Wandern und Natur erleben

Kultur zu Fuß – Kulturgenuss & Wandererlebnis

Heisterbach. So, 20. Juni. Alte Bittwege führen uns auf den Petersberg, wo die Geschichte der Zisterzienser 1189 begann, die Teilnehmer/innen erhalten eine naturräumliche Vorstellung des späten Mittelalters im Siebengebirge. Zuletzt erkunden wir die historische Klosterlandschaft mit Wissenswertem über das klösterliche Leben in der ehemaligen Abtei und das Wirken der fleißigen Mönche, die mit der Säkularisation 1803 die Abtei endgültig verlassen mussten. Start/Ziel: Kloster Heisterbach. Kostenfrei. Anmeldung bis zwei Tage vorher bei Danielle Wiesner-von den Driesch: 02 28 / 47 13 85

Heilendes Kraut oder Teufelszeug

Oberdollendorf. Do, 24. Juni. Wildkräuterwanderung am Johannistag. 28 EUR. Lindenstr. 21. Zur Anmeldung kontaktieren sie uns bitte telefonisch unter 0228 / 38 77 24 43. Da wir alle zur Zeit nicht langfristig planen können, nehmen wir ihre Anmeldung immer nur als Reservierung entgegen. Sie bekommen von uns per Mail eine Reservierungsbestätigung und wir nehmen dann Kontakt zu ihnen auf sobald klar ist, ob die Veranstaltung wirklich durchgeführt werden kann.

Weltuntergang im Brohltal

Brohltal. Fr, 25. Juni. Eine 3-4 stündige Wanderung durch Brohltal, Tönissteiner Tal und durch die verwunschene Wolfsschlucht. Mit vielen Informationen zum Eifelvulkanismus und zum Ausbruch des Laacher See-Vulkans, geklärt wird die Frage, ob Ameisen Vulkanausbrüche vorher sagen können. Außerdem wandern wir in die Trasshöhlen im Brohltal. Treffpunkt: Jägerheim im Brohltal bei Bad Tönisstein. 20 EUR. Anmeldung: Sven von Loga, Tel.: 0221 / 8 60 90 15, E-Mail: mailbox@uncites.de

Ahrtal: Krimiwanderung mit Weinpause

Altenahr. Fr, 25. Juni. Start ab Bahnhof Altenahr. Wegstrecke: je nach Teilnehmer, einfach bis mittel, ca 3,5 km. Kosten: 10 EUR, incl. 0,2 l Wein. Mehr Infos/Anmeldung unter: 0 26 43 / 90 22 33 oder Kontakt per eMail: info@funimahrtal.de oder in unserer Geschäftsstelle „Fun im Ahrtal“ in Altenahr, Brückenstr. 18

Glühwürmchen, Fledermäuse und andere Nachtschwärmer

Königswinter. Fr, 25. Juni. Wir entdecken die Tierwelt im Wald in Dämmerung und Dunkelheit ohne Taschenlampen und erleben, dass wir keine Angst haben brauchen. 5 EUR p. P.. Treffpunkt: Parkplatz „Im Mantel“ (Stenzelberg-Parkplatz) Anmeldung bis drei Tagen vor Veranstaltungsbeginn unter 0 22 23 / 90 94 94.

Fun im Ahrtal – Rätsel­wanderung

Altenahr. So, 27. Juni. Jeden Sonntag um 11.00 Uhr. Erfahrt mehr über das Ahrtal und seine Weine, hört Geschichtchen bei einer Weinpause und gewinnt mit Glück eine Flasche Wein. 10 EUR. Mehr Infos/Anmeldung unter: 0 26 43 / 90 22 33 oder Kontakt per eMail: info@funimahrtal.de oder in unserer Geschäftsstelle „Fun im Ahrtal“ in Altenahr, Brückenstr. 18

Baum-Spaziergang durch Bad Honnef

Bad Honnef. So, 11. Juli. Auf einem gemütlichen Spaziergang gehen wir auch Richtung Selhof und werden einige der besonderen Bäume des Ortes aufsuchen. Es gibt Interessantes über diese Bäume zu erfahren und wir ertasten unterschiedliche Rinden, Blätter und Nadeln. 5 EUR. Infos/Anmeldung: Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10. Treffpunkt: Rathausplatz Bad Honnef (Stadtinformation)

Geführte Feld-, Wald- und Wiesenwanderung mit spektakulären Ausblicken

Rheinbreitbach. Sa, 31. Juli. Der Aufstieg von der Kirche in Rheinbreitbach bzw. Unteren Burg führt uns auf den Koppel, einem Aussichtspunkt mit Blick über das Rheintal. Wir wandern nach Hohenunkel, passieren das ehemalige Landschulheim, genießen den Panaoramablick am Elsberg und gehen hinunter nach Scheuren. Auf dem alten Treidelpfad am Rhein gelangen wir zu den Biergärten, wo bei schönem Wetter eine Einkehr geplant ist. 7 EUR. Anmeldungen/Infos: Barbara von Klass: 0170 / 7 27 77 10

Meldungen, Tipps und Termine

error: Die Inhalte sind geschützt.