Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Bonn (Region)

Stärken Sie Ihren psychologischen Schutzschirm! Resilienz-Training

Sa., 23. März, 10:0014:00

Bad Godesberg. Sa, 23. März. Kursbeginn. Infos: www.Jung-Team.de, Tel.: 0 22 44 / 9 18 98 22. Kay International School, Königsplatz 5

Starke Frauen im Werk von Tolkien

Sa., 23. März, 11:3013:00

Bonn. Sa, 23. März. Vortrag von Friedhelm Schneidewind. Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41. 7 EUR. Sitzplatzreservierung: 0228 / 98 14 36 89.

Phantastische Geschichten über und mit Frauen als Heldinnen

Sa., 23. März, 15:0017:00

Bonn. Sa, 23. März. Lesung mit Friedhelm Schneidewind. Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41. 7 EUR. Sitzplatzreservierung: 0228 / 98 14 36 89.

Lieder über Frauen in Mittelerde und anderen phantastischen Welten

Sa., 23. März, 18:0022:00

Bonn. Sa, 23. März. Friedhelm Schneidewind singt von Frauen aus Tolkiens Mittelerde und anderen phantastischen Welten, teils selbst vertont, teils für sein Instrumentarium arrangiert: Er begleitet sich mit Harfe, Portativ und Drehleier. Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41. 7 EUR. Sitzplatzreservierung: 0228 / 98 14 36 89.

Lesung „Tierisches“

Sa., 23. März, 19:0021:00

Eitorf. Samstag, 23. März. Das Publikum erwartet ein spannender Abend mit selbstverfassten Kurzgeschichten über die größten und kleinsten Begleiter des Menschen der Autorinnen und Autoren des Literaturtreff Eitorf im Theater am Park, Brückenstraße 31. Der Eintritt ist frei, eine Spende herzlich willkommen!

Steht GATTACA vor der Tür? Gen- und Fortpflanzungstechnik in Science Fiction und Realität

So., 24. März, 11:3014:00

Bonn. So, 24. März. Vortrag von Friedhelm Schneidewind. Haus der FrauenGeschichte, Wolfstraße 41. 7 EUR. Sitzplatzreservierung: 0228 / 98 14 36 89.

concerto discreto

Mo., 25. März, 20:0022:00

Bonn. Mo, 25. März. „Herbstblüten im Frühling“. Das Auryn Quartett spielt zwei Hauptwerke der Quartettliteratur von Beethoven und Brahms. Arithmeum, Lennéstr. 2. Bonnticket: 02 28 / 50 20 10 oder AK: 9,– Euro

Besichtigung der Firma TeeGschwendner

Fr., 29. März, 14:0017:00

Meckenheim. Fr, 29. März. Die Besucherführung durch die Firmenzentrale, TeeGschwendner GmbH, Heidestraße 26, umfasst eine Vorstellung der Firma, einen Rundgang durch das Lager, die Produktion und das Labor. Bei der Teeverkostung lernen Sie die einzelnen Schritte der Teeherstellung kennen. Bitte verzichten Sie auf Schmuck und Parfüm. 6 Euro. Infos/Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Exkursion: Schlosspark Brühl

Sa., 30. März, 11:0014:00

Bonn/Brühl. Sa, 30. März. Mit Christiane Winkler und Dr. Wolfram Lobin. 18 EUR. Info/Anmeldung: Freundeskreis Botanische Gärten der Universität Bonn e.V., Tel.: 0228 / 73 47 21

Earth Hour 2019

Sa., 30. März, 20:3021:30

Bonn. Sa, 30. März 2019, 20.30 – 21.30 Uhr. Eine Stunde „Licht aus“ und gemeinsam ein Zeichen setzen für einen lebendigen Planeten und mehr Klimaschutz!

Marathon-Messe

Do., 4. AprilSa., 6. April

Bonn. Do, 4. bis Sa, 6. April. Die Marathon-Messe findet am Münsterplatz in Bonn statt. Zahlreiche Anbieter präsentieren ihre umfangreiche Produktpalette rund um den Lauf- und Ausdauersport. Donnerstag: 14:00 Uhr – 20:00 Uhr, Freitag: 10:00 Uhr – 20:00 Uhr, Samstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Lesung: „Neben der Spur“

Do., 4. April, 17:0018:30

Bonn. Do, 4. April. Wie eine Psychose die soziale Existenz zerstören kann – gelesen von Autorin Christiane Wirtz mit anschließendem Gespräch. Die Veranstaltung ist offen und kostenfrei. LVR-Klinik, Tagungsräume Haupthaus, Kaiser-Karl-Ring 20

Bonn tanzt 2019

Sa., 6. April, 19:00

Beuel/Vilich. Sa, 6. April. Die große Tanzparty im Tanzhaus Bonn, Gartenstraße 102, Tel.: 0228 / 46 22 88. 9,50 EUR

Frühjahrskonzert des Chur Cölnischen Chores

Sa., 6. April, 19:0021:00

Bonn. Sa, 6. April. Gioacchino Antonio Rossinis „Petite Messe solennelle“ in der Lutherkirche, Reuterstr. 11. 20 EUR

Deutsche Post Marathon

So., 7. April

Bonn. So, 7. April. Die Laufstrecke führt die Sportler durch die Bundesstadt Bonn, entlang des Rheins und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt. Infos: www.deutschepost-marathonbonn.de

Matineekonzert

So., 7. April, 11:0013:00

Bad Godesberg. So, 7. April. Mit dem Chur Cölnischen Kammerorchester. 20 EUR. Kleine Beethovenhalle, Muffendorf, Hopmannstraße 19

Saatgutbörse im Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten

So., 7. April, 12:0015:00

Bonn. So, 7. April. Die Erhaltung der regionalen Nutzpflanzenvielfalt ist eines der erklärten Ziele der Botanischen Gärten der Universität Bonn. Ob die Süßkirsche „Poppelsdorfer Schwarze“ oder die Tomate „Bonner Beste“, wir bemühen uns, diese lokalen Sorten zu erhalten und wieder in die Gärten zu bringen. Katzenburgweg 3 – eine Seitenstr. der Meckenheimer Allee, gegenüber des Haupteingangs des Botanischen Gartens.

Junge Meister von morgen!

So., 7. April, 18:0020:00

Bonn. So, 7. April. Laetitia und Philipp Hahn werden ein Programm mit Werken von J. S. Bach, L. van Beethoven, J. Brahms, C. Debussy und S. Rachmaninow präsentieren. VVK (29 EUR) Bonnticket, Tel.: 0228 / 50 20 10. Beethovenhaus, Kammermusiksaal, Bonngasse 24–26

Gang in die Nacht – Paare unterwegs

Fr., 12. April, 19:0022:00

Hennef. Fr, 12. April. Ein Stationenweg (ca. 5 km) mit Gedanken zur Liebe und Partnerschaft in die anbrechende Nacht. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Abendimbiss mit Wein und Brot. Treffpunkt: St. Simon und Judas, Kirchstr. 3, Hennef. Anmeldung bis zum 5. April: 0 22 41 / 2 55 42 50, rita.cosler@erzbistum-koeln.de

VIDEONALE.17: Refracted Realities in the Light of Urbanism

Fr., 12. April, 19:0021:00

Bonn/Kessenich. Fr, 12. April. Ohne Kontakt zur Außenwelt bewohnen sechs KünstlerInnen, ArchitektInnen, UrbanistInnen und KuratorInnen, die sich zuvor nicht kannten, eine Woche lang eine Intervention in den Ausstellungsräumen von DAS ESSZIMMER. Ziel des Experiments ist die Gründung einer neuen Stadt bzw. Gemeinschaft. Die Ergebnisse werden in einer achtwöchigen Ausstellung präsentiert. Das Kuratorenkollektiv wird über das experimentelle Forschungs- und Ausstellungsprojekt sprechen. DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+, Mechenstraße 25

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum