Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen / Kunst

Königssommer 2018

So., 1. Juli, 11:00Sa., 25. August, 18:00

Königswinter. So., 1. Juli bis Sa., 25. August. Das Sommerfestival der kulturellen Vielfalt. www.koenigssommer.de/programm2018/

kunst vor ort

So., 22. Juli, 11:0018:00

Königswinter. So., 22. Juli. Künstlerinnen und Künstler ihre Technik und arbeiten direkt vor Ort auf dem Marktplatz der Altstadt. Die Besucherinnen und Besucher können ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, selbst kreativ werden und (natürlich) Kunst erwerben.

Kostprobe: Flößerei auf dem Rhein

Mi., 25. Juli, 18:0019:00

Königswinter. Mittwoch, 25. Juli. Vortrag. Bei einer Länge von rund 300 Metern und einer Breite von bis zu 60 Metern konnten die Holzflöße des 18. Jahrhunderts 70 bis 80 Hektar Wald beinhalten. Zu ihrer Steuerung wurden 500 Mann Besatzung benötigt, die mehrere Wochen lang auf der „schwimmenden Insel“ lebten und versorgt werden mussten. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Keine Anmeldung erforderlich. 7 EUR

Be-et-ho-ven – Ein König-Sommer-Spaziergang

So., 29. Juli, 14:0018:00

Königswinter. So., 29. Juli. Durch die Straßen der Altstadt. Veranstalter: antiform e.V.

Gartenführung im Kanzlergarten

So., 29. Juli, 14:00

Rhöndorf. So., 29. Juli. Vor 80 Jahren legte der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer seinen prächtigen Garten mit Blick auf das Rheintal an. Anhand alter Fotografien und Briefauszügen kann man die Gartenplanung nachvollziehen, die Adenauer Ende der 1930er Jahre selbst vornahm. Die Besucher flanieren dabei zwischen über 1.000 Rosensträuchern. So manche nützliche Erfindung wie der elektrische Insektentöter wird erläutert. Der Eintritt ist frei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Tel.: 0 22 24 / 921-234 gebeten. Konrad-Adenauer-Straße 8c

17. Kunsthandwerkermarkt Königswinter

Sa., 4. AugustSo., 5. August

Königswinter. Sa., 4. und So., 5. August 2018, 10:00 bis 18:00 Uhr. Kunsthandwerkermarkt im Innenhof und Garten/Park von Haus Bachem und rum um das Sebastianuskreuz im Schatten des Remigiuskirche. Kindertöpfern an beiden Tagen, Malen für Kinder am Sonntag nachmittag, Musik im Park Samstag und Sonntag ab ca. 14.30 Uhr.

Arbeitswelten der Zukunft – Sonderführung im Deutschen Museum

So., 5. August, 14:0015:30

Bonn. So., 5. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Sommerferienprogramm: Bewegungskunst und Fotografie

Di., 7. August, 10:1513:15

Bonn. Di., 7. – Fr., 10. August. Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren. Parcours ist Sport, Spiel und Kunst. Du erprobst Armsprünge, halbe Drehungen, Balancieren und viele weitere Techniken, mit denen du einen ganz eigenen Weg über unseren Outdoor-Playground findest. Die schönsten Momente deiner Bewegungskunst halten wir in Action-Fotos fest. 50 EUR, inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. Infos / Anmeldung: 0228 / 91 71-243.

Wednesday_Late_Art_Sommerfest

Mi., 8. August, 18:0021:00

Bonn. Mi., 8. August. Ein Abend voller Kunst, Kultur, Musik und Drinks. Speedführungen durch die aktuelle Ausstellung in deutsch und englisch. Kreativwerkstatt in der Ausstellung: Spielerisches Mitgestalten einer Drahtskulptur. The Playground Project – Outdoor (Dachgarten): Basketball, Tischtennis, Karaoke. 10 Euro. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4

Kostprobe: Die Drachenfelsbahn

Mi., 8. August, 18:0019:00

Königswinter. Mi., 8. August. Der Vortrag widmet sich mit historischen Bildern, Filmausschnitten und Dokumenten der 135-jährigen Geschichte der Zahnradbahn und berichtet von ihren berühmten Besitzern und spektakulären Ereignissen. Technische Besonderheiten und Neuerungen werden von Klaus Hacker erläutert. 7,– EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Skateboard-Workshop für ALLE

Mi., 8. August, 18:0020:00

Bonn. Mi., 8. August. Wer hat Lust, Skateboard fahren zu lernen? Bonner Skater zeigen, wie es geht. Sie geben eine Einführung und begleiten alle Anfänger/-innen. Teilnahme ohne Vorkenntnisse möglich! 2 EUR. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4

Arbeitswelten der Zukunft – Sonderführung im Deutschen Museum

Sa., 11. August, 14:0015:30

Bonn. Sa., 11. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Arbeitswelten der Zukunft – Sonderführung im Deutschen Museum

So., 12. August, 14:0015:30

Bonn. So., 12. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Poetry Slam – Poesiespiele

Fr., 17. August, 19:0021:30

Bonn. Freitag, 17. August. Wortgewandte Poetinnen und Poeten begegnen sich in einem literarischen Kampf, bei dem es sprachlich gesehen keine Grenzen gibt. 8 EUR, inkl. Eintritt in die Ausstellung „The Playground Project“. Tickets an der Kasse und Bonnticket. Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4

Retro-Veranstaltung „ZeitBlende 1968“ im Freilichtmuseum Kommern

Sa., 18. AugustSo., 19. August

Mechernich. Sa., 18. August, 12 bis 21.00 Uhr und So., 19. August, 11 bis 19.00 Uhr. Erinnerungen an das Jahr 1968 – Rund 200 Oldtimer – Speisen wie damals – Batiken in der Hippie-Zone. Museumsgäste in passendem Outfit (keine Karnevalskostüme) haben freien Eintritt. 7,50 EUR (unter 18 Jahren Eintritt frei.) Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße. Tel.: 0 24 43 / 9 98 00

Sommerfest Haus Schlesien

So., 19. August, 10:3018:00

Heisterbacherrott. So., 19. August 2018. Mit Musik- und Trachtengruppen unter Linden und Kastanien im Innenhof des historischen Fronhofs ist für Unterhaltung gesorgt, der Museumseintritt frei. Schlesische und regionale Leckereien vom Grill sowie Kaffee und Kuchen. Keramik und Schautöpfern, Kinderaquarellworkshop. Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412

Arbeitswelten der Zukunft – Sonderführung im Deutschen Museum

So., 19. August, 14:0015:30

Bonn. So., 19. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

Burgen öffnen ihre Tore: Burg Lüftelberg

So., 19. August, 15:0016:00

Meckenheim. So., 19. August. Die Wasserburg besteht aus Vorburg und Herrenhaus und wurde im 18. Jahrhundert zu einem Schloss im Stil des Barocks umgebaut. Bemerkenswert ist der Gartensaal und der Barockgarten. Die Burg Lüftelberg ist in Familienbesitz. 5 EUR. Anmeldung: Rhein-Voreifel Touristik e.V., Tel.: 02 28 / 35 02 62- 36. Burg Lüftelberg, Schloßstraße 7

Kostprobe: Die Ideen des Ferdinand Mülhens

Mi., 22. August, 18:0019:00

Königswinter. Mi., 22. August. Der Kölner 4711-Duftwasser-Fabrikant war Eigentümer des Wintermühlenhofs. Er engagierte sich vielfältig im Sinne von Verbesserungen der touristischen Infrastruktur im Siebengebirge. Vortrag und Führung. Dazu gibt es Wein aus der Region zu kosten. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Keine Anmeldung erforderlich. 7 Euro

Arbeitswelten der Zukunft – Sonderführung im Deutschen Museum

Sa., 25. August, 14:0015:30

Bonn. Sa., 25. August. Geeignet ab 14 Jahren. Was macht eigentlich eine Biochemikerin oder ein Ingenieur? Was müssen sie wissen? Wo haben sie das gelernt? Wie verändern sich Berufe und Werkzeuge? Welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung neuer Arbeitswelten? Erw.: 9 EUR / von 6 bis 18 Jahren: 5 EUR. Deutsches Museum, Ahrstraße 45

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum