Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Februar 2020

Sa., 29. Februar, 10:0015:00

Handlettering – mal anders

Linz a. Rhein. Sa, 29. Feb. Kunstvolles Gestalten von Buchstaben – wir beschäftigen uns mit den Basics, üben ein Alphabet, peppen die Basics auf und jeder kann sein eigenes Kunstwerk gestalten. 27,50 EUR. Info/Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14. Tel.: 0 26 44 / 41 63

Sa., 29. Februar, 10:0017:00

Selbst ist die Frau – Heimwerken für Anfängerinnen

Oberpleis. Sa, 29. Feb. In diesem intensiven Workshop lernen Sie den sicheren Umgang mit den wichtigsten Elektrowerkzeugen für Ihr Zuhause. Haben Sie ein spezielles „Heimwerkerproblem“, so kann dies hier gerne besprochen werden. Schulzentrum Oberpleis, Werkraum, Dollendorfer Str. 64. Anmeldung: VHS Siebengebirge, 0 22 44 / 889-208 und -207

Sa., 29. Februar, 10:0013:00

Workshop Kunststudio-Oberkassel: Acryl und Pastellkreide

Oberkassel. Sa, 29. Feb. Mit Acrylfarbe auf Leinwand und Pastellkreide  – eine spannende Kombination. Für Kinder ab 9 Jahre und Erwachsene. 40 EUR. Info/Anmeldung: 0157 / 76 66 92 24. Altes Rathaus, Königswinterer Str. 720

Sa., 29. Februar, 10:0018:00

Geocaching meets Beethoven

Bad Godesberg. Sa, 29. Feb. Programm mit musikalischen Darbietungen, Informationen und Aktionen rund um Beethoven, Händler- und Ausstellermeile, Tombola, Kinderbetreuung, Reviewertreff, Tauschecke, Fotobox, Zugang zu den unterschiedlichen Vorträgen (zusätzlich buchbar für 2,50 EUR) und vielem mehr. Infos: https://gcmb2020.de. 9,50 / 7 EUR. Stadthalle, Koblenzer Straße 80

Sa., 29. Februar, 10:3014:30

KVV-Wanderung: Kapellenschleife 3

Königswinter. Sa, 29. Feb. Anspruchsvollste Wanderung der drei Kapellenschleifen. Vom Parkplatz Gräfenbusch gehen wir hinab nach Quirrenbach, steigen Richtung Hühnerberg wieder hinauf, passieren kleine Dörfer auf schmalen Asphaltwegen, gehen auf Pfaden und Waldwegen, und genießen immer wieder den Blick auf das ‚rückwertige‘ Siebengebirge. 7 EUR. Anmeldungen/Infos: Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10

Sa., 29. Februar, 11:00So., 1. März, 17:00

Frühlingserwachen und offenes Atelier

Asbach. Sa, 29. und So, 1. März. Die Keramikwerkstatt wartet mit frischer Ware und neuer Glasur auf neugierige Gäste. Der Garten rund um die Werkstatt ist zu besichtigen. An beiden Tagen, jeweils gegen 13 Uhr: Führung durch den Garten. Ütgenbacher Str. 20, Tel.: 0 26 83 / 96 96 97

Sa., 29. Februar, 14:0015:30

Frühjahrsschnitt-Demonstration

Rheinbreitbach. Sa, 29. Feb. Erfahrene Gärtnermeister führen den „Goldener Frühjahrsschnitt“ vor und beantworten Fragen. Im Garten von von Ulf Weis, Bad Honnef-Selhof, Beueler Kreuz 2. Infos: www.ogv-rheinbreitbach.de oder Gisela Richarz, Tel.: 0 22 24 / 7 67 70

Sa., 29. Februar, 16:0017:00

Nicht alles ist gleich! Ein Vergleich der Grablegungen von Honnef und Remagen

Bad Honnef. Sa, 29. Feb, 16 Uhr. Die Führung vergleicht die Grablegungen von 1514 und 1515, die aus einer Schule hervorgegangen sind. Treffpunkt: Unter dem Sterngewölbe. Eintritt frei. Pfarrkirche Johann Baptist.

Sa., 29. Februar, 17:0019:00

Musikalischer Vortrag

Bonn. Samstag, 29. Feb. Dr. Axel Schröter (Lesung) und Yizhuo Meng (Klavier): Musikalischer Vortrag über den Einfluss August von Kotzebues auf das Werk von L. v. Beethoven. 18 EUR. Musikstudio & Galerie Paqué, Blücherstraße 14, Tel.: 0228 / 41 07 67 55

Sa., 29. Februar, 18:0019:30

Avantgardekonzert

Königswinter. Sa, 29. Feb. Mit dem Flötenquartett „VerQuer“: Katrin Gerhard, Daniel Agi, Britta Roscher und Maximilian Zelzner. 20 EUR. Vorbestellung: Michael Agi: 0 22 44 / 91 20 79. Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4

März 2020

So., 1. März, 10:0012:00

Forstgeschichtliche Wanderung

Königswinter. So, 1. März. Von Köhlern, Förstern und alten Haumeistern. Wir begeben uns auf eine geschichtliche Spurensuche in das Siebengebirge und beschäftigen uns insbesondere mit der Geschichte des VVS. Leitung: Marc Redemann. Anmeldung beim VVS bis zu drei Tagen vor Veranstaltungsbeginn unter 0 22 23 / 90 94 94. Treffpunkt: Parkplatz Margarethenhöhe

So., 1. März, 10:0011:00

„Freude und Hoffnung“ – Uraufführung

Bad Honnef. So, 1. März. Messe mit neuen geistlichen Liedern des Bad Honnefer Komponisten Jo Raile mit dem Chor „Cantovivo“ der evangelischen Kirchengemeinde Bad Honnef und Band. Erlöserkirche, Luisenstr. 15

So., 1. März, 12:4517:00

Wanderung im heimischen Wald bei Leubsdorf

Linz a. Rhein/Leubsdorf. So, 1. März. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zur Tageswanderung ein. Treffpunkt: 12.45 Uhr Martinusstraße, (Parkplatz am Gymnasium) oder 13 Uhr Parkplatz Ariendorfer Weg in Leubsdorf. 2 EUR. Infos/Anmeldung: 0 26 44 / 58 58

So., 1. März, 15:0016:00

Der Puppenspieler kommt

Rheinbreitbach. So, 1. März. „Der Hase und der Igel“ – Gerd J. Pohl mit seinem Figurentheater. Ein Stück für Kinder ab 3 Jahren. Obere Burg, Schulstraße. Karten: (2,50 EUR/Erw. 5 EUR): Rosen Apotheke, Rheinbreitbach, Tel.: 0 22 24 / 7 13 54. Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef, Tel.: 0 22 24 / 7 43 62. Blumengeschäft „Blütenzauber“, Unkel, Tel.: 0 22 24 / 7 13 60.

So., 1. März, 17:0018:30

Für Flöte allein – Solowerke von Bach bis Piazzolla

Bad Honnef. So, 1. März. Flötist Thomas Wormitt im Rahmen der Konzertreihe „Junge Klassik im Kunstraum“. 25 EUR. Kunstraum, Rathausplatz 3

Fr., 6. März, 18:0020:15

Informationsabend rund um das Thema 3D-Druck

Bad Honnef. Fr, 6. März. Der Dozent, Benjamin Hoffstadt, wird Sie mit viel Fachexpertise, aber für den Laien verständlich erklärt, in die faszinierende Welt des 3D-Drucks mitnehmen. 10,35 EUR. Konrad-Adenauer-Schule, Rheingoldweg 16. VHS, Tel.: 0 22 44 / 889-203 oder -208.

Fr., 6. März, 19:3023:00

Open Scene

Bad Honnef. Fr, 6. März. Für Musiker, Kabarettisten, Büttenredner, Slammer, Pantomimen, Vorleser, Nachwuchskünstler, Profis, Semiprofis, keine Profis können ihre Kunst vor Publikum präsentieren. Beginn 20.30 Uhr. Eintritt frei. Zeughaus, Bergstr. 21

Fr., 6. März, 20:0021:30

Lukas Wandke „Das L steht für“ …

Bonn. Fr, 6. März. In seinem ersten Solo-Comedy-Pogramm beschreibt Lukas mit einem Augenzwinkern die Charakteristika einer ganzen Generation die aus Leistungsdruck, Whatsapp-Emojis und dem unendlichen Streben nach Freiheit und Individualimus besteht. Rheinbühne, Oxfordstraße 20-22. VVK (Bonnticket.de) 16 EUR / erm. 14 EUR

Fr., 6. März, 20:0021:30

4. Abonnementkonzert: Saitenspiel

Rhöndorf. Fr, 6. März. Das Gitarrenquartett „Rheinsaiten“ –Miguel Mandelli, Niklas Halm, Daniel März und Luke Pan – bietet ein Feuerwerk der Gitarrenmusik vom Barock bis zur Gegenwart. 19 EUR/erm. 10 EUR. Hotel Weinhaus Hoff, Löwenburgstraße

Sa., 7. März, 9:0016:00

Workshop: (Über-)Leben als Eltern

Bad Honnef. Sa, 7. März. Das Kurs-Angebot von Perspektiven für das Leben/Haus Heisterbach unterstützt Sie dabei, Ihr Familienleben nach Ihren Vorstellungen bewusst zu gestalten, Ihre Stärken gezielt einzusetzen und tragfähige Beziehungen aufzubauen. Ort: Familienzentrum Villa Kunterbunt, Luisenstraße 43a. 95 EUR. Anmeldung (bis 1.3.): Perspektiven für das Leben/Haus Heisterbach, Tel.: 0 22 23 / 92 36 0

+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum