Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob diese Veranstaltungen stattfindet!
Derzeit werden immer noch Veranstaltungen in der Rheinregion aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Alle Angaben im Stadtjournal stehen deshalb unter besonderem Vorbehalt.

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Online

Januar 2021

Von Aluhut bis Zwangsimpfungen

Fr., 22. Januar, 18:0020:00

Online. Fr, 22. – Sa, 23. Jan. In diesem Online-Seminar werden Begriffe geklärt, grundlegendes Wissen über das Phänomen Verschwörungserzählungen vermittelt und ein Überblick über aktuelle Entwicklungen und Akteur*innen im Zuge der Corona-Krise gegeben. Darauf aufbauend geht es um kurz- und mittelfristige Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten – der Schwerpunkt liegt auf der argumentativen Auseinandersetzung unter besonderer Berücksichtigung der Werte- und Beziehungsebene. Sie benötigen einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt. Teilnahmegebühren: 40 EUR / erm: 15 EUR. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg. Anmeldung unter: https://calendar.boell.de

Erfahren Sie mehr »

Live-Stream ROCKT zu HAUSE

Fr., 22. Januar, 19:0021:30

Online. Fr, 22. Jan. Benefizkonzerte mit Sascha im Quadrat & Gästen. Wir streamen auch im Januar unsere legendären ROCKT zu HAUSE Konzerte aus dem Capitol in Mannheim. www.capitol-mannheim.de/spielplan/2021-01

Erfahren Sie mehr »

Jazz: Quartett mit je zwei Posaunen und Klavieren

Fr., 22. Januar, 20:0021:00

Online. Fr, 22. Jan. Mit Ludwig & Benyamin Nuss und Philipp Hayduk & Benedikt Göb. Ludwig Nuss, Leadposaunist der WDR Bigband Köln, und dessen Sohn Benyamin spielen mit viel Mut zum Risiko und großer Experimentierfreude. Philipp Hayduk, Mitglied im Bundesjazzorchester und Benedikt Göb, Pianist des Landesjugendjazzorchesters NRW sowie des East-West-European Jazz Orchestra Dortmund, bilden ein festes Duo, das für Interaktion und Spontaneität vor dem Hintergrund von Jazzstandards steht. 10 EUR. https://service.video.taxi/embed/BdMIUT1RC8xl

Erfahren Sie mehr »

Argumentationstraining gegen antisemitische Aussagen

Sa., 23. Januar, 10:0017:00

Online. Sa, 23. Jan. Das Tagesseminar vermittelt inhaltliche Grundlagen für eine Auseinandersetzung mit Antisemitismus und menschenverachtenden Einstellungen. In praktischen Übungen wird die eigene Haltung reflektiert und die argumentative Auseinandersetzung mit antisemitischen Äußerungen gestärkt. Das Seminar wird online stattfinden. Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Gerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich. Alle weiteren Details und den Zugangslink bekommen Sie rechtzeitig per E-Mail zugesendet. Teilnahmegebühren: 15 EUR, erm. 10 EUR. Infos: www.boell.de/de Anmeldung: https://calendar.boell.de

Erfahren Sie mehr »

Ein Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

Mo., 25. Januar, 17:0020:00

Online. Mo, 25. – Di, 26. Jan. In diesem Online-Seminar werden Begriffe geklärt, grundlegendes Wissen über das Phänomen Verschwörungserzählungen vermittelt und ein Überblick über aktuelle Entwicklungen und Akteur*innen im Zuge der Corona-Krise gegeben. Darauf aufbauend geht es um kurz- und mittelfristige Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten – der Schwerpunkt liegt auf der argumentativen Auseinandersetzung unter besonderer Berücksichtigung der Werte- und Beziehungsebene. Kostenfrei. Wir weisen darauf hin, dass die Online-Veranstaltung im Programm Zoom stattfindet. Anmeldung unter: anmeldung@boell-bw.de; Infos: www.boell.de

Erfahren Sie mehr »

Social Media Basis Seminar für Einsteiger*innen

Fr., 29. Januar, 18:0020:00

Online. Fr, 29. – Sa, 30. Jan. In diesem Seminar lernen Sie die bekanntesten Plattformen und deren Funktionsweisen kennen. Sie erfahren, wie Social Media funktioniert und wie Sie es als Marketinginstrument nutzen können. In dem Social Media Seminar nehmen sich unsere Dozenten gerne Zeit, um auf all Ihre Fragen einzugehen und geben Ihnen praktische Tipps und nützliche Tools an die Hand. 35 EUR / erm. 25 EUR. Anbieter: Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Anmeldung: info@boell-thueringen.de

Erfahren Sie mehr »

Wie profitiere ich? Umgang und Bewusstsein mit den eigenen Privilegien

Fr., 29. Januar, 18:0020:00

Online. Mo, 25. Jan. Was heiß Privilegienbewusstsein? Das Seminar ist eine Einladung gemeinsam über diese Fragen in Austausch zu kommen und anhand von Übungen darüber zu reflektieren, wie Privilegien wirken und wie wir von ihnen profitieren. 15 EUR (erm. 5 EUR). Das Seminar findet online statt. Sie benötigen einen Computer, stabile Internetverbindung und, wenn Sie möchten, ein Headset. Die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt. Anmeldung unter: https://calendar.boell.de

Erfahren Sie mehr »

Online-Workshop: Überzeugend auftreten – Vor Gruppen sprechen mit Persönlichkeit

Sa., 30. Januar, 10:0017:00
20 EUR

Online. Sa, 30. Jan. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen die wesentlichen Kriterien kennen, die ein selbstbewusstes und wirkungsvolles Sprechen vor Gruppen unterstützen. Teilnahmegebühren 20 EUR (erm. 10 EUR). anmeldung@boell-bw.de

Erfahren Sie mehr »

Live-Stream ROCKT zu HAUSE

Sa., 30. Januar, 19:0021:30

Online. Sa, 30. Jan. Benefizkonzerte mit Sascha im Quadrat & Gästen. Wir streamen auch im Januar unsere legendären ROCKT zu HAUSE Konzerte aus dem Capitol in Mannheim. www.capitol-mannheim.de/spielplan/2021-01

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Corona-Spezial-Gesundheitskurs: Nicht-Raucher-Traininig

Sa., 6. Februar, 10:0016:30

Online. Sa, 6. Feb. Das Tagestraining dauert 6 Stunden. Hinzu kommt eine persönliche Telefonberatung. 117 EUR, abzgl. mindest. 75 EUR Krankenkassenzuschuss. Infos: www.jung-team.de

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gegebenenfalls können (abweichende) Eintrittspreise anfallen.

Die Aufnahme von Einzelterminen und nichtgewerblichen regelmäßigen Terminen erfolgt kostenfrei. Werbung für gewerbliche regelmäßige Termine ist in Kombination mit einem kostenpflichtigen Inserat in der gedruckten Ausgabe des Stadtjournals möglich. Wir beraten Sie gerne  (Thomas Bock, Tel.: 02223 / 9 66 46-7).

Alle Terminvorschläge werden vor Veröffentlichung redaktionell gewissenhaft geprüft und bearbeitet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wir beachten den Datenschutz und erheben keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Terminmeldung. Lesen Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht, insbesondere für Fotos und Texte.
Mit der Übersendung von Fotos und Texten über das Formular erklären Sie, dass Sie im Besitz der notwendigen Rechte zur Veröffentlichung sind und stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

Dem Verlag zur Veröffentlichung vorgeschlagene Bilder werden nur mit entsprechendem Copyrightvermerk aufgenommen. Weitere Hinweise zum Urheberrecht finden Sie z.B. auf der Internetseite www.medienrecht-urheberrecht.de.

© 2017 bei Stadtjournal Verlag. Die Übernahme von Inhalten aus dieser Datenbank in andere Systeme oder Publikationen ist ausdrücklich untersagt.

© Bilder und Texte zum Teil bei den Veranstaltern
© Weitere Bilder und Texte siehe auch im Impressum