Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Königswinter

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Liste von Veranstaltungen

Kostprobe: NS – Medizinverbrechen im Rhein-Sieg-Kreis

Mi., 29. Januar, 18:0019:00

Königswinter. Mi, 29. Jan. Der Vortrag von Dr. Ansgar Klein liefert einen lokalen Bezug zum Siebengebirge – und zu den Städten Königswinter und Bad Honnef. 7 EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Vortrag: Leben mit dementen Menschen – Weg zwischen Fürsorge u. Abgrenzung

Do., 30. Januar, 19:0021:00

Heisterbacherrott. Do, 30. Januar 2020, 19 – 21 Uhr. Referent Christoph Kley erörtert die Konflikte und berichtet aus seiner Erfahrung. Er versucht Wege aufzuzeigen, um das Leben mit dementen Menschen gut zu gestalten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit sich über die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten in Bonn/ Rhein-Sieg zu informieren. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Hospizdienst Königswinter wird gebeten. Emmaus-Kirche, Dollendorfer Str. 397

Flamenco Nacht im Alten Zoll

Fr., 31. Januar, 20:0022:00

Oberpleis. Fr, 31. Jan. Lidia Menéndes (Gesang / Tanz) und Franco Carmine (Guitarre) nehmen uns in eine Reise in die Cuevas von Granada mit, wo bis heute der ursprungliche Flamenco anzutreffen ist. 20 EUR. Gaststätte Alter Zoll, Siegburgerstr. 13, Tel.: Tel.: 0 22 44 / 92 99 626

Felder, Wiesen, Weiden Kapellenschleife 1

So., 2. Februar, 10:0014:00

Heisterbacherrott. So, 2. Feb. Panoramaausblicke, ausgedehnte Felder, idyllische Täler mit Wiesen und Weiden. 13,5 km langer Rundweg durch das Pleiser Ländchen. Auf dem Weg erwartet Sie Wissenswertes zu frühen Siedlern, fruchtbaren Böden, schmucken Kapellen und geheimnisvollen Stollen. Leitung: Reiner Rechmann. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos: VVS, 02223 / 90 94 94. Treffpunkt: St. Nikolauskapelle am Haus Schlesien, Dollendorfer Straße 412

Naturerleben mit allen Sinnen

So., 2. Februar, 15:0019:00

Oberdollendorf. So, 2. Feb. Ausflug für Erwachsene – Sinneswandel: „Wenn's zu  Lichtmess stürmt und schneit...“ Infos/Anmeldung: Bonnatours, Lindenstr. 21. Tel.: 0228 / 38 77 24 43

Beethoven – Der erste Europäer

So., 2. Februar, 18:3021:00

Königswinter. So, 2. Feb. Bei den kaum bekannten 23 Liedern verschiedener Völker (WoO 158a) wird Beethovens Interesse an unterschiedlichen Musikrichtungen und Sprachen lebendig. Mit der Sopranistin Sonja Isabel Reuter, dem Tenor Sung Min Song und Bassbariton Daniel Kotlinski, begleitet von einem Klaviertrio mit Simon Zhu, Violine, Yibai Chen, Violoncello und Semjon Skigin am Klavier. 35 EUR. Ticketreservierung unter 0 22 23 / 74-430. Steigenberger Grandhotel Petersberg

Sing-doch-ene-met-Abend

Do., 6. Februar, 19:0022:00

Oberpleis. Do, 6. Feb. Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit unserem Prinzenpaar, mit den Zunftsterne Oberpleis, mit den Blau-Weiße Funken Oberpleis, mit dem Elferrat, unseren Mehlsäcken, aber auch mit den Zunftfrauen Pleeser Wind. Haus Bramkamp, Propsteistr. 1

Leise Stimmen, unsichtbare Pfade – Familienwanderung

Fr., 7. Februar, 17:0020:00

Oberdollendorf. Fr, 7. Feb. Gemeinsam mit uns machen Sie sich auf in den Wald und Wiesen in Dollendorf, um den verschiedenen Geräuschen des Waldes zu lauschen. Treffpunkt: Lindenstraße 21. 12 EUR/8 EUR. Ohne Anmeldung. Infos: 0228 / 38 77 24 43; www.bonnatours.de

GEDANKENtanken

Fr., 7. Februar, 19:0023:00

Königswinter. Fr, 7. Feb. Unterhaltung mit exquisiten Mehr-Gang-Menü. Die Wissensgastgeberin des Abends, Henriette Frädrich, zeigt effektive Wege raus aus Stagnation und Selbstzweifel. Steigenberger Grandhotel Petersberg. 85 EUR. Ticket Hotline: 02 01 / 20 12 01

Monstertasche „Kamellebeutel“ nähen

Sa., 8. Februar, 10:0013:30

Königswinter. Sa, 8. Feb. Unter Anleitung können Kinder ab 7 Jahren ihre eigene Monstertasche nähen. 12,50 EUR inkl. Material. Anmeldungen: Kreativwerkstatt Patricia Krauthausen, Quirrenbacher Str. 109, Tel.: 0 22 44 / 87 56 00

Kostüm-Tanzfest

Sa., 8. Februar, 14:0018:00

Ittenbach. Sa, 8. Feb. Unter der Tanzleitung von Johanna Niegl werden leichte und lustige Kreistänze getanzt, die zum sofortigen Mitmachen animieren. Mittanzen ist auch ohne Partner möglich. Bitte eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Büffet mitbringen. 18 EUR. Infos/Anmeldung: 0 22 24 / 8 91 32. Ev. Kirche, Gemeindesaal, Kanterring.

Kindersitzung und Teenie-Karnevals-Disco

Sa., 8. Februar, 14:3020:30

Oberpleis. Sa, 8. Feb. Mit dabei: der Zauberer Magic Patrick. 5 EUR. Im Anschluss (ca. 18 Uhr): Teenie-Karnevals-Disco bei freiemEintritt. Aula des Schulzentrums Oberpleis

Vortrag: Dunkle Materie

Di., 11. Februar, 19:0020:30

Oberpleis. Di, 11. Feb. Dunkle Materie – Existiert sie wirklich oder gilt das Standardmodell der Kosmologie als falsifiziert? 6 EUR. VHS, Schulungsraum, Dollendorfer Straße 44. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

KaffeePLUS im Haus Schlesien

Mi., 12. Februar, 15:0016:30

Heisterbacherrott. Mi, 12. Feb. Die Veranstaltung widmet sich passend zur Sonderausstellung „Winterträume“ dem verschneiten Riesengebirge in all seinen Facetten. 9 EUR (inkl. Kaffee u. Kuchen sowie Eintritt in die Ausstellung) Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412, Anmeldung: 0 22 44 / 886-231

Kostprobe: Rheinländer in Italien

Mi., 12. Februar, 18:0019:00

Königswinter. Mi, 12. Feb. In ihrem Vortrag berichtet Dr. Sigrid Lange über den Aufenthalt in Italien prominenter Reisender. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten. 7 EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16.

Vortrag: Schimmel, Feuchte, Lüftung

Mi., 12. Februar, 19:0021:15

Oberpleis. Mi, 12. Feb. Eine Vortragsveranstaltung für Eigentümer und Mieter. Im Anschluß an den Vortrag haben die Zuhörer und Zuhörerinnen ausführlich Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen. Kostenfrei. VHS, Schulungsraum, Dollendorfer Straße 44. Anmeldung: VHS Siebengebirge, Tel.: 0 22 44 / 889-207 und -208

Große Kostümsitzung der KG Küzengarde Oberdollendorf

Fr., 14. Februar, 19:0023:30

Niederdollendorf. Fr, 14. Feb. Kartenvorbestellung: 0 22 23 / 2 73 75. Turnhalle Longenburgschule

Eine Reise um die Welt

Sa., 15. Februar, 15:0020:00

Ittenbach. Sa, 15. Feb. Der ökumenische Arbeitskreis Integration holt diesmal Japan ins ev. Gemeindehaus, Kantering 11a. Jedes Mal geht es um ein anderes Land, dessen Menschen ihre neuen Wurzeln in Deutschland schlagen möchten und uns ihre kulinarischen Genüsse und Kultur näherbringen. Ab 15 Uhr Kochen landestypischer Gerichte durch die jeweiligen Landsleute. Wer erst später dazustoßen möchte, wird ab 17.30 Uhr mit einem Nationalgetränk empfangen. Um 18 Uhr folgt ein Dokumentarfilm, nach dem sich Referenten aus dem jeweiligen Land für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stellen. Den Abschluss des Abends bildet das gemeinsame Essen bei zwangloser Unterhaltung. Anmeldung unter: 0 22 23 / 21 96 00.

Wenn in der Dämmerung der Uhu ruft

Sa., 15. Februar, 17:1519:00

Hennef. Sa, 15. Feb. Im Winter zeigt sich der Eulenberg von seiner kargen Seite. Bei einem Rundgang durch das Gebiet beobachten wir die Wintergäste und dagebliebenen Vögel und wandern hinein in die Dämmerung. Um eine eine Spende für den VVS wird gebeten. Anmeldung beim VVS: 0 22 23 / 90 94 94. Treffpunkt: Parkplatz Steinbruchstraße, 53773 Hennef-Eulenberg

Ioanna & Uwe – Jazz auf 7 Sprachen

Sa., 15. Februar, 20:0022:00

Oberkassel. Sa, 15. Feb. Rhythmische Samba, verträumte Bossa, dramatischer Tango, anrührende Chansons, cooler Swing, bluesiger Rembetiko. Eintritt frei, Spenden erwünscht. Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum