Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Bonn (Region)

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Poetry Slam – Raus mit der Sprache

Mo., 24. Januar, 20:0021:30

Beuel. Mo, 24. Jan. Hier kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu bieten hat (und zu bieten haben wird), zum lyrischen Kräftemessen zusammen. 15 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Chopin u.a.

Sa., 29. Januar, 18:0020:00

Beuel. Sa, 29. Jan. 25 EUR. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik seit vielen Jahren regelmäßig begeistert, präsentiert in der aktuellen Saison mit der berühmten „heroischen Polonaise“ von Frédéric Chopin, Claude Debussys wunderschöner „Children’s Corner“-Suite, der Sonate Nr. 1 von Johannes Brahms und weiteren Stücken von Franz Joseph Haydn und Domenico Scarlatti einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Klavierhaus Klavins, Auguststrasse 26–28, Tel.: 0228 / 46 15 15. VVK (25 EUR) bei eventim.de

Online-Kindermatinée: Peter und der Wolf

So., 30. Januar, 10:3011:30

Bonn. So, 30. Jan. Ein Klassiker des Musiktheaters neu erzählt vom marotte Figurentheater. Mit der Originalmusik von Sergej Prokofiew. Die Kindermatinée wird online stattfinden, den Link dazu gibt es auf der Webseite (www.landesmuseum-bonn.lvr.de) des LVR-LandesMuseums Bonn, Colmantstr. 14-16.

Bonn in der NS-Zeit – Verfolgung und Widerstand

So., 30. Januar, 11:0013:30

Bonn. Do, 30. Jan. Der Stadtrundgang beschreibt den Weg zur Machtergreifung, die Haltung der Universität, die Arbeit des politischen Widerstandes und die brutale Verfolgung während des Nationalsozialismus. Einzelschicksale verdeutlichen die Schrecken der NS-Zeit. Treffpunkt: Mahnmal auf dem Kaiserplatz. 10 EUR / erm. 8 EUR. StattReisen Bonn erleben, Tel.: 0228 / 65 45 53

Der Rheinreden – U20 – Poetry-Slam

So., 30. Januar, 14:0015:30

Beuel. So, 30. Jan. Regelmäßig wird es jung, bunt und laut in der Lounge des Bonner Pantheons, wenn ein Line-Up aus talentierten Nachwuchspoet*innen zwischen 10 und 20 Jahren ans Mikrofon tritt, um das Publikum zu begeistern und um seine Gunst zu werben. Durch das Programm geleiten mit Witz und Charme die beiden landesweit bekannten Poetry Slammerinnen Ella Anschein und Jana Goller. 10 EUR. Pantheon, Siegburgerstr. 42. www.pantheon.de

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Do., 3. Februar, 19:3021:00

Bonn. Do., 3. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 25 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Fr., 4. Februar, 19:3021:00

Bonn. Fr., 4. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 29 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

Online: Bodyart®-Training – nur für Frauen

Fr., 4. Februar, 20:0021:00

Online. Fr, 4. Feb. – Fr, 8. April. bodyArt® ist ein funktionelles Workout, bei der intensiv der gesamte Körper trainiert wird. Es kombiniert Kraft, Flexibilität, Herz, Kreislauf und Atmung. Das Ziel ist das optimale Zusammenspiel des gesamten Körpers durch funktionelle Kräftigung und Stabilisierung des Bewegungsapparates in der eigenen Wohnung bzw. an dem individuell gewählten Ort zu verbessern. Kosten: 52,09 EUR für 10 Termine freitags. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Anmeldelink für das Meeting. Kursnummer: 7658ON. Info/Anmeldung: www.vhs-bonn.de

Rechnen mit den Inka (online)

Sa., 5. Februar, 15:0016:30

Bonn. Sa. 5. Feb. Für Kinder ab 8 Jahren. Habt ihr gewusst, dass man mit Wolle nicht nur stricken, sondern auch Zahlen darstellen kann? Um diese Variante kennenzulernen, machen wir eine Zeitreise zu den Inka in Peru und lassen uns erklären, was es mit den Wollfäden, die Quipu genannt werden, auf sich hat. Wir bitten um Voranmeldung unter arithmeum@or.uni-bonn.de bis zum 4. Feb. Der Zoom-Link zum Einwählen in die gemeinsame Konferenz wird dann zugesandt. Mikrofon und Kamera wären wünschenswert. Arithmeum, Lennéstr. 2, Tel.: 0228 / 73 87 90

Wo(e)hlklang?! – Musikalische Streifzüge auf der Orgel 2

Sa., 5. Februar, 18:0019:00

Bonn. Sa, 5. Feb. Ein Konzert zugunsten der neuen Woehl-Orgel in der Lutherkirche. Marc Jaquet spielt Werke von Mendelssohn, Dupré, Alain u.a. Eintritt frei, Spenden für die Orgel sehr willkommen! Lutherkirche, Reuterstr. 11

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Sa., 5. Februar, 19:3021:00

Bonn. Sa., 5. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 29 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

Leinwandkonzert für Familien: Lotte Reinigers Märchen und Fabeln

So., 6. Februar, 16:0017:30

Bonn. So, 6. Feb. Das Aljoscha Zimmermann Ensemble, Sabrina Hausmann (Geige) und Mark Pogolski (Klavier), spielt und moderiert Melodien und Leitmotive der Musik zu Lotte Reinigers Märchen. Auf der Leinwand werden die drei Trickfilme „Kalif Storch“, „Aschenputtel“ und „Däumelinchen“ zu sehen sein. Lotte Reinigers außergewöhnliche Scherenschnitttecknik begeistert in ausdrucksstarker Erzählweise und vollendeter Form sowohl Filmliebhaber*innen als auch Konzertfreund*innen aller Altersgruppen und bietet ein optisches und musikalisches Erlebnis für die ganze Familie. 20 EUR / 10 EUR (Schüler, Studenten etc.) zzgl. VV-Gebühr über bonnticket.de. Beethoven-Haus Bonn, Bonngasse 24–26

Online-Kunstkurs

Di., 8. Februar, 17:0019:00

Online. Di, 8. Feb. Wir erkunden in unserem Online-Kunstkurs den künstlerischen Kosmos zur Ausstellung „Das Gehirn in Kunst & Wissenschaft“. Das Format ist digital. Es findet in Echtzeit online statt. 10 EUR/erm. 5 EUR. Schriftliche Anmeldung erforderlich: vermittlung@bundeskunsthalle.de

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Do., 10. Februar, 19:3021:00

Bonn. Do., 10. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 25 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

Spionage in Bonn

Fr., 11. Februar, 16:0018:00

Bonn. Fr, 11. Feb. Eine Jagd durch Bonn, bei der Sie sich in die Welt der Spionage begeben und manche Überraschung erleben. Wir setzen Sie auf eine heiße Fährte und dabei begegnen Sie merkwürdigen Gestalten. Es gilt also, mit Hilfe der befreundeten Dienste Treffpunkte, Wirkungsorte und tote Briefkästen der Schnüffler aufzusuchen, um auf die Spur der Dokumente zu kommen. Konspirativer Treffpunkt: Café Müller-Langhardt am Markt. 24 / 19 EUR. Anmeldung/Infos: info@stattreisen-bonn.de oder Tel.: 0228 / 65 45 53

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Fr., 11. Februar, 19:3021:00

Bonn. Fr., 11. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 29 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

Familie Malente: ABBA macht glücklich – Konzertshow

Sa., 12. Februar, 19:3021:00

Bonn. Sa., 12. Feb. Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical „Mamma Mia!“ wie keine zweite. Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: „La Fortenbacher“ durchstreift in „ABBA macht glücklich“ ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern! Tickets ab 29 EUR. Zugang erhalten Gäste nur im Rahmen der geltenden 2 G-Regelung. Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, Tel.: 0228 / 42 22 22 30. https://theaterpalast.de

„City-caching“ – Die GPS-Tour durch Bonn

So., 13. Februar, 15:0017:30

Bonn. So, 13. Feb. Mit Hilfe modernster Technik gilt es, unbekannte Orte in Bonn zu finden, knifflige Rätsel lösen und geheimnisvolle Inschriften zu entschlüsseln. Um die Aufgaben lösen zu können, werden Sie zu Anfang ausführlich in die GPS-Technik eingeführt. 12 / 10 EUR. Anmeldung/Infos: info@stattreisen-bonn.de oder Tel.: 0228 / 65 45 53

Klecks-Malerei für Kinder ab 4 Jahren

So., 13. Februar, 15:0017:00

Bonn. So, 13. Feb. Ich sehe was, was du nicht siehst! Zur Ausstellung „Das Gehirn. In Kunst & Wissenschaft“. Nach einem kleinen Ausstellungsrundgang setzen wir unsere Entdeckungen in Klecks-Malereien um: Mit Tinte und fließenden Farben entstehen auf Steinpapier fantasievolle Formen und feine Überlagerungen. 6 EUR. Bundeskunsthalle, Helmut-Kohl-Allee 4, Tel:: 0228 / 9171-200. Schriftliche Anmeldung erforderlich: info@bundeskunsthalle.de

Kirchenführung: Doppelkirche Schwarzrheindorf

So., 13. Februar, 15:3017:00

Bonn. So. 13. Feb. Architektur, Malerei und Skulptur der zweigeschossigen ehemaligen Burgkapelle des 12. Jahrhunderts ergänzen sich zu einem eindrucksvollen Beispiel romanischer Kunstfertigkeit. Zielpunkt ist die „Majestas Domini“ im Obergeschoss, die aus dem Erdgeschoss durch eine achteckige Öffnung im quadratischen Zentrum des Gebäudes zu sehen ist. Führung mit Hildegard Schäfer und Dr. Dr. Andreas Bell durch die Die Doppelkirche St. Maria und Clemens in Schwarzrheindorf, Dixstraße 41, 53225 Bonn. 5 EUR. Kursnr.: 2216770034. Kath. Bildungswerk Bonn, Tel.: 0228 / 42 97 90

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum