Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Familie

Veranstaltungen Listennavigation

Kirmes in Heister

Sa., 19. JanuarSo., 20. Januar

Unkel/Heister. Sa, 19. – So, 20. Januar. 19 Uhr Festzug (ab Bürgerhaus), anschließend ab 20 Uhr Königsball im Bürgerhaus mit Livemusik. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die heilige Messe in der Kapelle Heister, um 11 Uhr folgt der Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal und anschließendem Kirmesfrühschoppen im Bürgerhaus.

Ala-Din und die Wunderlampe

Sa., 19. Januar, 15:00

St. Augustin/Menden. Sa, 19. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Bogenbau-Workshop für Familien

So., 20. Januar, 10:0016:00

Beuel. So, 20. Januar. Hier lernt ihr, den Unterschied zwischen einem einfachen Flitzebogen und einem nach traditioneller Bauweise gearbeiteten Bogen kennen, erfahrt, welches Holz gut für eure Bedürfnisse geeignet ist. Anschließend geht es dann an die eigene Arbeit, ans Sägen, Schnitzen, Feilen und Schleifen. 140 Euro für 1 Erw. + 1 Kind (ab 8 Jahren). Infos: Schnitzschule Bonnatours, 0228 / 38 77 24 43

Ala-Din und die Wunderlampe

So., 20. Januar, 15:00

St. Augustin/Menden. So, 20. Januar. Mit der Theatergruppe „Hotti on Stage“, dem generationenübergreifenden Ensemble aus Sankt Augustin. 8 Euro/ erm. 4 EUR. VVK: Hotti e.V., An der Alten Kirche 3, Telefon 0 22 41 / 8 78 07 21, Mobil 0 15 22 / 2 69 11 16

Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby

Mi., 23. Januar, 10:1511:45

Bonn. Mi, 23. Januar. In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden. 12 EUR (ein Elternteil und Baby). Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Infos: 0228 / 91 71-200.

Workshop: Tuschezeichnung

Sa., 26. Januar, 10:0012:00

Oberkassel. Sa, 26. Januar. Für Kinder ab 9 Jahre und Erwachsene. Mit Feder und tiefschwarzer Tusche zeichnen wir nach Vorlage oder frei. Keine Vorkenntnisse notwendig. 20 EUR. Kulturzentrum Altes Rathaus, Königswinterer Str. 720. Susanne Kress, Tel.: 0157 / 76 66 92 24

Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby

Mi., 30. Januar, 10:1511:45

Bonn. Mi, 30. Januar. In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden. 12 EUR (ein Elternteil und Baby). Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, Infos: 0228 / 91 71-200.

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr., 1. Februar, 14:0015:30

Königswinter. Fr., 1. Februar. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16; Gemeinsames Brotbacken. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos: 0 22 23 / 37 03

Familienführung: Im Wald

Sa., 2. Februar, 15:0016:30

Königswinter. Sa., 2. Februar. Das Siebengebirgsmuseum lädt Familien zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Geschichte des Waldes ein. Im Anschluss an die Führung können die Kinder als Museumsdetektive im Museum Rätsel lösen oder in der Museumswerkstatt kreativ werden. Eintritt und Führung frei. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Vater-Kind-Nachtwanderung

Fr., 15. Februar, 18:0020:30

Bad Honnef. Fr, 15. Februar. Winterwanderung zum Himmerich. Den spannenden Berg und diese Geschichte wollen wir ergründen. Zu Beginn der Wanderung schauen wir uns die Servatuskapelle an. Für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung: 0 22 44 / 9 18 53 20, Familienzentrum Stieldorf.

Elterncoaching – die größten Erziehungsirrtümer … und wie man sie in den Griff bekommt

Sa., 16. Februar, 9:0013:00

Linz a. Rhein. Sa, 16. Februar. Von entscheidender Bedeutung für das Wohlergehen und die Entwicklung des Einzelnen sind die zwischenmenschlichen Beziehungen. In diesem Seminar werden wir an vielen Praxisbeispielen entdecken wie Beziehungen gelingen können und wir die „Erziehungsirrtümer“ in den Griff bekommen. 37,50 EUR p. P. / 60,50 EUR für Paare. Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Kuratorenführung: Waldnutzungen im Siebengebirge

So., 24. Februar, 15:0015:45

Königswinter. So, 24. Februar. Die Führung durch die aktuelle Sonderausstellung zur Nutzungsgeschichte des Waldes zeigt die hohe Bedeutung, die dem Wald im Siebengebirge als Lieferant für Weinbergspfähle, Gerbstoff, Brennholz oder Viehstreu zukam. Erst um 1900 veränderten ästhetische Vorstellungen das Aussehen des Waldes, wie die Entwicklung des Rhöndorfer Tals zeigt. 8,00 EUR/erm 5,50 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

Familienführung: Im Wald

Sa., 2. März, 15:0016:30

Königswinter. Sa., 2. März. Das Siebengebirgsmuseum lädt Familien zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Geschichte des Waldes ein. Im Anschluss an die Führung können die Kinder als Museumsdetektive im Museum Rätsel lösen oder in der Museumswerkstatt kreativ werden. Eintritt und Führung frei. Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum