Auch in der kommenden Pflanzperiode im Winterhalbjahr 2021/22 möchte der Verschönerungsverein für das Siebengebirge (VVS) wieder fleißig neue Bäume zur Verbesserung des Naturschutzes und Milderung des Klimawandels  im Siebengebirge pflanzen. Nachdem die Werbeaktion um neue Mitglieder im Jubiläumsjahr „150 Jahre VVS“ so erfolgreich war, möchte der Verein deshalb auch weiterhin den Beitritt jedes neuen Mitglieds mit einer Baumpflanzung belohnen. Im vergangenen Jahr konnten mit der Aktion „Baum-Pate werden“ über 200 neue VVS-Mitgliedschaften abgeschlossen werden. Wegen der Möglichkeit von Familienmitgliedschaften haben sich so rund 350 Personen verpflichtet, den VVS zu unterstützen.

Dieser Erfolg hat die Vereinsführung jetzt veranlasst, die Aktion „Baum-Pate werden“ fortzusetzen. VVS-Vorsitzender Hans Peter Lindlar fasst die Gründe zusammen: „Jedes neue Mitglied hilft dem Verein, seine verantwortungsvolle Arbeit für den Naturschutz im Siebengebirge erfolgreich zu erledigen. Zugleich trägt der neue Baum, der dem Neumitglied mit eine Urkunde gewidmet wird, dazu bei, den Klimawandel aktiv mildernd zu beeinflussen.“

Verschönerungsverein für das Siebengebirge
Forsthaus Lohrberg (Margarethenhöhe)
Löwenburger Str. 2
53639 Königswinter
Tel.: 0 22 23 / 90 94 94
Mail: poststelle@vv-siebengebirge.de
Homepage: www.vv-siebengebirge.de

Foto: Couleur auf Pixabay