechische Siegesgöttin

So., 13. Oktober, 11:1512:00

Bonn. So, 13. Okt. Die Studierenden der Fächer der Archäologien bieten in Zusammenarbeit mit der Abteilung der Klassischen Archäologie jeden Sonntag ehrenamtliche Führungen durch das Museum an. Anmeldung nicht erforderlich. Die Führungen ist kostenlos, der Eintritt in das Museum von 3 EUR ist jedoch zu entrichten. Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21

Themenführung „Konrad Adenauer – Großvater der Europäischen Union“

So., 13. Oktober, 14:00

Rhöndorf. So, 13. Okt. Bei dem Rundgang mit Katja Bendt können Besucherinnen und Besucher der Gründungsgeschichte des vereinten Europas nachspüren. Eintritt frei. Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8a. Anmeldung: 0 22 24 / 921-234

Öffentliche Führung: Zwischen Schreibverbot und Emigration

Do., 17. Oktober, 14:30

Heisterbacherrott. Do, 17. Okt. Die Führung widmet sich jüdischen SchriftstellerInnen in Schlesien, ihrem literarischen Werk und ihren Erinnerungen. Die Führung ist kostenlos, Eintritt 3 EUR. Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412

Linz leuchtet

Sa., 26. Oktober, 17:00So., 27. Oktober, 23:30

Linz a. Rhein. Sa, 26. Okt. Es werden Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt optisch mit Licht in Szene gesetzt. Zusätzlich warten auf dem Buttermarkt, dem Burgplatz und in der Marienkirche kleine Live-Konzerte mit leckerer Verpflegung.

SOS – Athena, Helferin griechischer Heroen

So., 27. Oktober, 11:1512:00

Bonn. So, 27. Okt. Die Studierenden der Fächer der Archäologien bieten in Zusammenarbeit mit der Abteilung der Klassischen Archäologie jeden Sonntag ehrenamtliche Führungen durch das Museum an. Anmeldung nicht erforderlich. Die Führungen ist kostenlos, der Eintritt in das Museum von 3 EUR ist jedoch zu entrichten. Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum