Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Geführte Wanderung auf den Spuren der Römer

So., 20. September, 10:3014:30

Rheinbrohl. So, 20. Sept. Auf dem 8,4 km langen Rundweg entdecken Sie in Begleitung eines Wanderführers Rekonstruktionen aber auch Überreste des Welterbe Limes und erfahren Wissenswertes dazu. 18 EUR. RömerWelt, Arienheller 1; Anmeldung (bis 13.9.) notwendig: 0 26 35 / 92 18 66

Auf den Spuren der verschwundenen Wasserburg

So., 20. September, 14:0016:00

Rheinbreitbach. So, 20. Sept. Start der Führung ist das Burgtor am Renesseplatz. Die  rund zweistündige Führung des Heimatvereins Rheinbreitbach entführt die Teilnehmer auf eine Abenteuer- und Entdeckungsreise auf dem Gelände der Unteren Burg. Anmeldung bei Jürgen Fuchs (Telefon: 0 22 24 / 28 76) oder bei Heike Riznar (Telefon: 0 22 24 / 9 01 01 97) Bei der Anmeldung sind Adresse und Telefonnummer zu hinterlegen. Abstandsregeln sowie das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sind verpflichtend.

Glaube oder Naturwissenschaft – Kritische Fragen zu einem schwierigen Verhältnis

Mo., 21. September, 18:0020:15

Bonn. Mo, 21. Sept, 18.00 Uhr. Seit dem Aufkommen der modernen Naturwissenschaft ist der christliche Schöpfungsglaube immer mehr in die Defensive geraten. Eine kritischen Prüfung sowohl der These einer strikten Unvereinbarkeit von Glaube und Naturwissenschaft als auch gegenwärtiger Versuche ihrer Vereinigung – Vortrag von Dr. Norbert Feinendegen. 7,50 EUR. Katholische Familienbildungststätte Bonn, Lennéstraße 5. Infos/Anmeldung: 0228 / 944 900

Zur Apfelernte in den Klostergarten nach Waldbreitbach

Mi., 23. September

Linz a. Rhein. Mi, 23. Sept.Bei einem Gang durch die Streuobstwiesen am Klosterberg können Interessierte die verschiedenen Apfelsorten probieren und erfahren allerlei Wissenswertes über deren Verwendung. Tipps zur Pflege alter Apfelbäume. Zum Abschluss wird eine kleine Leckerei angeboten. Treffpunkt: Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium) Fahrgemeinschaften. 2 EUR. Eifelverein Ortsgruppe Linz. Infos/Anmeldung: 0 26 44 / 60 37 77

Energetische Gebäudesanierung – Schritt für Schritt

Mi., 30. September, 19:0021:15

Oberpleis. Mi, 30. Sept. Antworten auf diese Fragen rund um die Möglichkeiten der energetischen Sanierung und Durchführung kleinerer und größerer Sanierungsmaßnahmen gibt Petra Grebing, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW im Rhein-Sieg-Kreis. VHS, Dollendorfer Straße 44, Schulungsraum. 6 EUR. VHS, Tel: 0 22 44 / 889-207; www.vhs-siebengebirge.de

Der Sensations-Bulli aus der Eifel

Sa., 3. Oktober, 19:0020:30

Bad Honnef. Sa, 3. Okt. Florian Kalff hält einen kurzweiligen Multimedia-Vortrag, der ausdrücklich nicht nur für technikversierte VW-Fans, sondern für alle Rhöndorfer gedacht ist, die sich für dieses spannende Stück Auto- und Lokalgeschichte begeistern können. Kostenfrei. Weingut Broel, Karl-Broel-Str. 3

Frauensache: Was wechselt in den Wechseljahren?

Mi., 7. Oktober, 19:0020:30

Thomasberg. Mi, 7. Okt. An diesem Abend informiert Frau Theisen, Oberärztin der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe des CURA-Krankenhauses, in entspannter Atmosphäre über zahlreiche Symptome, Beschwerden und auch mögliche Erkrankungen in den Wechseljahren. 6 EUR. Kursort: Familienzentrum Menschenkinder, Kiefernweg 45. Infos/Anmeldung: VHS, Tel: 0 22 44 / 889-207; www.vhs-siebengebirge.de

Vortrag: Depressionen erkennen und richtig behandeln

Mi., 7. Oktober, 19:0020:30

Bad Honnef. Mi, 7. Okt. Referent ist Carsten Albrecht, Leitender Oberarzt und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der BetaGenese Klinik in Bonn. Kostenfrei. Rastssaal, Rathausplatz 1. Anmeldung: 0 22 24 / 9 60 05-23

Backhaustag in der RömerWelt

So., 18. Oktober, 10:0018:00

Rheinbrohl. So, 18. Okt. Großer Backhaustag mit Brot backen, Handwerk & Führungen zum Thema Gesundheit und Ernährung im alten Rom. RömerWelt, Arienheller 1; Infos: 0 26 35 / 92 18 66

Stadtführung: Altstadt Königswinter

So., 18. Oktober, 14:0016:00

Königswinter. So, 18. Okt. Die Kernzone der Altstadt zeichnet sich heute aus durch eine erstaunliche Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude, die die vielfältigen Einflüsse der geschichtlichen Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte widerspiegeln. 7 EUR. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16.

Das Siebengebirge – erloschene Vulkane, Burgruinen und fromme Mönche

Sa., 24. Oktober, 10:0015:00

Kloster Heisterbach. Sa, 24. Okt. Sven von Loga, Buchautor und Geologe und Dr. Wolfgang Stöcker, Leiter des Internationalen Staubarchivs, nehmen Sie mit auf diese interessante Wanderung zu Vulkanen, Bergbauspuren, Klosterarchitektur und versteckten Burgruinen. Am Stenzelberg wird eingekehrt. 28 EUR. Infos: www.grenzgang.de; Büro Eventagentur GRENZGANG: 0221 / 71 99 15 15

100 Jahre Hochaltar Johann Baptist

Sa., 24. Oktober, 16:0017:00

Bad Honnef. Sa, 24. Okt. Der Architekt Endler und die Details des Hochaltares werden in der Führung vorgestellt. Treffpunkt: Unter dem Sterngewölbe Eintritt frei. Es gelten Mund-Nasen-Schutz, Abstand von zwei Metern und die Dokumentation der Teilnehmer, einschl. der Telefonnummer. Anmeldung: fuehrung.johbapt@t-online.de

Multivisionsvortrag: Im Reich des Drachen Fafnir

Di., 27. Oktober, 18:0020:00

Königswinter. Di, 27. Okt. Lieblingsplätze im Siebengebirge und im Drachenfelser Ländchen – Livepräsentation mit Bildern, Musik mit dem Geologen und Buchautor Sven von Loga. Veranstaltungsort: Haus Bachem, Drachenfelsstraße 6. Info/Tickets: Rathaus Königswinter, Tel.: 0 22 44 / 889-389. E-Mail: bpunkt@koenigswinter.de

Vorsorgende Verfügungen – Was kann ich heute bereits regeln?

Mi., 28. Oktober, 17:0019:00

Unkel. Mi, 28. Okt. Wer Sie morgen im Fall eigener Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit rechtlich vertreten soll und was sie/er darf. Ziel dieses Abends ist es, die verschiedenen Möglichkeiten kennenzulernen, wie Sie bereits heute Einfluss auf morgen zu treffende Entscheidungen nehmen können. 5 EUR. Kooperative Realschule plus, Linzer Str. 17 b. Anmeldung: kvhs Neuwied/Außenstelle Unkel: 0 22 24 / 18 06 16

Unfälle im Wald – was ist zu tun?

Do., 12. November, 18:0021:00

Linz a. Rhein. Do, 12. Nov. Dieser Abend will Erwachsenen, die mit Kindern im Wald unterwegs sind, Sicherheit geben, für den Fall, dass es bei Waldunternehmungen zu Unfällen kommt. Leitung: Barbara Cyprian, Krankenschwester, Ausbilderin für Erste Hilfe. 14 EUR. Info/Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14. Tel.: 0 26 44 / 41 63

Erste Hilfe im Kleinkindalter

Mo., 16. November, 20:0022:15

Linz a. Rhein. Mo, 16. Nov. Eltern und Großeltern sollen in die Lage versetzt werden, die richtigen Hilfen selbst zu geben oder zu veranlassen. 14 EUR. Info/Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14. Tel.: 0 26 44 / 41 63

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum