Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Wandern / Natur erleben

Müllsammel-Aktion in Bad Honnef

Sa., 23. März, 10:0012:00

Bad Honnef. Sa, 23. März, 10.00 Uhr. Der Tierschutz Siebengebirge lädt zu einer Müllsammel-Aktion in Bad Honnef ein. Treffen auf dem Parkplatz der Berck-sur-Mer Brücke an der Insel Grafenwerth. Gesammelt wird in dem Gässchen zwischen Flossweg und ‚Am Weiher‘.

Shinrin Yoku – Waldbaden am Hummelsberg

Sa., 23. März, 11:1513:30

Linz a. Rhein. Sa, 23. März. Ihren Ursprung hat die Waldtherapie im Shinrin Yoku, dem sogenannten „Waldbaden“. In Fernost setzt man schon lange die Erkenntnis um, dass bewusstes Gehen durch den Wald etwas Wunderbares für die Gesundheit darstellt. Die Gesundheitswanderführerin und Naturerlebnis-Pädagogin Frau Dr. Jonna Küchler-Krischun begleitet Sie bei dieser Schnupperveranstaltungen. 19 EUR. Infos/Anmeldung: Tourist-Information Stadt Linz, Marktpl. 14, Tel.: 0 26 44 / 25 26

Wandern an der Siegmündung bei Bonn

So., 24. März

Linz a. Rhein. So, 24. März. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zur Tageswanderung ein. Entlang einer der letzten naturbelassenen Nebenflussmündungen des Rheins wandern wir durch eine idyllische Auenlandschaft und lassen uns von der einzigen Ein-Mann-Fähre Deutschlands über die Sieg bringen. Treffpunkt: Bahnhof, Linz. 2,00 EUR. Infos: 0 26 44 / 42 15

Frühlingserwachen im Ennert

So., 24. März, 10:0013:00

Vinxel. So, 24. März. Ab Wanderparkplatz Vinxel. Nach einem langen dunklen Winter steigt bei uns die Sehnsucht nach den ersten Zeichen des Frühlings. Blaustern, Waldanemone, Scharbockskraut und viele Blütenpflanzen entfalten im zeitigen Frühjahr im Ennert wahre Blütenteppiche. Eine Anmeldung bis drei Tage vor der Veranstaltung ist erforderlich: VVS Siebengebirge, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

Single-Wanderung auf dem Kapellenweg im Pleiser Ländchen

So., 24. März, 13:1517:45

Oberpleis. So, 24. März. Geführte Wandertour für Singles zwischen 35 und 55 Jahren. Treffpunkt ist der Parkplatz vor der kath. Kirche. Wir wandern überwiegend auf befestigten Wegen mit schönen Fernblicken. Auf Wunsch der Gäste ist eine Schlußeinkehr möglich. 20 EUR. www.justdates.de, Tel.: 0221 / 5 60 10 73

Waldspaziergang: Das Rhöndorfer Tal

So., 24. März, 14:00

Königswinter. So, 24. März. An vielen Stellen sind Spuren früherer Landwirtschaft, Gesteinsabbau mit zugehörigen Abfuhrwegen oder Waldnutzungen wie der Köhlerei noch heute erkennbar. Sie stehen im Mittelpunkt der Wanderung und sind spannende Ausgangspunkte, um den Wandel der Landschaft zu rekonstruieren. Anmeldung bis 22. März: Siebengbirgsmuseum, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Kapellen-Wanderung

Sa., 30. März, 9:45

Oberpleis. Sa, 30. März. Wir gehen vom Busbahnhof Oberpleis ins Pleiser Hügelland und passieren kleine Dörfer
in urigen Landschaften. Dabei wandern wir über Wiesen und Felder, vorbei an weitläufigen Obstplantagen zu einigen malerischen Kapellen. 5 EUR. Länge: ca. 13,5 km; Gehzeit: ca. 4,0 Std. Anmeldung/ Infos: Barbara von Klass: 0170 / 72 7 77 10

Exkursion: Schlosspark Brühl

Sa., 30. März, 11:0014:00

Bonn/Brühl. Sa, 30. März. Mit Christiane Winkler und Dr. Wolfram Lobin. 18 EUR. Info/Anmeldung: Freundeskreis Botanische Gärten der Universität Bonn e.V., Tel.: 0228 / 73 47 21

Meditativer Spaziergang „Die Kraft des Frühlings“

So., 31. März, 8:3010:30

Königswinter. So, 31. März. Reinhard Koine lädt mit Achtsamkeits- und Bewegungsübungen in Anlehnung an Tai Chi und Qi Gong dazu ein, einen lebendigen Zugang zu den Kräften des spirituellen Ortes Abtei Heisterbach zu finden. Treffpunkt: Torgebäude zum Klostergelände, 10 EUR, Anmeldung: 0 22 24 / 98 94 456

„Riesen aus Holz“ – Baumwanderung

So., 31. März, 10:0013:00

Oberdollendorf. So, 31. März. Bei einem Streifzug durch den Wald um die Dollendorfer Hardt begegnen wir verschiedenen Baumarten und ihren Besonderheiten und erleben diese mit Augen, Nase, Mund, Hand, Ohr und Herz. Infos: Wildkräuterschule 0228 / 38 77 24 43

Vogelexkursion im Siebengebirgswald

Sa., 6. April, 6:309:00

Königswinter. Sa, 6. April. Welche Vogelarten treffen wir im Siebengebirge an? Die Belaubung der Bäume und Sträucher ist noch nicht sehr dicht, so lassen sich die Sänger – am besten mit einem Fernglas – auch gut an ihrem Federkleid identifizieren. Eine Spende für den VVS wird erbeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Heisterbacherrott, Parkplatz Stenzelberg, (L268, Im „Mantel“), um 6:15 Uhr

„Auf Beethovens Spuren“ – BeethovenWanderweg

Sa., 6. April, 10:0015:00

Königswinter. Sa, 6. April. Bei dieser Rundwanderung (Königswinter – Petersberg – Kloster Heisterbach – Stenzelberg – Geisberg – Drachenfels – Königswinter) lernen wir eine wenig bekannte Seite des berühmten Komponisten kennen. Wanderführerin Danielle Wiesner-von den Driesch weiß unterwegs einiges an Geschichte und Geschichten zu erzählen. 4 EUR. Anmeldung bis zwei Tage vorher: 02 28 / 47 13 85

Ab in den Wald …

Sa., 6. April, 15:3017:30

Bruchhausen. Sa, 6. April. Walderlebniswanderung für Kinder von 6 bis 9 Jahren. Leitung: Gerhard Willms, Förster und Waldpädagoge. Ort: St. Laurentiushütte Bruchhausen. 5 EUR. Kath. Familienbildungsstätte Linz, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Alter Bergbau von Rheinbreitbach und Basaltkuppen des Siebengebirges

So., 7. April, 10:0014:00

Rheinbreitbach. So, 7. April. Der Geologen Sven von Loga führt auf dieser Wanderung zu Relikten des alten Bergbaus, informiert über Bergbaugeschichte, Erzgewinnung und die Entstehung des Siebengebirges und seiner Vulkanite. Trittsicherheit ist erforderlich. Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

Pflänzchen und Früchtchen

So., 7. April, 15:0015:45

Bad Honnef. So, 7. April. „Fühl Dich frühlich“ lautet die Einladung zum Stadtfest. In Johann Baptist wird ein Entdeckungsrundgang zur Flora aus 6 Jahrhunderten angeboten. Der Anschein, dass in der Kirche nur Stein und Staub zu finden sei, trügt. Die Spuren der Schöpfung, die aufblühen möchte, finden sich an unerwarteten Orten wieder. In rheinischer Tradition wird auch dem Wein gehuldigt werden. Treffpunkt: Unter dem Turm. Eintritt frei.

N3 Neustadter Weg

Do., 11. April

Linz a. Rhein. Do, 11. April. Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz von Neustadt aus an Ehrenberg vorbei nach Prangenberg. Durch das Pfaffenbachtal nach Etscheid und zurück zum Wiedtal. Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz am Gymnasium. 2,00 EUR. Infos: 0 26 83 / 60 52

Gang in die Nacht – Paare unterwegs

Fr., 12. April, 19:0022:00

Hennef. Fr, 12. April. Ein Stationenweg (ca. 5 km) mit Gedanken zur Liebe und Partnerschaft in die anbrechende Nacht. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Abendimbiss mit Wein und Brot. Treffpunkt: St. Simon und Judas, Kirchstr. 3, Hennef. Anmeldung bis zum 5. April: 0 22 41 / 2 55 42 50, rita.cosler@erzbistum-koeln.de

„Dem Osterhasen auf der Spur“

Sa., 13. April, 14:3016:30

Erpeler Ley. Sa, 13. April. Walderlebniswanderung für Familien mit Kinder von 4 bis 9 Jahren. Leitung: Gerhard Willms, Förster und Waldpädagoge. Treffpunkt: Parkplatz auf der Erpeler Ley. 5 EUR. Kath. Familienbildungsstätte Linz, Tel.: 0 26 44 / 41 63

Narzissen im Venn

So., 14. April, 8:00

Beuel/Eifel. So, 14. April. Wanderung des Eifelvereins, Ortsgruppe Bonn: Hollerath – Oleftal – Oleftalsperre – Hellenthal, ca. 15 km, leicht und gemütlich. Treffpunkt vor dem Bahnhof Bonn-Beuel. Infos/Anmeldung: 0228 / 47 54 97

Wege zur Wildnis – von der vorindustriellen Naturzerstörung zu Buchennaturwäldern

So., 14. April, 10:0012:00

Margarethenhöhe. So, 14. April. Die Wanderung mit Oberforstrat Thomas-H. Deckert führt über die historischen Steinbrüche des Siebengebirges auf dem Stenzelberg in die mehr als 50 Jahre ungenutzten Buchen- und Eichenwälder des Nonnenstromberges. Anmeldung: VVS, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum