Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Familienführung mit Kaffeeklatsch in der RömerWelt

Do., 11. August, 14:0016:00

Rheinbrohl. Do, 11. Aug. Tiefere Einblicke oder einige Anekdoten aus dem römischen Leben sind hier gewiss. Im Anschluss erwartet die Besucher ein Kaffeeklatsch bei leckerem Kaffee & Kuchen. Kosten zusätzlich zum Eintritt: 8,50 EUR / Erwachsene und 6 EUR / Kinder. Anmeldung: RömerWelt, Arienheller 1, Tel.: 0 26 35 / 92 18 66

Sagenwanderung im Siebengebirge

Fr., 12. August, 18:0021:00

Heisterbach. Fr, 12. Aug. Diese Sagen- und Mythenwanderung für Erwachsene startet am Parkplatz Kloster Heisterbach und führt über den Stenzelberg zum Stromberg als Rundwanderung wieder zurück. Mit Vorträgen zu heimischen Sagen und Mythen, Geistergeschichten und heimatkundlichen/historischen Geschichten wird diese Wanderung auch musikalisch untermalt von Herrn Wendland. Zum Abschluß wird ein „Gruseltropfen“ gereicht. Bitte bringen Sie ihr eigenes Glas mit. Kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zu drei Tagen vor Veranstaltungsbeginn an unter 0 22 23 / 90 94 94 (VVS).

Geführter Stadtrundgang durch Bad Honnef

Sa., 13. August, 10:3012:00

Bad Honnef. Sa, 13. Aug. Stadtführerin Renate Mahnke nimmt Sie mit in die Vergangenheit und Gegenwart des „Nizza am Rhein“. Anmeldung: Stadtinfo, Rathausplatz 1, Tel.: 0 22 24 / 98 82 74 6

Der Drachenfels – Von Steinen, Romantikern, Dombaumeistern und der Domkaule

Sa., 13. August, 14:0018:00

Königswinter. Sa, 13. Aug. Historische Wanderung unter sachkundiger Führung. Beginn und Einführung im Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16. 9 EUR (zzgl. Teilstrecke Zahnradbahn) Anmeldung erforderlich: 0 22 23 / 37 03

Naturkundliche Exkursion

Sa., 13. August, 14:0016:30

Rheinbrohl. Sa, 13. Aug. Die Rheinbrohler Lay ist ein exponierter Felsen im Rheintal. Das Gebiet um sie beherbergt ein Mosaik von vielen verschiedenen Lebensräumen wie Streuobstwiesen und Halbtrockenrasen. Hier lebende seltene Pflanzen- und Tierarten werden aufgesucht, die verschiedenen Lebensräume gezeigt und die für ihren Erhalt notwendige Pflege und Nutzung erläutert. Bitte mitbringen: Fernglas, wenn vorhanden Smartphone mit App „Flora Incognita“. Ab Parkplatz, Kehrstraße 106, 56598 Rheinbrohl. Anmeldung: Naturpark Rhein-Westerwald, Tel.: 0 26 31 / 9 59 28 38

Stadtführung: Altstadt Königswinter

So., 14. August, 14:0016:00

Königswinter. So, 14. Aug. Die Kernzone der Altstadt zeichnet sich heute aus durch eine erstaunliche Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude, die die vielfältigen Einflüsse der geschichtlichen Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte widerspiegeln. Anmeldung unter Tel.: 0 22 23 / 37 03. Treffpunkt und Einführung: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16. Die Teilnahmegebühr (7 Euro/Person) ist bar vor Ort zu entrichten.

Führung „Auf den Spuren der Bonner Republik“

Fr., 19. August, 13:0015:00

Bonn. Fr, 19. Aug. Auf dem Rundgang werden Interessierten die steinernen Zeugen der Ära gezeigt, die einen Wendepunkt in der Geschichte Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg markieren. Dazu gehören unter anderem der Bundesrat, der Plenarsaal des Deutschen Bundestages, das Bundeskanzleramt und das Museum Koenig. Die Führung zeigt auch, wie zukunftsweisend die Gebäude heute genutzt werden. Highlight der Tour ist die Besichtigung der Villa Hammerschmidt. Es werden die Repräsentationsräume im Erdgeschoss wie Eingangshalle, Kaminzimmer, Empfangshalle und Speisesaal sowie die imposante Gartenanlage mit altem Baumbestand gezeigt. Tickets sind nur im Vorverkauf bis zwei Wochen vor dem Termin in der Bonn-Information, Windeckstr. 1, erhältlich. Telefonische Reservierung unter 0228 / 77 50 00. Tickets für die zweistündige Tour kosten für Erwachsene 13 EUR, erm. 9 EUR und beinhalten das Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr (VRS-Gebiet). Aus Sicherheitsgründen ist eine namentliche Anmeldung mit Angabe der persönlichen Daten und Ausweisnummer anhand eines Formulars zwingend erforderlich. Das Mitführen eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses während der Führung ist verpflichtend.

Geführter Stadtrundgang durch Bad Honnef

Sa., 20. August, 10:3012:00

Bad Honnef. Sa, 20. Aug. Stadtführerin Renate Mahnke nimmt Sie mit in die Vergangenheit und Gegenwart des „Nizza am Rhein“. Anmeldung: Stadtinfo, Rathausplatz 1, Tel.: 0 22 24 / 98 82 74 6

Naturerlebnis am Bach

Sa., 20. August, 14:3017:30

Margarethenhöhe. Sa, 20. Aug. Für Kinder ab 6 Jahren. Auf der Suche nach Bachflohkrebsen und Strudelwürmer lernen wir erstaunliches Leben im Bach kennen. Bitte Gummistiefel mitbringen! Anmeldung bis zu drei Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 0 22 23 / 90 94 94. VVS, Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2

Wie kommen die Löwen auf die Burg?

So., 21. August, 10:0012:00

Margarethenhöhe. So, 21. Aug. In die vielfältigen Aspekte der außergewöhnlichen Natur- und Kulturlandschaft führt der Vorsitzende des VVS, Hans Peter Lindlar, bei der Wanderung auf die Löwenburg ein und gibt Einblicke in die engagierte Naturschutzarbeit des seit über 150 Jahren bestehenden Vereins. Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 0 22 23 / 90 94 94. Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2

Stadtführung: Jüdische Erinnerungsorte in Königswinter

So., 21. August, 15:0016:30

Königswinter. So, 21. Aug. Nach einer kurzen Einleitung im Museum führt Gabriele Wasser zu den jüdischen Erinnerungsorten in derAltstadt. Themen sind das ehemalige jüdische Bethaus in der Hauptstraße und die Geschichte des Friedhofs von seinen Anfängen Ende des 16. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Vorgestellt werden auch die Lebensgeschichten einiger jüdischer Bürger und Bürgerinnen und die Besonderheiten einer jüdischen Begräbnisstätte. Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen. 7 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Stein und Gebein

Fr., 26. August, 17:3019:30

Köln. Fr, 26. Aug. Friedhofsgeschichte und Geologie auf dem Kölner Melatenfriedhof mit Geologe Sven von Loga und und Dr. Wolfgang Stöcker, Friedhofsexperte. Der 1810 gegründete Friedhof ist auch geologisch hochinteressant und manches Grabmal lässt tief in die Geschichte unseres Planeten blicken. Vom Fossil bis hin zu Metamorphit und Metasomatit ist alles zu finden. 20 EUR. Tel.: 0221 / 8 60 90 15; E-Mail: mailbox@uncites.de

Geführter Stadtrundgang durch Bad Honnef

Sa., 27. August, 10:3012:00

Bad Honnef. Sa, 27. Aug. Erkunden Sie mit Stadtführerin Renate Mahnke den historischen Stadtkern, das Kurviertel, den Kurpark und die schmucken Jugendstilvillen entlang der Haupt-, Königin-Sophie– und Bernhard-Klein-Straße. Anmeldung: Stadtinfo, Rathausplatz 1, Tel.: 0 22 24 / 98 82 74 6

Naturschutzrallye für Grundschulkinder

Sa., 27. August, 11:0013:30

Margarethenhöhe. Sa, 27. Aug. Im Siebengebirge entfaltet sich eine neue Wildnis. Da, wo früher Wälder angepflanzt wurden, erobert nun die Natur die Flächen zurück ohne ein Dazutun des Menschen. Die Kinder werden mit Fotos und kleinen Aufgaben die Wildnis im Siebengebirge entdecken und die Bedeutung des Naturschutzes verstehen. Die Streckenlänge beträgt ca. 3 km. Für Kinder ab 6 Jahren. Kostenfrei. Anmeldung bis zu drei Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 0 22 23 / 90 94 94. VVS Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2

Kirchenführung durch St. Johann Baptist

Sa., 27. August, 16:0017:00

Bad Honnef. Sa, 27. Aug. Ein Spiegel der Stadtgeschichte – Noch bevor der Name „Honnef“ überliefert wurde, stand das Bauwerk in der Mitte der Stadt und hat ihre gesamten 1100 Jahre erlebt. Werden und Vergehen der Stadt haben ihre Spuren in der Ausgestaltung und Entwicklung der Kirche hinterlassen. Treffpunkt: Hinteres Kirchenschiff am Turm. Eintritt frei. Pfarrkirche Johann Baptist. fuehrung.johbapt@t-online.de

Offene Stadtführung zum Linzer Kinderfest

So., 28. August, 13:30Mo., 29. August, 14:30

Linz a. Rhein. So, 28. Aug. Lernen Sie unsere liebenswerte Altstadt von einer besonderen Seite kennen und entdecken Sie die Traditionen, Geschichten und Mysterien der „Bunten Stadt am Rhein“. 4 EUR p.P.. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist vor dem Linzer Rathaus.

Kirchenführung durch St. Martin, Linz

So., 28. August, 13:3017:00

Linz a. Rhein. So, 28. Aug. An der aus dem frühen 13. Jahrhundert stammenden Kirche läßt sich eine Baugeschichte von der Spätromanik bis zur Spätgotik ablesen. Neben ihrer traumhaften Lage hoch über Linz ist sie wegen der monumentalen Wandmalereien im Mittelschiff berühmt, die Heiligenlegenden zeigen. Ihre Bedeutung im Mittelalter zeigt sich in künstlerischen Verbindungen nach Köln und Düsseldorf. 13.30 – 17 Uhr jeweils zur vollen und halben Stunde. Treffpunkt: Nördlicher Seiteneingang

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum