Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Rheinbreitbach

Veranstaltungen Listennavigation

Heimatgeschichtlicher Vortrag: „Flaschenhalsrepublik?

Mi., 20. Februar, 19:00

Rheinbreitbach. Mi, 20. Februar. „Über die neutrale Zone zwischen Köln und Koblenz in Rheinbreitbach von 1919 – 1923“. Eintritt frei. Villa von Sayn, Schulstraße 2

Hatha Yoga

Do., 21. Februar, 18:3020:00

Bad Honnef. Do, 21. Februar. 10 Termine. Yoga kann dazu beitragen im Alltag widerstandsfähiger und gelassener zu werden. 120 EUR. Der Kurs ist als Präventionskurs zertifiziert und wird bei regelmäßiger Teilnahme von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Frauenzentrum, Hauptstr. 20a. Infos/Anmeldung: 0 22 24 / 9 11 77 63

Konrad Beikircher mit „400 Jahre Beikircher“

So., 24. Februar, 19:00

Rheinbreitbach. So, 24. Februar. An diesem Abend, der Stücke Beikirchers von den Wurzeln bis heute bietet, darf man sich auf Dialekte, Rheinisch, e bißje Züscholorie und viel Witz freuen. Karten (18,00 EUR): Rosen Apotheke, Rheinbreitbach. Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef. Stoffhaus Wendel, Linz. Obere Burg, Schulstraße 7.

RPR1. tanzt Karneval in Rheinbreitbach

Do., 28. Februar, 16:11

Rheinbreitbach. Do, 28. Februar. Einlass zur Tanz-Veranstaltung ab 15:11 Uhr. Der DJ legt die für RPR1 typische Musik auf, sicher auch mit karnevalistischem Einschlag. Kostüme erwünscht, Getränke gibts zu zivilen Preisen. Einlass ab 18 Jahren. VVK (9 EUR): Rosen-Apotheke (Rheinbreitbach, Hauptstraße 52), Blütenzauber Ott (Unkel, Bahnhofstraße 18), Rollendes Atelier (Bad Honnef, Hauptstraße 80). AK 11 EUR. Hans-Dahmen-Halle, Westerwaldstrasse 13

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum