Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltung Kategorie

Wochentag

Uhrzeit

Filter zurücksetzen

Anstehende Veranstaltungen › Wandern / Natur erleben

Veranstaltungen Listennavigation

Wanderung zum Feltenturm bei Sinzig

So., 20. Januar, 10:30

Linz a. Rhein. So, 20. Januar. Wanderer erwartet auf dieser leichten Tour eine wunderschöne Mischung aus Waldpassagen und beeindruckenden Fernblicken. 2 EUR. Treffpunkt: Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium). Eifelverein Ortsgruppe Linz, Infos: 0 26 44 / 43 03

Heilendes Kraut oder Teufelszeug

So., 20. Januar, 11:0014:00

Oberdollendorf. So, 20. Januar. Winterliche Wildkräuterwanderung für Erwachsene. 28 EUR (inkl. Wildkräuter-Imbiss). Lindenstr. 21. Infos: 0228 / 38 77 24 43

Tempelchen-Wanderung

Sa., 26. Januar, 10:00

Bad Honnef. Sa, 26. Januar. Wir passieren die Villa Schaffhausen und steigen zur Schaffhausen-Kanzel hinauf, wo wir den weiten Ausblick bis in die Eifel genießen. Wir gehen bergab, kreuzen das Anna-Tal und wandern das wildromantische naturbelassene Tretschbachtal hinauf. Schließlich nehmen wir den Kölner Weg, von dem wir später zum Tempelchen abbiegen. Schlusseinkehr möglich – bis dahin: Rucksackverpflegung. 5 EUR. Treffpunkt: 10:00 Uhr Physikzentrum. Länge: ca. 13 km; Gehzeit: ca. 4,0 Std. Anmeldung erforderlich. Infos: Barbara von Klass: 0170 / 72 7 77 10

„Riesen aus Holz“ – Baumwanderung

So., 27. Januar, 10:0013:00

Oberdollendorf. So, 27. Januar. Bei einem Streifzug durch den Wald um die Dollendorfer Hardt begegnen wir verschiedenen Baumarten und ihren Besonderheiten und erleben diese mit Augen, Nase, Mund, Hand, Ohr und Herz. Infos: Wildkräuterschule 0228 / 38 77 24 43

Sieben- oder Siefengebirge, Brei- oder Breitberge?

So., 3. Februar, 10:0014:00

Königswinter. So., 3. Februar. Auf einer Wanderung mit Reiner Rechmann auf weniger bekannten Pfaden von ca. 15 km erfahren Sie Namen, Deutungen und Ursprünge von Trachytfels und Co. im Vielegebirge. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zu 3 Tage vor Veranstaltung unter VVS, Tel.: 0 22 23 / 90 94 94. Treffpunkt: Wanderparkplatz Margarethenhöhe. Anmeldung und Infos beim VVS: 0 22 23 / 27 99 33

Rotbäckchen-Rundwanderweg

So., 3. Februar, 12:0015:30

Linz a. Rhein. So, 3. Februar. Durch die Unkeler Altstadt geht es nach Scheuren Richtung Hohenunkel weiter nach Bruchhausen und der Erpeler Ley. Gäste sind zu unseren Wanderungen jederzeit herzlich willkommen. Für die Gastwanderung freuen wir uns über eine kleine Spende. Treffpunkt: Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium). Eifelverein Ortsgruppe Linz, Infos: 0 26 44 / 58 58

Meditativer Spaziergang „Winter – in der Ruhe liegt die Kraft“

So., 10. Februar, 8:3010:30

Königswinter. So, 10. Februar. Ausgehend vom Gelände der Abtei Heisterbach führt der Spaziergang unter Leitung von Reinhard Koine, Lehrer für Tai Chi und Körperarbeit, mit Achtsamkeits- und Bewegungsübungen in Anlehnung an Tai Chi und Qi Gong über einen Rundweg durch den Wald zurück zum Klostergelände. 10 EUR. Anmeldung unter 0 22 24 / 98 94 456

Vater-Kind-Nachtwanderung

Fr., 15. Februar, 18:0020:30

Bad Honnef. Fr, 15. Februar. Winterwanderung zum Himmerich. Den spannenden Berg und diese Geschichte wollen wir ergründen. Zu Beginn der Wanderung schauen wir uns die Servatuskapelle an. Für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung: 0 22 44 / 9 18 53 20, Familienzentrum Stieldorf.

Wanderung: In den wilden Ennert

Sa., 16. Februar, 10:0017:00

Bonn. Sa, 16. Februar. Wir treffen uns im Ennert und gehen über die höchste Erhebung Bonns, dem Paffelsberg, in das Siebengebirge. Über die Kasseler Heide setzen wir unsere Wanderung durch das Siebengebirge fort. Über verschlungene Pfade gehen wir auf den Ölberg, geniessen die Aussicht, die Stulle und den Gipfelschnaps und gehen anschliessend zurück zu unserem Ausgangspunkt. Dort haben wir noch die Möglichkeit im Ennert Bräu einzukehren. 15,– EUR. Nie Allein Wandern – Uta Hildebrand, Tel.: 0228 / 30 42 51 63

Auf schmalen Pfaden durchs Siebengebirge

So., 17. Februar, 9:40

Linz a. Rhein. So, 17. Februar. Von Kloster Heisterbach geht‘s auf schmalen Serpentinenpfaden über den Nonnenstromberg hinüber zum wunderschönen Stenzelberg. Weiter führt uns der Weg hinauf zur Burgruine Rosenau mit einem rätselhaften Geheimgang. 2 EUR. Treffpunkt: Bahnhof, Linz a. Rhein. Eifelverein Ortsgruppe Linz. Eine Anmeldung ist bis zum 16. Feb. unter 0 26 44 / 42 15 erforderlich.

Wildniswanderung zum großen Oelberg

So., 17. Februar, 10:0012:00

Königswinter. So, 17. Februar. Wanderung mit Förster Marc Redemann. Berichtet wird in einem alten Steinbruch von den einstigen Arbeitern, von der Geschichte des Steinbruchs und von der Entstehung des Siebengebirges. In einem der ältesten Buchenwälder des Siebengebirges wird erläutert, wie sich die Natur entwickelt, wenn der Mensch nicht mehr eingreift. Anmeldung/Infos bis 15. Feb.: Siebengbirgsmuseum, Tel.: 0 22 23 / 37 03

WanderArt 2019

So., 17. Februar, 11:0017:00

Königswinter. So, 17. Februar. Messe rund um das Thema Wandern und Radfahren, mit Vorträgen und Ausstellern. Eintritt frei. Maritim Hotel, Rheinallee 3.

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02224 / 9 88 27 46).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum